Highlights 2023 - Bitte ALLE Vorschläge machen und abstimmen

  • hollyhollunder meinst Du vielleicht es würde evtl. Sinn machen einen Thread aufzumachen, in dem jede Eule ein Posting bekommt und dort ihre Highlights einträgt. Und dann den als Input für die Abstimmung zu nutzen?


    So ähnlich wie die Jahreslisten nur das eben jeder da nur seine Highlights übers Jahr drin sammelt?

  • hollyhollunder meinst Du vielleicht es würde evtl. Sinn machen einen Thread aufzumachen, in dem jede Eule ein Posting bekommt und dort ihre Highlights einträgt. Und dann den als Input für die Abstimmung zu nutzen?


    So ähnlich wie die Jahreslisten nur das eben jeder da nur seine Highlights übers Jahr drin sammelt?

    Ui, die Idee ist gar nicht schlecht. Da grübel ich mal kurz drüber. Das wäre sozusagen das Pferd von hinten aufzäumen. Mega. :anbet Für mich unterm Jahr viel weniger Arbeit. :frech Gebt mir mal Rückmeldung, Eulen.

    Für mich klingt das nach einem richtig guten Plan zum Sammeln.

    U.U. würde ich noch zwei, drei Kriterien zur Vorauswahl geben wollen. Damit ein paar Dinge gleich mal wegfallen, die hier schon aufgefallen sind. Also z.B. dass sehr "alte" Bücher wohl nicht sooo viel Sinn haben. Das könnte man ja noch überlegen.

    Hollundergrüße :wave



    :lesend


    In den Farben des Dunkels - Chris Whitaker

    Die Rettung des Imperiums - Isaac Asimov

    Die Bahnhofsmission 2 - Veronika Rusch (ab 20.6.)



    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,

    daß er tun kann, was er will,

    sondern daß er nicht tun muß,

    was er nicht will - Jean Rousseau)

  • Das würde es jedem einzelnen sogar leichter machen, die Jahreshighlights zu finden. Der Aufwand hielte sich in Grenzen, und es gäbe nur so viele Einträge in dem Thread wie Teilnehmer. Der Monat wäre völlig egal, so dass sich niemand unter Druck gesetzt fühlt.


    ich finde das eine Superidee von streifi !

    “You can find magic wherever you look. Sit back and relax all you need is a book." ― Dr. Seuss

  • Ich habe mich wohl schon wieder missverständlich ausgedrückt. Es bleibt bei der Idee, dass man einmal im Monat sein Highlight voten kann. Also 12 im Jahr. Aber ich unterteile das nicht mehr in Monate. D.H. ihr müsst euch selbst begrenzen. ;) Wenn ihr in einem Monat zwei votet, habt ihr für einen anderen Monat keine Stimme übrig. Und am Ende wird abgerechnet und dann die meistbewerteten "gekürt". Zwecks Übersichtlichkeit alphabetisch, denn die Monate sind ja am Ende nicht mehr wichtig.

    So habe ich es auch verstanden. :) Also insgesamt nur ein „Gewinner-Highlight“ pro Jahr. Und das finde ich bei der Masse an tollen Büchern etwas schade. Und auch, dass es bei der Krönung am Jahresende (und darauf wird es wohl hinauslaufen) eine Aktion unter etlichen anderen ist und dadurch vielleicht weniger Aufmerksamkeit bekommt als unterm Jahr. Kann man machen, keine Frage. Mir fehlt sowas halt unterm Jahr.

    "Alles vergeht. Wer klug ist, weiß das von Anfang an, und er bereut nichts." Olga Tokarczuk (übersetzt von Doreen Daume), Gesang der Fledermäuse, Kampa 2021