Klinsmann bei Bayern - Kann das gutgehen?

  • Ich verlasse mal ganz bewusst den Fußballstammtisch, weil Klinsi ja seit der nationalen Auferstehung 2006 weit über den Kreis der Fußballeingeweihten hinaus Bedeutung erlangt hat.


    Aber: Was will er bei Bayern? Tonnen eintreten? Hoeneß ärgern? Des Kaisers Zornesadern hervorlocken? Anders gefragt: Kann das gutgehen, wenn ein auf Projekte spezialisierter Motivationskünstler jeden Tag arbeiten muss? Fragen über Fragen ... Was meint ihr?

    Das Verhalten und das Kennzeichen des Ungebildeten ist, keinen Nutzen oder Schaden von sich selber zu erwarten, sondern alles von außen. (Epiktet)

  • Zitat

    Original von churchill
    Klinsmann bei Bayern - Kann das gutgehen?


    Na hoffentlich nicht. :chen



    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das klappt, deshalb bin ich über diese Verpflichtung auch ganz froh. Nächste Saison könnte die Bundesliga so richtig spannend werden. Nette Abwechslung zur Regionalliga, in der mein Verein bis dahin rumdümpeln wird ... :rolleyes

  • War Klinsmann nicht der, der Sepp Maier und Olli Kahn quasi entthront hat. Na, er wird sich um einen ordentlichen Kritikerkreis in München jedenfalls keine Sorgen machen müssen.


    Vielleicht hat Hoeneß ihn auch einfach geholt, weil er ihn so am besten unter Kontrolle hat. Vielleicht hat er Angst, dass er immer noch zu sehr dem Yogi ins Ohr flüstert, dass es in Deutschland auch noch anderswo gute Fußballer gibt als in München.


    Und Klinsi? Der hat sich bestimmt erstmal das vollständige Namensrecht beim FCB vertraglich gesichert und verdient sich jetzt schon dann ne goldene Nase, wenn bei einer Pressekonferenz sein Name auch nur erwähnt wird. Er ist ja schließlich damals bei Tottenham Hotspurs auch schon Trikot-Millionär geworden, bevor er das erste Monatsgehalt überwiesen bekam. Ein echter Häuslebauer unser Klinsi :grin.


    Bin mal gespannt was der Ulli sagt, wenn Klinsi unter der Woche wieder nur seinen Assistenztrainerstab nach München schickt, die dann wieder Fitnesstests und Psychotraining machen. Ich würd mich so freuen, wenn Klinsi einfach nur am Wochenende zum Spiel anreist und dann wieder nach Kalifornien flüchtet um dem ganzen Medienrummel zu entkommen :lache. Vielleicht kommt er ja auch nur zu Heimspielen... Auswärtsspiele sind doch immer so weit weg :grin


    Viele Grüße :wave Xyrion

  • Zitat

    Original von flashfrog


    Die Bayern zum Meister der Herzen machen? :chen


    DAS ist der Brüller des Tages! :rofl :rofl :rofl :rofl :rofl
    (Die will ich nicht mal als Bundesligadritte, aber wer weiß, was kommt)


    Ansonsten - ich find, der passt da einfach nicht hin.
    Aber wenn Hoeneß regelmässig explodiert, ist das doch pressetauglich :chen

  • Zitat

    Klinsmann bei Bayern - Kann das :fussball gutgehen?


    Ja freilicht kann das gut gehen!
    Das kann möglicherweise sogar gutgehen. (Die wievielte Rechtschreibreform der Reform haben wir jetzt seit 1998?)
    Dennoch wünsche ich ihm alles Schlechte für das Rückspiel gegen den glorreichen KSC (in der Hinrunde haben sie meine Lieblinge dääääährmaßen elendiglich gerupft .... wie die Hannoveraner, die dann obendrein kommentierten:"Wir hätten hier auch 7:0 gewinnen können"... :-( ).
    Aber irdendwie ist das schon ein Laberthema.
    Kliensi.
    Und der fliegt dann alle drei Monate mal nach München, patschelt die Händchen, verteilt Lob und Tadel und stopfelt sich zünftig sein Rücksäcklein mit frisch gehacktem Papiergeld voll und flattert wieder ab in die Sonne Kiffiforniens?

  • Wenn du deine Feinde nicht besiegen kannst, verbünde dich mit ihnen!


    War das nicht so? Jetzt kann ich Klinsmann endlich verlieren sehen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben ;-)! Wie macht er das denn jetzt mit seiner Familie? Darf er von Mo - Fr die Bayern per Videotelefon trainieren oder wie läuft das?

  • Darüber habe ich mich auch gewundert. Erst lehnt er das Nationalteam zu trainieren ab weil er die Familie nicht allein lassen kann und will und nun.... :pille

    _______________________
    Grüßle, Heaven


    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Goethe) ;-)

  • das ist ja zum :help :bruell, der Klinsmann ist für mich :pille , die Bayern wäre der letzte Verein zu dem ich gehen würde, denke da bekommt er :schlaeger

    Gruß
    cruiser
    ---------------------------------------------------------------------------Es geht auch anders-aber es geht auch so. Lotti Huber
    :gruebel

  • Zitat

    Original von Heaven
    Darüber habe ich mich auch gewundert. Erst lehnt er das Nationalteam zu trainieren ab weil er die Familie nicht allein lassen kann und will und nun.... :pille


    Kenn jemand die Konditionen?? :grin


    Wenn nicht ist es müßig hier weiter zu reden

  • Zitat

    Original von Groupie
    [Wie macht er das denn jetzt mit seiner Familie? Darf er von Mo - Fr die Bayern per Videotelefon trainieren oder wie läuft das?


    Ich habe heute im Radio gehört, dass wohl die ganze Familie nach D ziehen soll. Ob das stimmt? :gruebel

  • Zitat

    Original von Rosenstolz


    Ich habe heute im Radio gehört, dass wohl die ganze Familie nach D ziehen soll. Ob das stimmt? :gruebel


    Das habe ich auch gehört und konnte es nicht fassen. Was will er denn bei Bayern? Mal abgesehen davon, dass die Jungs dort richtige Arbeit garnicht mehr gewohnt sind. :grin Wie will er sie denn motivieren? Freigetränke im P1??? :gruebel
    Jedenfalls haben beide Seiten betont: "Das war eine bewusste Entscheidung!" Daran glaube ich noch nicht so ganz.
    Wird auf jeden Fall lustig werden!

    Liebe Grüße,
    Ninnie



    Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst früh zu begehen.
    Sir Winston Churchill 1874-1965

  • Bei der Pressekonferenz heute nachmittag hat er gesagt, daß er mit Familie nach Deutschland zieht.


    Ich bin ja nun Bayernfan, aber ich war ziemlich geschockt, als ich das heute mittag das erste Mal gehört habe. Gut, bei der Nationalmannschaft war er ganz gut, er ist ein guter Motivator, aber einen Club tagtäglich trainieren, ist nun doch was anderes. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Die Frequenz des Todes Auris" von Vincent Kliesch

    Ich höre "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    SuB: 142

  • @Lesebienchen

    Zitat

    Ich bin ja nun Bayernfan


    Ein Outing! Hammerhart! Schockierend und doch auch wieder katharsisch, also diese geistige Matsche aus "Betroffenheit" und "Selbstmitleid" ... vielleicht gehe ich mal endlich Kaffee holen. :lesend Und die Zeitung.

  • Ich bin auch Bayernfan und stolz drauf! :schlaeger


    Aber wie das mit Klinsmann gut gehen soll, weiß ich nicht :gruebel

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat. - Marie von Ebner-Eschenbach

  • Zitat

    Original von Humpenflug
    @Lesebienchen


    Ein Outing! Hammerhart! Schockierend und doch auch wieder katharsisch, also diese geistige Matsche aus "Betroffenheit" und "Selbstmitleid" ... vielleicht gehe ich mal endlich Kaffee holen. :lesend Und die Zeitung.


    Bin jetzt nicht sicher, ob ich dazu was sagen soll...besser nicht. Ich bin Bayern-Fan und muß mich da auch nicht outen.

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Die Frequenz des Todes Auris" von Vincent Kliesch

    Ich höre "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk

    SuB: 142