Highlights 2023 - Bitte ALLE Vorschläge machen und abstimmen

  • Ich lese gerne jeden Monat die Leselisten der anderen User. Wie gesagt, dadurch bekomme ich Inspirationen und ich erfahre auch gerne, wie andere ein Buch beurteilt haben. Eine Auswertung brauche ich auch nicht.


    Aber nur die Highlights würde mir jetzt auch nicht gefallen, denn es sind auch sehr gute und interessante 2., 3., 4.... Plätze dabei, die dann wegfallen werden/würden

  • Ich lese gerne jeden Monat die Leselisten der anderen User. Wie gesagt, dadurch bekomme ich Inspirationen und ich erfahre auch gerne, wie andere ein Buch beurteilt haben. Eine Auswertung brauche ich auch nicht.


    Aber nur die Highlights würde mir jetzt auch nicht gefallen, denn es sind auch sehr gute und interessante 2., 3., 4.... Plätze dabei, die dann wegfallen werden/würden

    :write:write

  • Also die Auswertung der Monatslisten würde ich mit Excel machen deshalb ja auch das Trennzeichen ;

    Ich geh mal davon aus, dass Sabsi74 sich da was gebastelt hat.


    Vielleicht sollten wir ähnlich wie am Anfang des Jahres einfach einen Thread aufmachen, in dem jeder sine Highlights postet, also übers ganze Jahr. Ich hab auch manchmal Monate da hab ich gleich 2 oder 3 Bücher und dann wieder welche wo ich kein richtiges Highlight habe.


    Dann könnte man am Ende des Jahres den Thread auswerten und eine Jahreshiglight Liste der Eulen zusammenstellen. Ohne monatliche oder Genre Bindung zusätzlich zu den Genre Highlight Threads.


    Das ist dann einmal am Anfang des nächsten Jahres ne Arbeit alles zusammenzusammeln und dann auszuwerten, aber jeder kann im Laufe des Jahres schon mal kucken was die anderen so für Highlights haben.


    Ich lass mich ja von sowas gerne auch mal verleiten außerhalb meiner Komfortzone zu lesen..... Wenn schon viele Eulen sagen das ist ein Highlight....

  • Es gibt ja auch die Listen der gelesenen Bücher, die Rouge immer erstellt. Vielleicht kann man so was ja auch für die Highlights machen. Dann kann man den Thread übers ganze Jahr füllen.

    Auch eine gute Idee, vor allem, da man es dann mit der Auswertung deutlich leichter hat, weil man weniger kopieren muss.


    Allerdings verschwindet der Thread ein wenig aus der Timeline, weil da ja irgendwann wieder keine Postings mehr dazu kommen. :gruebel und dann ja vielleicht auch Gelegenheitsteilnehmer wieder nicht mit dabei sind....


    Vielleicht ne Kombi? wie bei der Sommerchallenge? Ein Listen Thread und ein Diskussionsthread? Damit in den Diskussionen auch die Verlinkung eingefügt werden kann?

  • Beim Eulentreffen habe ich ja gesagt bisher bin ich bei den Highlights und Monatslisten nicht dabei, schaue mir das aber nochmal an, da ihr die Threads so gut findet und auch hier im Threadtitel möglichst viele gesucht werden.


    Bei den Monatslisten werdet ihr mich zukünftig auch nicht finden, insbesondere mag ich keine Noten zu vergeben, bei meinen Rezis schreibe ich lieber für wen das Buch sein könnte. Wenn ich Inspiration suche und wissen möchte was ihr so Lest, verfolge ich den Thread Ich lese gerade oder ggf. auchMeine neuen Bücher. Damit spreche ich mich nicht gegen die Monatslisten aus, ich bin ja froh daß es die verschiedenen Möglichkeiten gibt, da findet jede Eule was sie sucht.


    Durch die verschiedenen Möglichkeiten Bücher zu sortieren, in Listen zu Pflegen und was wir sonst noch alles so machen, wird es glaube ich schwierig noch etwas zu finden, wo viele mitmachen. Die Ideen hier im Thread holen mich noch nicht ab. Bei einer jährlichen Liste, die über das Jahr wächst, haben Bücher von Jahresanfang schonmal einen Vorteil gegenüber später eingetragenen. Und wenn eine Abstimmung zum Jahresende kommt, ist es mir persönlich zu nahe an den Jahreshighlights, als das ich beides bräuchte und machen wollen würde. Dazu habe ich noch ein Problem mit dem Wort Monatshighlight. Wenn ich 5-8 Bücher im Monat lese, was glaube ich einige Eulen abdeckt, ist das eine sehr kleine Basis für ein Highlight. Vor allem, wenn ich das monatlich mache. Auch wenn ich zugeben, dass ich bei den Genre-Highlights im Jahr manchmal vor dem selben Punkt stehe.


    Für gute Bücher, die anderen Eulen gefallen, gibt es ja jetzt auch schon viele andere Möglichkeiten, Jahreshighlights der vergangenen Jahre, Gesamtliste Lieblingsbuchevent, Thread dieses Buch begeistert mich gerade, und bestimmt noch mehr.


    Ich spreche mich nicht gegen diese Idee einer Liste mit Abstimmung aus, möchte nur ein paar Impulse geben warum ich mich voraussichtlich dabei nicht beteiligen werden, nachdem ja möglichst viele Eulen angesprochen werden sollen.

  • Gute Gedanken, baro.


    Wobei ich von mir schon sagen kann, dass es eigentlich immer ein Buch im Monat gibt, welches mich besonders begeistert oder überzeugt hat.

    Von daher finde ich die monatlichen Listen mit dem Hinweis auf das jeweilige Monatshighlight schon richtig gut.:thumbup:

    Und mich interessiert es tatsächlich, wie ein Buch bei den Lesern und Leserinnen ankommt.

    Und das kann ich ja in einem Thread wie "Ich lese gerade" oder "meine neuen Bücher" nicht erkennen.:)

  • :write

  • Mich erinnert das ganze ziemlich an diesen Thread:

    Welches Buch liest Du gerade, das Dich begeistert?


    Nur gibt es da keine Abstimmungen.

    Genau das habe ich auch gedacht. Die Frage ist, ob wir überhaupt abstimmen wollen? Ich persönlich bräuchte keine Abstimmung. Ich wäre zufrieden nur mit einer Auflistung der Highlights, vor allem auch deshalb, weil ich viele genannte Bücher gar nicht kenne. Somit könnte ich ja fast nur für meine Bücher stimmen.

  • Genau das habe ich auch gedacht. Die Frage ist, ob wir überhaupt abstimmen wollen? Ich persönlich bräuchte keine Abstimmung. Ich wäre zufrieden nur mit einer Auflistung der Highlights, vor allem auch deshalb, weil ich viele genannte Bücher gar nicht kenne. Somit könnte ich ja fast nur für meine Bücher stimmen.

    Aber wie wollen wir dann herausfinden, welches den Eulen am Besten gefallen hat? Es geht hier ja eben NICHT um eine Ideensammlung. Das ist doch eine ganz andere Intention. Ich will eben KEINE Auflistung. Und ja, ich stimme zu, ich sollte die Titel-Auswahl verändern. Also NICHT mehr sklavisch die Monatshighlights aus den Monats-Gelesen-Threads übernehmen. :/ Ich grübel mal noch weiter ob ich eine Lösung finde.

    Hollundergrüße :wave



    :lesend

    T.J. KLune - Mr Parnassus Heim für magisch Begabte


    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,

    daß er tun kann, was er will,

    sondern daß er nicht tun muß,

    was er nicht will - Jean Rousseau)

  • Aber wie wollen wir dann herausfinden, welches den Eulen am Besten gefallen hat? Es geht hier ja eben NICHT um eine Ideensammlung. Das ist doch eine ganz andere Intention. Ich will eben KEINE Auflistung. Und ja, ich stimme zu, ich sollte die Titel-Auswahl verändern. Also NICHT mehr sklavisch die Monatshighlights aus den Monats-Gelesen-Threads übernehmen. :/ Ich grübel mal noch weiter ob ich eine Lösung finde.

    Ja, um das Beliebteste herauszufinden, müssten wir natürlich abstimmen. Hmm... irgendwie schwierig das Ganze....:gruebel

  • Aber ich finde, das eine schließt das andere doch nicht aus oder?:)

    Ich mag diesen Thread: Welches Buch liest Du gerade, das Dich begeistert? auch sehr gerne, weil man da sein aktuelles Buch, das einen begeistert gut vorstellen kann und auch seine Begründung, warum es einen so gut gefällt dazu schreibt. Das finde ich schön.


    Aber man kann doch trotzdem hier eine Abstimmung machen, um zu sehen, welche Bücher am beliebtesten waren? Ich finde das schon schön und übersichtlich, wenn ich einfach in die Abstimmung schauen kann. Manchmal habe ich nicht so viel Zeit für das Forum und dann schaffe ich es auch nicht, alle anderen Threads durchzulesen, wo jemand ein Buch gerade lobt und vorstellt. Aber hier kurz mal reinschauen und abstimmen geht ja echt schnell und einfach.

  • Erstes Update:


    Ich werde die Kriterien für die Aufnahme in die Highlightliste ändern. Tatsächlich hat es ja wenig Sinn, wenn ich Vorschläge von Büchern aufnehme, deren Erstausgabe bereits mehrere Jahre zurückliegt. Hierfür werden sich im laufenden Jahr nie mehr viele Eulen finden, die es NEU als ihr Monatshighlight bewerten. Und die Liste wird ziemlich unübersichtlich und vor allem total verwässert, wenn ich alle Monatshighlights aus den Monatsthreads übernehme, da viele Eulen eben nicht die aktuellen Bücher lesen, sondern gerne auch alte Schätze. Wie ich auch gerne mal, aber dann ist meine posivite Bewertung die einzige für das Jahr und damit auch nicht relevant für dass, was ich eigentlich mit dieser Astimmung aussagen möchte. Mir geht es tatsächlich darum abzubilden, welche Bücher besonders vielen im laufenden Jahr gefallen haben. Und das sind statistisch gesehen doch mehr die aktuellen. Ausnahme wären da noch die Bücher, die die Querbeeteulen lesen, denn da kommen ja auch ältere Werke zum "Einsatz".


    (Es geht mir nicht darum, eine Liste zu erstellen, welche Bücher Eulen allgemein toll finden und fanden. Dazu gibt es genügend andere Listen und Threads.)



    Also die neue Überlegung:


    In die Liste nehme ich folgende Bücher auf:

    Bücher aus den Monatsthreads, die entweder aktuell erschienen sind (in 2023 oder Ende 2022 ),

    Bücher, die wir in einer Leserunde lesen,

    Bücher, die ihr hier explizit vorschlagt.

    Eventuell noch Bücher, die im laufe des Jahres sehr viele postivite Bewertungen in einem Rezithread bekommen. Falls niemand die hier vorschlägt, übernehme ich die dann. ;)



    Dafür werde ich die Monatseinteilung aufgeben und eine Alphabetische anstreben.

    Die Umsetzung erfolgt im Laufe der Woche!

    Gebt mir gerne weiter Feedback. Wie gesagt, es ist ein Versuch und sollte ich eine adäquate Lösung finden, dann wird das 2024 so richtig gestartet!

    Hollundergrüße :wave



    :lesend

    T.J. KLune - Mr Parnassus Heim für magisch Begabte


    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,

    daß er tun kann, was er will,

    sondern daß er nicht tun muß,

    was er nicht will - Jean Rousseau)

  • Wie wärs mit einem Quartals- oder noch besser ein Jahreszeitenhighlight? Pro Jahr ein Eulen-Frühjahrs- (März - Mai) :roeslein, Sommer- (Juni - August) :strahl, Herbst- (September - November) :fruehstueck und Winter-Highlight (Dezember - Februar) :eiskristall?


    Das wäre nicht so eng getaktet wie die Monatshighlights, aber doch in einem überschaubaren Zeitraum. Pro Jahr eine Abstimmung fände ich zu wenig (auch wenn sie das ganze Jahr über läuft), außerdem gibts am Jahresende ja andere tolle Threads für die persönlichen Jahreshighlights. Da ginge diese Abstimmung doch für mich irgendwo unter.

    "Alles vergeht. Wer klug ist, weiß das von Anfang an, und er bereut nichts." Olga Tokarczuk (übersetzt von Doreen Daume), Gesang der Fledermäuse, Kampa 2021

  • Wie wärs mit einem Quartals- oder noch besser ein Jahreszeitenhighlight? Pro Jahr ein Eulen-Frühjahrs- (März - Mai) :roeslein, Sommer- (Juni - August) :strahl, Herbst- (September - November) :fruehstueck und Winter-Highlight (Dezember - Februar) :eiskristall?


    Das wäre nicht so eng getaktet wie die Monatshighlights, aber doch in einem überschaubaren Zeitraum. Pro Jahr eine Abstimmung fände ich zu wenig (auch wenn sie das ganze Jahr über läuft), außerdem gibts am Jahresende ja andere tolle Threads für die persönlichen Jahreshighlights. Da ginge diese Abstimmung doch für mich irgendwo unter.

    Ich habe mich wohl schon wieder missverständlich ausgedrückt. Es bleibt bei der Idee, dass man einmal im Monat sein Highlight voten kann. Also 12 im Jahr. Aber ich unterteile das nicht mehr in Monate. D.H. ihr müsst euch selbst begrenzen. ;) Wenn ihr in einem Monat zwei votet, habt ihr für einen anderen Monat keine Stimme übrig. Und am Ende wird abgerechnet und dann die meistbewerteten "gekürt". Zwecks Übersichtlichkeit alphabetisch, denn die Monate sind ja am Ende nicht mehr wichtig.

    Hollundergrüße :wave



    :lesend

    T.J. KLune - Mr Parnassus Heim für magisch Begabte


    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,

    daß er tun kann, was er will,

    sondern daß er nicht tun muß,

    was er nicht will - Jean Rousseau)

  • Das gefällt mir, weil es mir bei den Jahreshighlights oft schwerfällt, mich zu entscheiden. Wenn das jahr gut lief habe ich mehrere Highlights in meinen Lieblingskategorien.

    “You can find magic wherever you look. Sit back and relax all you need is a book." ― Dr. Seuss