Die Querbeet-Eulen lesen ab dem 13.2.2016: "Der Bastard von Istanbul" von Elif Shafak

  • Für den Februar hat sich die Querbeet-Lesegruppe das Buch "Der Bastard von Istanbul" con Elif Shafak ausgesucht.


    Kurzbeschreibung (von amazon):


    Im heutigen Istanbul teilt die neunzehnjährige Asya Kazanci ihr Zuhause mit ihrer Großfamilie, einer bunten Ansammlung eigenwilliger Charaktere. Als Armanoush, Asyas armenisch-amerikanische Cousine, die Familie besucht, geraten jedoch die Grundmauern des Hauses ins Wanken. Denn sie hat keine Scheu, sich dem Familiengeheimnis zu widmen, das eng mit einem der dunkelsten Kapitel des Landes verbunden ist.


    Zur Autorin (von amazon):


    Elif Shafak, in Straßburg geboren, gehört zu den renommiertesten Schriftstellerinnen der Türkei. Die preisgekrönte Autorin von zwölf Büchern, darunter "Die vierzig Geheimnisse der Liebe" (2013), schreibt auf Türkisch und Englisch. Ihre in der Türkei teilweise heftig umstrittenen Bücher sind in über dreißig Ländern erschienen. Elif Shafak lebt mit ihrem Mann und zwei Kinder in London und Istanbul.



    Mitleser:
    Rouge --> 13.2.
    Horizon --> 13.2.
    Zwergin --> 13.2.
    Sabine Sorg -->13.2.
    Ellemir
    Rumpelstilzchen -->3.2.
    Regenfisch --> 3.2.
    Saiya --> 3.2. oder 6.2.
    Booklooker
    Lesebiene?
    Charlie
    Findus
    ...
    Weitere Mitleser sind herzlich willkommen!



    Terminvorschläge:
    3.2.
    6.2.
    13.2.

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 Mal editiert, zuletzt von Regenfisch ()

  • Zitat

    Original von Rumpelstilzchen
    Jeder frühe Termin passt mir, da ich Keiko gerne mitlesen möchte.


    Ich habe es eingetragen. :knuddel1
    Danke für die Rückmeldung.

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Ich habe mir das Buch einmal vorgeknöpft und schlage folgende Einteilung vor:


    1. Abschnitt: Kapitel 1-3, Seiten 1-84
    2. Abschnitt: Kapitel 4-6, Seiten 85-163
    3. Abschnitt: Kapitel 7-9, Seiten 164-245
    4. Abschnitt: Kapitel 10-12, Seiten 246-319
    5. Abschnitt: Kapitel 13-15, Seiten 320-386
    6. Abschnitt: Kapitel 16-18, Seiten 387-Ende

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin


  • Ich habe eben mein eBook mit entsprechenden Lesezeichen versehen. Ich freue mich schon sehr auf die Runde und bin gespannt auf das Buch. Ich habe von der Autorin bis jetzt noch nichts gelesen.