Want to read 2021 - Unsere Leseprojekte und -listen

  • Ich habe ja schon durch Netgalley und die Querbeet Runden schon total viele Bücher, die ich dieses Jahr lesen möchte.


    Das ist von Netgalley :yikes

    "Tiger" lese ich allerdings gerade.


    Verloren in Eis und Schnee Davide Morosinotto
    Marienfelde Corinna Mell
    Wistind und der fensterlose Raum Jørn Lier Horst
    Nachtschwarz bis Blütenweiß Yngra Wieland
    DISRUPT-HER Miki Agrawal
    Götter Will Hofmann
    Vortex - Der Tag, an dem die Welt zerriss Anna Benning
    Shattered Bianca Wege
    Brombeerfuchs. Das Geheimnis von Weltende Kathrin Tordasi
    Die dunklen Pfade der Magie A. K. Larkwood
    Schwestern fürs Leben Sibylle Schröter
    Die Schattenbrücke - Am Ende der Welt E. G. Wolff
    Das Gewicht von Schnee Christian Guay-Poliquin
    Der Moment zwischen den Zeiten Marta Orriols
    60 Kilo Sonnenschein Hallgrímur Helgason
    Die Republik Maxim Voland
    Tiger Polly Clark
    Marigolds Töchter Julia Woolf
    Trümmermädchen - Annas Traum vom Glück Lily Bernstein
    Die Hornisse Marc Raabe
    Der Buchspazierer Carsten Henn
    Wiedersehen im Land der Weihnachtssterne Lea Thannbach
    Teatime mit Lilibet Wendy Holden
    Milena und die Briefe der Liebe Stephanie Schuster
    Der Märchenwald Sam Lloyd
    Miss Bensons Reise Rachel Joyce
    Hard Land Benedict Wells
    Der große Sommer Ewald Arenz
  • So, ich habe heute gleich mal mit dem ersten Buch von meiner Liste begonnen: "Tortilla Flat" von John Steinbeck :)

    Und das Buch hat mich dazu gebracht, meine "To-Read-Liste" gleich um ein paar weitere Bücher zu erweitern.

    Der Steinbeck liest sich schon wieder so gut, dass ich auf jeden Fall noch ein paar weitere Bücher von ihm auf meine Liste setzte. Und beim stöbern bin ich noch auf weiter Bücher gestoßen, die ich mal unbedingt lesen möchte :-]


    Hier ist also meine aktuelle Liste:

    -Die Reihen von Voker Kutscher weiterverfolgen ( evt. die beiden ersten Bände noch mal als Hörbuch hören)

    -Teil 2 und 3 von den Artus-Chroniken von Cornwall

    -Den neuen Cormoran Strike

    -Der Ickabog

    -Die Reihe: Die Spiegelreisenden

    -Erdsee von Ursula K. Le Guin

    -Midnight Library von Matt Haig

    -Tortila Flat von Steinbeck-

    -John Steinbeck: König Artus

    -John Steinbeck: Eine Hand voll Gold

    -Ernest Hemingway: Fiesta

    -Ernest Hemingway: In einem anderen Land

    -Elsa Koester: Couscous mit Zimt

    -Sy Montgomery : Rendezvous mit einem Oktopus

    -Alexandre Dumas: Die Bartholomäusnacht

    -Alexandre Dumas: 20 Jahre später


    ASIN/ISBN:

    ASIN/ISBN: 3423107642

    ASIN/ISBN:


  • Das sind interessante Reihen, Frettchen. Auf jeden Fall bis du damit beschäftigt :)


    Otherland wollen ja viele Eulen 2021 lesen, das finde ich sehr interessant. Das war mein Williams Einstieg, wodurch ich ihn lieben gelernt habe. Hier im Forum bekomme ich den Eindruck, die meisten kennen die klassischeren Fantasysachen von ihm, aber nicht Otherland. Aber egal ob Otherland oder Shadowmarch, ich fand beide grandios.


    Sandman von Gaiman wollte ich auch immer mal reinschnuppern, aber das ist ja auch ne ewig lange Reihe. Dieses Jahr kam dann ja ein englisches Hörspiel raus, in dem Gaiman selber liest und James McAvoy den Hauptcharakter spricht. Das ist die qualitativ beste Hörspieladaption, die ich bisher gehört habe, richtiges Kino für den Kopf. Es haben mir sicherlich nicht alle Episoden super gefallen und teilweise war ich orientierungslos, aber insgesamt genial und macht richtig Lust auf die Comics.


    Chroi : Auf deine Meinungen zu Dune bin ich gespannt, ich kenne die 6 von dir aufgeführten originalen Bände auch. Insbesondere 1 und 2 würde ich direkt hintereinander lesen, alle 6 am Stück habe ich nicht geschafft.

  • Ohje, so lange Listen würden mich ja gleich völlig entmutigen. Ich brauche es überschaubar. :grin

    Ich sehs von der anderen Seite

    Lange Liste und/oder Teilnahme an mehreren Challenges: Man hat trotzdem immer genug Auswahl :grin und muss nicht gezwungen eins von dieser Liste lesen.

    Wenn hier eins grad nicht passt, guck ich auf den Alt-SuB,, passt da keins den gesamten SuB nach ABC sortiert und ganz zur Not les ich einfach ieins oder ein Neues und hoffe, dass es auf eine Kategorie der Sommerchallenge passt....

  • Lange Liste und/oder Teilnahme an mehreren Challenges: Man hat trotzdem immer genug Auswahl und muss nicht gezwungen eins von dieser Liste lesen.

    Das sehe ich genauso . Wenn meine Liste länger ist habe ich mehr Auswahl und die Chancen sind größer, dass ich auch tatsächlcih was von meiner Liste lese;)

  • Ich hatte mir mal überlegt, mir für jeden Monat ein Buch vorzubestellen und mich dann überraschen zu lassen, wenn die Büchersendung kommt. :lache


    Oder ich gehe monatlich die Buchhandlung und kaufe mir ein Buch, worauf ich gerade so richtig Bock habe und lese es sofort. Meistens schlendere ich durch die Buchhandlung mit dem RUB im Hinterkopf und gehe ohne Kauf wieder raus.

  • Oder ich gehe monatlich die Buchhandlung und kaufe mir ein Buch, worauf ich gerade so richtig Bock habe und lese es sofort. Meistens schlendere ich durch die Buchhandlung mit dem RUB im Hinterkopf und gehe ohne Kauf wieder raus.

    Ohne Kauf aus der Buchhandlung? :wow

    Könnt' mir nicht passieren. :lache

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen.


    Johann Nepomuk Nestroy
    (1801 - 1862), österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Bühnenautor

  • Ohne Kauf aus der Buchhandlung? :wow

    Könnt' mir nicht passieren. :lache

    Würde mir auch schwer fallen. :D


    geli73 Ich glaube 2010 und 2011 habe ich mir ganz viele Bücher vorbstellt gehabt, da kamen im Monat so 2 bis 3 Bücher nach Hause. Das war immer wieder eine Freude, aber gelesen habe ich sie dennoch nicht gleich. Auch heute bestelle ich mir noch Bücher vor. :)

  • Das ist eine schöne Sache, die dir da eingefallen ist :)

    Eigentlich komme ich mit meinen Listen gut klar und lese das meiste davon tatsächlich.

    Mein Plan für 2021 ist, dass ich mehr meiner 'alten' Printbücher lesen möchte. Das fällt mir tatsächlich schwer.

    Zum einen sind es natürlich keine aktuellen Titel und zum anderen ist es halt 'nur' ein Printbook. Als überzeugter Ebook-Leser muss ich mich mehr oder weniger dazu zwingen, diese zu lesen.

    Mein langfristiges Ziel ist es, keine ungelesenen Printbücher mehr zu haben. Mittlerweile belastet mich das Regal mit ihnen schon ein wenig. Ich werde meine Prints alle verkaufen nachdem sie gelesen sind, oder halt verschenken, je nachdem.

    Bleiben dürfen nur die signierten. Ich werde nicht jünger und gesünder. Da sollte ich schon mal unnötigen Ballast aus dem Haus entfernen.

    Hier sind mal ein paar der Prints, von denen ich eines im Monat lesen möchte.


    Clement, Peter Der Kreis der Angst
    Guilfoile, Kevin Das Gesicht des Mörders
    Harrison, Colin Der Anwalt
    Kleen, Martin Zehn Stunden
    Koontz, Dean Morgengrauen
    Koontz, Dean Phantom
    Macdonald, Hector Der Test
    MacDonald, Patricia Ein Fremder im Haus
  • Ich möchte nächstes Jahr wieder damit anfangen, englische Bücher im Original zu lesen. Vor einigen Jahren hatte ich das schon mal getan und kam auch ganz gut damit zurecht, aber dann kam eine sehr lange Leseflaute, aus der ich mich jetzt noch herausarbeite.


    Der Grund ist einerseits, dass ich bei der Reihe von Elly Griffiths so lange auf die Übersetzungen warten muss. Im Mai kommt glaube ich das nächste Buch von ihr auf deutsch heraus, das werde ich noch in der Übersetzung lesen und dann die Reihe mit den Originalbüchern fortsetzen.


    Zum zweiten werden interessante Bücher überhaupt nicht übersetzt. Ich liebe die Jack-Taylor-Reihe von Ken Bruen, aber seit der geniale Übersetzter Harry Rowohlt verstorben ist, gibt es die neuen Bücher nicht mehr auf deutsch.

  • Oder ich gehe monatlich die Buchhandlung und kaufe mir ein Buch, worauf ich gerade so richtig Bock habe und lese es sofort. Meistens schlendere ich durch die Buchhandlung mit dem RUB im Hinterkopf und gehe ohne Kauf wieder raus.

    Das ist ein toller Vorschlag :) ich glaube das nehme ich mir auch als Vorsatz.

  • meine Liste steht nun auch. Letztendlich habe ich mich für eine lange Liste entschieden. Ich bin einfach durch meinen SuB gestöbert und habe die Bücher aufgeschrieben, die mir ins Auge gesprungen sind und die ich gerne demnächst lesen möchte. Weiter reduzieren konnte ich irgendwie nicht, da ich mich nicht zwischen den Büchern entscheiden konnte...8o


    Mal schauen, was davon ich wirklich schaffen werden....


    Jussi Adler-Olsen - Erlösung

    Stefan Ahnhem - Herzsammler

    Zoe Beck - Das zerbrochene Fenster

    Katharina Bivald - Ein Buchladen zum verlieben

    Suzanne Brockmann - Mörderische Umarmung

    Tania Carver - Der Stalker

    Paul Cleave - Die Toten schweigen nicht

    Tamy Cohen - Heute wirst du sterben

    Sofie Cramer - iLove

    Daniel Cole - Ragdoll

    Beverly Conner - Die schwarze Witwe

    C.J. Cooke - Broken memory

    Arne Dahl - Sechs mal zwei

    Jeffery Deaver - Letzter Tanz

    Bram Dehouck - Sommer ohne Schlaf

    Jerome Delafosse - Im Blutkreis

    Veit Etzold - Spiel der Angst

    Andreas Franz - Eisige Nähe

    Nicci French - Schwarzer Mittwoch

    Elizabeth George - Keiner werfe den ersten Stein

    Tess Gerritsen - Scheintot

    Jean-Christophe Grangé - Choral des Todes

    Chris Hammer - Outback

    Sophie Hannah - Still, still

    Amy Harmon - Mein Himmel in deinen Händen

    Petra Hülsmann - Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

    Greg Iles - Adrenalin

    Julie James - Undercover ins Glück

    John Katzenbach - Die Grausamen

    A.J. Kazinski - Der Schlaf und der Tod

    Stephen King - Brennen muss Salem

    Laura Kneidle - Someone new

    Richard Laymon - Der Geist

    Alice LaPlante - Das tödliche Versprechen

    Charlotte Link - Die letzte Spur

    Serena McKesy - Die engliche Hochzeit

    Val McDermid - Das Lied der Sirenen

    Sophie McKenzie - Du musst mir vertrauen

    Ava Miles - Nora Roberts Land

    Richard Montanari - Lunatic

    Jo Nesbo - Blood on snow ~ Das Versteck

    Johanna Nicholls - Die Blüte des Eukalyptus

    Thomas O'Callaghan - Der Knochendieb

    Kristina Ohlsson - Schwesterherz

    B.A. Paris - Breakdown

    James Patterson - Die 11. Stunde

    Jo Platt - Die Bücherfreundinnen

    Preston&Child - Attic ~ Gefahr aus der Teife

    Ava Reed - Alles.Nichts.Und ganz viel dazwischen

    Nora Roberts - Winterwunder

    Kathy Reichs - Durch Mark und Bein

    Karen Rose - Todesspiele

    Michael Robotham - Adrenalin

    Stephan M. Rother - Öffne deine Seele

    Joe Schreiber - Besessen

    Lars Schütz - Der Alphabethmörder

    Karin Slaughter - Cop-Town

    Chevy Stevens - Ich beobachte dich

    Peter Swanson - Die Gerechte

    Niko Tackian - Böser Engel

    F.R. Tallis - Das Haus der bösen Träume

    Paige Toon - Diesmal für immer

    Lisa Unger - Wer Böses in sich trägt

    Esther Verhoef - Die Geliebte

    Jo Watson - Herz auf Anfang

    Meredith WIld - All for you ~ Liebe

    Jonas Winner - Die Party

    Karen Winter - Das Herz der Savanne

    Jake Woodhouse - Blutrot ist die Nacht

    Samantha Young - Things we never said

    Helga Zeiner - Das Geheimnis von Lake Louise

    aktuelles Buch: Die Menschen, die es nicht verdienen:lesend

    2024 gelesen: 37 Bücher:traeumer14.519 Seiten

    SuB: 2.756:flieger

  • Alleine das erstellen einer Leseliste würde mich schon bremsen - denn die wäre mir viel zu lang,

    Ok ich bin sowieso kein Listentyp.
    Aber ich will meinem SuB reduzieren und ein paar Bücher in NL und maybe auch mal wieder leichte Kost in I lesen als 2te Phase. Aber erstmal habe ich bis zum Urlaub im Mai den SuBabbau anvisiert.

    Muff Muff Muff dat Muffelinchen


    Leben ist was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)