Was war 2019 Dein Jahres-Highlight?

  • Welches Buch war euer Jahres-Highlight und warum? Ich fange mal an.


    Bei mir gab es DAS Jahreshighlight nicht. Wofür entscheide ich mich?

    Da gibt es die Riyria-Reihe, Das Vermächtnis der Grimms, Nevermoor, Darkside Park und Quendel (mein Überraschungs-Highlight).


    Letztendlich hat es die Jenny-Aaron-Reihe auf den Thron geschafft, eine für mich grandiose Thriller-Reihe.

    Ich fand die Story sehr intelligent, durch ihre Komplexität den Leser fordernd, unglaublich spannend, überraschend und mit einem tollen Schreib-/Erzählstil.

    Man merkt, dass es sehr gut recherchiert ist und muss sehr konzentriert lesen. Zeichnung und Entwicklung der Protas sind so, wie es auf einem hohen Level sein sollte, auch die Nebencharaktere blieben nicht blass.


    ASIN/ISBN: 3518467700

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Also mein absolutes Highlight war dieses Jahr:


    Ursula Neeb - Der Teufel vom Hunsrück


    Ich habe schon die Bücher um die Hurenkönigin von Ursula Neeb geliebt :love:, aber dieses Buch hat mich so fasziniert, dass es mich bis heute beschäftigt und ich immer wieder daran zurückdenke. Es hat die menschlichen Abgründe aufgetan, die kranke Psyche eines Menschen vor Augen geführt und mich einfach in seinen Bann gezogen. Wow!!! :respekt

  • DAS eine Jahreshighlight habe ich auch nicht. Als Reihe muss ich ebenfalls Riyria von Michael J. Sullivan anführen, das waren wunderbare Lesestunden mit vielen 10-Punkte-Büchern. Dann waren da noch die Thomas de Quincey Reihe von David Morell und die Will Jaeger Reihe von Bear Grylls, die mich sehr beeindruckt haben. Außerdem die neue Reihe von Jens Lapidus um Teddy & Emelie.


    Abseits von Reihen habe ich nur zwei 10 Punkte Bücher gehabt, die ich hier jetzt einfach beide nennen mag, weil sie unterschiedliche Genres bedienen:


    Jane Harper - Zu Staub


    ASIN/ISBN: 3499000989


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Zwei Brüder treffen sich am Zaun, der ihre Farmen voneinander trennt. Tief im Outback sind sie einander die einzigen Nachbarn. Ihre Häuser liegen vier Stunden Autofahrt voneinander entfernt. Cam, der mittlere Bruder, der die Familienranch verwaltete, liegt tot zu ihren Füßen. Er ist allein in der Hitze gestorben. Die beiden Männer bringen ihren Bruder heim auf die Ranch. Aber in der tiefen Trauer wächst das Misstrauen. Was, wenn Cam keines natürlichen Todes gestorben ist? Was, wenn Isolation und Einsamkeit hier im Nirgendwo die Menschen verändern - zum Bösen?


    Irene Hannon - Kobaltblaue Tage


    ASIN/ISBN: 3963620749


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Es passiert nicht alle Tage, dass sich ein Ex-Straftäter und eine Polizistin ineinander verlieben. Dennoch geschieht genau das, als Lexie Graham und Adam Stone sich dank der Einmischung des beliebten Tacoverkäufers von Hope Harbor näherkommen. Dabei hat Lexie mit der Erziehung ihres Sohnes und einer Serie von Straftaten in Hope Harbor eigentlich alle Hände voll zu tun. Und Adam steht der Sinn gerade überhaupt nicht danach, eine Frau kennenzulernen – schon gar keine Polizistin.

    Doch die Funken beginnen rasch zu sprühen, als Lexie Adam bittet, einem Jungen zu helfen, der eine Karriere als Kleinkrimineller einzuschlagen droht …

  • Mein Jahreshighlight war

    Das Schneemädchen von Eowyn Ivey weil es einfach eine wunderschöne, leise Geschichte erzählt, die von Liebe und Freundschaft handelt und lange in einem nachklingt.


    ASIN/ISBN: 3499258226


    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Alaska in den 1920er Jahren: In dem Wunsch, neu anzufangen, zieht das kinderlose Paar Mabel und Jack nach Alaska. Das harte Leben in der Wildnis setzt den unerfahrenen Neusiedlern sehr zu. Mit dem ersten Schneefall überkommt die beiden jedoch ein schon verloren geglaubter Übermut, und sie bauen zusammen ein Kind aus Schnee. Tags darauf entdecken sie zum ersten Mal das feenhafte blonde Mädchen zwischen den Bäumen am Waldrand. Woher kommt das Kind? Wie kann es allein in der Wildnis überleben? Und was hat es mit den kleinen Fußspuren auf sich, die von Mabels und Jacks Blockhaus wegführen?


    Nicht unerwähnt lassen möchte ich die Buchreihe Die Flüsse von London um den magischen londoner Polizisten Peter Grant von Ben Aaronovitch sowie die Land of Stories-Bücher von Chris Colfer, die mich in diesem Jahr gut unterhalten haben und die mich sicher auch 2020 begleiten werden.


    ASIN/ISBN: 3737356327


    ASIN/ISBN: 3423213418

    "Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder!" (Dante Alighieri)

  • Mein Jahreshighlight war:


    Angstrausch - Sarah Lotz


    Es hat mich auf einen Psychotrip sondergleichen geschickt und ich werde die Story nicht vergessen.


    ASIN/ISBN: 3442487374


    Simon Newman liebt die Gefahr. Mit der Kamera begibt er sich an hochgefährliche Orte, an denen Menschen regelmäßig verunglücken. Doch als ein Video, das zeigt, wie er fast zu Tode kommt, einen Hype auslöst, ist sogar der wagemutige Adrenalinjunkie überrascht. Von nun an wollen seine Follower ihn in immer neuen Extremsituationen sehen. Simon nimmt die Herausforderung an: eine Expedition auf den Mount Everest. Auf dem höchsten und tödlichsten Berg der Welt ist er nicht nur den Naturgewalten ausgesetzt, sondern stößt auch auf eine menschliche Tragödie. Und plötzlich steht er einer Gefahr gegenüber, wie selbst er sie noch nicht erlebt hat ...

  • Ich finde es auch sehr schwer, mich auf ein einziges Buch als Highlight festzulegen. Ich durfte 2019 einige sehr schöne Bücher aus verschiedenen Genres lesen.:)


    Ich möchte zumindest zwei Bücher nennen, die indiesem Jahr für mich herausgestochen sind:

    Mit Teufelskrone hat es Rebecca Gablé mal wieder geschafft sich selbst zu übertreffen. Für mich das beste historische Buch in diesem Jahr.

    ASIN/ISBN: 3785726600


    Die Nickel Boys ist wohl das Buch, das mich insgesamt am meisten beeindruckt und bei mir am längsten nachgewirkt hat.

    ASIN/ISBN: 3446262768

  • Ich bin gerade meine Liste durchgegangen. Einige der Bücher hätte ich 2018 zugeordnet, so lange scheint es schon her zu sein...


    Ich habe gleich mehrere Reihen gelesen, die ich toll fand:

    Bite Back von Mark Henwick

    Hidden Legacy von Ilona Andrews

    Die Asperischen Magier von Lilly Labord


    Mein Jahreshighlight war aber "Die Hochzeit der Chani Kaufmann". Über das Buch habe ich immer wieder nachgedacht und finde es faszinierend.


    ASIN/ISBN: 3257300204

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Da dieses Jahr meine ganzen Monatshighlights so ausgeglichen waren, kann ich keinen Einzeltitel nennen.


    Kollektiv möchte ich daher stattdessen die Bücher des deutschen Buchpreis 2019 und des österreichischen Buchpreis 2019 erwähnen. In der Summe haben mich dieses Titel am meisten beschäftigt.