Lesezeichen

  • Zitat

    Original von Strawberry18
    Ich nehm immer ein Tempo oder knick die Seite ein klein bisschen ein, da ich mein Lesezeichen (ich hatte nur eins) verloren habe :rolleyes
    :chen


    Seiten knicken? Ogottogottogott, da würde mir das Herz bluten! ;-) Wenn grade nichts zur Hand sein sollte, was als Lesezeichen dienen kann, was eher unwahrscheinlich ist, würde ich lieber versuchen, mir die Seitenzahl zu merken und im Zweifelsfall lieber später eine Runde suchen als einen Knick in die Seiten zu machen.

    Eve: "You know, I hear your friends say your cop is scary, mean and relentless. What do you say about that?"


    Roarke: "Lieutenant, your friends say the same."


    Visions in death

  • Zitat

    Original von EveDallas


    Seiten knicken? Ogottogottogott, da würde mir das Herz bluten! ;-) Wenn grade nichts zur Hand sein sollte, was als Lesezeichen dienen kann, was eher unwahrscheinlich ist, würde ich lieber versuchen, mir die Seitenzahl zu merken und im Zweifelsfall lieber später eine Runde suchen als einen Knick in die Seiten zu machen.


    Irgendwas findet man immer.
    In einen Buch, was ich kürzlich gelesen hab, hat die Protagonistin dies auch immer getan. Da sträuben sich mir die Nackenhaare, wenn ich sowas lese!^^

  • Ich will mir heute eins mit einem Gummiband basteln ,das die Seiten zusammenhällt.Sonst nehme ich auch eigentlich alles was ich gerade finde :-)

    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden ~ Oscar Wilde

  • Lesezeichen hab ich keine, ich nehm auch einfach das, was mir gerade in der Nähe ist- Flyer, Eintrittskarten, Schokoriegelpapierchen, Tempos, irgendwo abgerissene Papierstreifen, Flaschenetiketten,... Da ists manchmal schon lustig, was man alles in alten Büchern findet :lache

  • Zitat

    Original von loquita
    Lesezeichen hab ich keine, ich nehm auch einfach das, was mir gerade in der Nähe ist- Flyer, Eintrittskarten, Schokoriegelpapierchen, Tempos, irgendwo abgerissene Papierstreifen, Flaschenetiketten,... Da ists manchmal schon lustig, was man alles in alten Büchern findet :lache


    Jetzt habe ich Tampons gelesen. :yikes :lache


    Ich nehme immer das selbe Lesezeichen, es sieht schon ziemlich mitgenommen aus, weil ich mich immer außversehen drauf setze. :chen


    Macht aber nichts, es erfüllt seinen Zweck, und das ist die Hauptsache.


  • :rofl Guck mal im Thread "Verschobene Wahrnehmung". :lache

  • Ich hab' keine richtigen Lesezeichen, aber deswegen würd ich keine Eselohren in die Seiten machen. :wow Ich nehm' auch alles was grad in der Nähe ist...meistens hab' ich aber eine Postkarte als Lesezeichen.

  • Ich habe heute kein einziges Buch, dafür fünf Lesezeichen aus dem Thalia nach Hause geschleppt. :lache Gut, zwei Lesezeichen habe ich gekauft, obwohl ich sie schon habe, ein anderes habe ich gleich in doppelter Ausfertigung gekauft - man weiß ja nie, ob ich mal eines verliere oder so ... :grin Und ein Lesezeichen habe ich noch von meiner Mama bekommen.

  • Ich hab vor fast eineinhalb Jahren mal ein Werbe-Lesezeichen geschenk bekommen und benutze das seitdem. Es sieht zwar schon etwas mitgenommen aus, aber naja. Seinen Zweck erfüllt es und obwohl es eigentlich hässlich ist, hänge ich inzwischen daran. ;-)

  • Oha! da habe ich früher ja so einiges zweckentfremdet.... Postkarten, Papier-CD-Hüllen, Papierfutzel... ab und an hat sich dann auch ein Lesezeichen in ein Buch verirrt.


    Mittlerweile nutze ich entweder ein recht abgegriffenes Lesezeichen - oder aber: sollte ich in der Nacht lesen, dann verwende ich so ein kleines Leselämpchen, das so klein ist, dass man es an das Buch heften kann. Das lasse ich dann meistens "angeklammert".

  • Eigentlich habe ich ein Lesezeichen, das ich immer benutze. Wenn ich es aber nicht finde (was schon öfter mal passiert...) benutze ich, was so rumliegt (Papierschnipsel, Taschentücher etc) :) Seiten knicken geht gar nicht :D

  • sonst sind es ja nur irgendwelche Schnipsel, was immer zur Hand ist. Aber seit Silvester in Berlin hab ich eins, das ich tatsaechlich (noch?) nicht verloren hab. Im Geschenkeladen des Deutschen Historischen Museums hab ich mir naemlich eine Postkarte mit dem Sandmaennchen gekauft. Und das darf man einfach nicht verlieren :anbet


    Gruss aus Calgary, Canada
    Beatrix


    "Well behaved women rarely make history" -- Laura Thatcher Ulrich

  • Mr. Kuschel hat alle Lesezeichen oder Postkarten die ich ihm gegeben habe immer im Buch gelassen und dann hatte er kein neues. Irgendwann hat er ein Bild von unserem Cocker genommen, das war irgendwann so angefleddert das ich es ihm kurzerhand laminiert habe. Da passt er jetzt drauf auf wie ein Luchs

    Diese Eintrag wurde bisher 47 mal bearbeited, zultzt gerade ebend, wegen schwere Rechtsschreipfeler.

  • Zitat

    Original von Stute
    Jetzt habe ich im Bus zum ersten Mal jemanden gesehen, der einen roten Wollfaden als Lesezeichen benutzt.
    Ich finde die Idee ganich mal so schlecht.


    Ich habe mal jemand gesehen, der hat einen roten Wollfaden gescannt und als Hintergrundbild über all seine Bewerbungsblätter (Anschreiben, Lebenslauf...) laufen lassen.

    "Show me a girl with her feet planted firmly on the ground and I'll show you a girl who can't put her pants on." (Annik Marchand)

  • Hallo,


    Beatrix : Das ist ja wirklich eine süße Sandmännchen-Karte. :-)


    Stute : Einfache, aber gute Lösung, warum nicht.


    @Paradise: Alt aber trotzdem gut. :grin


    Zimööönchen : Na das kommt dann wohl auf den Job an für den man sich bewirbt, ob das immer gut ankommt ? Wage ich zu bezweifeln.



    @Topic: Es gibt sooo schöne Lesezeichen und inzwischen habe ich sooo viele, dass es wohl schon eine eigene Sammlung ist. Ich liebäugel immer noch mit einem Laminiergerät. denn erst letztens habe ich einen alten Kalender zerlegt, mit Sprüchen drauf. Und da waren so Schöne dabei die ich nicht wegwerfen wollte. Aber sie sind auf so einem ganz dünnen Paper, da wäre schön laminiert schöner. :-) Na mal sehen, eigendlich wäre das ja ein schöner Geburtstagswunsch. Aber ob ich noch so lange warten mag ?

    liebe Grüsse melanie


    Wenn man Engeln die Flügel bricht, fliegen sie auf Besen weiter !
    :keks


    :lesend )