Was machen die Eulen gerade (2019)

  • :fruehstueck und eulen, dann noch die Reste der Feier gestern beseitigen und Muffins für Morgen backen.

    Ich versuche, meinen letzten Urlaubstag noch zu genießen, ab Morgen hat mich die Arbeitswelt wieder.

    "Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder!" (Dante Alighieri)

  • Ich hab heute meinen ersten Tag im Büro - hab gleich mal die Tage bis zum nächsten Urlaub gezählt :lache

    Der Tag ist aber ziemlich ruhig, keine Meetings, nicht zu viele Emails (für 3 Wochen frei)... so kann die Woche gerne starten. Dennoch freu ich mich auf den Feierabend, meine Kinder, meinen Mann und mein Buch ^^

  • Nach einer unruhigen Nacht habe ich das Kind in der Kita abgeliefert und bin jetzt im Büro. Lief (nachdem sie zuerst keine Jacke anziehen wollte, bzw. den Rucksack unter die Jacke :rolleyes) problemlos, sie wollte die letzten Tage schon gerne hingehen (Wir haben ja mit ihr Babyzeichensprache gelernt und sie macht schon tagelang das Zeichen für "arbeiten", was heißt "Mama, Papa, ab auf Arbeit! Ich will in die Krippe!").


    Ich glaube aber, bei den nächsten Ferien sage ich ihr nicht, wann es konkret wieder losgeht... Sie ist um 2:30 Uhr in der Nacht aufgewacht und erst um 5:00 wieder eingeschlafen und wollte in den wachen Stunden immer wieder, "arbeiten" gehen. Und Mama darf daher jetzt völlig übermüdet arbeiten *gähn*.

    "Show me a girl with her feet planted firmly on the ground and I'll show you a girl who can't put her pants on." (Annik Marchand)

  • arbeiten =O


    Ich habe glücklicherweise ab 12.01.19 eine Woche Urlaub. Den benötige ich auch ganz dringend, da ich zwischen den Jahren arbeiten war und es ab 02.01.19 wieder voll losging. :wow

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Angie Voon ()

  • Zimööönchen das ist ja cool mit der Babyzeichensprache. Ab wann habt ihr das angefangen? Habt ihr da einen Kurs oder so gemacht?

    Ja, wir haben einen Kurs gemacht, da war unsere Minieule etwa 6 Monate alt.

    Wir haben "Zwergensprache" gemacht, es gibt noch etwas "konkurierendes" names "Babysignal". Je nachdem wo man wohnt, ist das eine oder das andere weiter verbreitet, es macht aber kaum einen Unterschied.


    Im Kurs selber lernen mehr die Eltern die Babyzeichen (angelehnt an die Gebärdensprache), für die Kinder ist es mehr Sing- und Spielstunde. Die Gebärden setzt man dann zusätzlich zur gesprochenen Sprache ein, also man begleitet ein Wort mit der entsprechenden Gebärde und hebt so den Kerngedanken eines Satzes (1 Gebärde pro Satz) für das Baby deutlicher hervor. Das ganze hat etwa 3-4 Monate gedauert, bis unsere Kleine dann selber Gebärden eingesetzt hat.


    Sie ist jetzt 1,5 Jahre alt, hat noch keinen großen Wortschatz (vielleicht 8-10 Worte, inklusive Tiergeräusche), hat aber über die Zeit (mal mehr, mal weniger und entsprechend des gerade vorherrschenden Interesses) bis zu 40 Gebärden verwendet, z.B. Mama, Papa, Essen, Trinken, Milch, Mehr/Nochmal, Musik, Baum, Blume, Arbeiten, Stern, An/Aus, Licht, diverse Tiere (z.B. Eichhörnchen, Schnecke, Maus), Heiß, Kalt, Müde, Mütze...


    Ich finde es super, es erleichtert uns nach wie vor die Kommunikation, weil sie sich damit gezielter ausdücken kann, was mit Sprache (noch) nicht möglich ist.

    "Show me a girl with her feet planted firmly on the ground and I'll show you a girl who can't put her pants on." (Annik Marchand)

  • Das finde ich echt toll, meine Kinder sind jetzt 3,5 und 1,5 ca. und am anstrengensten ist es immer, wenn sie sich ausdrücken wollen, aber es nicht können. Meine Tochter hat erst spät zu Sprechen angefangen und die Zeit davor war für uns alle sehr frustrierend X/


    Würd ich nochmal ein Kind kriegen, würde ich sowas auf jeden Fall in Erwägung ziehen, ich kann mir gut vorstellen, dass das vieles leichter macht :wave

  • "Babyzeichen" haben wir mit meiner Nichte auch gemacht und sie fand es toll, sich endlich verständlich machen zu können. Man konnte immer sehen, wie frustriert sie war, wenn wir sie vorher nicht verstanden haben. Ich kann noch "spielen" und "zu Ende", Vogel und Ente. Beim Rest müsste ich überlegen, ist ja schon 'ne Weile her...


    Das hat sich geändert, als sich ihr Wortschatz um ihren ersten Geburtstag rum rasend schnell erweitert hat. Da hat sie einen dann immer angeguckt und in ihrem Gesicht stand: "Hör auf mit dem blöden Zeichen, sag mir das Wort!!!" :)

    "Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder!" (Dante Alighieri)

  • Ich drück mich gerade vor ein paar Aufgaben im Büro... :rolleyes: wo ist bloß meine Motivation? :help


    Hab mir allerdings fest vorgenommen, nicht heimzufahren, bevor das nicht alles erledigt ist, also fang ich jetzt besser mal an, sonst übernacht ich heute hier :chen

    Obwohl - wenn es so weiter schneit, dann bin ich bis heute Abend eingeschneit und kann eh nicht heimfahren :eiskristall

  • Habe mir gerade einen Fit&Aktiv-Tee gemacht - mal sehen, ob der wirkt. :krank

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)

    :lesend ?

  • Mich ärgern, dass die Post lahmarschig ist und dass Büchersendungen ewig unterwegs sind :-(

    Mir hat mal ein Online-buchhändler gesagt das Buchsendungen bis zu 5 Tage unterwegs sein können. Ich habe heute mein gebrauchtes Buch erhalten, nach 5 Tagen.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Ist ja immer unterschiedlich. Buch wurde zwischen Weihnachten und Neujahr versandt. Ankunft wurde mit dem 07.01 angegeben. Ich weis das ist noch nicht so lange. Bin nur heute und morgen zu Hause, da wäre es schön wenn das klappt. Wobei unser Haus sowie unser Stammpostbote klasse ist und dies beim Nachbarn abgibt, damit ich nicht einen "Tagesausflug" ;-) zur Hauptpost machen muss :-)

  • Mich ärgern, dass die Post lahmarschig ist und dass Büchersendungen ewig unterwegs sind :-(

    Ich warte seit 13.12. auf ein Buch, das eigentlich ein Weihnachtgeschenk sein sollte. Leider hatte ich vergessen anzugeben für welches Jahr... :bonk

    "Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder!" (Dante Alighieri)