Die Queerbeet-Lesegruppe liest "Liebe in den Zeiten der Cholera" von Gabriel Garcia Marquez /21.08

Die tiefgreifenden System-Arbeiten sind soweit abgeschlossen. Weitere Arbeiten können - wie bisher - am laufenden System erfolgen und werden bis auf weiteres zu keinen Einschränkungen im Forenbetrieb führen.
  • Hallo liebe Eulen,
    wer hat Lust mit uns im August das Buch "Die Liebe in den Zeiten der Cholera" von Gabriel Garcia Marquez mitzulesen? Bitte zahlreich melden!!! :wave


    Inhalt (lt.Amazon):
    Schon aus praktischen Gründen hat die schöne Fermina den jungen Florentino nicht heiraten können. Einundfünfzig Jahre, neun Monate und vier Tage später ist er wieder zur Stelle und erklärt ihr seine Liebe... Garcia Marquez hat einen großen Roman geschrieben, eine Geschichte voller Lebenskraft und Poesie, einen Hymnus auf die absolute Liebe


    edit: Starttermin 21.8.
    Leseabschnitte:
    Abschnitt 2 / ab S. 157: Mit achtundzwanzig Jahren war Doktor Juvenal Urbino der begehrteste Junggeselle der Stadt.


    Abschnitt 3 / ab S. 241: An dem Tag, als Florentino Ariza im Vorhof der Kathedrale Fermina Daza sah, im sechsten Monat schwanger und ihrer neuen Rolle einer Dame von Welt vollauf gewachsen...


    Abschnitt 4/ ab S. 331: Die Feiern anläßlich der Jahrhundertwende wurden von einem Programm neuartiger Veranstaltungen begleitet, darunter als denkwürdigste die erste Ballonfahrt,...


    Abschnitt 5/ ab S. 409: Farmina Daza wäre nie auf den Gedanken gekommen, daß Florentino Ariza ihren von blinden Zorn diktierten Brief...


    Mitleser:
    - Clare (Ab 18.8.)
    - ScoobyDoo
    - Macska (Termin egal)
    - Regenfisch (ab 20.8)
    - Zwergin (ab 21.8.)
    - Mone80
    - HeikeArizona(Zaungast)
    - verena
    - Rosha(Zaungast)
    - Babsbara (ab 11.8.)
    - melancholy
    - noani
    - Mooney (egal)
    - Buchfink
    - Lesebiene
    - bibliocat
    - Amalia (ab 21.8)
    - merveille (egal)
    - maikaefer (egal, Zaungast)
    - RickyundMolly
    - Herr Palomer
    - ...


    Ich bräuchte Hilfe bei der Erstellung der Leseabschnitte. Meine englische Ausgabe hat keine Kapitelangaben (und meine Seitenzahl würde Euch wohl nicht weiterhelfen... :rofl).

  • Danke, bibliocat :wave


    Ich bin erst ab dem 18. August wieder online, und wenn ich mich recht erinnere, konnte auch Saiya erst ab Mitte August.
    Also für mich 2. Augusthälfte!


    Wegen der Einteilung: Ich habe das Buch noch nicht. Vielleicht kann jemand anderes helfen.

  • Danke, bibliocat! :wave


    Leider weiß ich nicht, wieviel Zeit ich ab August überhaupt für Leserunden haben werde. Deshalb richtet euch bitte bei dem Termin nicht nach mir und tragt mich bei der Leserunde mit ? ein. Im Moment sieht es so aus, als würde ich gar nicht mitlesen können. Sorry!

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


  • Hallo,


    hab ab dem 11.8. drei Wochen Urlaub *juhuu*. Danach ist mir alles recht - das Buch wird eine meiner Urlaubslektüren und der Laptop reist bestimmt auch mit.


    LG,
    Babs

  • Hallo bibliocat,


    stimmt es gibt auch in der deutschen Ausgabe keine Kapiteleinteilung. Ich lese die Ausgabe vom Fischer Taschenbuch Verlag, 8. Auflage 2011, 509 Seiten


    Mir ist beim Durchblättern aufgefallen, dass der Roman durch einige leere Seiten in Abschnitte eingeteilt ist. Hier mal ein Vorschlag zur Einteilung in 5 Abschnitte:


    1) Anfang - S. 155,
    2) S. 157 - 240,
    3) S. 241 - 329,
    4) S. 331 - 407,
    5) S. 409 - 509

  • Ja, es ist genau diese Ausgabe mit dem Papagei und den Flügeln aus Feuer(?).


    Man könnte natürlich auch noch Abschnitte zusammenlegen und so statt 5 auf 3 Abschnitte kommen. Bei Bedarf könnte ich auch die Schlusssätze der Abschnitte aufschreiben...

  • Zitat

    Original von Amalia
    Ja, es ist genau diese Ausgabe mit dem Papagei und den Flügeln aus Feuer(?).


    Man könnte natürlich auch noch Abschnitte zusammenlegen und so statt 5 auf 3 Abschnitte kommen. Bei Bedarf könnte ich auch die Schlusssätze der Abschnitte aufschreiben...


    Ich würde nicht noch weniger Abschnitte machen, denn die vorgeschlagenen sind lang genug. Wenn die Abschnitte zu lang werden, dann kommen wir ewig nicht dazu zu diskutieren. :wave


    Die Ausgabe, die du hast, Amalia, sieht optisch gut aus. Mal sehen, ob ich mir auch die zulege...

  • Ich möchte auch gerne mitlesen :wave
    Das Buch liegt schon auf meinem SuB und das wäre der richtige Zeitpunkt, um es mal zu lesen.
    Ich habe im August noch gar nichts vor (Semesterferien) und kann mich deshalb völlig nach euch richten.