Was hört ihr zur Zeit?

  • Ich höre gerade Band 1 und 2 der Harry Hole Reihe von Jo Nesbø:


    Inhalt Amazon


    Band 1: Der Fledermausmann


    Der Polizist Harry Hole wird zur Aufklärung des Mordes an der norwegischen Schauspielerin Inger Holter nach Australien gesandt. Dort steht ihm sein Kollege Andrew Kensington, ein Aborigine, zur Seite. Die beiden unkonventionellen Polizisten freunden sich schnell an. Von Andrew erfährt Hole eine Menge über Australien, seine Geschichte und das Leben in Sydney. Doch der Mord an Inger Holter ist kein Einzelfall. Im ganzen Osten von Australien werden junge, blonde Frauen vergewaltigt, mitunter auch erwürgt. Ist der Täter ein psychopathischer Frauenmörder?


    Band 2: Kakerlaken


    In Bangkok wurde der norwegische Botschafter ermordet. Harry soll die thailändische Polizei unterstützen und taucht tief ein in die Unterwelt einer Stadt, in der Moral und Gesetz keine Rolle spielen. Dabei findet er mehr über den Ermordeten heraus, als seinen Vorgesetzten lieb ist.

  • Für immer und einen Weihnachtsmorgen

    von Sarah Morgan


    Skylar Tempest hat noch nie verstanden, warum der Fernseh-Historiker Alec auf der ganzen Welt geliebt wird. Schließlich verhält er sich ziemlich abgehoben und hat es sich in den Kopf gesetzt, sie nicht zu mögen.

    Als das Schicksal ihr am Ende des Jahres dazwischenfunkt, muss sie Heiligabend ausgerechnet an seiner Seite verbringen. Und obwohl ihr diese Weihnachtszeit zunächst nicht sehr gnadenbringend erscheint, könnten die Glocken auf Puffin Island nicht süßer klingen. Denn bei ihm und seiner Familie herrscht das schiere Festtagschaos. Und das kann manchmal ganz schön liebenswürdig sein.

  • Von audible runtergeladen und gleich angefangen:


    Der lange Winter - Giovanni Orelli


    Der große schweizer Klassiker


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Von Stunde zu Stunde, von Tag zu Tag wächst der Schnee, es sind Kristalle ohne Gewicht, die sich vereinen und bis zum Fensterbrett der untersten Fenster hinaufwachsen. Der Haufen kriecht hoch wie eine Hecke, eine Mauer, er verdunkelt die Küchen.

    Wenn ich vor Vandas Fenster vorübergehe, schaue ich immer, ob sie hinter den Scheiben steht. Ich hoffe es jedes Mal. Der Gussstein ist direkt vor dem Fenster; sie kämmt sich die Haare im hellen Tageslicht, wobei sie die Arme hebt und den Kopf etwas nach hinten wirft.


    Gelesen von Sebastian Mirow


    51eONayHWTL._AA300_.jpg


  • Damit habe ich heute angefangen.

    Und ich finde es nach einer Stunde schon ganz toll:love:

    51STcwL%2BHkL._AA300_.jpg

    When Billy, a troubled young man, comes to private eye Cormoran Strike's office to ask for his help investigating a crime he thinks he witnessed as a child, Strike is left deeply unsettled. While Billy is obviously mentally distressed and cannot remember many concrete details, there is something sincere about him and his story. But before Strike can question him further, Billy bolts from his office in a panic.

    Trying to get to the bottom of Billy's story, Strike and Robin Ellacott - once his assistant, now a partner in the agency - set off on a twisting trail that leads them through the backstreets of London, into a secretive inner sanctum within Parliament and to a beautiful but sinister manor house deep in the countryside.

    And during this labyrinthine investigation, Strike's own life is far from straightforward: his newfound fame as a private eye means he can no longer operate behind the scenes as he once did. Plus, his relationship with his former assistant is more fraught than it ever has been - Robin is now invaluable to Strike in the business, but their personal relationship is much, much more tricky than that....

    The most epic Robert Galbraith novel yet, Lethal White is the gripping next instalment in the ongoing story of Cormoran Strike and Robin Ellacott.

  • Dieses Hörbuch ist klasse, Rouge . Ich habe jede Sekunde genossen.


    Ich hab mich von euch inspirieren lassen und höre demnächst Keltische Nächte und Miss Vee. Ich brauche für Zwischendurch ein wenig andere Kost zu dem Monsterhörbuch Die Säulen der Erde von Kenn Follet.

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."

  • Gaby Hauptmann - Nicht schon wieder al dente

    Sprecher: Ulrike Grote


    In ihrem Sprachurlaub lernt die 20-jährige Niki Marco kennen, als Lebenskünstler und Charmeur ein Italiener wie er im Buche steht. Sie verliebt sich auf Anhieb und als Marco sie nach Mailand einlädt, bucht sie kurzerhand den nächsten Flug. Doch der Junge, den sie nur in Jeans und T-Shirt kennt, hat vor dem Flughafen keinen Roller geparkt – sondern einen Rolls Royce, der sie zum elterlichen Palazzo bringt. Auf soviel Luxus war Niki nicht vorbereitet. Am allerwenigsten allerdings auf Marcos Mama, die für ihren Sohn keinesfalls ein unbedeutendes deutsches Mädchen vorgesehen hat, sondern eine italienische Contessa samt Mitgift. Marco sieht das gelassen, aber nach haarsträubenden Erlebnissen im Palazzo flüchtet Niki schon nach wenigen Tagen zurück nach Deutschland. Sie lässt sich in dem kleinen Restaurant ihrer Mutter Julia mit köstlicher Pasta trösten. Doch ganz so schnell geben Italiener nicht auf: Marco taucht unverhofft im Restaurant auf – und findet scheinbar Gefallen an der attraktiven Mutter seiner Angebeteten…


    51CUopsOsLL._SY447_BO1,204,203,200_.jpg

    :lesend Petra Durst-Benning - Die Fotografin - Die Zeit der Entscheidung

    :lesend Manuela Inusa - Der kleine Teeladen zum Glück

    --------------------
    Hörbuch: Gabriella Engelmann - Wildrosensommer

    Hörbuch: Stefanie Gerstenberger - Orangenmond

    SuB: 306

  • Das höre ich gerade. Ein toller Ausflug in das Lübeck des 12. Jahrhunderts und keinesfalls der Nackenbeisser, den das dämliche Cover andeutet.

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."

  • Das höre ich gerade. Ein toller Ausflug in das Lübeck des 12. Jahrhunderts und keinesfalls der Nackenbeisser, den das dämliche Cover andeutet.

    Die Protagonistin hat so ein freches Mundwerk........einfach köstlich ! Und wie sie IHN immer " Blondie " nennt, hihi. Die Autorin schreibt toll, nicht wahr ?

    Hast du von Ria Wolf dieses Buch auch gelesen ? Lady Eve, die Sünde der Väter

    Ich noch nicht, aber ich überlege mir, es zu kaufen.

  • Die Protagonistin hat so ein freches Mundwerk........einfach köstlich ! Und wie sie IHN immer " Blondie " nennt, hihi. Die Autorin schreibt toll, nicht wahr ?

    Hast du von Ria Wolf dieses Buch auch gelesen ? Lady Eve, die Sünde der Väter

    Ich noch nicht, aber ich überlege mir, es zu kaufen.

    Ria Wolf bringt die Zustände im Mittelalter und wie die Leute dort aussahen und lebten sehr gut rüber. Es ist nicht nur gehübschte Kulisse für ein künstliches Liebesdrama. Sie verschweigt den Dreck nicht, die Engstirnigkeit und die "altmodischen" Ansichten der Leute.

    Das Lady Eve-Buch kenne ich nicht. Die Beschreibung liest sich aber etwas verwirrend oder?

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."

  • Ria Wolf bringt die Zustände im Mittelalter und wie die Leute dort aussahen und lebten sehr gut rüber. Es ist nicht nur gehübschte Kulisse für ein künstliches Liebesdrama. Sie verschweigt den Dreck nicht, die Engstirnigkeit und die "altmodischen" Ansichten der Leute.

    Das Lady Eve-Buch kenne ich nicht. Die Beschreibung liest sich aber etwas verwirrend oder?

    Ja, die Autorin beschreibt das Leben im Mittelalter sehr gut.

    Du hast recht. Die Beschreibung klingt schon etwas wirr, jedoch fast alle Rezensenten sind begeistert. :gruebel Vielleicht ist halt einfach die Beschreibung etwas komisch geraten, und die Story ist trotzdem super.

  • Ja, die Autorin beschreibt das Leben im Mittelalter sehr gut.

    Du hast recht. Die Beschreibung klingt schon etwas wirr, jedoch fast alle Rezensenten sind begeistert. :gruebel Vielleicht ist halt einfach die Beschreibung etwas komisch geraten, und die Story ist trotzdem super.

    Das kann gut sein, Titel und Cover von Keltische Nächte sind ja auch ziemlich unpassend zur Geschichte.

    Der Verlag bekleckert sich da echt nicht mit Ruhm. Sie packen das Buch in eine bestimmte Schublade und werden die Leser enttäuschen, die deswegen zugreifen. Dabei ist es (bisher) ein tolles Mittelalterportrait mit Fantasyanteilen. Der Vergleich mit Outlander ist durchaus passend, wenn Ria Wolf auch ihre Charaktere ein wenig eindimensionaler lässt.

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."

  • Das kann gut sein, Titel und Cover von Keltische Nächte sind ja auch ziemlich unpassend zur Geschichte.

    Der Verlag bekleckert sich da echt nicht mit Ruhm. Sie packen das Buch in eine bestimmte Schublade und werden die Leser enttäuschen, die deswegen zugreifen. Dabei ist es (bisher) ein tolles Mittelalterportrait mit Fantasyanteilen. Der Vergleich mit Outlander ist durchaus passend, wenn Ria Wolf auch ihre Charaktere ein wenig eindimensionaler lässt.

    Ja, der Vergleich zu Outlander passt. Wie weit bist du denn mit dem Hörbuch ? Es ist ja sehr lang.