Lesetagebuch & Plauderdauerthread ab 27.03.2018

  • Aaawwww :love:

    Danke für den Tipp Susannah. Ich liebe die Bücher von Volker Kutscher und freue mich auf die Serie :knuddel1

  • Becky Bee Ja, ich bin auch sehr gespannt. Die Serie soll sich ja ziemlich von den Büchern entfernen - schauen wir mal.


    Ich habe eben "Damned United" beendet - hat mir insgesamt wirklich gut gefallen, hat mir einen sehr interessanten Einblick in den englischen Fußball der frühen 70er Jahre vermittelt und mich jedenfalls neugierig gemacht - ich stöbere schon nach Sekundärliteratur :) Als nächstes lese ich einen Klassiker - "Das Bildnis des Dorian Gray" von Oscar WIlde.


    Falls ich heute Abend noch lese, geht's aber mit "Mischling" weiter, das ich die letzten Tage sträflich vernachlässigt habe. Auf S.104 geht's weiter.

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • Guten Morgen zusammen :wave


    Hat außer mir noch wer gestern Abend "Babylon Berlin" geschaut? Mir gefiel's unheimlich gut, hat die Atmosphäre sehr gut eingefangen, auch wenn es einige Abweichungen von der Buchvorlage gab. Darstellerisch gefiel es mir auch unheimlich gut, ich bin auf die nächsten drei Folgen gespannt (kommen am Donnerstag, also dankenswerter Weise keine Kollision mit Fußball).

    Gelesen habe ich daher gestern Abend nicht mehr, aber vielleicht kann ich ja heute die Mittagspause nutzen. Ich habe "Mischling" dabei und lese auf S.104 weiter.


    Einen schönen Montag euch allen :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • Susannah : Ich habe es nicht gesehen, mir ist gerade nicht so nach Serien. Aber alle, die es kennen, finden es super (von meinen Freunden und Bekannten) :) Das Bildnis des Dorian Gray habe ich auch gelesen und das hat mir ganz gut gefallen (den Film von vor ein paar Jahren hingegen hab ich nicht mal zu Ende gesehen).


    Ich habe heute in meinem Hiwi-Job gearbeitet, da ich ja die restliche Woche weg bin. Morgen geht es nach Zürich zu meiner Freundin und dann am Mittwoch nach Florenz :love::love::love: Gelesen wird diese Woche also nicht, dafür gibt es aber anderweitig viel Kultur und Geschichte :)

  • Liebe Lea,


    vielleicht hast du es eh in einem älteren Post erklärt oder es ist allseits bekannt, wofür die Abkürzung "Hiwi" steht …

    Kannst du bitte für mich dieses Rätsel auflösen?

    Liebe Larissa,


    entschuldige die Unklarheit :) Es ist ein Nebenjob an der Uni und steht für "Hilfswissenschaftler". Auf deutsch "Mädchen für alles" ;) Also in meinem Fall vor allem Bücher einscannen, für die Dozenten recherchieren oder Verwaltungsaufgaben erledigen :)


    Habt ihr auch immer Reisefieber? Ich wusele schon die ganze Zeit herum und sehe nach, ob ich an alles gedacht und alles eingepackt habe. Das ist mehr Stress als die Reise selbst :D

  • vielleicht hast du es eh in einem älteren Post erklärt oder es ist allseits bekannt, wofür die Abkürzung "Hiwi" steht

    Ich bin zwar nicht Lea, kann aber vielleicht trotzdem für Klarheit sorgen. Hiwi ist die Abkürzung für "Hilfs-Wissenschaftler". Das sind an den Universitäten die Stellen, an denen man als Student (ohne Abschluss) arbeiten kann.


    Lea von GiG Dann schon mal ganz viel Spaß auf deiner Reise und eine paar schöne Erlebnisse! Wie fahrt ihr, wenn ich fragen darf? Auto/Bus/Zug oder fliegt ihr?


    Guten Abend zusammen!

    Nachdem ich gestern nicht wirklich zum Arbeiten gekommen bin, da mich die Eltern meines Freundes spontan mit nach Holland ins Gartencenter zum Weihnachtsdeko schauen mitgenommen haben, habe ich heute immerhin etwas geschafft. Zwar wieder nicht so viel, wie ich eigentlich wollte, aber da es mir gesundheitlich heute auch nicht so gut ging, habe ich lieber langsam gemacht.

    Immerhin bin ich noch etwas zum Lesen gekommen und habe "Kloster Northanger" beendet. Das Buch hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht. Jetzt werde ich erst einmal "Das Siegel des Templers" beenden und anschließend mit den Jane Austen Büchern weiter machen.

    Morgen muss ich dann endlich mal mit meiner Arbeit für die Uni anfangen. Mal schauen, was ich sonst noch so schaffe.


    Einen schönen Abend noch! :wave

    :lesend Peter V. Brett; Das Leuchten der Magie

    :lesend Dörte Hansen; Altes Land (eBook)

    :lesend Joanne K. Rowling; Harry Potter und der Orden des Phönix (Hörbuch: Rufus Beck)

  • Habt ihr auch immer Reisefieber? Ich wusele schon die ganze Zeit herum und sehe nach, ob ich an alles gedacht und alles eingepackt habe. Das ist mehr Stress als die Reise selbst

    Ich habe mir früher immer extra Listen geschrieben, auf denen genau stand, was ich alles einpacken will, damit ich bloß nichts vergesse. Irgendwas vergisst man trotzdem meist. Aber bei vielem ist das dann doch halb so schlimm und im Zweifel gibt es in Florenz auch noch Geschäfte ;-)

    :lesend Peter V. Brett; Das Leuchten der Magie

    :lesend Dörte Hansen; Altes Land (eBook)

    :lesend Joanne K. Rowling; Harry Potter und der Orden des Phönix (Hörbuch: Rufus Beck)

  • Lea von GiG Chroi

    Vielen Dank für die Erklärung. Habe ich noch nie gehört. Keine Ahnung, ob man in Österreich auch diese Abkürzung verwendet. Ich kenne nur die Bezeichnung "Studienassistentin".

    Ich kann mich an eine habilitierte Germanistin in Graz erinnern, die sich damals furchtbar beschwert hat, dass sie sogar noch als promovierte Uni-Assistentin überwiegend solche Arbeiten für ihren Prof. erledigen musste.

  • Larissa : Das kann natürlich sein, dass es in Österreich anders heißt. Es ist auf jeden Fall ein ganz angenehmer Nebenjob als Student. Wenn man schon einen Doktortitel hat und trotzdem nur Hilfsarbeiten machen muss, ist das bestimmt nochmal was anderes.


    Chroi : Danke! Du hast völlig Recht, außer dem Geldbeutel, den Reiseunterlagen und vielleicht noch dem Handy nebst Ladekabel kann man eigentlich fast alles vergessen, ohne dass es dramatisch ist. Nervös bin ich trotzdem immer, egal, ob ich alleine verreise oder mit anderen. Nach Zürich fahre ich mit dem Bus, und von dort fliegen wir dann :)

  • Lea von GiG Dann wünsch ich dir einen wundervollen Urlaub mit vielen tollen Eindrücken. Ich würde mich über einen kleinen Bericht hinterher freuen :)


    Guten Morgen zusammen :wave


    Im Moment ruf ich echt bei allem hier - jetzt hab ich ne schöne Halsentzündung :rolleyes Heute Nacht mehrere Stunden wach gelegen mit Halsweh, kann ich ja aktuell gebrauchen wie Zahnweh. Ich schaue jetzt mal, dass ich den Tag heute einigermaßen rumkriege und morgen dann den Feiertag zum auskurieren nutzen.


    Gestern habe ich in der Mittagspause ein paar Seiten gelesen, bis S. 115. Es ist wirklich beeindruckend - obwohl ich über eine Woche nicht in "Mischling" gelesen hatte, war ich nach wenigen Sätzen wieder in der Geschichte drin und habe mich direkt wieder in diesem Schreibstil wohlgefühlt. Spricht sehr für das Buch, wie ich finde. Dementsprechend werde ich da heute auch weiterlesen.


    Einen schönen Dienstag euch allen :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • dieUnkaputtbare Dann schonmal einen schönen Urlaub :) Fahrt ihr weg?


    Guten Morgen zusammen :wave


    Der Feiertag kommt mir heute gerade recht - die Erkältung brodelt noch vor sich hin und nachdem ich heute nur kurz für ein Stück Kuchen und einen Kaffee vor der Höhle war, werde ich den Rest des Tages zwischen Laptop, Couch und Küche verbringen. Mehr als Lesen und Fernsehen mache ich heute nicht. Gestern habe ich nicht gelesen, mal schauen wie es heute klappt. Ich möchte in "Mischling" weiterlesen, auf S.116.


    Einen schönen Mittwoch euch allen :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • dieUnkaputtbare Na, dann wünsche ich dir eine stressfreie Restwoche :knuddel1


    Guten Morgen zusammen :wave


    Meine Erkältung piesackt mich nach wie vor, aber es ist besser geworden. Habe dennoch beschlossen, dass ich mich heute zu Hause einquartiere und die nötigsten Sachen aus dem Homeoffice mache, damit ich niemanden anstecke.


    Gestern habe ich in "Mischling" weitergelesen bis S.163 und ich muss sagen - es ist teilweise wirklich schwer zu ertragen. Ich habe schon viele Bücher aus der Zeit gelesen, auch viele Geschichten um das Thema Judenverfolgung, aber was Zwillinge, Albinos etc. unter Josef Mengele angetan wurde, verstört mich jedes Mal auf's Neue. Und die Schreib- bzw. Erzählweise des Buches intensiviert das noch. In der Mittagspause bzw. heute Abend werde ich da auch weiterlesen.


    Einen schönen Donnerstag euch allen :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • dieUnkaputtbare Euch auch einen schönen Urlaub! In Dänemark war ich auch noch nie...


    Susannah Gute Besserung! Wenn du die Möglichkeit hast, Home-Office zu machen, würde ich das auch mal nutzen. Hoffentlich geht es dir schnell wieder besser!


    Bei mir geht es so langsam überall mal etwas voran. Zwar wirklich nur langsam, aber immerhin. Geplant ist, jeden Tag ein paar Stunden fest zu verplanen, um da an der Arbeit, Theorie/Ausarbeitung der Masterarbeit oder der Vorbereitung für meine Prüfungen zu arbeiten. Ohne diese Planung schiebe ich alles irgendwie immer nur vor mir her und fange mit nichts wirklich mal an. Also werde ich mir wohl feste Zeiten setzen müssen, sonst gerate ich irgendwann mit meiner Zeitplanung mal wieder ins Hintertreffen.


    Gestern Abend haben wir unsere Zeit mal anders genutzt und unser Spieleregal mal ausgeräumt, gewischt, katalogisiert und wieder eingeräumt bzw. aussortiert. Das hat doch schon ordentlich Zeit gebraucht, es sind aber auch recht viele Spiele auf dem "Aussortieren"-Stapel gelandet. Damit haben wir gerade rechtzeitig wieder ein bisschen Platz in den Regalen, Ende des Monats ist nämlich die Brettspiele-Messe in Essen, da können die leeren Plätze sicher wieder gefüllt werden.


    Lesetechnisch bin ich gestern auf meinem Weg zur Uni und zurück, sowie in der Badewanne noch mal gut voran gekommen. Damit bin ich bei "Das Siegel des Templers" auf S. 129 angelangt. Bis jetzt wird immer ein Kapitel rückblickend erzählt und ein Kapitel erzählt die eigentliche Geschichte weiter. Hier finde ich es etwas irritierend, dass zwischen diesen Kapiteln die Tempi gewechselt werden. Die eigentliche Geschichte wird in der gewohnten Vergangenheitsform beschrieben, während für die Rückblicke die Gegenwartsform verwendet wird. Ich war zunächst ziemlich irritiert und rätsel auch jetzt noch, was dieser Zeitwechsel eigentlich bewirken soll. Vor allem, da der Rückblick in der Gegenwart geschrieben ist und die Geschichte, also sozusagen das "Jetzt" in der Vergangenheit.... :gruebel

    Von der Geschichte her gefällt mir das Buch bis jetzt aber ziemlich gut, ich werde auf jeden Fall noch dranbleiben. Vielleicht erklärt sich ja auch diese seltsame Wahl noch.


    Jetzt wird erst einmal gekocht und danach weitergearbeitet. Mal schauen, was heute Abend außer arbeiten noch ansteht, morgen früh müssen wir wegen einer Semester-Vorbesprechung noch mal zur Uni, danach gehen wir vielleicht noch mal etwas bummeln.

    :lesend Peter V. Brett; Das Leuchten der Magie

    :lesend Dörte Hansen; Altes Land (eBook)

    :lesend Joanne K. Rowling; Harry Potter und der Orden des Phönix (Hörbuch: Rufus Beck)

  • Chroi Danke der Nachfrage, heute geht es mir schon ein gutes Stück besser. Das Sprechen versuche ich nach wie vor soweit es geht zu reduzieren (für mich alte Quasselstrippe gar nicht so einfach).


    Guten Morgen zusammen :wave


    Freitag :freude:freude:freude Das Wochenende ist ganz nah und ich freu mich drauf. Ich bin heute wieder im Büro, Erkältung zieht sich merklich zurück. Trotzdem gut, dass ich das jetzt das Wochenende habe, um mich abschließend auszukurieren.


    Ich habe gestern wieder in "Mischling" weitergelesen und bin bis S.203 vorangekommen. Wirklich ein beeindruckendes Buch, dürfte eines meiner Jahreshighlights werden und definitiv ein Buch, das ich mal wieder lesen werde. Heute fange ich aber, wenn ich Lust auf Lesen habe, mit "Das Bildnis des Dorian Gray" an. Bin gespannt!


    Einen schönen Freitag euch allen :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • Fast die Hälfte meines Buchs habe ich bereits lesen können. :fingerhoch Es liest sich sehr gut und es ist sehr spannend.

    Momentan scanne ich Bilder für den Geburtstag meiner Mutter und muss diese dann noch zu einer Diashow zusammenstellen. Aber erstmal scannen und alte Bilder durchsehen. Einfach herrlich. :grin


    Ich wünsche euch allen einen schönen Abend.