Reread-Challenge ab Mai 2018

  • "Alles neu macht macht der Mai" - oder auch mal nicht? Seit Monaten nehme ich mir vor, das eine oder andere Buch in meinem Regal mal wieder zu lesen. Und dann kreuzen diese Neuerscheinung, jenes Wanderbuch, diese Leserunde und jene Onleihe-Entdeckung meinen Weg... Dabei horte ich die Schätzchen im Regal ja nicht nur, um sie zu horten, sondern durchaus, um sie auch nochmal zu lesen. Nur: Das passiert viel zu selten. :-( Der April ist noch jung und meine Leseliste schon wieder so lang, dass ich kaum Hoffnung habe, da noch ein Reread unterzubringen.


    Deshalb setze ich mir selbst jetzt eine Reread-Challenge: Jeden Monat möchte ich ein "altes", bereits gelesenes Buch aus meinem Regal noch einmal lesen. Ein Buch pro Monat passt gut zu meiner monatlichen Lesemenge von 5-12 Büchern, das ist gut schaffbar und ich freue mich schon darauf, einige dieser Schätze mal wieder zu heben.


    Mag jemand mitmachen? :wave


    Ob es sich dabei ebenfalls um ein Buch im Monat, eins im Vierteljahr oder wieviele auch immer handeln soll, kann jede teilnehmende Eule für sich selbst festlegen. So, wie es zur eigenen Lesemenge am besten passt.


    Es ist auch freigestellt, ob man die eigene Liste einfach im ursprünglichen Beitrag bearbeitet oder sie bei jedem hinzugekommenen Reread-Buch erneut postet.


    Ich bin nun sehr gespannt, ob diese Challenge auf Interesse stößt - und falls es schonmal so eine gab und ich sie nur nicht gefunden habe, möge das Team mir bitte meine Unkenntnis verzeihen und den Thread löschen. :anbet

  • Ich bin ja großer Re-Read-Fan und komme auch so gut wie gar nicht mehr dazu.

    Leider bin ich sehr schlecht darin, Challenges ein- bzw. durchzuhalten.

    Aber hier versuche ich es mal. Allerdings werde ich wohl nicht jeden Monat eins lesen. Das schaffe ich sicher nicht.

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


  • Abend !


    Ich bin ja ein Riesenfreund von re-reads, auch in meinem Lieblingsbuchregal tummeln sich einige Schätzchen, die schon wieder gelesen werden wollen.

    Eigentlich sollte ich die Füße ja gaaaaanz ruhig halten, bin ich doch gerade dabei, meinen SuB zu scannen und noch ganz erschlagen von der Zahl, die sich vor mir auftut, trotzdem finde ich die Idee super und bin dabei :-]


    April '18:

    Mai '18:

    Juni '18:

    Juli '18:

    August '18:

    September '18:

    Oktober '18:

    November '18:

    Dezember '18:

    Januar '19:

    Februar '19:

    März '19:

    Lieben Gruß :zwinker Mariion


    If your world doesn't allow you to dream, move to one where you can...

  • Nadezhda :chenSuper Idee. *zu den regalen renn* Da gäbe es so viel zu lesen, aber ich bin da etwas besorgt, dass ich einen Re-Read vielleicht nur oberflächlich lese...:engelIch nehme die Challenge daher zum Anlass, mich überhaupt zu überwinden und dann auch ordentlich das Buch zu lesen und nicht über die Zeilen zu fliegen.


    2. Quartal 2018:

    3. Quartal 2018:

    4. Quartal 2018:

  • Ups! Da war doch mal was.:grin

    Ich habe hier vor einiger Zeit mal eine Liste gemacht:

    Auf Wiederlesen


    Ein Buch ist noch übrig.


    Aaaaaaha! :lache

    Ich hätte mir auch nur schwer vorstellen können, dass es eine Idee dieser Art hier nicht schonmal gegeben haben sollte. :knuddel1

    Diesen Thread werde ich mir später genauer angucken. (Jetzt ist erstmal Tatort-Zeit. :reiter)


    Den Vorteil bei "meiner" Methode sehe ich darin, dass man sich nicht schon lange im Voraus auf eine abzuarbeitende Liste festlegt, sondern jeden Monat (oder in welchem Zeitraum auch immer) spontan entscheidet, auf welches Wiederlesen man gerade Lust hat. Das ist für mich persönlich viel realistischer, aber andere Eulen machen vielleicht gern lange To-read-Listen. Meine reichen immer nur höchstens bis in den Folgemonat.

  • Gerade heute nachmittag habe ich darüber nachgedacht, dass ich eigentlich "Splitterherz" mal wieder lesen könnte und prompt stoße ich auf diesen Thread. Ich bin ja auch eher schlecht in Challenges, aber ich abonniere hier mal und werde versuchen, den ein oder anderen Reread in mein Leseprogramm einzubauen. 1 Buch pro Monat finde ich auch sehr ambitioniert, aber eins pro Quartal könnte ich schaffen. Wenn's klappt, melde ich mich hier wieder, werde aber auch interessiert verfolgen, welche Schätzchen ihr wieder so ausgrabt! :-)


    LG, Bella

  • Nächste Woche fängt eine LR an, aktuell habe ich ein Wanderbuch, dann kommt sicher das nächste Wanderbuch und von der Bücherei liegen auch noch 2 Bücher hier. Da komme ich nicht zu rereads vor allem da bei mir Mai bis Juli wegfallen. Da habe ich zwar meinen kindle dabei werde aber sicher immer nur kurz vorm einschlafen zum lesen kommen. Aber falls mal wieder eine Aktion sein sollte, mache ich gerne mit.

    [SIZE=7]"Leute die Bücher lesen, sind einfach unberechenbar." Spruch aus "Wilsberg " [/SIZE]

  • Ich finde diese Idee sehr schön! Ich habe auch ganz viele Bücher im Kopf, die ich eigentlich noch mal gerne lesen möchte.

    Allerdings geht es mir auch so wie Findus und Belladonna.

    Meine Lesezeit ist leider begrenzt. Ich lese meistens so 4-5 Bücher im Monat. Und es gibt hier immer neue interessante Wanderbücher und Leserunden, auf die ich nicht verzichten möchte. Und dann sollte ich auch noch meinen Sub mal abbauen....

    Also ich möchte mich nicht festlegen, ob ich 1 Buch pro Monat oder vielleicht nur pro Quartal wieder lesen möchte.

    Aber ich behalte das hier auf jeden Fall im Hinterkopf und melde mich auch gerne hier, wenn ich einen Re-Read angehen werde:)

  • Gerade heute nachmittag habe ich darüber nachgedacht, dass ich eigentlich "Splitterherz" mal wieder lesen könnte und prompt stoße ich auf diesen Thread. Ich bin ja auch eher schlecht in Challenges, aber ich abonniere hier mal und werde versuchen, den ein oder anderen Reread in mein Leseprogramm einzubauen. 1 Buch pro Monat finde ich auch sehr ambitioniert, aber eins pro Quartal könnte ich schaffen. Wenn's klappt, melde ich mich hier wieder, werde aber auch interessiert verfolgen, welche Schätzchen ihr wieder so ausgrabt! :-)


    LG, Bella

    Selbst wenn ich mich auf eins im Quartal festlege, wird das bei mir nix. Dafür bin ich bei dem, was ich als nächstes lesen möchte, einfach zu sehr Bauchmensch bzw. zu spontan. Abgesehen von Leserunden, aber auch hier habe ich extrem reduziert, weil mir nach Kalender oder Plan lesen einfach keinen Spaß macht.

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


  • Ich mache zwischendurch immer mal wieder einen Reread, das liegt dann aber meist daran, dass ich ein Buch welches ich schon mal (geliehen) gelesen habe, gekauft habe oder eine andere Ausgabe gekauft habe. Nachdem ich einmal das Pech hatte, dass mir in einem Buch mittendrin ca. 50 Seiten gefehlt haben, habe ich mir angewöhnt auch Bücher, die ich in anderer Ausgabe schon mal gelesen habe, noch mal zu lesen, einfach um sicherzustellen, dass sie auch vollständig sind. Da würde ich mich später zu sehr ärgern, wenn ich bemerke, dass die Seiten fehlen, das Buch aber vielleicht nicht mehr aufgelegt wird und ich so keinen Ersatz bekomme.


    Nichtsdestotrotz fände ich so ein paar gezielte Rereads auch noch mal richtig schön. Ich versuche mich dann einfach mal an einem gezielten Reread pro Quartal. Also einem Reread, den ich nicht aus den oben genannten Gründen noch mal lesen "muss".

    Ich bin mal gespannt, ob ich das schaffe, momentan bin ich mit meinem SuB von knapp über 60 Büchern immer noch ganz gut beschäftigt.


    2. Quartal 2018:

    3. Quartal 2018:

    4. Quartal 2018:

    :lesend Christoph Marzi; Lycidas (Lieblingsbuch-Event)

    :lesend David Liss; Der Kaffeehändler (Alt-Sub)

    :lesend Carol Rifka Brunt; Sag den Wölfen, ich bin zu Hause (Hörbuch)

  • April '18: Judith McNaught, Ganz nah!, TB, 9/10

    Mai '18:

    Juni '18:

    Juli '18:

    August '18:

    September '18:

    Oktober '18:

    November '18:

    Dezember '18:

    Januar '19:

    Februar '19:

    März '19:


    Judith McNaughts Suspense habe ich erst einmal gelesen, im Gegensatz zu vielen anderen Büchern der Autorin, die ich schon mehrmals in den Fingern hatte (so mein Liebling 'Perfekt'). Sie kann es einfach !

    Lieben Gruß :zwinker Mariion


    If your world doesn't allow you to dream, move to one where you can...

  • Ich habe jetzt auch einen Bonus-Monat vorneweg. :lache

    Die "Galgenlieder" sind bei mir allerdings immer mal wieder fällig. Ich LIEBE diesen schrägen Humor. :heisseliebe


    April 2018: Christian Morgenstern - Galgenlieder

    Mai 2018:

    Juni 2018:

    Juli 2018:

    August 2018:

    September 2018:

    Oktober 2018:

    November 2018:

    Dezember 2018:

    Januar 2019:

    Februar 2019:

    März 2019:

    April 2019:

  • 2. Quartal 2018: Rachel Gibson - Was sich liebt, das küsst sich

    3. Quartal 2018:

    4. Quartal 2018:


    Ich habs getan, haha, ich hab sogar - bis auf wenige Seiten am Ende wirklich nochmal neu das Buch gelesen und richtig Spaß am re-readen gehabt, obwohl ich so viel Vorbehalte hatte, dass man vielleicht unaufmerksam ist oder die Geschichte nicht zwei Mal interessant sein kann. Daaanke für die Challenge. 8)Ich merke aber auch, dass ich nicht mehr wie früher bewerten würde...:rolleyes: