Lesewochenende vom 12.4.13 - 14.4.13

  • Habe vorhin ein wenig TV geschaut - Lieder aus meiner Kindheit...


    ...dann fällt ein Schuß!
    Und sie tanzen einen Tango, alle die davon nichts ahnen....


    Oder:


    Ich will keine Schokolade - ich will lieber einen Mann!!!
    Einen, den ich küssen - und um den Finger wickeln kann!!!


    Danach habe ich ein wenig gelesen.


    22. Ulli Eike: Die Katze am Fenster: Eine Advents-Katzen-Liebesgeschichte (10 Seiten, Ebook)
    Minigeschichte, Frau folgt Katze zu neuem Lebenspartner. Kitsch pur. *gähn*
    Note: 5


    23. Angelika King: Hol Dir Dein Herz zurück - Der etwas andere Beziehungsratgeber zum Klären von Beziehungen und Auflösen alter Bindungen und Versprechen (66 Seiten, Ebook)
    Glaubt man daran, oder nicht? Das ist die ganz große Frage...
    Note: 4



    Die Sherlock Holmes Geschichten habe ich auf deutsch in einem Schuber, grüne Bände, und einen Sammelband auf englisch :grin
    Und trotzdem lese ich die Geschichten nochmal, wenn ich sie zB auf dem Reader habe...

    Wenn mein Kopf auf ein Buch trifft, klingt es hohl. Das muß nicht immer am Buch liegen...
    (Georg Christoph Lichtenberg)

  • Ich lese immer noch "Der stille Sammler". Irgendwie komme ich nicht gut voran.



    Zitat

    Original von Cith:
    Aber wenn ich Weltbild nicht boykottieren würde, würde mich das Angebot auch verführen. ;-)


    Oh :wow.
    Ich mag die Schnäppchen. :-) Und die WB- Ausgaben.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Zitat

    Original von Jessamy
    @ Cith


    Ich bin auch gerade stark am Überlegen ob ich mir die Sherlock Holmes Bücher kaufe. Im neuen Weltbildkatalog sind alle Bücher in einem Schuber zu haben und für den Preis schon sehr verführerisch ... :grin


    Ich habe auch schon darüber nachgedacht mit diesen Schuber zu kaufen, aber es liegen schon 8 Bücher bei Weltbild für mich zur Abholung bereit - und bei meinem hohen SuB verschiebe ich das lieber mit dem Schuber. :-)


    Ich habe schon 1 Kapitel in meinem Buch gelesen. Es gefällt mir sehr gut bis jetzt und lässt sich recht zügig lesen. Ein Kuchen ist auch schon im Ofen und später fahre ich meine Bestellung bei WB abholen. :-) Da freue ich mich schon daruf. Am Telefon hat die nette Dame schon gelacht, ich glaube so oft bekommen die solche Bestellungen nicht (zumindest nicht bei uns). :-]

  • Sherlock Holmes lohnt sich immer - wobei mir auch die Kein&Aber-Ausgaben am besten gefallen würden. Wie Cith hab ich mich jetzt auf die Insel-Ausgaben fixiert, die haben meines Wissens die Kein&Aber-Übersetzung übernommen.


    Solange sich die Holmes und Watson nicht dutzen, ist alles okay :-)


    Heute werde ich an meinem Roman von Ned Beauman weiterlesen. Das ist so herrliche irre, abgedreht, schwankt zwischen anspruchsvoller Philosophie und trashigen Szenen. Mit Sicherheit nicht jedermans Geschmacksache, aber ich find's unheimlich amüsant.

    SUB 216 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 1: Hyperion)

    :lesend Philip Kerr - Wolfshunger (Bernie Gunther 9)

    :lesend R. A. Salvatore - STAR WARS. Angriff der Klonkrieger (Hörbuch)

  • Dieses Wochenende ist leider nichts drin mit einem Buch lesen. Dafür werde ich den einen oder anderen Manga lesen. Derzeit lese ich "One pound Gospel" von Rumiko Takahashi. Teile davon kann man noch über Amazon kaufen, aber nicht alle.


    Ich hänge in den letzten Seiten vom dritten Band. Dann nur noch den 4. Band und ich bin mit der Miniserie durch. :-] Dann wird die nächste Reihe von Rumiko Takahashi angelesen: Mermaid Saga


    Ich bin einfach ein Fan von Rumiko Takahashi :-]

  • Hallo ihr Lieben!
    Bin auch wieder dabei. Nachdem ich "Todesfrist" nun letzte Nacht beendet habe, werde ich heute mit "Nachtauge" anfangen. Bin schon sehr gespannt drauf und hinke bei der LR mal wieder hinterher - aber zeitlich war es mir leider nicht möglich, pünktlich mit dem Buch zu starten. Muss ich also schnell aufholen. ;-)


    ginger ale : Steig bei "Nachtauge" ruhig noch mit ein, ich fange auch erst jetzt an, dann lesen wir zusammen. :wave

  • Huhu!


    Ich denke, da wird der Schuber über Sherlock Holmes bald bei mir einziehen. :-] Ich war mir auch wegen der Übersetzung nicht sicher, aber wenn ihr die für gut befindet passt das prima!


    Mein Buch habe ich gestern noch beendet und heute schon ein bisschen im zweiten Teil Tintenblut gelesen. Ich bin nun auf Seite 70 und bisher gefällt er mir auch gut.

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Zitat

    Original von Jessamy
    Huhu!


    Ich denke, da wird der Schuber über Sherlock Holmes bald bei mir einziehen. :-] Ich war mir auch wegen der Übersetzung nicht sicher, aber wenn ihr die für gut befindet passt das prima!


    Mein Buch habe ich gestern noch beendet und heute schon ein bisschen im zweiten Teil Tintenblut gelesen. Ich bin nun auf Seite 70 und bisher gefällt er mir auch gut.


    Welche Übersetzung hat der Schuber denn? Insel-Verlag?


    Edit: Ah, laut einem Lesekommentar auf der weltbild-Seite ist es die Kein&Aber-Übersetzung alias Insel-Übersetzung, sehr gut!

    SUB 216 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 1: Hyperion)

    :lesend Philip Kerr - Wolfshunger (Bernie Gunther 9)

    :lesend R. A. Salvatore - STAR WARS. Angriff der Klonkrieger (Hörbuch)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Susannah ()

  • Letzte Nacht habe ich "Aber wir sind doch Schwestern" ausgelesen. Damit hatte ich das Buch in Rekordzeit durch und es war klasse. Erinnerte mich ein wenig an "Der Hunderjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand", aber in einer bodenständigeren und weniger verrückten Version. Und ohne Elefant.
    Außerdem handelt es sich in diesem Falle um eine [fast] wahre Geschichte.
    Ach, ich fand es toll. Traurig und erschreckend, aber einfach klasse geschrieben und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen, war traurig, als es zu Ende war und finde es schade, dass das Buch nicht mindestens 200 Seiten mehr hatte. Ich bin mir sicher, da hätte es noch viele Dinge zu erzählen gegeben, aber mit den 400 Seiten ist das Buch natürlich gut im Schnitt.



    Jetzt widme ich mich wieder dem ersten Band von Panem. Den hatte ich letztens schon angefangen und hab jetzt noch... 100 Seiten vielleicht.
    Auch wenn ich das Buch ganz unterhaltsam finde, vom Hocker hauen tut es mich nicht. Aber das ist bei diesen gehypten Büchern ja inzwischen so gut wie immer der Fall. Das fällt einfach alles nur in den Bereich "ganz nett", aber diese Harry Potter Euphorie, die will sich einfach nicht mehr einstellen.

    "Sobald ich ein wenig Geld bekomme, kaufe ich Bücher; und wenn noch was übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung." - Desiderius Erasmus

  • Und morgen kommt er auch, jedenfalls im Südwesten. 22°C und Sonne soll's morgen geben! :anbet


    Jetzt werd ich erstmal bügeln, dazu gibt's Hörbuch auf die Lauscher.

    SUB 216 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 1: Hyperion)

    :lesend Philip Kerr - Wolfshunger (Bernie Gunther 9)

    :lesend R. A. Salvatore - STAR WARS. Angriff der Klonkrieger (Hörbuch)

  • @ Lesebär - Ja, wahrscheinlich fange ich heute Abend oder morgen auch noch mit NACHTAUGE an. Ich hoffe, es ist richtig spannend...


    LeseBär und Andrea - Gestern war ja auch der erste Tag der Mini-LR zu Birgit Vanderbeke. Ich hab heute noch gar nicht geguckt, ob jemand angefangen hat dort etwas zu schreiben. Gestern hatte ich dort darum gebeten, dass jmd. anderes als ich beginnt, habt ihr das schon gesehen?


    "Ein ganzes halbes Jahr" gestern Nacht und heute Vormittag zu Ende gelesen - was für ein Roman! 525 Seiten, die sich absolut gelohnt haben und die ich trotz einer anstrengenden Arbeitswoche in 6 Tagen gelesen habe. Ich überlege, ob ich dafür 9 oder 10 Punkte geben werde.
    Minusch, ich habe gesehen, dass du dir das auch gekauft hast. Bin gespannt, was du dazu sagen wirst.


    Zum Glück konnte ich heute ausschlafen, das erste Mal Dauer-Türklingeln hat mich um 10:00 geweckt, der Paketbote brachte mir ein dickes Paket von meiner allerbesten Freundin. So geweckt zu werden lasse ich mir gern gefallen. Jetzt habe ich zwei neue, edle Bücher und Buchstabenschokolade, die sehr verführerisch aussieht und noch all die anderen Bücher, die ich am Donnerstag bekommen habe. Ich fühle mich wie im Leseparadies.


    Und in ein paar Stunden kommt auch schon mein Freund. Wunderbar, endlich mal ein gemeinsames WE mit schönem Wetter. Hier ist es sonnig mit ein paar Wolken zwischendurch und immmerhin schon 15° auf meinem Außenthermometer.

  • Zitat

    Original von ginger ale
    LeseBär und Andrea - Gestern war ja auch der erste Tag der Mini-LR zu Birgit Vanderbeke. Ich hab heute noch gar nicht geguckt, ob jemand angefangen hat dort etwas zu schreiben. Gestern hatte ich dort darum gebeten, dass jmd. anderes als ich beginnt, habt ihr das schon gesehen?


    Ich muss gestehen, dass ich gestern und vorgestern überhaupt nicht hier rein geschaut habe! Den Thread muss ich wohl übersehen haben... :gruebel *mal suchen gehen*


    Okay, ich sehe, Herr Palomar hat heute morgen schon etwas geschrieben. Ich selbst muss jetzt gleich leider noch mal los (einkaufen), aber wenn ich wiederkomme, schreib ich auch noch meinen Senf dazu. ;-) Hab mir einige Notizen gemacht, bin schon gespannt, wie die ihr anderen das Buch seht.


    Bis später dann! :wave

  • Und bis zum Schluss hält an, was ich schon auf den ersten zwanzig Seiten des Buches verstanden habe: eine kitschiges Teenie-Liebes-Drama. Der einzige Unterschied bei diese Buch ist, dass das Ganze in einer Arena stattfindet, in der sich Kinder gegenseitig töten.
    Aber wie gesagt: vom Hocker hauen tut das Ganze mich nicht. Das Buch kann auch nicht mit sprachlicher Raffinesse [es ist flüssig zu lesen, aber das wars dann auch schon] oder besonders dramatischen Höhepunkten und Wendungen auftrumpfen. Es ist unterhaltsam, nett, Punkt.
    Tolle Idee, aber wahrscheinlich bin ich durch zu viele Thriller viel zu abgehärtet, um den Spielen besonders schockiert zu sein.


    Gut, aber wie so häufig meiner Meinung nach keinen Hype wert.
    Dafür freue ich mich nun darauf in nicht allzu ferner Zukunft "The Maze Runner" von James Dashner zu lesen. Es heißt ja, dass es Panem für Erwachsene sein soll ^^ Schaun wir mal.



    Habe eben gerade ein neues Buch angefangen, bin mir aber nicht sicher, ob ich zum richtigen Genre gegriffen habe. Es reizt mich auch ein wenig, jetzt ein englisches Buch im Anschluss zu lesen, aber ich kann mich nicht entscheiden, welches.

    "Sobald ich ein wenig Geld bekomme, kaufe ich Bücher; und wenn noch was übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung." - Desiderius Erasmus

  • Bei Tintenblut bin ich nun auf Seite 200 angelangt und es gefällt mir gut. Aber eben nicht sehr gut. Ich weiß zwar nicht was, aber irgendwie fehlt mir etwas, was mich so fesselt wie ihre anderen Bücher. Oder vielleicht ist es einfach grad nicht die richtige Zeit? :gruebel Es liest sich gut weg, aber so richtig fesseln tut es mich halt nicht. Mh, vielleicht kommt das ja doch noch ... :gruebel

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • So, ich bin nun auch wieder zurück. War noch kurz bei Weltbild und habe meine Bestllung abgeholt. Die Dame hat sich eins ins Fäustchen gelacht und meinte: "Da haben Sie ja eine Weile zu lesen!". Wenn die meinen SuB kennen würde, hätte sie das sicherlich nicht gesagt. :-)


    Ich werde mich gleich wieder meinem Buch widmen. Es ist einfach zu schön. :-)