Fußball WM Brasilien 2014 - Der ultimative Thread

  • Zitat

    Original von churchill
    Ich bin normalerweise ein Gegner der Schiedsrichterschelte. Aber ich kann mich nicht erinnern, so schwerwiegende Fehlurteile in den ersten eineinhalb Spielen einer WM schon mal erlebt zu haben ...


    Volle Zustimmung.
    Das kommt auch daher, dass nicht die besten Schiedsrichter, sondern die besten der an der WM beteiligten Länder die Spiele pfeifen.
    Meinetwegen dürften gerne fünf Bundesliga-Schiris oder eben entsprechend gute Leute aus anderen Ländern eingeladen werden, wenn dann die Qualität stimmt - und die Qualität stimmt bei den Schiris erfahrungsgemäß fast immer nur dort, wo auch eine entsprechend hochklassige Liga für genügend Übung sorgt.
    :fetch

    "Die Menschen sehen schlechtes Benehmen doch nur deshalb als eine Art Vorrecht, weil ihnen keiner auf's Maul haut!" (Klaus Kinski)

  • Zitat

    Original von churchill
    ... Aber ich kann mich nicht erinnern, so schwerwiegende Fehlurteile in den ersten eineinhalb Spielen einer WM schon mal erlebt zu haben ...


    Muss nicht zwingend heissen dass die Schiris schlecht sind ... :chen :schnellweg

  • Der hundertjährige demente Trainer der aus dem Fenster stieg und ein WM Team coachte... Was hat sich sich der uralte Tattergreis Hitzfeld gedacht als er Djourou aufgestellt hat? Djourou war in Hamburg eine komplette null und ist es auch in der Nati. Der ist bei einem hohen Ball nicht mal fähig 2 cm in die Höhe zu springen und schuld am Gegentor.


    Ausserdem ist das Ganze sehr unpräzise und man hat das Gefühl als würden die Schweizer das 1. Mal miteinander Fussball spielen ... was haben die in der Vorbereitung gemacht? Trainerversagen auf ganzer Linie.


    :bruell Hitzfeld raus!!

  • Zitat

    sapperlot
    :bruell Hitzfeld raus!!


    Von wegen Hitzfeld raus, die Schweiz hat in der letzten Minute in der Verlängerung 2:1 gewonnen :lache

    Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst,
    sie anderswo zu suchen.


    FRANCOIS DE LA ROCHEFOUCAULD

  • Nicht gut gespielt aber gewonnen ... :rolleyes besonders das Passspiel und die Hälfte der Flanken waren grottenschlecht. Da kennt keiner die Laufwege des anderen ... Egal, drei Punkte sind drei Punkte.

  • Zitat

    Original von sapperlot
    Nicht gut gespielt aber gewonnen ... :rolleyes besonders das Passspiel und die Hälfte der Flanken waren grottenschlecht. Da kennt keiner die Laufwege des anderen ... Egal, drei Punkte sind drei Punkte.


    Mir hat die Schweiz auch 3 Punkte gebracht - darauf ein :bier

  • Keine Ahnung, ob der Reporter das gesagt hat, aber es ist definitiv falsch - Valbuena ist seit Ewigkeiten bei OM und wird selbst bei einem Wechsel im Sommer erst zum 1.7. bei einem neuen Verein unterschreiben.


    Leider sind die Statistiken, die die Reporter in immer größerer Zahl einstreuen, meistens wenig aussagekräftig, statt dessen reine Zahlenspielerei. Gestern abend meinte der Reporter zum Beispiel, daß Honduras seit 1982 kein Tor mehr geschossen hat. Daß sie seitdem aber auch erst eine weitere WM (drei Spiele) gespielt haben, bringt da schon ein ganz anderes Bild. Wir dürfen uns schon mal auf die Qualifikation von Kuba freuen - die würden ihre ersten Tore / Siege / Niederlagen seit 1938 erreichen / kassieren. :pille


    Und für die Reporter heute abend:
    Die Portugiesen haben in Brasilien seit 1964 nicht mehr gegen eine andere Gastmannschaft (also Nicht-Brasilianer) verloren - bei immerhin seither 8 weiteren Spielen, von denen sechs gewonnen wurden. Deutschland hingegen hat noch nie in Brasilien gewonnen und der letzte Sieg einer deutschen Mannschaft bei einer WM in Südamerika gegen eine europäische Mannschaft war 1962. Das war außerdem der bisher einzige - bei insgesamt sieben Spielen. :yikes Alles klar?

    "Wie kann es sein, dass ausgerechnet diejenigen, die alles vernichten wollten, was gut ist an unserem Land, am eifrigsten die Nationalflagge schwenken?"
    (Winter der Welt, S. 239 - Ken Follett)

  • Ich ärgere mich gerade sehr.
    Und zwar über die Menschen, die Ronaldo als Wurst, Pussy oder was weiß ich bezeichnen.


    Ronaldo ist ein Riesen-Fußballer!
    Er ist bei der Mannschaft - im Verein wie im Nationalteam - sehr beliebt.
    Er hat keine Starallüren.
    Er ist beim Training der Erste der kommt und der Letzte der geht.
    Er ist nicht arrogant und macht in der Kabine auch nicht auf Superstar.


    Und das er sehr gut aussieht und eine Menge Geld verdient kann man ihm ja nun wahrlich nicht zum Vorwurf machen.


    Und das er heute sauer war - kann ich nachvollziehen.


    Die Rote Karte war zu hart. Gelb hätte gereicht.
    Den Portugiesen wurde ein klarer Elfmeter, versagt nach dem Foul von Höwedes.


    Und im Zweifelsfall pfiff der serbische Schiedsrichter für Deutschland. Wer das alles nicht gesehen, sollte vielleicht in Zukunft lieber kein Fußball schauen bzw. darüber nichts sagen.


    Aber manche scheines es sich so richtig gemütlich in ihrer Vorurteile-Ecke eingerichtet zu haben.


    Ich schreibe lieber nichts mehr, bevor ich noch beleidigend werde......

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall) ich wünsche allen einen schönen Tod und eine geruchslose Verwesenung.


    Allenfalls bin ich höflich - freundlich bin ich nicht.

  • Hihi, meine Tochter fand die Kommentatoren ziemlich pateiisch. Was sie ja irgendwie in Ordnungfand, aber sie meinte dann, dass der Schiri ja offenbar auch für die Deutschen sei.
    Soviel von einer Expertin, die von Fußball soviel Ahnung hat wie von Quantenphysik :grin Aber einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Ansonsten ist sie für Ghana...

    Menschen sind für mich wie offene Bücher, auch wenn mir offene Bücher bei Weitem lieber sind. (Colin Bateman)


  • You really made my day ...


    Und wir sind uns in fast keinem Fall einig. :wave

  • Zitat

    Original von Voltaire
    Ronaldo ist ein Riesen-Fußballer!


    Das konnte er heute aber sehr gut verbergen.


    Zitat

    Original von Voltaire
    Und das er sehr gut aussieht und eine Menge Geld verdient kann man ihm ja nun wahrlich nicht zum Vorwurf machen.


    Viel Geld...okay, aber gut aussehen...nee.


    Zitat

    Original von Voltaire
    Und das er heute sauer war - kann ich nachvollziehen.


    Ja warum denn?....die haben nicht gut gespielt.


    Zitat

    Original von Voltaire
    Aber manche scheinen es sich so richtig gemütlich in ihrer Vorurteile-Ecke eingerichtet zu haben.


    Kann ich nicht sagen habe keine Ahnung von Fußball.:rofl


    Ach übrigens ich bin für Holland. :grin

  • Zitat

    Original von Voltaire
    Die Rote Karte war zu hart. Gelb hätte gereicht.


    Wofür denn Gelb? ?(
    Der Schiedsrichter hat bei dem Duell eine Tätlichkeit erkannt. Ich stimme Dir ja zu, daß die rote Karte heftig war, aber sie ist nun mal bei Tätlichkeiten vorgesehen. Wenn man das also ahnden will, dann geht nur rot. Oder eben gar nix. Welche Gelb-würdige Aktion hast Du gesehen?


    Zitat

    Den Portugiesen wurde ein klarer Elfmeter, versagt nach dem Foul von Höwedes.


    Mitte der zweiten Halbzeit, als Deutschland 3:0 führte und beide Teams kräftemäßig ziemlich am Boden waren. Meinst Du, das hätte noch die Wende gebracht?


    Zitat

    Und im Zweifelsfall pfiff der serbische Schiedsrichter für Deutschland.


    Sehe ich auch so, aber im Gegensatz zum Eröffnungsspiel wäre meines Erachtens gestern abend die gleiche Mannschaft als Sieger vom Platz gegangen, wenn der Schiri ein Unparteiischer gewesen wäre. Der deutsche Sieg wäre wohl nicht so hoch ausgefallen, aber gewonnen hätten sie aufgrund der gezeigten Leistung wohl dennoch.

    "Wie kann es sein, dass ausgerechnet diejenigen, die alles vernichten wollten, was gut ist an unserem Land, am eifrigsten die Nationalflagge schwenken?"
    (Winter der Welt, S. 239 - Ken Follett)

  • Ich finde Pepes Foul alleine schon ausreichend für Rot. Die klare Tätlichkeit obendrauf tut ihr übriges dazu. Für mich ganz eindeutig Rot.


    Dass Ronaldo ein Riesenfußballer ist möchte ich gerne so bestätigen, dass er allerdings keine Allüren hat :gruebel :gruebel


    Und woher, Voltaire möchtest Du bitte wissen, ob er in der Kabine auf Superstar macht oder nicht :gruebel

  • Es ist eine seltsame Erfahrung die Weltmeisterschaft in England anzuschaun.
    Das Spiel ist gestern völlig durch den Kommentator im englischen Fernsehn untergegangen.
    Wahnsinn, so viel Hass hätte ich gegenüber Deutschland und speziell Müller ehrlich gesagt nicht erwartet.
    Es war glücklicherweise nur einer Kommentatoren und die anderen haben versucht ihn aufzuhalten. Was leider nicht so gut funktioniert hat.
    Es gab einen riesen Aufschrei in den sozialen Medien gegen den "charmanten" Herren.
    Heute ist ein anderer Mann im Studio. Hallelujah! So macht das gleich viel mehr Spaß.

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat. - Marie von Ebner-Eschenbach

  • Zitat

    Original von Sandrah
    Ich finde Pepes Foul alleine schon ausreichend für Rot. Die klare Tätlichkeit obendrauf tut ihr übriges dazu. Für mich ganz eindeutig Rot.


    Dass Ronaldo ein Riesenfußballer ist möchte ich gerne so bestätigen, dass er allerdings keine Allüren hat :gruebel :gruebel


    Und woher, Voltaire möchtest Du bitte wissen, ob er in der Kabine auf Superstar macht oder nicht :gruebel


    Also, wir liegen ja in Fußballfragen häufig weit auseinander, aber diesmal habe ich mir die gleichen Fragen gestellt. :wave