Stephen king: Es

  • ES


    Da ist sie wieder diese gemeine Frage: Warum habe ich dieses Buch nicht schon viel früher gelesen?
    Ich kann es nicht sagen, aber nun ist es passiert, iiiiiich hab es jetzt gelesen und bin begeistert.
    Einfach ein sehr gutes Buch über Freundschaft und den Zusammenhalt einer Außenseitergruppe. Und den Kampf gegen das Böse.
    Mir hat es gefallen, mehr gibt es nicht zu sagen.
    .
    .
    .
    .
    .
    Den Film sah ich vor Jahren, deshalb habe ich nicht so den Vergleich aber ich werde ihn mir noch mal ansehen, hab die DVD hier stehen.


    Habe mir das Buch (16 cm x 23,5 cm x 5 cm)voriges Jahr über Booklooker gekauft ein wahrer Schinken :wow.


    Zitat

    Original von OC4ever

    Ein Clown der alle fertig macht...richtig amüsant, trotzdem für mich kein Horror, ein CLOWN kann für mich keine Horror Hauptfigur sein, ist meine Meinung. Ich verbinde Clowns mit Zirkus und wiederum mit Comedy.


    Für mich schon….. Clowns und Zirkus finde ich persönlich sehr gruselig :yikes.

  • Zitat

    Original von oemchenli




    Für mich schon….. Clowns und Zirkus finde ich persönlich sehr gruselig :yikes.


    :write :write :write


    Das Buch steht noch bei meinem Papa im Regal - ich hatte vor einigen Jahren den Film gesehen, seitdem habe ich mehr oder weniger Angst vor Clowns ...


    Vielleicht nehme ich es mir mal im Urlaub vor ...

  • Doch, so als Kind war ich ein paar Mal im Zirkus ...


    Die heutigen Clowns waren für mich eigentlich immer in Ordnung gewesen, aber diese Clowns ganz früher, die auf Jahrmärkten rumgelaufen sind, eben solche wie Pennywise, die habe ich schon immer gehasst.


    Seit "Es" mache ich allerdings um alle Clowns einen großen Bogen - sie sind mir einfach unheimlich - dank Pennywise. Doofer Clown.

  • Den Film habe ich bis jetzt noch nicht gesehen, muss ich aber auch nicht unbedingt, nachdem was meine Schwester mir erzählt hat.
    Aber das Buch habe ich gelesen, weil ich so im Horror-Wahn war, und ich muss sagen: Lest das Buch nicht unbedingt abends, kurz vor Mitternacht oder so, vor allem nicht, wenn ihr Angst vor Clowns habt. Die habe ich dank Pennywise nämlich jetzt.
    Aber ansonsten ist das Buch wirklich gut (zum Gruslen).

    :lesend


    Jetzt ist nicht die Zeit, feste Entscheidungen zu treffen. Jetzt ist die Zeit, Fehler zu machen.

  • Zitat

    Original von Rene
    Ich sage nur: man muss es einfach gelesen haben: kurzweilig, spannend und sehr gut erzählt !!


    René


    :write


    Ist meiner meinung nach eines der besten von King!
    Clowns fand ich schon bevor ich das Buch zum ersten mal gelesen habe eher gruselig las Lustig :wow

  • Habe das Buch in Aussicht auf Halloween :grab und die dunklen, kalten Tage mal wieder aus dem Bücherregal gekramt.
    Höchste Zeit mal wieder meine "Clownphobie" aufzupolieren! :grin


    Und ich muss feststellen, dass "Es" sich immer wieder lohnt, zu lesen. Man versinkt sofort in der düsteren Atmosphäre von Derry, verliert sich in den einzelnen Geschichten der Charaktere und sieht jeden Kanal und jeden Abfluss plötzlich mit anderen Augen... :wow


    Auf jeden Fall ein echter Horror- Klassiker, den man gelesen haben muss, wenn man für das Genre was übrig hat.

  • Ich finde dieses Buch unheimlich toll.
    Das ist wirklich Grusel, wie man ihn sich wünscht. Interessante Charaktere, ein Monster, das man sich fast nicht vorstellen kann und eine mitreißende Handlung.
    Es war das erste Buch von Stephen King, das ich gelesen habe und ich muss sagen: bis jetzt ist es auch das Beste.

  • hey,


    ich habe den Fehler gemacht, dass ,,Es'' quasi mein erster Roman war, den ich aus eigenen Stücken gelesen habe, (das war vor ca 1,5 Jahren^^), seitdem habe ich von Stephen King 4 weitere Bücher gelesen, (1. Band der Turm- Serie, Carrie, Sie, Friedhof der Kuscheltiere) die alle samt gut waren, aber an ,,Es'' kam bis jetzt einfach nichts ran.
    MIttlerweile frage ich mich schon ob es überhaupt ein ähnlich gut geschriebenes Buch aus diesem Genre gibt...... die meisten Bücher die ich seitdem gelesen habe, waren entweder viel zu kurz, oder irgendwie sehr ,,klichebehaftet'' ......


    Falls Ihr vlt. ein Buch kennt, das euch bei meinem Schrieb direkt durch den kopf schießt, so lasst es mich wissen :)


    liebe grüße

  • Ein Tipp:
    Du solltest die "Der dunkle Turm" - Saga weiterlesen. Ich finde, die kommt auf jeden Fall an "Es" ran, nur der erste lässt sich eben bisschen schwer lesen, danach wird es viel besser. :-]