Reread-Challenge ab Mai 2018

  • Boahhh eh, das hast du zum zweiten (!) Mal gelesen und bist begeistert, obwohl du auch noch die Auflösung des einzigen klitzekleinen Spannungsbogens (Wer ist der Täter?) kennst. Boahh eh, lieber legte ich mich auf eine Nagelbank und läse


    freiwillig Jane Austen ...

    Boahhh ehh... magister wigbold .... sind wir nicht seit den Ama-Zeiten raus aus dieser Art der Unterhaltung ?

    Auch wenn ich dich gerne auf der Nagelbank liegen sähe und dir aus Stolz und Vorurteil vorlesen würde... Jeder hat seine eigenen Vorlieben - ich meckere ja auch nicht an deinem Filmstil rum...


    Mir gefällt Chris Carter auch sehr gut, ich bin mittlerweile bei Band 6 und finde ihn sehr unterhaltsam, außerdem kann man viel mitnehmen, wenn man sich mit dem Gedanken trägt, jemand sauber und nachweisbarfrei um die Ecke zu bringen...


    Vielleicht versuchst du es mit meinen Re-Read Büchern mal, Nora Roberts ist nicht ganz so blutig :grin

  • Marion . Du sähest mich also gern auf einer Nagelbank liegen. Da tun sich Abgründe auf :lache

    Ich hatte das Buch ein paar Stunden zuvor zu Ende gelesen, und da darf man in einem Bücherforum (es ist ja in erster Linie ein Bücherforum (!)) ;)) seiner Verwunderung schon Ausdruck verleihen, dass man ein solches Buch gleich 2x liest. Das war nicht bös gemeint und davon stirbt niemand. Du darfst das Ilmep-Wohlfühlcredo nicht bedingungslos auf alle Fäden ausweiten. Es darf auch mal Polemik geben. Sonst stirbt so ein Forum.

    Das Politessenkäppi steht dir übrigens gut. :lache

  • Ich habe hier auch ganz vergessen, zu schreiben. Von daher vielen Dank für das Hochholen des Threads! :wave


    Im zweiten Quartal habe ich wieder ganze zwei Bücher als Reread geschafft. Der zweite Teil der Wächter-Reihe Wächter des Tages hat mir nicht mehr ganz so gut gefallen, dafür finde ich hier die Nachfolgebände, die ich bis dato noch nicht gelesen hatte, um so besser.

    Der Palast der Meere hat mir dafür glaube ich sogar noch besser gefallen als beim ersten Lesen. Ich hatte aber auch vorher schon lange nichts mehr von Gablé gelesen und fand es einfach schön noch einmal in ihre Welt abtauchen zu können.


    1. Quartal 2019:

    Kerstin Gier; Rubinrot: Liebe geht durch alle Zeiten (Januar)

    Sergej Lukianenko; Wächter der Nacht (Februar)

    2. Quartal 2019:

    Sergej Lukianenko: Wächter des Tages (Mai)

    Rebecca Gablé: Der Palast der Meere (Mai)

    3. Quartal 2019:

    4. Quartal 2019:


    Damit waren die ersten beiden Quartale in Hinsicht auf diese Challenge ja schon richtig erfolgreich. Ich vermute, dass ich dieses Quartal keinen Reread mehr schaffen werde, für nächstes ist aber zumindest das alljährliche Weihnachtsbuch eingeplant. :-]

    :lesend Peter V. Brett; Das Leuchten der Magie

    :lesend Dörte Hansen; Altes Land (eBook)

    :lesend Joanne K. Rowling; Harry Potter und der Orden des Phönix (Hörbuch: Rufus Beck)