Auswertung Lesestatistik November 2017

  • Für die Auswertung der monatlichen Lesestatistik geht es nochmal zurück ins alte Jahr. Im Monat November haben sich etwas weniger als 50 Eulen an der Lesestatistik beteiligt. Auf geht's:


    Die Statistikeulen haben im November 230 verschiedene Autoren gelesen. Die meistgelesenen waren:


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Iain Reid, 2.9, 6

    Colin Cotterill, 1.7, 5

    Brigitte Riebe, 1.9, 5

    Thomas Elbel, 2.6, 4

    Abigail Reynolds, 2.9, 4

    Beate Maxian, 1.9, 3

    Tad Williams, 1.0, 2


    Die besten Bewertungen erhielten


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Tad Williams, 1.0, 2

    Joachim Meyerhoff, 1.0, 2

    Michelle Kelly, 1.0, 2

    Sylvia Lott, 1.4, 2

    James S.A. Corey, 1.5, 2

    Dora Heldt, 1.5, 2


    Zu den Büchern selbst: Es wurden 259 Titel bzw. 279 Bücher gelesen, davon 52 Ebooks und 29 auf Englisch. Insgesamt wurden 10 Titel von mehr als 1 Eule gelesen. Die meistgelesenen Titel waren im November:


    (Autor, Titel, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Iain Reid, The Ending, 2.9, 6 davon 2 in einer Leserunde und 1 als E-Book

    Brigitte Riebe, Marlenes Geheimnis, 1.9, 5 davon 3 in einer Leserunde

    Thomas Elbel, Der Todesmeister, 2.6, 4 davon 1 in einer Leserunde und 1 als E-Book

    Beate Maxian, Die Frau im hellblauen Kleid, 1.9, 3 davon 2 in einer Leserunde

    Sylvia Lott, Die Fliederinsel, 1.4, 2 davon 1 als E-Book

    Dan Brown, Origin, 1.8, 2

    Maria W. Peter, Die Festung am Rhein, 1.8, 2 davon 2 als E-Book

    Sebastian Fitzek, Flugangst 7A, 1.9, 2


    Die Monatshighlights sind mal wieder ziemlich breit gestreut


    (Autor, Titel, Anzahl der Monatshighlights)


    Alexandra Fröhlich, Gestorben wird immer, 1

    Andrea Ulmer, Überleben ist ein guter Anfang, 1

    Anne Frasier, Ich bin nicht tot, 1

    Anthony Horowitz, Skeleton Key, 1

    Audrey Carlan, Calender Girl - verführt, 1

    Brigitte H. Hammerschmidt, Trennungen und Neuanfänge auf Pemberley, 1

    Carine Bernard, Die Schnitzel-Jagd, 1

    Carmen Korn, Töchter einer neuen Zeit, 1

    Christian Kracht, Imperium, 1

    Christine Drews, Sonntags fehlst Du am meisten, 1

    Debbie Macomber, Christmas in Seattle, 1

    Diana Gabaldon, Outlander - Die geliehene Zeit, 1

    Elizabeth Gaskell, Cranford, 1

    Jay Kristoff, Godsgrave, 1

    Joe R. Lansdale, Dunkle Gewässer, 1

    John Green, Turtles All the Way Down, 1

    Julie James, Für alle Fälle Liebe, 1

    Karen Rose, Dornenspiel, 1

    Kerstin Gier, Wolkenschloss, 1

    Klara Holm, Rabenaas, 1

    Louise Erdrich, Das Haus des Windes, 1

    Marion Poschmann, Die Kieferninseln, 1

    Nina Blazon, Lillesang - Das Geheimnis der dunklen Nixe, 1

    Robert Williams, Luke und Jon, 1

    Susan Stairs, Das Geheimnis jenes Sommers, 1

    Sylvia Lott, Die Fliederinsel, 1

    Tanja Kinkel, Verführung, 1

    Wesley Chu, Time Salvager, 1


    Abgebrochene Bücher gab es im November überdurchschnittlich viele:


    Andre Heller, Das Buch vom Süden, 1

    Arnaldur Indridason, Schattenwege, 1

    Claire North, Der Tag an dem Hope verschwand, 1

    Dorinde van Oort, Frau im Schatten, 1

    Hakan Nesser, Elf Tage in Berlin, 1

    Jonas Lüscher, Kraft, 1

    Marian Keyes, Auszeit für Engel, 1

    Martin Amanshauser, Der Fisch in der Streichholzschachtel, 1

    Mikael Bergstrand, Der Fünfzigjährige. der nach Indien fuhr und über den Sinn des Lebens stolperte, 1

    Paolo Giordano, Schwarz und Silber, 1

    Pierre Lemaitre, Trois jours et une vie, 1

    Tilmann Rammstedt, Morgen mehr, 1

    Yasmina Reza, Babylon, 1


    :wave

    "Es gibt einen Fluch, der lautet: Mögest du in interessanten Zeiten leben!" [Echt zauberhaft - Terry Pratchett]