Ich habe heute gelernt, ...

  • Oryx, hattest du nicht vier Töchter :gruebel


    Ich (die ich meine Hauptpartyzeit zwischen 15 und 18 hatte), sehe jedenfalls starke Parallelen im Partyverhalten zwischen mir und meiner Tochter. Zu Beginn, mit 14, 15, war Stehblues tanzen das eigentliche Anliegen, später, zwischen 17 und 18, waren ein paar ganz üble Gelage dabei (bei einer davon habe ich meinen jetzigen Mann aufgegabelt :wow), danach ging es dann darum, wichtige, weltverändernde Gespräche zu führen und neue Leute kennenzulernen.
    Berit ist jetzt in der Gesprächephase und hat das Ganze offenbar ohne ernstzunehmendes Drogenproblem überstanden.

    Menschen sind für mich wie offene Bücher, auch wenn mir offene Bücher bei Weitem lieber sind. (Colin Bateman)

  • ... dass man ruhig mal auf Firmware-Update-Horrorgeschichten aus einschlägigen Handyforen hören sollte! Argh! :bonk Drecks :bonk Mist :bonk Dämliches :bonk Kies!


    Und bevor's hier einer sagt: Jaaahaaa, never touch a running system... :rolleyes

  • Zitat

    Original von Gummibärchen
    Nicht heute, aber am WE gelernt - dass ich so laut lachen kann, dass die Nachbarn an die Decke klopfen, weil es ihnen zu laut ist. :lache


    Das ist doch aber was Schönes! Ich finde mindestens einmal am Tag sollte man richtig herzhaft lachen! Das ist auch gut für die Gesundheit! :grin

  • Am Wochenende hab ich mal wieder gelernt, dass Handys manchmal echt zum Teufelszeug mutieren können. Nein, Gummi, niemals, niemals, verstehst du, NIEMALS in vollkommenem Wut- und Verzweiflungsrausch rumtippen! Hast du denn nichts gelernt aus der Vergangenheit? :rolleyes Durchatmen, bis 10 oder noch besser bis 100 zählen und dann evtl. lostippen, wenn noch Bedarf besteht. Aber niemals lostippen, wenn du wütend bist. Niemals tippen, wenn du nicht mehr weißt, was du da eigentlich tust.
    Himmel...und dabei war ich noch nüchtern! Nicht vorzustellen, was ich getan hätte, wenn der Akku zum Zeitpunkt meines Rausches nicht schon leer gewesen wäre. :wow :lache


    Außerdem hab ich gelernt, dass ich tatsächlich rechts laufen kann, ohne mich dauernd darauf zu versteifen, dass ich auf der falschen Seite laufe. Aber ungewohnt ist es dennoch immer noch.

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • Zitat

    Original von bartimaeus


    mittelägyptische Grammatik? :wow


    Ja, ich habe "Mittelägyptisch" als Wahlbereich, also Hieroglyphen lesen. Und da ist es wichtig, die Grammatik zu kennen, damit man sich Dinge leichter erschließen kann. Dafür war es wiederum gut, die ganzen Linguistischen Termini zu lernen, weil das dort auch Verwendung findet.

  • Zitat

    Original von bartimaeus
    Oh, das klingt spannend, mich faszinieren Sprachen. Ich habe spontan mal gesucht, ob meine Universität das auch anbietet, anscheinend leider immer nur zum beginnenden Wintersemester... Hm. Und ich stelle mir den Aufwand immens vor, ich schimpfe ja jetzt schon über Isländisch manchmal :rolleyes


    ja, man muss da schon aufpassen, dass man alles mitbekommt und so, aber letztendlich ist es richtig interessant.
    Ich freu mich schon wie bolle drauf, irgendwann mal mit meiner Familie ins Ägyptologische Museum zu gehen und denen da irgendwas vorzulesen... :chen

  • Zitat

    Original von blackcat
    Hab ich auch gedacht...geil ist ja mal der letzte Abschnitt von dem Artikel.
    600 Dollar sind auch glaub ich ungefähr "nur" 511 € .


    Natürlich ohne Flug & Co?