Lesetagebuch & Plauderdauerthread ab 10.09.2017

  • Hallo zusammen :wave


    Ich winke euch auch schnell aus dem Büro zu :wave Der Arbeitsalltag hat mich wieder und es geht heute auch gleich gut los. Inklusive einer großen Veranstaltung am Abend. Nach der Arbeit heißt es also schnell nach Hause fahren, umziehen und wieder in die Stadt fahren. Zum Lesen werde ich demnach heute nicht kommen.


    Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag.


    Bis später


    :wave

  • Hallo zusammen,

    gleich geht es zur Spätschicht, puh hab ich eine Lust.

    Naja, hilft ja alles nichts. Wie immer geht in der Spätschicht nicht viel mit Lesen, aber gestern Abend hab ich es doch noch bis Seite 50 geschafft.


    Red-John auch von mir ein Willkommen zurück :wave

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

  • Jenks mit der Aussage zu "Totenfang" treibst du mich noch mehr an. Ich will wissen wie es weitergeht. Doofe Arbeit -> hält einen nur ab. :fetch8o

    Der "Opiummörder" klingt auch sehr interessant. Das Cover hätte mich jetzt allerdings nicht angesprochen. Aber aufgrund deines Hinweises, dass es ein historischer Krimi ist, habe ich doch mal nachgeschaut und siehe da, es landet direkt auf meiner WuLi. Ist das ein Einzelband? Oder ist das auch Teil einer Reihe? :help

    Ich glaube, "Der Opiummörder" ist ein Einzelband. Aber sicher bin ich nicht...irgendwie gehört ja heute fast alles zu einer Serie. 8o


    Ich bin jetzt beim "Echo der Toten" und finde es sehr gut. Danach ist dann der Opiummörder sicher wieder dran.

  • Hallo zusammen :)

    Hab heute seit nun fast zwei Jahren das Forum wiederentdeckt. Dabei musste ich feststellen, dass meine damalige Sommerchallenge aus dem Jahr 2014/15 immer noch nicht beendet ist. Das muss wohl jetzt nachgeholt werden. Ich freue mich auf eine interessante Zeit, werde meinen Account von Staub und Spinnweben befreien und starte jetzt mal mit einem neuen Buch. (Zero Option von Tom Wood)

    Aha, ein Fan des "Mentalisten". :grin Ich fand die Serie klasse!

    Dann willkommen zurück im Eulennest.

  • Hallo ihr alle,


    ich schau nur kurz herein. Gerade wollte ich nach den Rezensionen gucken. Wo ist den die Übersicht geblieben nach Alphabet, die früher immer im Portal ganz oben zu finden war?


    Ansonsten... mir geht es wetterangepasst etwas trübe, aber insgesamt gut. Und nach einem chilligen Tag muss ich gleich los zum Französischkurs, danach ein Ring-Vorlesung an der Uni...


    Ich lese zurzeit von Charlotte Link "Das Haus der Schwestern" - Interessant, aber sowas von düster, dass ich nach 320 Seiten mit mir kämpfe, ob ich weiterlese oder lieber abbreche.


    Einen schönen kuscheligen Dienstagabend noch:wave

  • Hallo zusammen :wave


    Ich hoffe, ihr seid nicht weggepustet worden und der beginnende Sturm setzt euch nicht so hart zu. Und vielleicht könnt ihr ja das miese Wetter mit gemütlichem Lesen auf der Couch kompensieren.


    Ich hoffe, dass ich heute Abend auch wieder ein paar Seiten lesen kann - es geht auf S.132 mit "Der Knochenraub von San Marco" weiter. Ich will aber auch eine Folge "The Crown" schauen, aber das sollte eigentlich Beides machbar sein. Essen werde ich heute Abend nur eine Kleinigkeit, heute Mittag hatte ich Pasta und die war doch sehr ölig ...


    Einen schönen Dienstag euch allen :wave

    SUB 219 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 2: Sturz von Hyperion)

    :lesend Ulf Schiewe - Der Attentäter

    :lesend Chevy Stevens - That night. Für immer schuldig (Hörbuch)

  • Hallo ihr Lieben, ich winke auch mal kurz in die Runde!


    Nach wie vor lese ich sehr wenig in letzter Zeit X/ Sonst hat mich immer die Lesechallenge sehr motiviert, aber ich werde die Challenge 17/18 auf keinen Fall schaffen können, da ich erst weit weniger als die Hälfte hab, und das demotiviert mich dann erst recht.


    Liegt aber auch daran, dass mir vieles im Kopf rumgeht und ich nicht die Konzentration für ein Buch aufbringe und irgendwie auch gar keine Lust zum Lesen hab.


    Auf der Arbeit kristallisiert sich immer mehr heraus, dass unser Team in zwei Lager zerfällt. Die zwei "alten Hasen" gegen die zwei "Neuen". (Ich bin eine der beiden Neuen).


    Seit wir zwei Neuen uns immer besser kennenlernen und verstehen, uns nicht mehr in allem den alten Hasen unterordnen und uns alles bieten lassen, auch bei der Urlaubsplanung Wünsche anmelden, auch mal Fehler der beiden alten Hasen aufdecken usw., hat sich die Stimmung merklich verschlechtert. Alles natürlich immer unterschwellig. Nach außen wird immer schön freundlich getan. Dann kommt noch dazu, dass wir seit diesem Semester gezwungenermaßen auf ein neues System umstellen mussten (gesetzliche Vorgabe), und dadurch haben sich die ganzen Abläufe geändert. Jetzt blickt überhaupt keiner mehr durch, jeder ist irgendwie gestresst, von früh bis spät wird irgendwas besprochen und geklärt und dann passieren trotzdem noch Fehler...


    Aber ich mach mich nicht verrückt. Ich versuche, auf kollegialer Ebene mit den beiden alten Hasen zurecht zu kommen und meine Arbeit ordentlich zu machen und mit dem Urlaub hab ich mich bereits durchgesetzt 8).


  • Oh je Belle. Das klingt aber nicht gut. Unausgesprochene Konflikte kosten so viel Energie :( Hoffe für dich dass sich die Situation wieder bessert.


    Mich hat am Sonntagnacht die Magendarmgrippe erwischt. Das war die schlimmste Nacht in den letzten zehn Jahren :cry

    So allmählich geht es besser. Zum Glück hab ich morgen noch frei. Bin noch etwas wackelig auf den Beinen.

  • Salome Oje, Magen-Darm ist immer fies. Gott sei Dank geht es meist auch wieder schnell vorbei. Gute Besserung!


    Belle Affaire Oh man, das klingt ja nach schwieriger Stimmung auf der Arbeit. Gut, dass du dich nicht stressen lassen willst.


    Ich habe heute Abend ein paar Seiten gelesen und bin bei S.157 angekommen. Die Geschichte ist einfach unterhaltsam, spannend, humorvoll. Und ein schönes Sittengemälde.


    Jetzt geht's aber ins Bett, noch ein bisschen Hörbuch hören - morgen wird es anstrengend im Büro.


    Schlaft gut, bis morgen :wave

    SUB 219 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 2: Sturz von Hyperion)

    :lesend Ulf Schiewe - Der Attentäter

    :lesend Chevy Stevens - That night. Für immer schuldig (Hörbuch)

  • Belle Affaire so eine blöde Situation in der Arbeit kann echt sehr zermürbend sein. Ich hoffe, dass die alten Hasen sich wieder einkriegen und ihr an einem Strang ziehen könnt.


    _Salome_ gute Besserung weiterhin


    Ich komme seit Tagen nicht zum lesen, dabei wüsste ich doch endlich gerne wie das Buch "Tote Mädchen lügen nicht" ausgeht.


    Aus 5 rauchfreien Tagen wurden jetzt schon 11 :thumbup: Ich muss sagen, dass es mir erstaunlicherweise leicht fällt bis auf 1 oder 2 mal am Tag. Ich hoffe, das bleibt so...

  • Hallo ihr Lieben,

    nach ein paar Tagen Abwesenheit melde ich mich auch mal wieder.


    Zum Glück habe ich mit dem rauchen nie angefangen und muss deswegen auch nie aufhören. Ich kann mir vorstellen, dass das ziemlich schwierig ist.


    Zum lesen komme ich nicht wirklich viel im Moment. Ich habe immer so viel im Kopf, weil die drei Wochen in meinem alten Team doch irgendwie härter sind als gedacht. Dieser Vorfreude-Trauer Zwiespalt ist schon schlimmer als ich erwartet habe.

    Zum Abschied gehen wir an meinem letzten Tag essen und ich überlege die ganze Zeit, was ich meinen Kolleginnen schenken kann.


    Ich habe mir überlegt demnächst mal ein englisches Buch zu lesen. Serien schaue ich oft auf englisch aber bei Büchern hatte ich bis jetzt noch keine Lust darauf.

    Gibt es hier irgendwo ein Thema über englische Bücher? (irgendwie bin ich zu doof um die Suchfunktion richtig zu nutzen)


    Ein bisschen bin ich aber doch zum lesen gekommen und bin jetzt auf S.119 von 'Zerstört'

  • Hallo zusammen,

    gestern Abend als ich von der Arbeit nach Hause fuhr war es richtig glatt und heute morgen hat es ordentlich geschneit. Ich brauch das gar nicht.


    Gelesen hab ich gestern gar nicht. Bin nur müde ins Bett gefallen und nachher muss ich wieder los.


    Habt einen schönen Tag ohne Stress. :wave

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

  • gestern Abend als ich von der Arbeit nach Hause fuhr war es richtig glatt und heute morgen hat es ordentlich geschneit. Ich brauch das gar nicht.

    Dann wünsche ich dir gutes Nach-Hause-Kommen :knuddel1 Bei Schnee fahren geht für mich meistens, Glätte finde ich allerdings auch sehr unangenehm.


    Hallo zusammen :huhu:


    Mein Tag ist bisher eher mäßig, es ist unheimlich viel zu tun und als ich vorhin dachte, ich hätte eine Nuss geknackt, kam darin nur eine noch vertracktere Nuss zum Vorschein :rolleyes Und allein das Aufregen kostet dann auch wieder Kraft und Zeit. Dementsprechend bin ich noch ein bisschen hier - später sehe ich dann zu, dass ich noch irgendwo was zu Essen kriege und dann geht's auf die Couch. Damit kommen wir dann auch zum Höhepunkt des Tages - mein hoffentlich bequemer Zuhause-Gammel-Jumpsuit war heute in der Post und wartet darauf, getestet zu werden. Den werde ich dann auf der Couch einweihen und dazu "Der Knochenraub von San Marco" weiterlesen, auf S.158.


    Einen schönen Mittwoch euch allen :wave

    SUB 219 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 2: Sturz von Hyperion)

    :lesend Ulf Schiewe - Der Attentäter

    :lesend Chevy Stevens - That night. Für immer schuldig (Hörbuch)

  • Ich habe heute Abend nur ein bisschen gelesen, bis S.172. Aber der Vorsatz, möglichst jeden Tag zu lesen, wenn auch nur ein paar Seiten, hält sich bisher nicht schlecht.


    Schlaft gut, bis morgen :wave

    SUB 219 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 2: Sturz von Hyperion)

    :lesend Ulf Schiewe - Der Attentäter

    :lesend Chevy Stevens - That night. Für immer schuldig (Hörbuch)

  • Guten Morgen!


    bienchen69 ich mag die Straßenverhältnisse auch nicht und fahr dann immer wie eine alte Oma :S


    Ich hab grad Bücher gestöbert und müsste jetzt erst mal eine Bank überfallen :grin


    Kennt ihr die Grischa-Reihe von Leigh Bardugo? Band 1 und 2 gibt es als Taschenbuch, aber 3 nur als ebook. Ich finde leider nichts in den Weiten des Internets ob es Band 3 auch mal passend zu den beiden ersten Teilen geben wird. Ich finde das nämlich irgendwie doof, wenn ich nur 1 und 2 im Regal hätte und 3 am Kindle.