Meine neuen Bücher (gekauft, geschenkt bekommen, geliehen, ...) ab 10.05.2016

  • Ich mag die Gerlach-Reihe eben...


    Ein neuer Fall stellt Kripochef Alexander Gerlach vor ein Rätsel: Ein junger Wissenschaftler wurde erschossen. Der Täter scheint Feuer gelegt zu haben, doch der Brand wurde kurz darauf im Keim erstickt. Wie passt das zusammen? Und was hat es mit der scheuen Freundin des Toten auf sich, die plötzlich wie vom Erdboden verschluckt ist? Ist sie die Täterin? Als Gerlach beginnt, nach ihr zu suchen, sticht er in ein Wespennest. Offenbar ist nicht nur die Polizei hinter ihr her …

    Kinder lieben zunächst ihre Eltern blind, später fangen sie an, diese zu beurteilen, manchmal verzeihen sie ihnen sogar. Oscar Wilde

  • The Earth is Weeping: The Epic Story of the Indian Wars for the American West


    Da ich von Peter Cozzens noch keines seiner Bücher in deutscher Übersetzung gefunden habe, wird dieses wohl auch nicht kommen, wesegen ich mir das jetzt im Original zugelegt habe. Fehlt "nur" noch die Zeit zum Lesen...



    Zum Inhalt (Quelle: Amazon)


    Winner of the Gilder Lehrman Prize for Military History In a sweeping narrative, Peter Cozzens tells the gripping story of the wars that destroyed native ways of life as the American nation continued its expansion onto tribal lands after the Civil War, setting off a conflict that would last nearly three decades. By using original research and first-hand sources from both sides, Cozzens illuminates the encroachment experienced by the tribes and the tribal conflicts over whether to fight or make peace, and explores the squalid lives of soldiers posted to the frontier and the ethical quandaries faced by generals who often sympathized with their native enemies. Bringing together a cast of fascinating characters, including Custer, Sherman, Grant and a host of other military and political figures, as well as great native leaders such as Crazy Horse, Sitting Bull, Geronimo and Red Cloud, The Earth is Weeping is the fullest account to date of how the West was won...and lost.
    .

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Das Buch hier habe ich mir ertauscht :-]


    Der Brief - Carolin Hagebölling


    Beschreibung:
    Es ist ein Brief, der alles infrage stellt, was sie bisher für real gehalten hatte: Marie, Anfang 30, ist höchst irritiert, als sie die Zeilen ihrer alten Schulfreundin Christine liest. Darin ist von Maries Leben in Paris die Rede, von ihrem Mann Victor, dem erfolgreichen Galeristen – und von ihrer lebensbedrohlichen Krankheit. Tatsächlich erfreut sich Marie bester Gesundheit, arbeitet als Journalistin in Hamburg und führt eine glückliche Beziehung mit Johanna. Aber der mysteriöse Brief lässt ihr keine Ruhe. Kurz entschlossen reist Marie nach Paris. Und findet sich in einem Leben wieder, das ihr seltsam vertraut ist und mit dem sie sich auf unerklärliche Weise verbunden fühlt.

  • Ich war letztes WE auf einem Trödelmarkt und habe drei Bücher gekauft.
    Dieses habe ich bereits gelesen und finde es richtig gut! :-)


    Inhalt: Tiefe Verzweiflung erfasst die junge Katie. Doch in der kleinen Amisch-Gemeinde von Lancaster County kann sie niemandem ihr Geheimnis anvertrauen. Deshalb betet sie zu Gott, dass das hilflose Bündel vor ihr im Stroh für immer aus ihrem Leben verschwinden möge – und steht wenig später unter Mordverdacht. Vor dem faszinierenden Hintergrund der Lebenswelt einer Amisch-Gemeinde erzählt Jodi Picoult von Liebe und Tod, Verrat und bewegender Treue: ein meisterhafter psychologischer Thriller und die Geschichte einer mitreißenden Freundschaft zweier ungewöhnlicher Frauen.

  • Und noch eines von Jodi Picoult...


    Inhalt: Die erfolgreiche Staatsanwältin Nina Frost hat über 200 Fälle von Kindesmissbrauch verhandelt. Dennoch gerät sie völlig aus der Fassung, als sie erfährt, dass ihr eigener Sohn, Nathaniel, missbraucht worden ist. Als es zum Prozess kommt, geschieht ein tödliches Unglück – und das bisherige Leben von Nina Frost und ihrer Familie droht für immer vorüber zu sein …

  • Und dann noch dieses hier...


    Inhalt: Marie kann nicht fassen, wie ihre Mutter sich mit ihrem neuen Freund verändert hat – und jetzt will sie den auch noch heiraten! Bei Marie läuten alle Alarmglocken, aber schließlich ist sie alt genug, um sich das Liebesglück der beiden nicht länger anschauen zu müssen. Sie haut ab, um endlich ihre Träume zu verwirklichen, nach Friedrichskoog an die Nordsee, wo sie mit einem begehrten Praktikum ihrem Wunsch, Meeresbiologin zu werden, ein bisschen näher kommt. Dort lernt sie auch den attraktiven Vince kennen, der sich als Schatzsucher für das alte Schiffswrack der Trinity interessiert, das seit Jahrzehnten vor der Küste auf Grund liegt. Seit den 50er Jahren und einem entsetzlichen Unglück. Beim Tauchen kommen Marie und Vince einem sorgfältig verborgenen Geheimnis auf die Spur – einem Geheimnis, das jemand um jeden Preis vertuschen will ..

  • Georgette Heyer - Damenwahl


    Kurzbeschreibung von Amazon:
    England, 1816: Kitty Charing bekommt ein unmoralisches Angebot. Die hübsche Adoptivtochter eines zänkischen Millionärs kann dessen Vermögen nur erben, wenn sie einen seiner Neffen heiratet. Da Kitty schon seit Jahren in ihren attraktiven Vetter Jack verliebt ist, sollte das eigentlich kein Problem sein. Aber Jack - ein stadtbekannter Herzensbrecher - zeigt kein Interesse, und Kitty ersinnt einen Plan, um den heiratsunwilligen Lebemann zu überzeugen. Sie verlobt sich zum Schein mit dem gutmütigen Freddy Standen, der Kitty nach London begleitet, damit sie dort den Mann ihres Herzens erobern kann ...

  • Poesiealbum 330: Sarah Kirsch


    Inhalt
    59 Gedichte (incl. 5 Erstveröff.)


    Grafik
    Sarah Kirsch


    Nachdem 1976/77 infolge des „Ausreiseantrags“ von Sarah Kirsch ihr druckfertiges Poesiealbum 113 zuerst um ein dreiviertel Jahr und dann ganz und gar verschoben wurde, gelang auch ein Neustart nach Wiederbeginn des Poesiealbums 2009 aus ganz anderen Gründen nicht problemlos.
    »Über den Rang, den Sarah Kirsch mit ihren Gedichten in unserer Literatur einnimmt, braucht hier nicht referiert zu werden«, schrieb der damalige Herausgeber Bernd Jentzsch kurz und bündig in seinem Verlagsgutachten, bevor auch er die DDR verließ. Dem ist auch heute wenig hinzuzufügen: Diese Auswahl eröffnet den Kirsch- Kennern wie den Erstlesern neue Aus- und Ansichten!


    Auswahl: Moritz Kirsch

  • Ich kenne noch eine Eule, die sich heute das Buch bestellt hat. :lache


    Sie leben im Chaos? Sie fühlen sich überfordert, wissen nicht wo Sie anfangen sollen? Lernen Sie eine Methode kennen, die bereits hunderttausenden von Menschen geholfen hat, aus ihrem chaotischen Zuhause einen Ort des Friedens und Wohlbefindens zu machen - dauerhaft!

  • AM Mittwoch aus der Leihbücherei befreit.
    Der Originaltitel des Buches: Geisterfahrer
    Mal schauen, ob das was für mich ist, ich bin halt beim stöbern einfach so über Tom gestolpert (ich hoffe, er hat sich nicht weh getan :grin)
    Aber erstmal lese ich meine Sturmschwester weiter :wave

  • Erfreulicherweise bei einem öffentlichen Bücherregal gefunden.


    Vergeltung - Garry Disher


    Thriller


    Wyatt erbeutet bei einem Einbruch in eine Villa 50.000 Dollar und ein mit Diamanten besetztes Armband. Hinter dem wertvollen Schmuckstück sind jedoch auch andere Gangster her, die Wyatt um jeden Preis aus dem Verkehr ziehen wollen. Doch in diesem Spiel bestimmt Wyatt die Regeln, und Angriff ist die beste Verteidigung …

  • Tiefe Schuld - Manuela Obermeier


    Beschreibung:
    Im Wald wird eine halb entkleidete Frauenleiche gefunden, deren Verletzungen auf jahrelange Misshandlungen hindeuten. Kommissarin Toni Stieglitz nimmt sich des Falles an – mit bitterem Beigeschmack: Ihr eigener Exfreund war gewalttätig, böse Erinnerungen werden wach. Der Ehemann der Toten wird sofort ins Visier genommen. Doch verdächtigt Toni den Partner des Opfers bloß aufgrund ihrer eigenen Vergangenheit, und ist der Fall in Wahrheit viel komplizierter? Rechtsmediziner Dr. Mulder könnte Klarheit für Toni schaffen, sowohl beruflich als auch privat …

  • Kurzbeschreibung von Amazon:


    Juni 1940: Der Frühsommer erstrahlt über der britischen Kanalinsel Guernsey. Für den erfahrenen Londoner Inspektor Charles Norcott scheinen die beschaulichen Inseln im Ärmelkanal keine Herausforderung bereit zu halten. Doch das freundliche Sonnenlicht ist trügerisch und beleuchtet die Leiche einer jungen Frau. Kaum haben die Ermittlungen begonnen, als sich bereits neues Unglück zusammenbraut. Die deutsche Wehrmacht hat Frankreich überrannt und besetzt nun auch die britischen Kanalinseln in einem Handstreich. Nach einem zweiten Mord überschlagen sich die Ereignisse. Auf einer kleinen Insel, abgeschnitten und besetzt vom Feind, muss Norcott erkennen, dass er es mit mehr als einem Gegner zu tun hat. Grenzen verwischen sich und die Welt scheint voller Masken. Auch im hellen Sonnenschein bleibt die entscheidende Frage: Hinter welcher Maske steckt ein Freund, hinter welcher der Gegner?

  • Kurzbeschreibung von Amazon:


    Diese Zukunft ist ein Schlaraffenland: Konsum ist Pflicht, Rauschmittel werden vom Staat verabreicht, und Beamte achten darauf, dass ja keine Langeweile aufkommt. Die Wirklichkeit in »Junktown«, wie die Hauptstadt nur noch genannt wird, sieht anders aus. Eine eiserne Diktatur hält die Menschen im kollektiven Drogenwahn, dem sich niemand entziehen darf, und Biotech-Maschinen beherrschen den Alltag. Als Solomon Cain, Inspektor der Geheimen Maschinenpolizei, zum Tatort eines Mordes gerufen wird, ahnt er noch nicht, dass dieser Fall ihn in die Abgründe von Junktown und an die Grenzen seines Gewissens führen wird. Denn was bleibt vom Menschen, wenn der Tod nur der letzte große Kick ist?

  • Kurzbeschreibung von Amazon:


    »Julia, ich bin’s. Du musst mich anrufen. Bitte, Julia. Es ist wichtig …« In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia nahm nicht ab, ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Sie sei gesprungen, heißt es. Julia kehrt nach Beckford zurück, um sich um ihre Nichte zu kümmern. Doch sie hat Angst. Angst vor diesem Ort, an den sie niemals zurückkehren wollte. Vor lang begrabenen Erinnerungen, vor dem alten Haus am Fluss, vor der Gewissheit, dass Nel niemals gesprungen wäre. Und am meisten fürchtet Julia das Wasser und den Ort, den sie Drowning Pool nennen …

  • Kurzbeschreibung von Amazon:


    Eine Sturmflut spült die Leiche einer Frau an den Strand, die wie eine Kreatur des Wassers wirkt: Die Meerestiere haben ihren Körper in Besitz genommen, und in ihrem Hals befinden sich Wunden, die wie Kiemen aussehen. Als eine zweite Frau tot in der Nordsee treibt, ahnt der junge Polizeichef Knut Jansen: Er hat es mit einem Serienkiller zu tun. Mithilfe der ehemaligen Profilerin Helen Henning gelingt es ihm, die Spur des Mörders aufzunehmen. Doch als den beiden bewusst wird, mit welchem Gegner sie es zu tun haben, sind sie längst im Begriff, vom Jungfrauenmacher in die Tiefe gezogen zu werden …

  • "Schwarzwasser" von Andreas Föhr


    Beschreibung
    Der Tegernsee als Krimi-Kulisse: Spiegel-Bestsellerautor Andreas Föhr mit dem 7. Kriminalfall für sein ungleiches Tegernseer Ermittler-Duo, Kommissar Clemens Wallner und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner, liebevoll "Leichen-Leo" genannt! Krimi-Fans und ganz besonders Bayern-Krimi-Fans dürfen sich wieder auf Hochspannung vom Feinsten, einen intelligenten Plot und Föhrs trockenen Humor freuen - auf eine Spurensuche jenseits der Komfortzone im idyllischen Oberbayern, denn Wallner und Kreuthner bekommen es mit einem Toten zu tun, der gar nicht gelebt hat.
    Als Kommissar Wallner, Chef der Kripo Miesbach, die Nachricht erhält, man habe die Leiche eines alten Mannes gefunden, bleibt ihm beinahe das Herz stehen: Seit Stunden ist sein Großvater Manfred abgängig und auf dem Handy nicht zu erreichen ...
    Am Tatort angekommen, stellt Wallner erleichtert fest, dass Manfred wohlauf ist – er und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner haben den Toten - Klaus Wartberg - entdeckt. Am Tatort findet sich auch eine verstörte junge Frau, die die Tatwaffe in der Hand hält. Hat sie Klaus Wartberg ermordet? Schon bald stellt sich heraus, dass der Ermordete gar nicht tot sein dürfte. Ihn hat es nämlich nie gegeben. Seine Papiere sind gut gemachte Fälschungen, der Lebenslauf ist frei erfunden, Freunde oder Familie gibt es nicht. Wer also war der Tote wirklich? Was verbindet ihn mit der jungen Frau? Und warum musste er eine andere Identität annehmen?
    Andreas Föhr und sein Tegernseer Ermittler-Duo Wallner & Kreuthner in Bestform!

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

  • "Immer wieder im Sommer" von Katharina Herzog


    Beschreibung
    Vom Mut, das Glück wiederzufinden.


    Zweimal hat Anna ihr Herz verloren: Einmal an Max, doch die Ehe ging vor fünf Jahren übel in die Brüche. Und dann war da Jan ... die unvergessene Liebe eines Jugendsommers. Schon lange fragt sie sich, was aus ihm geworden ist. Als sie erfährt, dass er auf Amrum wohnt, beschließt die sonst so vernünftige Anna spontan, mit ihrem VW-Bus gen Küste zu fahren. Doch dann meldet sich ihre Mutter, zu der sie seit 18 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, mit schlimmen Nachrichten und einer großen Bitte. Am Ende sitzen nicht nur Anna und ihre Mutter zusammen im Auto, sondern auch ihre beiden Töchter - und Max ...


    Ein Buch wie eine perfekt gepackte Strandtasche: berührendes Familiendrama, wunderschöne Liebesgeschichte und Road Novel.

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns