Der Kampf um das LW ab 02.06.2019

  • Hier steht Mr. Regenfisch am Herd und bereitet verzweifelt Omelette zu. Sein Lieblingsmetzger hat ganz überraschend geschlossen. Das LW spendet Trost.

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Das LW kondoliert. Eine gute Gelegenheit den Fleischkonsum zu reduzieren:schnellweg


    Ich bin immer froh, wenn ich nicht da bin, wenn mein Mann kocht. Ich kann so schlecht an mich halten:grin, obwohl es meistens schmeckt. Als die Kinder klein waren und ich an den WE arbeiten war, musste er kochen lernen.

  • Das LW weiß, das Mr. Regenfisch sehr diszipliniert isst und nur samstags zum Metzger gegangen ist. Die Woche über frühstücken wir alle nur Müsli und Obst. Außer dem kleinen Fischlein, natürlich. :rofl

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Ist blöd, wenn der Metzger des Vertrauens schließt. Bei der wenigen Wurst/Fleisch, die man isst, will man schon wissen, wo es herkommt bzw. wer sie gemacht hat.

    Und Regenfisch : Obst ist DAS BÖSE!!!

    Insofern haben deine Fischlein Recht:grin


    Das LW sichtet die Küche und stellt fest, dass es hier Gemüse in Massen gibt, bei einer Vegetarierin und zwei Flexitariern, aber gar kein Obst außer drei Äpfeln und Zitronen fürs Kochen.

  • Das LW genißet mit mir gerade "Wonderberry green", soll beleben und schmeckt lecker.

    @ Clare: Im Moment lebe ich im Erdbeer- und Kirsch-Rausch. Ich liebe rotes Obst. :heisseliebe

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Wenn Frau Regenfisch rot liebt, erklärt sich auch, warum ich immer vor verschlossenen Erdbeerhäuschen stehe.

    Das LW ist am Ende. Eine Mission impossible erledigt, die nächste gestaltet sich schwieriger, zumal die Innenstadt unglazblich voll war. Das LW weiß, dass 7000 Nato-Soldaten, zwei Kreuzfahrer, zwei Fähren, zahlreiche Touristen aus DK sowie nörgelige Ostseetouristen (ja, wir haben Wetter!) und Umlandbewohner zum Einkaufen in der Innenstadt doch ein wenig zuviel sind.

  • Ich weiß gar nicht, was an Obst so böse ist.

    Ich jedenfalls liebe Erdbeeren und Kirschen auch, bloß gibt es hier noch keine einheimischen Kirschen. Aber dafür Erdbeeren. Lecker.


    Salonlöwin, das hört sich nach einer interessanten Mischung in deiner Stadt an. Da bleibt man besser daheim.

    Ich habe seit langem mal wieder Brötchen gebacken.

    Und würde auch gerne bei mazian im Meer schwimmen. Das LW könnte aufpassen und den Rettungsring bereithalten. :-]


    Übrigens hatten wir nach dem gestrigen Gewitter eine Kröten und Frosch Badeanstalt im Keller. Die Drainage hat es nicht geschafft und den Keller unter Wasser gesetzt.

    Kein Problem - es ist alles gefließt und die Kröten wurden gerettet.

  • Clare du hättest gern kommen können, wir hatten so viel eingekauft, daß wir direkt heut Abend nochmal grillen "mussten" und immer noch nicht alles verputzt ist.


    Rumpelstilzchen es war sehr angenehm heut im Meer zu schwimmen. Gut, es hatte ein paar Wellen und fiese Unterwasserströmungen, aber die Abkühlung tat sehr gut :wave

  • Das Gebell von zwei konkurrierenden Rehböcken hat mich geweckt. Die machen einen Krach.

    Hauptsache, die toben sich nicht in unserem Garten aus.

    Sogar das noch friedlich schlummernde LW ist aufgewacht.


    mazian, vor Unterwasserströmungen hätte ich dann doch Respekt. Bevor ich noch einen Rettungsschwimmer brauche. :yikes


    Clare, bekommt dir die Fructose nicht? Ich war der Meinung, man solle sich nur vor zu viel hüten. In Gestalt von Obst Smoothies zum Beispiel.

  • Rumpelstilzchen ja sicher, Respekt sollte man schon haben, wir sind einfach nur so weit ins Wasser gegangen, wie wir noch stehen konnten.


    Jetzt sind die Strandtücher erstmal in der Waschmaschine, heute brauch ich die nicht, ist eher trüb und regnerisch bei uns.


    Ich nehm das LW dann trotzdem mit in die Stadt, Knabberfische besuchen, Fernsehzeitung kaufzn und eine neue Halskette brauch ich auch, 2 Mal im Meer baden hat der Verschluss nicht gemocht :wave

  • Und was sind Knabberfische?

    Ich habe schon im Garten gearbeitet und habe jetzt fast alle selbst gezogenen Pflanzen eingebuddelt.

    Jetzt müssen die Guten nur noch schön blühen.

    Das LW musste mich trösten. Der böse Rehbock hat meine schon fast blühenden Stockrosen gefressen. Es ist fast nichts mehr von ihnen übrig. Und die Rose daneben ist jetzt auch kahl.

    Im nächsten Jahr kommen Netze drum. Richtig fest verankerte.

    Oder ich lege mich nachts auf die Lauer