Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 06.05.2013)

  • Saving Phoenix - Joss Stirling
    Die 17-jährige Phoenix wächst in der Gemeinschaft krimineller Savants, Menschen mit einer übersinnlichen Fähigkeit, auf. Für deren Anführer muss Phoenix ihre Gabe, das Zeitempfinden in fremden Gehirnen zu manipulieren, zu Diebstählen nutzen und das Gestohlene dann bei ihm abliefern. Als sie bei einer Gruppe amerikanischer Studenten iPads stehlen soll, trifft sie auf Yves Benedict. Doch der ist mehr als ihr nächstes Opfer – er ist ihr Seelenspiegel. Yves erkennt dies sofort und entwirft einen Schlachtplan, um Phoenix aus der Gemeinschaft zu befreien und den Anführer zu bezwingen. Doch dieser will die Macht der besonderen Verbindung zwischen Phoenix und Yves für seine eigenen Zwecke nutzen...

  • Gestern Abend noch dieses angefangen... bin grad total im Leserausch :lache



    FBI-Agentin Monica Davenport ist eine sehr erfolgreiche Profilerin. Kaum jemandem gelingt es so gut wie ihr, sich in die Gedankenwelt von Serienmördern und anderen Verbrechern hineinzuversetzen. Gemeinsam mit ihrem Kollegen, dem attraktiven Agenten Luke Dante, soll sie einen Mörder finden, der sich die schlimmsten Ängste seiner Opfer zunutze macht. Während der Ermittlungen kommen sich Luke und Monica näher. Doch schon bald wird klar, dass sie sich den Geheimnissen und Ängsten ihrer eigenen Vergangenheit stellen müssen, wenn sie eine gemeinsame Zukunft haben wollen.

  • Horst Evers - Mein Leben als Suchmaschine
    Im Kampf mit dem Alltag: Gibt es religiöse Gründe, die verbieten, Fenster zu putzen? Ist die Rap-Musik entstanden, als die Ghettokids zu dick fürs Gitarreumhängen wurden? Wie googelt man nach einer verlorenen Mütze? Horst Evers stellt die richtigen Fragen. Horst Evers weiß die Antwort!

  • Kurzbeschreibung
    Was wäre, wenn das Wissen und die Gedanken eines Einzelnen für eine ganze Gruppe verfügbar wären? Jederzeit? Würde dann nicht Frieden und Einigkeit auf Erden herrschen? Wäre der Mensch dann endlich nicht mehr so entsetzlich allein? Oder könnte dadurch eine allgegenwärtige Supermacht entstehen, die zur schlimmsten Bedrohung der Welt wird?

  • Ich habe nun dieses begonnen:


    Die Toskana-Verschwörung - Rolf Dieckmann


    Kurzbeschreibung:


    Robert Darling, ehemals NSA-Agent, Mathegenie und Codeknacker, hat sich in die Toskana zurückgezogen, um sich seiner Passion für Brettspiele widmen zu können. Nebenbei genießt er das dolce vita und die Flirts mit den Schönheiten des Landes. Doch dann zerstört ein rätselhafter Mord in der Nachbarschaft die Idylle. Als Robert kurze Zeit später von zwielichtigen Typen überfallen wird, ist er längst zur Spielfigur einer international agierenden Organisation geworden, die die Achse Rom-Berlin wieder neu beleben will ...

    Gruss Hoffis :taenzchen
    ----------------------
    :lesend Der fünfte Tag - Jake Woodhouse
    ----------------------

  • Hoffentlich habe ich mit dem Buch mehr Glück:


    In seinen Händen von Harlan Coben


    Idylle oder Abgrund, Täter oder Opfer – nichts ist so, wie es scheint ...


    Die 17-jährige Haley McWaid führt ein idyllisches Vorstadtleben: Sie ist eine mustergültige Schülerin, Captain des Lacrosse-Teams und schon mit einem Bein im renommierten Elite-College. Doch dann verschwindet Haley von einem Tag auf den anderen spurlos, und für die McWaids bricht eine Welt zusammen. Eine verzweifelte Suche beginnt. Dann, endlich, scheint ein Täter gefasst – doch oft ist nichts so, wie es scheint, und die Wahrheit führt ganz nah an den Abgrund ...

  • Gerade erst erschienen, aber ich konnte es heute schon aus der Bücherei abholen. Wird heute auf jeden Fall noch angefangen!!


    Kurzbeschreibung lt. amazon.de:
    Zwei Tote in Salzburg. Sie stranguliert, er erschossen. Die Tat eines zurückgewiesenen Liebhabers? Aber die beiden scheinen zu Lebzeiten keinerlei Kontakt miteinander gehabt zu haben. Oder täuscht der erste Blick? Das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger ist ratlos. Aber Beatrice mag die Sache nicht auf sich beruhen lassen und verfolgt die Spuren, die die Toten im Internet hinterlassen haben. Auf Facebook wird Beatrice fündig: Beide waren dort Mitglieder in einem Forum, das sich ausgerechnet mit Lyrik befasst. Gedichte werden hier mit stimmungsvollen Fotos kombiniert und gepostet. Ganz harmlos. Ganz harmlos? Bald ahnt Beatrice, dass die Gedichte Botschaften enthalten, die nur wenige Teilnehmer verstehen. Düstere Botschaften, in denen es um Angst und Tod geht. Und dann stirbt eine der Lyrik-Liebhaberinnen...

    Aktuelle Lektüre: Das Dorf der Mörder - Elisabeth Herrmann | Der Tod ist ein Tänzer - Veronika Rusch
    SUB: 113

  • Gerade habe ich einen historischen Roman gelesen



    Das Geheimnis der Alchemistin [Kindle Edition]


    "Das Geheimnis der Alchemistin"
    Autorin: Susann Rosemann


    Heidelberg im Jahre 1399
    Eine junge Frau widersetzt sich im Hochmittelalter allen gesellschaftlichen Normen und gibt sich, um ihre sonst unerreichbaren Ziele doch zu realisieren, als Mann aus. Die sich daraus zwangsläufig ergebenden Verwicklungen, Gefahren und Wendungen erzählt Susann Rosemann in diesem Roman auf äußerst unterhaltsame und spannende Weise.


    Es handelt sich um ein Erstlingswerk der Autorin.


    ISBN: 978-3-939994-33-6
    Bei Amazon

  • Ein Polit-Thriller mit China als Handlungsort, geschrieben von einem Asien-Experten...


    ...und 750 Seiten lang!


    Es ist immer gut wenn der Autor mit der Materie vertraut ist - solange er den "Unterhaltungsauftrag" nicht hinter einer Fülle von Insiderkams zurückstellt, die einen Thrillerleser eigentlich eher weniger interessiert.


    Ich bin gespannt.... :wave

  • Seit gestern lese ich:


    "Muscheln für Mutti" von Christoph Dörr



    Alles Schlampen ausser Mutti!


    »Sorry, Andi, ich mach Schluss mit dir.« Das sind wohl NICHT die Worte, die man vor einem lang geplanten Liebesurlaub hören möchte. Trotzig beschließt Andi, seine Asien-Reise dennoch anzutreten, um dort seinen Liebeskummer zu kurieren. Das Umbuchen bleibt ihm wegen seiner neuen Reisepartnerin erspart: Mutti! Sie will ihn in seinem Leid nicht allein lassen, packt ihre Koffer und schnappt sich auch noch zwei seiner Schwestern. Dabei will Andi doch einfach nur seine Ruhe haben! Es wird der absolut irrwitzigste Urlaub seines Lebens…

  • Heut morgen begonnen


    Richard Paul Evans - Für alle Zeit


    Die Zeit, die wir mit geliebten Menschen verbringen, ist das Schönste und Kostbarste, was wir im Leben haben. Das erkennt Richard lange nach dem Tod seiner alten Freundin MaryAnne, als er eines Tages auf das Tagebuch ihres Mannes stößt. Durch dieses Tagebuch erfährt Richard endlich die ganze Lebensgeschichte MaryAnnes. Eine Geschichte von Liebe und Hass, Angst und Verlust und schließlich von Vergebung.Ein wundervoller Roman über die Zeit, die Liebe und den Sinn des Lebens.Der Folgeroman zum internationalen Bestseller Die wundersame Schatulle

    Nicolas Barreau - Die Liebesbriefe von Montmartre :lesend

    Charles Martin - Wohin der Fluss uns führt :lesend

  • Seit heute:


    Kurzbeschreibung ( von www.amazon.de ):
    Erscheinungstermin: 12. Februar 2013
    London, 1936. Owen Montignac, der attraktive, charismatische Spross aus gutem Haus, erwartet bang die Testamentsverlesung seines unlängst verstorbenen Onkels. Doch Owen wird nicht berücksichtigt. Die Alleinerbin ist seine schöne Cousine Stella, zu der er eine etwas fragwürdige Zuneigung empfindet. Zudem plagen ihn hohe Spielschulden – und so ersinnt Owen einen teuflischen Plan …

  • Allie in größter Gefahr: Liebe, Rätsel und Spannung pur. Nach einer atemlosen Verfolgungsjagd durch die düsteren Straßen Londons kehrt Allie zurück ins Internat. Hier warten neue Herausforderungen, denn von nun an ist sie vollwertiges Mitglied der geheimnisvollen Night School . Doch ihre Gefühle für Carter und Sylvain spielen immer noch verrückt. Da erhält sie eines Nachts eine Nachricht von ihrem verschollen geglaubten Bruder. Und ihr wird zur Gewissheit, dass die Night School ein sehr dunkles Geheimnis hütet. Der zweite Band der spannenden Thriller- und Liebesgeschichte: Verfolgungsjagden und Schatten der Vergangenheit sorgen für ein atemberaubendes Leseabenteuer!

    Liebe ist die ständig variierende Mischung aus dem Glück,
    jemanden zu haben und aus der Angst, genau diesen
    Jemand zu verlieren! (unbekannt)



    :lesend

  • Klappentext zu Mildred D. Taylor - Donnergrollen hör mein Schrei'n:
    Mississippi Anfang der dreissiger Jahre. Die Zeiten sind schwer, das Land ist verarmt, aber in der Geborgenheit ihrer Familie spuert Cassie nur wenig davon. Ihre Eltern gehoeren zu den wenigen Schwarzen in dieser Gegend, die eigenes Land besitzen. Dadurch sind die Logans unabhangiger von der Willkuer der weissen Plantagenbesitzer als ihre Nachbarn, die sich als Paechter verdingen. Cassie und ihre Brueder wehren sich mit List und Mut gegen die taeglichen Demuetigungen. Aber gegen wirtschaftlichen Druck und naechtliche ueberfaelle scheinen selbst die Eltern ohnmaechtig zu sein. Doch die Logans geben nicht auf.

  • Ich habe gestern mit Mario Giodanos "Apucalypsis I" gegonnen...


    Kurzbeschreibung von Amazon:
    Papst Johannes Paul III. ist zurückgetreten und spurlos verschwunden. Der Journalist Peter Adam stellt Nachforschungen an. Er stößt auf einen Orden, der seit Jahrhunderten gegen die Kirche arbeitet: Die Träger des Lichts. Die Verschwörer wollen den Weltuntergang herbeiführen. Sie stützen sich auf die Prophezeiung des Malachias: Der letzte Papst wird sich den Namen "Petrus II." geben. Mit ihm soll das Ende aller Tage kommen. Der vorletzte Name auf der Liste des Malachias ist der Name des verschwunden Papstes - Johannes Paul III. Peter stößt auf ein weiteres Geheimnis: Seine leiblichen Eltern sollen bei einem Unfall ums Leben gekommen sein. Doch tatsächlich gehörten sie einst zu den Trägern des Lichts. Peters eigene Vergangenheit ist eng mit den dunklen Mächten verbunden: Für die Verschörer ist offenbar er selbst der Schlüssel zur Apokalypse ...

  • Als ihr geliebter Vater stirbt, verlieren die ungleichen Schwestern Meredith und Nina Whiston ihren größten Rückhalt. Vor allem Meredith, die sich zunehmend verbittert um das Familiengeschäft kümmert, findet es schwierig, seinem letzten Wunsch zu folgen, ihre kalte und stets abweisende Mutter Anya zu pflegen. Doch Nina, eine international erfolgreiche Fotojournalistin, kehrt nach Hause zurück und stellt sich der Herausforderung. Anfangs ist das Chaos groß, die drei Whiston Frauen streiten sich nach Herzenslust - bis ein dramatischer Zwischenfall die Vergangenheit in neuem Licht erscheinen läßt.

    Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne. (Jean Paul)



  • Rush of Love - Verführt von Abbi Glines
    Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

  • Inhalt (amazon):
    Von dem Tag an, da Matthew Gardner das Haus seiner neuen Frau betritt, beginnt er zu ahnen, dass das Leben mit ihr alles andere als harmonisch verlaufen wird. Denn zwei ihrer Töchter aus erster Ehe - Flic und Imogen - begegnen dem Stiefvater mit Hass und Ablehnung. Und was Matthews Frau als normales Verhalten pubertierender Mädchen interpretiert, wird für ihn zu einem Spiel auf Leben und Tod ═ scheint Flic und Imogen doch jedes Mittel Recht, um sich des ungeliebten Stiefvaters zu entledigen ...

  • "Allerheiligen" von Richard Dübell


    Beschreibung
    Sakrisch guad: Mord und Totschlag in Landshut
    Da legst di nieder! Ein gefährlicher Geiselnehmer im idyllischen Landshut? Auch das noch. Kommissar Peter Bernward ist genervt: Sein Vater plagt ihn mit Vorträgen über Ahnenforschung. Die attraktive Kommissarin Flora Sander lässt ihn ständig abblitzen. Und jetzt behindern die arroganten Kollegen aus München auch noch seine Ermittlungen. Aber so leicht lässt sich ein niederbayerischer Dickschädel nicht von einer heißen Spur abbringen – und dann wird‘s gefährlich …

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns