• Zitat

    Original von Selket
    Ich als eingefleischter Globalisierungs-Gegner hab hier zwar nichts zu suchen, will aber noch einmal alle daran erinnert, was passiert, wenn private Unternehmen den Postdienst übernehmen. Nicht hauen, bin schon weg... :schnellweg


    Was hat das jetzt mit der Packstation zu tun? *auf'm Schlauch steh*

  • Also für mich würde sich diese Packstation glaube ich auch lohnen, da cih in letzter Zeit einfach nur noch genervt von den Öffnungszeiten bin. Wenn ich Mittagsschicht habe schaffe ich es vor meiner Schicht meist nicht zur Post und Abends um 21 Uhr hat die Post natürlich zu. Wenn ich was bei Amazon bestelle wird grundsätzlich Nachmittags geliefert und da bin ich natürlich auf der Arbeit.


    Zitat


    Andere Versender (DPD, GLS) vermeide ich. Die geben immer in der Nachbarschaft ab und das kann ich auf den Tod nicht ausstehen.


    Das macht DHL bei mir allerdings auch. Eine Nachbarin ist so aufmerksam und klingelt noch um halb 10 Abends an, andere trauen sich da nicht so recht und dann bekomm ich das Päckchen erst am nächsten Tag.


    Was kostet mich die Anmeldung bei der Packstation denn? Ist das umständlich?

  • Zitat

    Original von Lucy1987
    Achso ich dachte, dass das was kostet, hatte ich immer so in Erinnerung durch die Werbung. Büchersendungen kann man da auch verschicken oder nur ab der Größe von Päckchen/Paketen?


    Nein, kostet echt nichts.


    Ja, Büchersendungen, Warensendungen, Pakete, Päckchen. Ich glaube, sogar auch große Briefe...

  • Zitat

    Original von buchratte
    also ich hab mal was bei ebay ersteigert und das an die Packstation schicken lassen... die Ware ist dann zum Absender zurückgegangen..weil es hiess nur Päckchen ab 3,90 EURO können an die Packstation verschickt werden. :gruebel


    Das war mal am Anfang so, aber mittlerweile nimmt die Packstation echt fast alles, ich glaube sogar Nachnahmen.

  • Zitat

    Original von buchratte
    also ich hab mal was bei ebay ersteigert und das an die Packstation schicken lassen... die Ware ist dann zum Absender zurückgegangen..weil es hiess nur Päckchen ab 3,90 EURO können an die Packstation verschickt werden. :gruebel


    Hier ist alles aufgelistet, was an die Packstation geschickt werden kann:


    http://www.dhl.de/dhl?tab=1&skin=hi&check=yes&lang=de_DE&xmlFile=53206#

  • Ich bin auch eine begeisterte Benutzerin. Leider sind die Öffnungszeiten bei der Filiale so mies, das ich immer bis Samstag warten müsste und auch nur dann wenn ich frei hab. Außerdem wollte ich nicht dauernd jemanden anderes hinschicken zum abholen.
    Jetzt kann ich das bequem nach der Arbeit erledigen. Die "Saufköpfe" auf dem Platz kennen mich bald mit Namen, so oft wie ich hingehe :grin

  • Also ich bin doch noch nicht so ganz weg, von dieser Idee mit der Packstation....
    Mich lockt es, dort meine Büchersendungen abholen zu können.... :gruebel


    Also noch eine Frage (oder eher zwei), ich gebe dann der betreffenden Eule, die mir eine Büchersendung schickt, einfach meine Packstationsadresse: so wie bei DHl beschrieben? Und dann kommt das da an ja?


    und zweitens, kann ich von dort auch Büchersendungen verschicken? Wenn ja, wie mache ich das? Muss es schon frankiert sein? Irgendwas hatte ich gelesen, dass man dort auch frankieren kann, allerdings hab ich nur was über Päckchen gelesen... :gruebel


    :help:help


    Fragen über Fragen

  • Ich frage mich gerade, ob so eine Packstation auch über Klingeln verfügt :gruebel:pille


    Immerhin habe ich eine nicht angekommene Sendung bei Amazon reklamiert und als Antwort bekommen:


    (...) Laut Auskunft unseres Transportdienstes DHL liegt es vor allem daran, dass die einzelnen Zusteller unterschiedliche Kenntnisse von den örtlichen Gegebenheiten haben.


    Deshalb bitten wir Sie, Folgendes zu überprüfen:


    * Sind Klingel und Briefkasten leserlich beschriftet? Sind die Nachnamen sämtlicher Haushaltsmitglieder auf Klingel und Briefkasten aufgeführt?


    * Ist der Briefkasten unversehrt und von außen zugänglich?


    * Gibt es Besonderheiten wie Hinterhaus, Seiteneingang et cetera, die das Auffinden erschweren? (...)

  • Zitat

    Original von 5sonnenblume
    und zweitens, kann ich von dort auch Büchersendungen verschicken? Wenn ja, wie mache ich das? Muss es schon frankiert sein? Irgendwas hatte ich gelesen, dass man dort auch frankieren kann, allerdings hab ich nur was über Päckchen gelesen... :gruebel


    :help:help


    Fragen über Fragen


    Also ich habe mich vor Kurzem auch bei einer Packstation angemeldet. Mein erstes Päckchen habe ich dort auch schon frankiert und abgeschickt. Wie ich hier aber Büchersendungen frankieren kann, weiß ich auch nicht.


    Weiß das jemand? Geht das? Ich hatte nur die Päckchenauswahl gesehen. :gruebel


    Super ist ja auch bei den Packstationen, dass die mittlere und größere Paketauswahl günstiger ist, wenn man sie an der Packstation frankiert, um genau zu sein 1 EUR günstiger als der reguläre Preis.


    Man kann sich parallel auch zum Prämiensystem anmelden, siehe hier Die besten Prämien sind die Gutscheine für buecher.de :grin

    :write "Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein." -Albert Einstein-


    :lesend

  • Man kann Büchersendungen an die Packstation schicken lassen.
    Ich mache das seit ein paar Monaten so, weil mein Postbote diese oft in den Briefkasten "gequetscht" hat.


    Das funktioniert super und ich muss nicht bis zum nächsten Tag warten, um es abholen zu können.
    Perfekt, wenn man den ganzen Tag arbeiten ist und nie da, wenn die Post kommt. :wave

  • Zitat

    Original von BelleMorte
    Ich denke mal, dass Büchersendungen eigentlich nicht der Sinn einer Packstation sind und daher geht es nicht. Schon weil eigentlich DHL auch nix mit Büchersendungen zu tun hat.


    Ich bin gespannt, ich warte gerade auf meine erste Lieferung über die Station.


    Ich habe gestern meine erste Lieferung dort abgeholt. Sehr spannend, wenn man das erste Mal davor steht und schaut, wie das jetzt funktioniert und dann geht irgendwo ein Türchen auf :grin


    Was mich jetzt etwas verwirrt hat ist, dass vorne ein Aufkleber drauf war, auf dem stand, Adresse neu ermittelt, bitte Absender verständigen.


    Der logische Aufbau einer Packstationsadresse ist ja, Name, persönliche Nummer, Packstation xy, PLZ, Ort. Als Korrektur wurde bei mir die Straße + Hausnummer angegeben, wo sich die Packstation befindet. ?( Verstehe ich nicht. Da muss ich wohl noch einmal nachfragen.

    :write "Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein." -Albert Einstein-


    :lesend