Plauderecke für Autoren

  • Hallo Nico,


    mein Mentor hat mir folgenden Unterschied erleutert:


    Autor: Hat einen Beruf und schreibt nebenbei


    Schriftsteller: Macht nichts anderes als Schreiben und kann im besten Fall davon leben.


    Also ich bin Autorin und mir macht das einen höllen Spaß und so soll das auch bleiben. Ich kann mir nicht vorstellen auf Krampf schreiben zu müssen um Abgabetermin einzuhalten.


    In erster Linie habe schreibe ich, weil es mir Spaß bringt. Und zu den Fachbegriffen. Klar ist es schön wenn man mitreden kann. Und ich habe heute zwei neue Fachbegriffe kennen gelernt.
    1) Pitch und pitchen
    2) Akte


    Gruß

    Fay
    Ein Roman ist wie der Bogen einer Geige und ihr Resonanzkörper wie die Seele des Lesers. (Stendhal)

  • Zitat

    Original von Fay
    Vielleicht bin ich blöd. Ich habe die normale Palauderecke für Autoren noch nicht gefunden. ?(


    Muss Fay da mal unterstützen. Es ist als neues Mitglied hier nicht leicht, sich zurechtzufinden. Auch mir erscheint das Forum etwas ungeordnet. Vielleicht sollten die Betreiber mal "Staub wischen". :knuddel1


    LG, Nico

  • Zitat

    Original von Fay
    Vielleicht bin ich blöd. Ich habe die normale Palauderecke für Autoren noch nicht gefunden. ?(


    Das ist hier ein Forum von Lesern für Leser. Und die Autoren die hier in diesem Forum mitschreiben sollten sich nicht elitär auch noch eine eigene Plauderecke einrichten. Warum denn nicht mit dem Normaluser plaudern? AutorInnen in diesem Forum sind in meinen Augen ganz normale User - und sollten daher nicht irgendwelche Extrawürste für sich einfordern.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall)

  • Autoren unter sich, heißt der thread. Das reicht doch. Und einen "PN" ist eine Funktion über die man sich Persönliche Nachrichten schicken kann, die nicht im Forum auftauchen.


    Lest euch doch bitte ersteinmal ein. Sonst verpufft unsere Ecke wirklich zu ner Litfasssäule


    euer hef :schlaeger

  • Zitat

    Original von NicoStecher


    Muss Fay da mal unterstützen. Es ist als neues Mitglied hier nicht leicht, sich zurechtzufinden. Auch mir erscheint das Forum etwas ungeordnet. Vielleicht sollten die Betreiber mal "Staub wischen". :knuddel1


    LG, Nico


    Aaaahja.... :gruebel

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • Zitat

    Original von NicoStecher
    Es ist als neues Mitglied hier nicht leicht, sich zurechtzufinden. Auch mir erscheint das Forum etwas ungeordnet. Vielleicht sollten die Betreiber mal "Staub wischen". :knuddel1


    Wenn man sich zu Beginn der Mitgliedschaft in diesem Forum mal ein wenig Zeit nimmt und sich mit dem Forum vertraut macht, dann wird man schnell sehen, dass hier gar nichts ungeordnet ist und auch hier niemand Staub wischen muss.


    Wenn man irgendwo neu ist, macht es immer Sinn sich einfach mal mit den Dingen vertraut zu machen, zu versuchen sie zu verstehen - aber es ist natürlich viel einfacher den Mund gleich weitaufzureißen und irgendwelche abstrusen Veränderungen in plakativer Form - ohne nähere Begründung - zu fordern.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall)

  • Zitat

    Original von Voltaire
    Das ist hier ein Forum von Lesern für Leser. Und die Autoren die hier in diesem Forum mitschreiben sollten sich nicht elitär auch noch eine eigene Plauderecke einrichten. Warum denn nicht mit dem Normaluser plaudern? AutorInnen in diesem Forum sind in meinen Augen ganz normale User - und sollten daher nicht irgendwelche Extrawürste für sich einfordern.


    Zitat

    Original von Voltaire
    Wenn man sich zu Beginn der Mitgliedschaft in diesem Forum mal ein wenig Zeit nimmt und sich mit dem Forum vertraut macht, dann wird man schnell sehen, dass hier gar nichts ungeordnet ist und auch hier niemand Staub wischen muss.


    Wenn man irgendwo neu ist, macht es immer Sinn sich einfach mal mit den Dingen vertraut zu machen, zu versuchen sie zu verstehen - aber es ist natürlich viel einfacher den Mund gleich weitaufzureißen und irgendwelche abstrusen Veränderungen in plakativer Form - ohne nähere Begründung - zu fordern.


    :write :write :write


    Für meinen Geschmack gibt es hier im "Autorenviertel" nicht zu wenig, sondern zu viel Geplauder, was dazu führt, dass es mir zur Zeit wenig Spaß macht, mich hier aufzuhalten. Was hier z.Zt. vor allem im Werbungsthread abgeht, hat weniger mit Werbung für neue Bücher zu tun, sondern mehr mit wilder Bloggerei.

  • Zitat

    Original von Fay
    Ich schlage vor Büchereule löscht diesen Thread und ich ziehe mich erst einmal zurück.
    Gruß


    Na na, warum denn gleich 'zurückziehen'? :-)


    Guck mal, hier gibts doch eine Plauderecke, die ist jetzt zwar nicht 'nur' für autoren, sondern für 'alle' Büchereulen- aber es gibt doch auch die Autorenecke. :wave

    Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor. Wenn Ailton Tor, dann dick egal.



    Grüße, Das Rienchen ;-)

  • :schnellweg

    Zitat

    Original von rienchen


    Na na, warum denn gleich 'zurückziehen'? :-)


    Guck mal, hier gibts doch eine Plauderecke, die ist jetzt zwar nicht 'nur' für autoren, sondern für 'alle' Büchereulen- aber es gibt doch auch die Autorenecke. :wave


    Hallo Rienchen,


    ich werde einfach das Gefühl nicht los, das Autoren hier nicht wirklich gerne gesehen werden. Und ich habe diesen Block nur aufgemacht, damit sich die anderen nicht von uns belästigt fühlen. Immer wieder wird darauf hingweisen, dass dieses ein Forum für Leser und nicht für Autoren ist. Eigentlich dachte ich, dass Autoren und Leser in einer Simbiose zusammen leben.


    @Voltair
    Es war nicht meine Absicht als eingebildete Zicke daher zukommen, die hier ihre Extrawurst braten muss. Tut mir leid wird nicht wieder vorkommen.



    Gruß Fay

    Fay
    Ein Roman ist wie der Bogen einer Geige und ihr Resonanzkörper wie die Seele des Lesers. (Stendhal)

  • Zitat

    Original von Fay
    ...
    ich werde einfach das Gefühl nicht los, das Autoren hier nicht wirklich gerne gesehen werden. Und ich habe diesen Block nur aufgemacht, damit sich die anderen nicht von uns belästigt fühlen. Immer wieder wird darauf hingweisen, dass dieses ein Forum für Leser und nicht für Autoren ist. Eigentlich dachte ich, dass Autoren und Leser in einer Simbiose zusammen leben. ...


    Gruß Fay


    Liest du auch oder schreibst du nur? Autoren, die hier als Leser & Schreibende aktiv sind, haben deine und Nicos Probleme möglicherweise nicht. Nicos Aussage, es wäre hier ungeordnet, fand ich von jemand, der noch zu keiner allgemeinen Plauderei und zu keinem Buchthema einen Beitrag geschrieben hat, ziemlich heftig. Und ich hatte den Eindruck, dass Eure Zweier-Diskussion einfache Leser ausschließt.

  • Zitat

    Original von Fay
    ich werde einfach das Gefühl nicht los, das Autoren hier nicht wirklich gerne gesehen werden. Und ich habe diesen Block nur aufgemacht, damit sich die anderen nicht von uns belästigt fühlen. Immer wieder wird darauf hingweisen, dass dieses ein Forum für Leser und nicht für Autoren ist. Eigentlich dachte ich, dass Autoren und Leser in einer Simbiose zusammen leben.


    Liebe Fay,


    die Mitwirkung von Autoren ist bei den Büchereulen sehr wohl sehr gern gesehen, sonst gäbe es sicherlich nicht soviele Leserunden mit Autorenbegleitung.
    Nur ist die Büchereule halt ein Forum für Lesende und nicht für Schreibende. Die Autoren, die sich hier tummeln, sind in erster Linie bei den Eulen, weil sie selbst auch gern lesen und sich über Bücher (nicht nur die eigenen!) austauschen möchten.


    Damit diese Eulen eine Ecke für "Autorenfachgesimpel" haben, wurde diese Autorenecke eingerichtet (so vermute ich mal, als ich kam, gab es sie schon).


    Die Autorenecke ist wohl kaum mit einem Autorenforum zu vergleichen - wer ernsthaft über's Schreiben diskutieren möchte, ist in einem Schreib- oder Autorenforum sicher besser aufgehoben. (Montsegur fällt mir da gerade ein, aber es gibt sicher noch mehr).


    Dass die Eulen nie müde werden zu betonen, dass die Büchereule ein Leserforum ist und bleiben soll, liegt daran, dass es viele (Hobby-)Autoren gibt, die sich hier nur anmelden, um ihr eigenes (DKZV-)Buch zu vermarkten, einige davon sind sich nicht mal zu schade, eine gefakte Rezension zu ihrem eigenen Buch einzustellen.


    Das nur als "Hintergrund", damit du das Ganze vielleicht etwas besser einordnen kannst. Niemand will dich hier vergraulen! :wave

  • Fay


    seit Jahr und Tag sind Autorinnen und Autoren hier mit dabei. Sie reden übers Kochen, schreiben Buchkritiken, erzählen von Filmen, von ihren Reisen, sie kloppen sich mit uns in politischen Fragen, was immer.
    Sie stellen ihre Bücher vor, manchmal gibt es Leserunden.
    Nicht wenige haben hier gute Bekannte und auch Freundinnen und Freunde gefunden.


    Übers Schreiben reden sie wenig. Weißt Du, warum? Weil das hier nicht das Forum dafür ist. Dafür gibt es Foren, die sich auf solche Fragen spezialisieren.
    das ist aber nicht der einzige Grund. Der andere ist, daß Autorinnen und Autoren genug damit zu tun haben, ihre Bücher zu schreiben. Sie hängen hier nicht dauernd rum und erzählen, wie sie schreiben. Sie tun es.


    Ich verstehe, daß Du Dir die Wartezeit vertreiben willst, weil es ein doofer Zustand ist, darauf zu warten, daß das eigene Buch erscheint, zumal, wenn es das erste ist.
    Aber es gibt hier sooo viele Themen, zu denen man sich äußern kann. Man braucht schon eine Menge Zeit, sich hier einfach umzuschauen.
    Und wenn Dir das wirklich nicht reicht, dann setz Dich hin und entwerfe Dein nächstes Buch.
    AutorInnen tun das. Ehrlich.



    :wave


    magali

    Ich und meine Öffentlichkeit verstehen uns sehr gut: sie hört nicht, was ich sage und ich sage nicht, was sie hören will.
    K. Kraus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von magali ()

  • Fay


    die rauhe Herzlichkeit mancher Eulen darf man nicht zu persönlich nehmen.


    Aber lieber vorher ein wenig im Forum stöbern, um ein feeling für det Janze zu kriegen.


    Ist aber in allen Foren so. Die Anfangsschwierigkeiten hatte ich auch. Nun bin ich bald 6 Jahre dabei und kann mich über den Umgang miteinander nicht (mehr) beklagen.


    Das wird schon :knuddel1


    euer hef


  • Hallo Magali,


    ich glaube hier entsteht ein völlig falsches Bild von mir. Von Langeweile und Wartezeit überbrücken, kann hier nicht die Rede sein. Ich habe eigentlich viel zu viel zu tun und dachte mir mich einfach mal mit Anderen Unterhalten zu können um runter zu kommen. Außerdem habe ich schon ein schlechtes Gewissen bekommen, dass ich mein angefangenes Buch "Schneewittchen muss sterben" noch nicht durch habe. Allerdings habe ich schon nach den ersten zwanzig Seiten Probleme mit der Logik des Buchs. Da aber schon Rezis zu diesem Buch existieren. Ist es ja auch völlig Banane, dass ich meinen Senf noch dazu gebe. Eigentlich war der Schuss vor den Buck nicht schlecht. Wenn ich mich jetzt zurück ziehe muss ich mich mit der Überarbeitung meines 2. Romans auseinander setzen. Mein Verlag wartet bereits darauf. Ich weiß ja nicht wie es dir geht, ich aber bin Berufstätig und habe eine Familie, ein großes Haus und ein Hobby das mir viel Spaß bereitet.


    Also wenn du glaubst ich bin hier um die Zeit zu überbrücken bis mein Roman raus kommt, muss ich dich enttäuschen.
    Gruß

    Fay
    Ein Roman ist wie der Bogen einer Geige und ihr Resonanzkörper wie die Seele des Lesers. (Stendhal)