Lesetagebuch & Plauderdauerthread ab 27.03.2018

  • Ich lese in der Stunde auch nur 40 bis 50 Seiten DuCrainer.

    Du bist also nicht allein

    Und darauf kommt es ja auch nicht so an.

    Klar es ist ja kein Muss schnell zu lesen. Ich denke mir nur das icih dann in der gleichen Zeit mehr schöne Schätze entdecken könnte. Und, was eigentlich total blöd ist, ich lasse mich teilweise von der Seitenanzahl abschrecken weil ich dann automatisch umrechne wie lange ich brauche. Blöde Angewohnheit.

  • logan-lady auf dein Lesepensum bin ich mega neidisch. :love:

    Wenn ich es richtig grob überschlagen habe, kommst du auf ca. 100 Seiten in der Stunde, richtig?

    Ich komme mit Mühe und Not auf 40 Seiten in der Stunde.

    Normal sind 60 bis 100 Seiten in der Stunde. Da kommt es auf meine Konzentration und auf die Schwierigkeit der Lektüre an. Es gibt aber auch Bücher, da lese ich 120 oder mehr Seiten in der Stunde.

    Es ist aber sehr selten geworden, dass ich 100 Seiten in der Stunde schaffe, schwächelnder Konzentration sei Dank :( Aber wie _Salome_ schon sagt: Darauf kommt es nicht an.

  • Hier ist heute auch Regen angesagt - aber es ist trotzdem ziemlich warm, das finde ich herrlich!


    Mein Gang in die Bibliothek heute war nicht so erfolgreich, in den ausgesuchten Titeln habe ich wenig für mein Referat gefunden. Aber da sich der genaue Inhalt sowieso erst morgen klärt, habe ich zumindest ein paar Anhaltspunkte.


    Dafür habe ich auf dem Markt Kräuter gekauft und meinen Balkon bepflanzt, es sieht gleich so viel hübscher aus!


    Ein bisschen zu tun habe ich jetzt trotzdem noch, nachdem ich die Erde beseitigt habe, die überall rumgeflogen ist... :D

  • Ich hatte heute tierisch Mut dem Wetter zu kämpfen - bis zum frühen Abend war es drückend, dann wurde es deutlich angenehmer. Ich habe bis eben auf der Couch gelegen und einige Seiten in meiner aktuellen Biographie gelesen, bis S.178.


    Bei meinem Hörbuch habe ich noch etwa eineinhalb Stunden vor mir und bin sehr gespannt auf die Auflösung - man kennt zwar den Täter relativ schnell, aber der Weg zum Täter ist genauso spannend.


    Schlaft gut, bis morgen :wave

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Guten Morgen zusammen :wave


    Ich schaue nur kurz rein, heute und die nächsten Tage werden wieder sehr lang, ich hab ein Großprojekt, das bis Ende der Woche fertig sein muss. Und natürlich den ganzen anderen "Kleinscheiß". Ich werde trotzdem versuchen, heute in der Mittagspause ein paar Seiten zu lesen - meine Napoleon-Biographie liegt in der Handtasche bereit, auf S.179 geht's weiter.


    Bei meinem Hörbuch hab ich jetzt noch 40 Minuten vor mir - großes Finale!


    Einen schönen Dienstag euch allen :wave

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Hallo ihr Lieben :)


    Gerade hab ich ‚Fünf‘ beendet und bin echt zufrieden. Das war schöne leichte Kost, die gut zum Wetter passte.

    Mal sehen, was mich jetzt anspringt und unbedingt gelesen werden will. Ich glaube ich suche mir jetzt was aus und lege mich dann in die Wanne, ich bin irgendwie am frösteln.


    Auf der Arbeit bin ich immer noch bei meinem Langzeitprojekt ‚Ayla‘ und jetztauf S. 160 angelangt. Das heißt ich habe da noch eine Menge vor mir.


    Zum Glück muss ich die nächsten beiden Tage nur bis 14 Uhr arbeiten, so kann ich mich endlich mal dem Haushalt widmen, der ein wenig leiden musste letzte Woche.

  • Ich habe heute Abend nicht gelesen, dafür habe ich eben mein Hörbuch beendet. Der erste Teil um Julius Kern gefiel mir sehr gut, Vincent Kliesch hat meinen Nerv getroffen.


    Als nächstes brauche ich etwas Mittelalter - ich höre das Hörspiel zu "Der König der purpurnen Stadt", bei audible als "Jonah" geführt.


    Schlaft gut, bis morgen :wave

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich schaue mal kurz vorbei :)


    KleineTascha Leichte Kost ist manchmal echt schön. So für zwischendurch mag ich das auch ganz gerne :)


    Leider habe ich "Höllenkönig" abgebrochen. Dabei mag ich Fantasy. Jedoch erzählt James Abbott so emotionslos und hölzern, als ob er mir die Vorgänge in einem MMPORG erklärt. Das ist mir persönlich zu wenig. Schade.


    Gleich gönne ich mir noch "Die Anstalt" auf ZDF. Mal gucken, was mich als nächstes als Lektüre anspringt.

  • Leider habe ich "Höllenkönig" abgebrochen. Dabei mag ich Fantasy. Jedoch erzählt James Abbott so emotionslos und hölzern, als ob er mir die Vorgänge in einem MMPORG erklärt. Das ist mir persönlich zu wenig. Schade.

    :yikes

    Hattest du den EIndruck von Seite 1 an?!

    (die Leseprobe hab ich mir nämlich gegeben)

    *meinen besuch im buchladen gerade im geiste nach hinten schieb, um keinen fehlkauf zu erleiden*

    Ist bei mir nämlich aktuell mein "heiß begehrtestes Buch"...

  • Guten Morgen zusammen :wave


    Ich springe kurz rein, bevor ich mich in die Arbeit stürze. Da ich gestern unkonzentriert war, muss ich heute zusehen, dass ich voran komme. Falls ich in der Mittagspause oder abends zum Lesen kommen sollte, mache ich mich wieder auf ins New York der 30er Jahre - es geht auf S.166 weiter.


    Einen schönen Mittwoch euch allen :wave

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Ich melde mich auch mal wieder. Die Woche ist im vollem Gang. Jeder Tag ausgefüllt.

    Ich hab seit Sonntag nicht eine Seite gelesen und das wird wohl auch die ganzen nächsten Tage so weitergehen.


    Also, habt eine schöne Zeit. :wave

  • Hallo an alle,


    ich schau auch mal wieder vorbei, wenn auch nur kurz.

    Ich lese zurzeit keinen Roman, habe Heinrich Bölls' "Ansichten eines Clowns" begonnen, das wollte ich schon immer mal lesen, es ist auch nicht schlecht, aber irgendwie...

    Werde später entscheiden, ob ich es abbreche oder weiterlese.

    Außerdem stecke in einem Buch von Slavoy Zizek genau in der Mitte fest.

    Da ich mich als Gasthörerin in einem Uniseminar eingeschrieben habe, versuche ich mich durch englische soziologischeTexte zu arbeiten, was gar nicht so einfach ist nach sehr langer Zeit ohne Englisch.


    Außerdem bin ich vom Heuschnupfen geplagt wie schon lange nicht mehr, die Augen brennen und 3/4 des Tages bin ich müde und fühl mich grippig, da ist Lesen nicht das beste Vergnügen. Freu mich aber trotzdem darüber, dass der Frühling um mich herum so explodiert ist.

    Geh jetzt zur Apotheke, ein neues Antiallergikum holen, das angeblich nicht so müde macht.

    Bin gespannt!


    Euch allen einen schönen Abend!



  • Hallihallo!


    Vom Heuschnupfen bleibe ich bislang erstaunlich verschont, das darf gerne so bleiben. Ich war heute an der Uni und bin dann zu Fuß nach Hause gegangen, anstatt die Straßenbahn zu nehmen. So hatte ich noch einen schönen Spaziergang bei angenehmem Wetter.


    "Der Palast der Borgia" ist schon seit vorgestern Abend ausgelesen. Gestern habe ich mich nur von einer Dokumentation berieseln lassen. Jetzt würde ich gerne noch "Konklave" von Robert Harris anfangen, bin aber schon ziemlich müde. Aber ich hab eigentlich auch Lust... Typisch!

  • Guten Morgen zusammen,


    ich habe gestern abend neben Fußball noch mit Hörig von Petra Hammesfahr angefangen. Der Kontext ist ganz interessant, aber ich finde keinen Zugang zu den Figuren. Sie bleiben für mich farblos und flach. Echt schade. Mal gucken, ob das noch besser wird (wobei ich schon bei der Hälfte bin).


    Lea von GiG Ich bin gespannt, was du zum Konklave sagst.

  • Lea von GiG Ich schließen mich logan-lady an und bin auch gespannt auf deine Meinung.


    ginger ale Ich finde es klasse, wie aktiv du deine Freizeit gestaltest - ein echtes Vorbild :thumbup:


    Guten Morgen zusammen :wave


    Ich winke nochmal kurz rein, bevor ich mich wieder im Büro einbuddel. Das klappt allerdings ganz gut, weil ich gut abgeschirmt werde und dann tatsächlich in Ruhe arbeiten kann, den Unterschied merkt man dann doch. Und in der Mittagspause werde ich mal schauen, ob ich mich nicht nach draußen verziehe, wenn die Sonne rausspitzt. Nachdem ich jetzt zwei Tage nicht gelesen habe, klappt es hoffentlich heute wieder: Ich lese "Billy Bathgate" auf S.166 weiter.


    Einen schönen Donnerstag euch allen :wave

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Guten Morgen!


    Bei mir macht sich der Uni-Stress schon voll bemerkbar, dabei hat das Semester quasi erst angefangen. Positiv daran ist, dass ich jetzt die Bahnfahrten wieder wunderbar zum Lesen nutzen kann. Momentan komme ich da auch echt super voran. Nachdem ich nach der Bahnfahrt gestern nur noch ca. 15 Seiten in "Verdammnis" zu lesen hatte, habe ich es gestern im Bett sogar noch geschafft, lange genug aufzubleiben, um diese Seiten zu lesen und das Buch zu beenden. Heute habe ich dann direkt mit "Vergebung" weiter gemacht. Die Bücher muss man ja quasi direkt hinter einander lesen. Danach kommt aber erst mal was anderes dran, da ich die nächsten Bücher der Reihe noch nicht besitze und erst mal andere Bücher zum Kaufen anstehen.

    Mit meinem anderen Buch "Tecumseh" komme ich nur sehr schleppend voran. Mittlerweile habe ich es aber immerhin bis auf S. 93 geschafft. Des abends im Bett bin ich einfach zu müde, um noch viel zu lesen. Vielleicht schaffe ich am Wochenende noch mal ein paar Seiten.


    Bei uns ist das Wetter leider wieder richtig frisch geworden. Da merkt man eben doch noch, dass April ist. Es ist irgendwie richtig windig und kalt und zwischendurch gibt es auch den ein oder anderen Regenschauer. Da ist nichts mehr mit in der Sonne sitzen. Ich ärger mich eher, dass ich meine Schals für den Sommer schon weggeräumt habe.


    Einen schönen Tag euch allen! :wave

    :lesend Joanne K. Rowling; Der Ickabog

    :lesend Philip Reeve; Die verlorene Stadt (eBook)

    :lesend Robert Galbraith; The Cuckoo's Calling (Hörbuch: Robert Glenister)

  • Guten Mittag!


    logan-lady / Susannah : Danke. Ich hab dann gestern doch die Flügel gestreckt und werde "Konklave" erst heute anfangen. Aber ich werde auf jeden Fall von meinen Eindrücken berichten.


    Bis gerade war ich sehr fleißig, jetzt packe ich meine Sachen und gehe ins Schwimmbad, das macht um 14 Uhr auf. Danach noch einkaufen und dann wieder weiterarbeiten. Ich hoffe, ich bin dann nicht klinisch tot, hatte schon wieder eine längere Schimm-Pause :D