Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 17.10.2020)

  • Peter Handke: Mein Tag im anderen Land


    Kurzbeschreibung:

    In der Gegend gilt er als Besessener, »besessen nicht allein von einem, sondern von mehreren, vielen, gar unzähligen Dämonen«. Tags geht er, der eigentlich Obstgärtner ist, durch den Ort. Leise redet er in Zungen in einer nichtexistierenden Sprache, erschreckt die Dorfbewohner mit Beschimpfungen und Schmähreden, mit Orakelsprüchen. Nur die Schwester hält zu ihm, die Eltern leben schon lang nicht mehr. Sie beobachtet, wie er anderen Lebewesen, Tieren zuspricht, und will nicht wahrhaben, dass er wie aus der Kehle eines Engels singt. Sie folgt ihm, auch an den See »mit dem anderen Land an dem Ufer gegenüber« – dort blickt ihn ein Mann an, wie er »noch keinmal von einem Menschen angeblickt worden war«, und da fahren die Dämonen aus ihm heraus. So macht er sich, »nach einem freilich langgezogenen Abschied, auf den Weg hinüber ins andere Land«.


    ASIN/ISBN: 3518225243

  • Hotel Quadriga ist dank einer schlaflosen Nacht schon ausgelesen, sehr spannende Schilderung der Hotelgeschichte von 1871 - 1933. Band 2 liegt schon auf dem SUB, doch erst ist noch ein Büchereibuch dran:


    Julie Peters - Ein Winter im Alten Land


    Hamburg im Winter: Die Ärztin Bea achtet darauf, niemanden an sich heranzulassen. Als eine alte Patientin verschwindet und nur ein Tagebuch zurücklässt, lernt sie deren Neffen Tom kennen, der die Imkerei seiner Tante übernommen hat, sich aber nur wenig um die schlafenden Bienenvölker kümmert. Dann entdeckt Bea im Tagebuch seiner Tante den Hinweis darauf, dass die Population von einer gefährlichen Krankheit bedroht ist. Jetzt muss schon ein Weihnachtswunder passieren, um sie zu retten. Doch Tom und Bea geben nicht auf, und bei dem gemeinsamen Kampf um die Bienen kommen die beiden sich näher ...

    ASIN/ISBN: 3352009503

  • Ich habe "Caraval" abgebrochen :|. Es war nicht schlecht, aber passte wohl gerade nicht in meine Stimmung. Es war mir tatsächlich etwas "zu fantastisch" im Moment. Ich konnte mich nicht darauf einlassen.


    Jetzt lese ich:


    Ein Augenblick für immer (Das erste Buch der Lügenwahrheit) - Rose Snow


    Gefällt mir ganz gut bis jetzt. Lässt sich flüssig weglesen und die Landschaft und die Umgebung des Herrenhauses in Cornwall sind sehr gut beschrieben, so dass man sich mittendrin fühlt. Das finde ich immer wichtig irgendwie. Von der Geschichte weiß ich bisher noch nicht. Aber bisher gut!!!


    ASIN/ISBN: 3473401692


    June glaubt nicht an die alten Legenden des sagenumwobenen Cornwall, als sie beschließt, ihr Abschlussjahr bei ihrem Onkel in England zu verbringen. Allerdings stößt sie vor Ort nicht nur auf ein prächtiges Herrenhaus voller Geheimnisse, sondern auch auf die ungleichen Brüder Blake und Preston, die eine magische Anziehung auf sie ausüben. Doch die beiden scheinen ihr etwas zu verschweigen – und während Junes verbotene Gefühle für die Zwillinge immer stärker werden, ziehen rätselhafte Ereignisse sie unaufhaltsam in ihren Bann. Bis ein einziger Augenblick alles verändert und June merkt, dass eine uralte Gabe in ihr erwacht …

    Die neue magische Romantasy-Trilogie der Bestsellerautorinnen Rose Snow!

  • Ich starte heute ein Re-Read der Jack-Taylor-Reihe von Ken Bruen, das hatte ich schon länger vor.


    Ken Bruen - Jack Taylor fliegt raus


    Der erste Fall für Jack Taylor

    Der Polizist Jack Taylor lauert, nur mit einer Thermoskanne voll Brandy mit einem Schuss Kaffee bewaffnet, Verkehrssündern auf. Als ein schwarzer Mercedes an ihm vorüberrauscht, hält er den Wagen an. Darin sitzt ein hoher Regierungsbeamter des Finanzministeriums. Und Jack schlägt zu – daraufhin fliegt er raus. Und macht als Privatdetektiv weiter. Er bezieht sein neues Büro im Grogan‘s, dem einzigen Pub in Galway, in dem er noch nie Hausverbot hatte. Eigentlich ein ernsthafter Ort für ernsthaftes Trinken. Doch schon bald hat Jack seinen ersten Fall an der Backe.


    ASIN/ISBN: 3423213671

  • Habe heute angefangen mit:


    Der Tausch

    Julie Clark


    New York, Flughafen JFK: Claire soll nach Puerto Rico reisen, um ihren Mann, einen ehrgeizigen Politiker, beim Wahlkampf zu unterstützen. Doch in Wahrheit will sie nichts als fliehen – vor seinen gewalttätigen Übergriffen und der lückenlosen Kontrolle, die er über sie ausübt. Sie kommt mit Eva ins Gespräch, die bei ihrem schwerkranken Mann Sterbehilfe geleistet hat. Zu Hause in Kalifornien erwartet sie die Polizei. Innerhalb weniger Sekunden beschließen sie, die Bordkarten zu tauschen und sich gegenseitig ein neues Leben zu schenken.

    Erleichtert landet Claire in Kalifornien. In Evas Haus gibt es allerdings keine Hinweise auf einen Ehemann. Dann erfährt sie, dass das Flugzeug nach Puerto Rico abgestürzt ist. Und kurz darauf entdeckt sie die vermeintlich abgestürzte Eva in einer Fernsehreportage über das Unglück. Lebendig. Hat sie die Flucht in das Leben einer Anderen am Ende doch nur in eine Falle gelockt?




    ASIN/ISBN: 3453424972

  • Würde mich freuen, wenn du berichten würdest, wie es die gefallen hat.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Ich lese gerade Klima von David Klass. Sehr fesselnd bis jetzt.


    Kurzbeschreibung

    Seit Monaten fahndet das FBI erfolglos nach einem Terroristen. Die Zahl der Todesopfer steigt, doch der Mörder, der nur als »Green Man« bekannt ist, entkommt ein ums andere Mal. Jeder Angriff ist strategisch geplant, um ein Ziel zu zerstören, das die Umwelt bedroht. Und mit jedem Anschlag wächst die Schar seiner Anhänger. Tom Smith, ein junger, unerfahrener Datenanalyst beim FBI, glaubt etwas entdeckt zu haben, das alle anderen übersehen haben. Doch als er sich Amerikas gefährlichstem Mann nähert, muss er sich die Frage stellen: Was, wenn der Mann, den er um jeden Preis aufhalten will, in Wahrheit versucht, die Welt zu retten?


    ASIN/ISBN: B08MCC7T3N

  • Alexandra Potter - Je größer der Dachschaden, desto besser die Aussicht


    Irgendwie hatte Nell sich das anders vorgestellt mit dem Leben. Anfang 40 klang nach liebevollem Ehemann, wunderbaren Kindern und einem fantastischen Zuhause. Stattdessen ist der Verlobte weg, das Geschäft ist pleite und die Ersparnisse sind dahin, während all ihre Freunde die perfekte Hochglanzexistenz führen. Als ein alter Arbeitskollege ihr einen Job als Nachrufschreiberin verschafft, lernt sie die unkonventionelle und lebenslustige Witwe Cricket kennen. Die ungleichen Freundinnen helfen sich gegenseitig, mit dem Abschied von ihrem alten Leben fertig zu werden. Begleitet von Artus, einem riesigen Fellknäuel von Hund, geht Nell endlich ganz eigene Wege. Und trifft unterwegs einen Mann zum Verlieben, wo sie ihn nie vermutet hätte …


    ASIN/ISBN: 3492062237

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Miss Marie" von Ellen Vahr

    Ich höre "Die Sturmschwester" von Lucinda Riley

    SuB: 150

  • Teufelchen_Yvi


    ich habe gestern Abend noch "der Tausch" beendet.

    Bin aber gerade etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite sage ich gutes Buch, auf der anderen da hätte man aber noch um einiges mehr drauß machen können


    ich setze mal das was mich stört in den Spoiler dann kannst du es lesen oder nicht :-)

  • Kari-Jeanne Danke für deine Antwort. Ich lass es mit dem Buch. Ich war vorher schon zwiegespalten, aber jetzt weiß ich, dass ich dann doch lieber was anderes lese.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Bei mir gehts heute weiter mit Running Wild: Liebe, Chaos und Alpaka von Melanie Lane. Liest sich locker weg. Ein nettes Buch für zwischendurch.


    Kurzbeschreibung:

    Alles, was die chaotische, tätowierte Chess vom Leben möchte, ist Tiere retten und ihnen in einer eigenen Tierpension ein neues Zuhause zu geben. Als sich ihr Traum gerade erfüllt, verschwindet ihr Bruder Peter. Das passt so gar nicht zu ihm, denn Peter ist - im Gegensatz zu Chess - der Goldjunge der Familie, der auch noch in vier Wochen heiratet.

    Chess zögert nicht lange und macht sich in ihrem alten VW Bus kurzerhand auf die Suche nach ihrem Bruder. Mit dabei sind ihr Hund Mango und das verhaltensauffällige Alpaka Ross, das an Verlustängsten leidet und gerne mal schrille Schreie ausstößt. Als wäre das Auto nicht schon voll genug, schließt sich dann auch noch Matthew Brady, Peters bester Freund, der Suchtruppe an.

    Ausgerechnet der aalglatte, karriereorientierte Anwalt, der den ganzen Tag Anzug trägt und alles besser weiß! Auf ihn hätte Chess nur zu gerne verzichtet, denn er ist nicht nur ein ätzender Spießer und Sprücheklopfer, sondern auch ein ungeliebter Teil ihrer Vergangenheit.

    Auf der Suche nach Peter fliegen zwischen den beiden schon bereits nach kurzer Zeit die Fetzen – aber auch die Funken.

    Bald ist sich Chess nicht mehr sicher: will sie Matt erwürgen oder nicht doch lieber küssen? Und was ist eigentlich Matts Motiv für die Reise? Ist es die Sorge um Peter oder versucht er Chess auf eine falsche Fährte zu locken?


    ASIN/ISBN: B08FMNZQN8

  • Das habe ich die letzten zwei Tage gelesen:

    Romalyn Tilghman; Die Bücherfrauen


    Mit ihrer Liebe zu Büchern schenken drei mutige Frauen einer zerstörten Kleinstadt neue Hoffnung

    In Prairie Hill, einer Kleinstadt irgendwo in Kansas, steht nach einem Tornado nur noch die Fassade der Bibliothek.

    Angelina kehrt für ihre Doktorarbeit zurück an den magischen Ort ihrer Kindheit. Ihre Liebe zum Lesen erbte sie von ihrer Großmutter Amanda. Frauen wie Amanda, die zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts Kultur in die entlegensten Winkel des Landes brachten, widmet Angelina ihre Studien. In Kansas begegnet sie zwei Frauen, die wie sie an einem Wendepunkt stehen. Gemeinsam entwickeln sie eine Schaffenskraft, die der Kleinstadt neue Hoffnung gibt. Am Ende der Welt finden die drei Frauen einen neuen Lebenssinn und ihr ganz persönliches Glück.

    »Ein warmherziger Roman über den Wert der Gemeinschaft. Eine inspirierende Geschichte über Frauen aus heutigen und vergangenen Zeiten.« Library Review Journal


    ASIN/ISBN: 3103970803

  • und jetzt steige ich in die Leserunde ein:


    Ines Thorn; Die Buchhändlerin


    Bücher und Schicksale: Die Geschichte einer starken Frau, Liebe und Literatur in den 1940er Jahren.

    Frankfurt, kurz nach dem 2. Weltkrieg: Christa bricht enttäuscht ihr Germanistikstudium ab, weil sie als Frau an der Universität nicht für voll genommen wird. Zunächst aus Verlegenheit fängt sie an, in der Buchhandlung ihres Onkels auszuhelfen, die dieser nach der Enteignung durch die Nationalsozialisten nun wieder aufbaut. Bald schon wird das Bücherverkaufen für Christa zur Passion - und die Buchhandlung zu einem Ort, an dem sich Gleichgesinnte treffen, an dem Freundschaften entstehen und sogar Liebe. Doch noch sind die Wunden der Kriegszeit nicht verheilt, und Christa muss all ihre Klugheit und Tatkraft einsetzen, um die Buchhandlung und ihr eigenes Glück zu bewahren.


    ASIN/ISBN: 3499005158

  • Ich lese jetzt Ewald Arenz - Der große Sommer


    Der erste Sprung, die erste Liebe, das erste Unglück

    Die Zeichen auf einen entspannten Sommer stehen schlecht für Frieder: Nachprüfungen in Mathe und Latein. Damit fällt der Familienurlaub für ihn aus. Ausgerechnet beim gestrengen Großvater muss er lernen. Doch zum Glück gibt es Alma, Johann - und Beate, das Mädchen im flaschengrünen Badeanzug. In diesen Wochen erlebt Frieder alles: Freundschaft und Angst, Respekt und Vertrauen, Liebe und Tod. Ein großer Sommer, der sein ganzes Leben prägen wird.

    Hellsichtig, klug und stets beglückend erzählt Ewald Arenz von den Momenten, die uns für immer verändern.

    ASIN/ISBN: B08NN25XT4