Lieblingsschauspieler

  • Zitat

    Original von Grisel
    Nachdem ich ihn gerade mal wieder in zwei Filmen gesehen habe (sehr alte Liebe und er sehr jung: "El Dorado" und als reiferen Herrn im ausgesprochen feinen "Der steinerne Garten"), ist mir aufgefallen, daß ich jemanden vergessen habe: James Caan.
    Immer wieder eine Freude, ihm zuzuschauen.


    "..,na bei dem Namen muß er ja ein Messer haben!" :chen


    Stimmt, den habe ich auch vergessen! In den 70er Jahren hatte er einige tolle Rollen, heute spiet er leider oft nur "böse" Nebenrollen.

  • Zitat

    Original von Bodo
    "..,na bei dem Namen muß er ja ein Messer haben!" :chen


    Alan Bedillian (???) Traherne? :grin


    Sehr schön auch der Dialog mit dem Schild.
    "Hast Du ihn getroffen?"
    "Teils, teils ..."


    :rofl


    Wunderbarer Film, so ein richtig schöner Edelwestern. Mit einem Anflug Albernheit.


    Zitat

    Stimmt, den habe ich auch vergessen! In den 70er Jahren hatte er einige tolle Rollen, heute spiet er leider oft nur "böse" Nebenrollen.


    Das stimmt leider, ich konnte ihn mir auch in "Las Vegas" nicht anschauen, weil mir das zu langweilig war. Aber, ich freu mich trotzdem immer, ihn zu sehen. Sehr gern auch als mafiöser Schwiegervater in "Mickey Blue Eyes".


    Interessant fand ich es, als ich mal einen gewissen Scott Caan entdeckt habe, der mir gut gefallen hat. War dann rückblickend kein Wunder, als ich festgestellt habe, daß das sein Sohn ist.

  • "...ich hab das Schild getroffen und das Schild hat ihn getroffen. Aber er hat gehinkt als er weglief!"


    "Der hat schon gehinkt bevor er weglief!" :chen


    Kennst Du diesen Film - der Titel ist mir entfallen - in dem er diesen Profieinbrecher spielt?


    Er braucht mal eine richtig gute "Altersrolle", vielleicht "entdeckt" ihn ja Tarantino!

  • Zitat

    Original von Bodo
    Kennst Du diesen Film - der Titel ist mir entfallen - in dem er diesen Profieinbrecher spielt?


    Sagt mir jetzt nichts. Kann mich nur an einen erinnern, wo er einen Killer spielt, "Die Killer-Elite"?
    Besonders gern mochte ich "Rollerball" oder, natürlich, "Der Pate". Und dann gab es da auch mal einen Rennfahrerfilm, der hat mir auch gefallen.
    Laut imbd müßte das "Rote Linie 7000" sein. Fleißiger Mann!


    Und er heißt Alan Bourdillion Traherne. Wow. Ja, da braucht er wirklich ein Messer. :chen


    Zitat

    Er braucht mal eine richtig gute "Altersrolle", vielleicht "entdeckt" ihn ja Tarantino!


    Naja, mittelalterlich hatte er ja "Misery".

  • Ich hab ihn gefunden! Ein toller 70er-Jahre Noir-Thriller, unser Freund ist großartig! :-]


    "Die Killer-Elite" und "Rollerball" hab ich hier auch stehen, vom ersten suche ich immer noch eine "definitive" Schnittfassung. Leider wurde kaum ein Peckinpah-Film unverstümmelt veröffentlicht.

  • Zitat

    James Caan


    Ja stimmt ich weiß nicht veilleicht hab ich den in meine Aufzählung mit drin.
    Den seh ich auch gerne.


    Habe grad gelesen das er für die Rolle in "Der Pate" ne Oscarnomminierung bekommen hat.


    Hm ich muß leider sagen da hat er mir nicht so gefallen.


    Habe doch zu, an oder war es nach Weihnachten :gruebel im MDR alle 4 Teile gesehen.

  • Also dann stelle ich hier mal meine liste von Lieblingsschauspielern rein:


    * Sylvester Stellone
    * Tobin Bell
    * Eric Roberts
    * Heath Ledger
    * Christopher Lee
    * Christopher Walken
    * Johnny Depp


    Bei den Frauen habe ich keine.

  • Meine Lieblingsschauspieler sind:
    Nicolas Cage Nummer 1
    Bruce Willis
    Silvester Stallone
    Charlie Sheen
    Richard Gere
    Bad Pitt
    Jonny Deep
    Michael Roll



    Frauen:
    Jennifer Nitsch (leider verstorben)
    Julia Roberts
    Meg Ryan
    Murriel Baumeister u.a.
    :wave

    Zitat

    Bücher haben Ehrgefühl, wenn man sie verleiht, kommen sie nicht zurück. T.Fontane


    :lesend:fruehstueck
    Ich lese Thomas Mann; Der Zauberberg;

  • Unter den männlichen Schauspielern habe ich eigentliche einen sehr weit vorne liegenden und nicht so leicht zu überholenden Schauspieler der aber leider schon eine Weile verstorben ist, seine Leistung mir aber unvergessen bleibt das ist Hans Lothar. Er lebte seine Rollen, er war ein Genie im seinem Fach.


    Dann an zweiter Stelle kommt Orsen Wells, ihn liebte ich nicht nur als Schauspieler auch als Reggisure und als Drehbuchautor war er ein großer Mann.



    Bei den Frauen gibt es sehr viele, allen voran natürlich auch aus persönlichen Gründen ( und weil sie eine Gute Lehrerin ist) Irene Rindje. Dann natürlich aus den gleichen Gründen Elizabeth D' Onofrio auch sie eine Wunderbare Schauspielerin und eine tolle Extrem Talentierte Lehrerin. Es gibt wirklich wenige Menschen die sich so um Ihre Schüler bemühen wie sie.


    Meine Lieblingsschaupielerin seit ich klein war ist Whoppie Goldberg und Bill Cosby ( obwohl ich ja eigentlich nur seine Serie kenne hat mich aber als Kind sehr geprägt)


    Ansonsten können noch einige weitere dazukommen aber momentan fallen mir nicht so viele ein.


    Edit : Günther Kaufmann hat von mir Sympatiepunkte bekommen weil er sich so für seine Frau eingesetzt hat auch wenn das was seine Frau gemacht etwas sehr schlimmes ist.


    Nur tut er mir Leid das er sich jetzt an RTL verkaufen muss, auch für Ingrid Van Bergen.

  • @ Natalia


    Da kann ich nur zustimmen: Hanns Lothar hatte wirklich eine ganz besondere Präsenz.
    Es ist wirklich schade, dass ihn heute nur noch wenige kennen, obwohl er in unvergesslichen Filmen mitgewirkt hat. Er ist einfach zu früh gestorben.


    Sehr charmant und interessant sind auch diese deutschen Superstars:


    Bernhard Wicki und Oscar Werner.

    :flowersIf you don't succeed at first - try, try again.



    “I wasn't born a fool. It took work to get this way.”
    (Danny Kaye) :flowers

  • Zitat

    Original von Rosalie
    edward norten ( fight club-das sagt doch schon alles...) :grin
    ryan phillippe ( diese eine szene in eiskalte engel...) :kiss


    Der Typ heißt "Norton", kann das sein? ;-)
    Eiskalte Engel ist ein genialer Film :anbet

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • Meine Lieblingsschauspieler:


    Jason Statham
    Nicolas Cage
    Anthony Hopkins
    Jack Nicholson
    Edward Norton
    Keanu Reeves
    Clint Eastwood


    und viele mehr....

    Nur Feinde sagen die Wahrheit. Freunde und Liebende lügen ohne
    Unterlass, weil sie im Netz von Pflichten gefangen sind.


    -Stephen King-



    Ich lese:


    Sunset - Stephen King

  • - Maryl Streep
    - Scarlett Johansson
    - Pierce Brosnan
    - Joaquin Phoenix
    - Robert Redford
    - Keanu Reeves


    fallen mir da spontan ein ;-) Die beiden Frauen finde ich besonders genial! :anbet

    "Show me a girl with her feet planted firmly on the ground and I'll show you a girl who can't put her pants on." (Annik Marchand)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Zimööönchen ()

  • da gibt es ja so einige....


    aber mittlerweile bin ich Zachary Quinto verfallen..... :kiss (bekannt als Sylar aus der Serie Heroes und nun Mr. Spock in Star Trek).


    Als ich ihn live gesehen habe, hat es mich fast von den Socken gehauen...auch wenn einige im Forum und Freundeskreis behaupten er hätte Ähnlichkeit mit [SIZE=7]Carsten Spengemann, sowas tsetsetse.....Zach hat braune Augen z. B.! [/SIZE] :chen

  • Meine sind


    weibliche:


    Liv Tyler
    Emma Watson
    Keira Knightly
    Kate Winslet
    Charlize Theron
    Isla Fisher
    Amy Adams
    Rachel Hurd-Wood
    Cate Blanchett
    Naomi Watts


    Männer:


    Johnny Depp
    Orlando Bloom
    Viggo Mortensen
    John Rhys-Davis
    James Lafferty
    Ashton Kutcher
    Bernie Mac (2008 verstorben)
    Will Smith
    Tom Hanks


    Ok, sind was viele aber ich liebe filme und schaue immer so viele das mir vielem Schauspieler gefallen

  • - Errol Flynn
    - Charlie Chaplin
    - Jeremy Irons
    - Stephen Fry
    - Gary Oldman
    - Tim Roth
    - Ralph Fiennes
    - Johnny Depp

    Education is an admirable thing, but it is well to remember from time to time that nothing that is worth knowing can be taught. ~ Oscar Wilde