Berühmt, berüchtigtes Schrotteln darf auch dieses Jahr nicht fehlen

  • Auch dieses Jahr soll es wieder das wunderbare, lustige, einmalige und besondere Schrotteln geben.


    :weihnachtsmann <-- er hier naht immerhin in schnellen Schritten.


    Wir haben Euch da mal was am Wochenende vorbereitet :grin


    ----------------- angekommen





    Regeln wie gehabt - Schrotteln


    Wie siehts aus, habt Ihr wieder Lust? #


    Termin: Samstag, der 22. Dezember.



    Teilnehmer___________________________ bekommenes Meisterwerk______________________________ Kind von:


    01. Mazian --------- angekommen ........., Der Bohlen Weg - D.Bohlen

    02. Sandrah -------- angekommen ..........gefährliche Rivalin - D. Norman

    03 .Schubi ----------- angekommen ........ Liebesglück & Beerenkipferl - F Schönau .............................Johanna

    04. Ingeborg -------- angekommen ........In der Wildnis bin ich frei-M. Lancewood..............................Tilia Salix

    05. Findus ----------- angekommen ........Schmitz´Katze-R.Schmitz ........................................................Piamaus

    06. Belladonna ---- angekommen ......... Grey - EL James

    07. Muffelinchen -- angekommen .........Flucht aus der Angst - A:J: Cron     ......................................Nadezhda

    08. Piamaus

    09. Ottifanta --------- angekommen ....... Auf die andere Art - P. A.Miller

    10. Rumpelstilzchen angekommen ........Die Amerikanerin-PD-Benning

    11. Totenleserin ------angekommen

    12. Nadezhda -------- angekommen ....... Zeitgewinn & Liebe kann so schön sein

    13. Tilia Salix --------- angekommen ......... Ballerinas Zauberschuhe

    14. Johanna ---------- angekommen .......italienische Küche & aus gutem Hause ...............................Belladonna

  • Klingt interessant, hab zwar nicht hundertprozentig kapiert wie es geht, aber irgendein Buch, dass einem nicht gefällt an irgendjemanden schicken. Also ich wäre dann mal dabei und werde bestimmtnoch mal doof nachfragen müssen.

    :lesend Steffi Hochfellner - Komme, was Wolle

    :lesend Manuela Inusa - Die zauberhafte Trödelladen

    --------------------
    Hörbuch: Virginia Ironside - Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt

    Hörbuch: Judith Lennox - Das Haus der Malerin

    SuB: 307

  • Klingt interessant, hab zwar nicht hundertprozentig kapiert wie es geht, aber irgendein Buch, dass einem nicht gefällt an irgendjemanden schicken. Also ich wäre dann mal dabei und werde bestimmtnoch mal doof nachfragen müssen.

    Na klar, frag nach.


    Also - ein Buch, das Du nicht mehr haben willst, weil Du es blöd findest, doppelt hast oder aus sonst einem Grund los werden möchtest, schickst Du an Dein Schrottelkind.

    Diese werden jeweils verlost.


    Im Prinzip ist es wie Julklapp, Wichteln. Nur eben nix neues kaufen sondern ein vorhandenes Buch nehmen.


    Jeder bekommt ein Schrottelkind zugelost und an das wird das das Buch verschickt.

    Dann machen wir an einem - noch zu überlegenden Termin - die "Entschrottelung". Also das auspacken der Bücher und jeder schreibt dann halt in den Thread, welches Meisterwerk er erhalten hat und wir versuchen dann auch zu erraten, wer wen als Schrottlmama/papa hatte.


    Das ist meist so witzig, da die Bücher alleine meist schon für Lachanfälle sorgen :grin

  • Ich bin gerne mal wieder dabei. Mein letztes Buch , oder war es das vorletzte?? musste ich leider ungelesen entsorgen. Aber so ist das mit Schrott, der eine mag´s nicht mehr, der andere kann´s nicht brauchen. Adresse müsste noch vorliegen, oder ??

    [SIZE=7]"Leute die Bücher lesen, sind einfach unberechenbar." Spruch aus "Wilsberg " [/SIZE]

  • Johanna

    Ich bin erst seit knapp einem jahr bei den Eulen. Gibt es was besonderes beim Schrottwichteln zu beachten?

    An wen scihicke ich meine Adresse ? ich würde auch gerne mitmachen. Muß ich denn eine Rezi über das Buch schreiben, das ich bekommen habe. Darin bin ich nämlcih nicht so gut.


    LG Ingeborg

  • Keine Sorge Ingeborg,

    Rezi auf keinen Fall. Nur wenn Du unbedingt willst - ich kann mich allerdings nicht erinnern, daß wir schon mal eine hatte, oder?

    Hat schon mal jemand sein gewonnenes Schrottelbuch rezensiert?



    Das ist einfach ein großer Spaß, weil wir uns eben ja sogeannte "Schrottbücher" schicken. Also Bücher, die man selber loswerden möcht, weil sei einem selber nicht gefallen haben.

    Meist hat ja jeder ein Buch zu Hause, das man furchtbar findet - sei es, man hat es geschenkt bekommen und es ist so gar nix für einen selber. ( Ich hab mal vor Jahren Feuchtgebiete bekommen - das ist heute noch eingeschweißt, weil ich das partout nicht haben muß. Ich glaube, mein Bruder wollte mich damals damit ärgern :grin )


    Oder man hat zum dritten Mal den Thriller von XXX bekommen und braucht ihn nun wirklcih nicht mehr.


    Ich hatte auch mal eine Leserundenbuch, das ich grottig fand und froh war, es loszuwerden. Ich glaub sogr, daß sich damals mein Schrottelkind gefreut hat, da sie einen völlig anderen Geschmack hat , als ich.


    Die Hauptsache ist der Spaß an der Sache - Gerade der Entschottelungsabend ist sehr lustig, wenn wir schreiben, welche Büchzer wir bekommen haben.

    Und die Rätseleien, wer jeweils wen beschrottelt hat.


    Wenn Du magst, kannst Du Dir ja mal die alten Threads der Entschrottelungsabende durchlesen

    Bsp von Weihnachten 2017

    der damalige Anmeldethread mit Liste der jeweiligen Meisterwerke


    Anmmeldung von 2016

    der ensprechende Entschrottelungsabend dazu



    Die Adressen könnt Ihr Tilia oder mir per PN schicken - wir beide verlosen dann die jeweiligen Schrottelkinder.


    Tilia, ist doch ok, daß wir das wieder zusammen machen? Das hat ja schon Tradition :grin


    Wir überlegen uns einen Termin, dann eine Frist, bis wann das Buch losgeschickt werden soll, damit es zum entsprechenden Abend da ist.

    Meist eine kleine Karte dazu mit Hinweisen, wer denn die Schrottelmama ist.

    Ich hatte mal zu Weihnachten einen Osterkarte dazu gelegt :grin

  • Okay. Hast du noch meine Adresse Johanna? Zählen doppelte Bücher auch? Ich meine, wenn man sie selber nicht unbedingt als Schrott empfindet? Hab gerade mal die vorherigen Threads dazu gelesen. Also man soll keinen Absender drauf schreiben und auch, falls ein Kärtchen beigefügt wird, keinen Namen drauf. Ist das richtig? Das klingt echt spannend.

    :lesend Steffi Hochfellner - Komme, was Wolle

    :lesend Manuela Inusa - Die zauberhafte Trödelladen

    --------------------
    Hörbuch: Virginia Ironside - Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt

    Hörbuch: Judith Lennox - Das Haus der Malerin

    SuB: 307

  • Jou, doppelte sind auch perfekt.

    Absender sagen wir Euch dann noch - und Tips könnte ihr schreiben, wie ihr meint.

    Bsp, ob ihr Euch in echt kennt, oder aus welcher Stadt ihr kommt, oder ob euer Avatar ein Tier oder eine Figur ist usw.