Kennt jemand lovelybooks.de?

  • Also es gibt hi und da schon mal eine Leserunde, wo ich einfach nicht nein sagen kann, wenn deutsche Autoren dabei sind. Z.B. Brigitte Riebe oder Martha Sophie Marcus oder auch mal ein Thriller von Autoren wie Nesbo oder Greg Iles. Da kommt es halt dann drauf an, wer mitliest, denn ich kenne da natürlich nicht so viele Leute und es ist nicht so heimelig wie hier.


    Das Forum ist halt ziemlich aufgeplustert und wie schon erwähnt sehr kommerziell.

    Hollundergrüße :wave



    :lesend

    Des Menschen Flügel - Andreas Eschbach


    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will - Jean Rousseau)

  • Börsenblatt, 1. April 2021 - Hugendubel übernimmt LovelyBooks

    Zitat

    Der Münchner Filialist Hugendubel hat zum Jahresanfang die Buchcommunity LovelyBooks von der Holtzbrinck Publishing Group übernommen. Diese soll unabhängig weitergeführt werden – alle Mitarbeiter*innen sollen an Bord bleiben.

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Gucci Mein erster Gedanke, als ich das las, war: veröffentlicht am 1. April - Aprilscherz? Aber offensichtlich ist das doch keiner, denn lt. anderer Quelle wurde der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit Holtzbrinck gekündigt.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")