Sommerchallenge ab 01.07.2016


  • Es kommen noch 4.6 und 4.35 dazu, also Hund und Eule


    Ich muss jetzt mal nachdenken, wo ich es hinpacke....

  • So, ich hab mein erstes Buch beendet, das ich für die Challenge nehmen werde.


    Es passt auf


    4.12 … das (zum Teil) in einem Hotel spielt (das Rose Harbor Inn ist ein Hotel)
    4.17 … dem du einen anderen Titel gegeben hättest. (Winterglück passt nicht so richtig, es spielt zwar im Winter, aber...)
    4.25 … dessen Autor mehr als 8 Bücher veröffentlicht hat.
    4.29 … das 2015 erschienen ist.
    4.37 … für das du im Anschluss eine Rezension im Forum schreibst.



    Da ich weiß, dass ich in diesem Jahr noch mehr Romane von der Autorin lese, nehme ich jetzt erst mal 4.12

  • Zitat

    Original von ginger ale
    Die Idee stammte von mir. Ich finde nicht, dass das Wort Eule fallen muss, dunkle Augenringe oder anderes eulenhaftes Aussehen reicht vollkommen aus


    Aber vielleicht hat jemand eine andere Meinung, schließlich ist es ja jetzt eine *offizielle* Herausforderung?


    Es muss nicht genannt werden, das beschriebene Aussehen reicht vollkommen. :wave

  • Hallo zusammen :wave


    Das klingt ja wirklich spannend und ich wäre gerne bei dieser Challenge dabei, wenn ich darf :-]


    Macht ihr euch denn privat eine Liste welche Kriterien ihr bereits erfüllt habt, oder auch hier im Forum, wie ich es beim Bücherbingo gesehen hab?


    Liebe Grüße


    Ilvy


    edit: schon entdeckt :-]

    Guillaume Musso - Vierundzwanzig Stunden :lesend

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ilvy ()

  • Ist es jetzt so gedacht, dass wir zwei Plauder-Threads führen?
    Und was ist mit denen, die noch an älteren Aufgaben arbeiten?
    Bis jetzt hatten wir ja nur einen Plauderthread. :wave

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Ich würde nur in einem Tread plaudern, reicht doch auch. Im alten Thread sind ja auch noch Aufgaben aus dem Vorjahr gelöst wirden. Den anderen könnte man ja jetzt auch schliessen lassen, würde ja auch der Serverentlastung dienen.


    Ich hab das Versprechen der australischen Schwestern jetzt mal auf
    4.35 … in dem eine der Figuren zumindest zeitweise aussieht wie eine „Eule“ (z. B. dunkle Augenringe).


    gesetzt, das war für mich erst einmal die schwierigste Kategorie.

  • Zitat

    Original von streifi
    Ich würde nur in einem Tread plaudern, reicht doch auch. Im alten Thread sind ja auch noch Aufgaben aus dem Vorjahr gelöst wirden. Den anderen könnte man ja jetzt auch schliessen lassen, würde ja auch der Serverentlastung dienen.
    ...


    :write
    Ich hatte mich nur gewundert. :wave

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Zitat

    Original von Regenfisch


    :write
    Ich hatte mich nur gewundert. :wave


    Ich musste einen zweiten Thread erstellen, weil ich zwei Postings für den Anfang brauchte. Ich hatte die zulässige Anzahl an Zeichen für ein Posting überschritten. ;-) Jetzt können wir getrost alle hier weitersprechen. :wave

  • Zitat

    Original von JASS


    Es muss nicht genannt werden, das beschriebene Aussehen reicht vollkommen. :wave


    Danke ihr Zwei. :knuddel1 Dann werde ich das Buch für diese Kategorie nehmen. :-]


    @ Ilvy


    Ich aktualisiere meine Liste der erfüllten Aufgaben hier im Forum und dann habe ich in meinem Bücher-Notizbuch noch eine Liste, in der ich alles eintrage. :-]

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Zitat

    Original von JASS


    Ich musste einen zweiten Thread erstellen, weil ich zwei Postings für den Anfang brauchte. Ich hatte die zulässige Anzahl an Zeichen für ein Posting überschritten. ;-) Jetzt können wir getrost alle hier weitersprechen. :wave


    Alles klar! Prima! :wave

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Dieses Buch habe ich am Wochenende beendet. Ich packe es in folgende Kategorie:


    4.28 … das dem Genre ‚Dystopie‘ zugeordnet werden kann.


    Vielleicht ein paar Worte dazu wie es mir gefallen. Die Idee zur Geschichte fand ich sehr interessant und auch spannend. Die Liebesgeschichte hat jetzt nicht für Überraschungen gesorgt. Das war ziemlich vorhersehbar. Trotzdem möchte ich wissen wie es mit Davy weitergeht. Daher werde ich bald den zweiten Teil der Duologie lesen.


    Hier die Kurzbeschreibung:
    Davy had everything—a terrific boyfriend, the homecoming crown, a bright future at Juilliard—but when her genetic tests come back positive for Homicidal Tendency Syndrome, she loses it all. Uninvited from her prestigious school, avoided by her friends and family, she is placed in a special class with other "carriers" who are treated like the murderers they someday might become.


    Only Sean, a fellow HTS carrier, can relate to her new life and tells her that she alone controls her actions—not the code embedded into her DNA. But even if she can learn to trust him, can Davy trust herself?

  • Zitat

    Original von LauraJane
    Die Wälder von Albion, passt bisher zu:


    4.20...dessen Autor/in einen Doppelnamen hat
    4.25.. dessen Autor/in mehr als 8 Bücher veröffentlicht hat
    4.38... Das im Leserundenarchiv zu finden ist
    Und vielleicht 4.1...des auf einer Legende oder einem Märchen basiert.


    Bei diesem Buch bin ich am Überlegen wo ich es hinpacke. 4.1 lacht mich ja etwas an. Aber ich bin mir nicht sicher, ob "Die Wälder von Albion" schon darunter fallen. Bei "Die Nebel von Avalon" hätte ich ja keine Zweifel. :gruebel

  • Mein nächstes Buch setze ich auf


    4.32 … in dem mind. ein namentlich gekennzeichnetes Zitat vorkommt.


    Darin wird mehrfach Dante zitiert....


    Würde auch auf
    4.4 … welches in mind. zwei verschiedenen Ländern spielt.
    4.6 … in dem „in der Ferne ein Hund bellt“.
    4.8 ... in dem eine intensive Beziehung zwischen (mindestens) einer jungen und einer alten Person entsteht/besteht (Laura und ihr Vater, Angelo und sein Vater)
    4.12 … das (zum Teil) in einem Hotel spielt
    4.25 … dessen Autor mehr als 8 Bücher veröffentlicht hat.
    4.26 … das einen Schutzumschlag hat.


    passen.... :-)

  • Ich habe meine Maeve Binchy Buch nun der Kategorie "4.25.. dessen Autor/in mehr als 8 Bücher veröffentlicht hat" zugeordnet. Ich werde es wohl morgen oder übermorgen beenden und dann hab ich weider die Qual der Wahl, welche Kategorie als nächstes gelesen wird.

  • 4.05 … in dem Gewürze eine Rolle spielen: Petra Hülsmann - Glück ist, wenn man trotzdem liebt


    Meine erste Eintragung. :)


    War ein sehr amüsantes Buch, das ich in 1 Tag durchgelesen habe. :-)
    Der Protagonist ist Koch, von daher kommen viele Gewürze vor.