Rezensionswünsche ab 29. Januar 2012

  • Danke für deine Einschätzung.

    Mir geht es aber nicht um eine Annäherung an Korea, sondern konkret um diese Geschichte des Romans oder auch eher um ein Interesse an jüngeren koreanischen (Roman-)Autorinnen.

    Thriller lese ich nicht und Sachbücher fallen weg.


    Ich denke, ich werde es lesen. Vielleicht hat ja sonst noch jemand hier das Buch gelesen oder vor, es zu lesen?

  • Ich überlege noch, ob ich es hören oder lesen möchte. Dieses Jahr schaffe ich es nicht mehr. Aber wir können uns gerne austauschen.

    Bei mir ist das HB noch auf dem Wunschzettel. :wave

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Hallo Saiya,


    Zitat

    Mir geht es aber nicht um eine Annäherung an Korea, sondern konkret um diese Geschichte des Romans oder auch eher um ein Interesse an jüngeren koreanischen (Roman-)Autorinnen.

    Thriller lese ich nicht und Sachbücher fallen weg.

    wie wichtig Dir das Thema ist, vermag ich nicht einzuschätzen.

    Sollte ein größeres Interesse bestehen, dann kann ich ein paar Tipps geben. Vielleicht in einem eigenen Strang?

  • Also dieses Jahr schaffe ich es auch definitiv nicht mehr.:lache Das Jahr hat ja nur noch 3 Tage;)

    Du kannst ja Bescheid geben, wenn Du Lust hast es zu lesen oder zu hören. Vielleicht passt es ja bei mir dann auch.

    Stimmt, ich gehöre zu den Menschen, die zwischen den Jahren immer irgendwie jedes Gefühl für Zeit verlieren. :lache

    Ich habe mir übrigens das Hörbuch gegönnt. Ich hatte noch ein Guthaben... ;-)

  • Hallo Saiya,


    wie wichtig Dir das Thema ist, vermag ich nicht einzuschätzen.

    Sollte ein größeres Interesse bestehen, dann kann ich ein paar Tipps geben. Vielleicht in einem eigenen Strang?

    Da ich jetzt darauf hoffe, dass ottifanta und Rouge sich unter "ich höre gerade" oder "ich lese gerade" mit mir zu gegebener Zeit (vielleicht ja schon im Januar) über das Buch austauschen, könnten wir vielleicht auch dorthin ausweichen bzw. darüber sprechen. Vielleicht ergibt sich dort in Verbindung mit dem Roman etwas. :-)

    Da ich relativ breit gefächert lese, konzentriere ich mich selten längere Zeit nur auf ein Thema oder Genre. Interesse oder beispielsweise das Lesen mehrerer Bücher eines Landes kann sich bei mir über Monate und Jahre ziehen.

  • Saiya : ich habe auch vor dieses Buch zu lesen bzw. werde ich es vielleicht als Hörbuch hören.

    Hast Du geplant es demnächst zu lesen? Vielleicht können wir uns ja austauschen?

    Ich habe es auch auf dem Wunschzettel, aber noch nicht gekauft. Gebt ihr mir einen Wink, dann mache ich vielleicht auch mit?

    @ Saiya: Wie bist du auf das Buch aufmerksam geworden?

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Ich habe es auch auf dem Wunschzettel, aber noch nicht gekauft. Gebt ihr mir einen Wink, dann mache ich vielleicht auch mit?

    @ Saiya: Wie bist du auf das Buch aufmerksam geworden?

    Durch Buchempfehlungen bzw. Werbung im Internet "das könnte sie auch interessieren", weil ich die Bücher von Han Kang gelesen habe. Und ich hatte es auch schon in "meiner" Buchhandlung in der Hand.

  • Durch Buchempfehlungen bzw. Werbung im Internet "das könnte sie auch interessieren", weil ich die Bücher von Han Kang gelesen habe. Und ich hatte es auch schon in "meiner" Buchhandlung in der Hand.

    Danke, ich kann mich nämlich nicht mehr erinnern, wie es auf meinen Wunschzettel gelangt ist. :gruebel

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Kennt jemand von euch dieses Buch? Mich würde u. a. interessieren, ob es ein Thriller/Krimi ist oder doch eher auch in Belletristik eingeordnet werden kann? Ersteres lese ich nicht so gern, Klappentext und die ersten Seiten, die ich heute in der Buchhandlung gelesen habe, fand ich aber durchaus interessant.


    31QECVPH%2BLL._SX308_BO1,204,203,200_.jpg

  • Sam llewellyn habe ich früher manchmal gelesen.


    Am 10.Oktober erscheint von ihm erstmals auf Deutsch seine Schottlandthriller:

    Black Fish – Tödlicher Beifang

    und die Fortsetzung

    Singlehand – Tödlicher Kurs

    Klingt eigentlich ganz gut.

    Dennoch bräuchte ich irgendwie noch eine Meinung dazu.


    ASIN/ISBN: 3667117051

  • Kennt das vielleicht schon jemand? Die Veranstaltung dazu war sehr interessant (ein Plädoyer für echtes Zuhören, richtige Gespräche und nicht nur vehementes Abschütten der eigenen Meinung), bei dem dünnen Büchlein zögere ich derzeit noch.


    "In vier Gesprächen mit dem ehemaligen Richter, Senatsabgeordneten und Schriftsteller Gianrico Carofiglio geht es um die komplexe und oft flüchtige Beziehung zwischen politischem Handeln, unserer Sprache und dem Prinzip der Wahrheit.

    Wenn in einer Gesellschaft das Vertrauen zur Sprache verloren geht, befindet sie sich in einem schlechten Zustand: Denn auf den Bedeutungsverlust des Diskurses folgt meist die gefährliche Entmachtung der staatlichen Institutionen.

    Ein leidenschaftlicher und spannender Dialog. Ein Plädoyer für kritisches Denken, das dabei hilft, Manipulationen zu erkennen und zu vermeiden."


    ASIN/ISBN: 3942073447

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")