Der Eulen-Fußball-Stammtisch (ab 15.07.2013)

  • Also die "Hammergruppe" ist für mich die Gruppe "D". Die Urus, Italien und England. Wow ... Deutschland hat ne richtige Aufgabe bekommen ... Das finde ich gut. Sie werden sich durchsetzen ... ansonsten hätten sie bei der WM auch nichts verloren. Interessant noch das Aufeinandertreffen der Niederlande und Spanien. Aber beide werden weiterkommen, das ist ja klar.

  • Zitat

    Original von arter
    Interessant noch das Aufeinandertreffen der Niederlande und Spanien. Aber beide werden weiterkommen, das ist ja klar.


    Und der Gruppenzweite trifft dann voraussichtlich auf Brasilien - da gehts also schon im ersten Spiel um die gute Ausgangslage. Deutschland hat da mehr Glück. Bei einem (zu erwartenden) Weiterkommen in der Vorrunde ist das Achtelfinale wohl ein Kinderspiel.

    "Wie kann es sein, dass ausgerechnet diejenigen, die alles vernichten wollten, was gut ist an unserem Land, am eifrigsten die Nationalflagge schwenken?"
    (Winter der Welt, S. 239 - Ken Follett)

  • NEIN, NEIN, NEIN, NEIN, NEIN, NEIN, NEIN, NEIN!!!!!!!!!!!!!
    Lewandowski zu Bayern.
    NEIN, NEIN, NEIN, NEIN, NEIN, NEIN, NEIN, NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    :bonk:bonk:bonk :bonk :bonk :bonk :bonk :bonk :bonk :bonk :bonk :bonk :bonk
    Was denken die sich nur dabei?!!! Als gäbs nicht x-andere Stürmer, muss man da schon wieder bei seinem größten Rivalen zugreifen.
    Ich bin Bayern-Fan mit Herz und Seele, aber diesen Unsympathen will ich nicht in der Mannschaft sehen! So ein Mist und verdammt undankbar Mandzukic gegenüber.
    Hoffentlich setzt er sich wie gegen Gomez auch gegen Lewandowski durch. :[

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat. - Marie von Ebner-Eschenbach

  • So ist leider das Geschäft. Die Fans und Mitspieler werden ned gefragt. Ich mag den auch nicht und wenn er da ist wird Manzu sehen wie Gomez sich gefühlt hat als ein anderer den Vorzug bekam. Und vorher Olic und Klose .... und alle werden dann für einen Bruchteil ihres eigentichen Wertes verschachert, das nervt mich auch.


    Aber gut isser, das kann man ihm wohl nicht absprechen.

  • Was Lewandowski bei den Bayern will :gruebel Mario Mandžuki hat gerade verlängert. Götze ist dabei sich einen Stammplatz zu sichern (vielleicht), Pizzaro ist wieder da.
    Das geht doch nur, um die Konkurrenz zu schwächen. :fetch



    Wenn sie merken, dass sie gar nicht spielen und der Marktwert wieder sinkt...

    Don't live down to expectations. Go out there and do something remarkable.
    Wendy Wasserstein

  • Zitat

    Original von Groupie
    Ganz ehrlich, ich kann diese Geldgeilheit einfach nicht mehr ertragen. Das ist mir so zuwider. Ich hoffe ja wirklich, dass er sich da verzockt hat. Ich finde Lewandowski ja so was von unsympathisch und abstoßend.


    :write
    Andererseits schade, dass er nicht jetzt schon geht, anstatt im Sommer ablösefrei. Aber das haben alle Beteiligten wohl so gewollt.
    Reisende soll man nicht aufhalten. Schauen wir mal, ob und wie er sich durchsetzt.


    :lesend

    “I don't believe in the kind of magic in my books. But I do believe something very magical can happen when you read a good book.”

    J. K. Rowling

  • Zitat

    Original von Groupie
    Ganz ehrlich, ich kann diese Geldgeilheit einfach nicht mehr ertragen. Das ist mir so zuwider. Ich hoffe ja wirklich, dass er sich da verzockt hat. Ich finde Lewandowski ja so was von unsympathisch und abstoßend.


    Das sind Wirtschaftsunternehmen, morgen tritt den jemand falsch gegen das Knie und mit Geldverdienen ist bis Grabstein Essig. Wenn so jemand nicht das optimale in der begrenzten Zeit in der er volle Leistung erbringen kann aus seinem Kapital Körper herausholt ist er einfach dumm.

    Nemo tenetur :gruebel


    Ware Vreundschavt ißt, wen mahn di Schreipfelerdes andereen übersiet :grin


    :lesend Ungläubiges Staunen- Über das Christentum Navid Karmann :lesend

  • Nach wenigen Jahren haben die Herren so viel verdient, dass sie sorglos in Rente gehen können und nebenbei gut bezahlte TV-Jobs oder im Backstagebereich des Vereins übernehmen können.
    Bei den Frauen sieht es anders aus - und zwar sowohl während der aktiven Zeit als nachher. Wo bleibt die Gleichberechtigung?

    Don't live down to expectations. Go out there and do something remarkable.
    Wendy Wasserstein

  • Der wirtschaftliche Wert eines Spielers berechnet sich nunmal auch danach, wie gut man ihn vermarkten kann. Und der Markt für Männerfußball ist nunmal ungleich größer als für Frauenfußball.

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Zitat

    Original von Lesebiene
    Nach wenigen Jahren haben die Herren so viel verdient, dass sie sorglos in Rente gehen können und nebenbei gut bezahlte TV-Jobs oder im Backstagebereich des Vereins übernehmen können.
    Bei den Frauen sieht es anders aus - und zwar sowohl während der aktiven Zeit als nachher. Wo bleibt die Gleichberechtigung?


    Das trifft aber ganz sicher nicht auf die Masse der Spieler zu. Die wirklich hohen Gehälter sind einer relativ geringen Zahl der Spieler vorbehalten. Zudem muss man auch nicht nur auf die Erste Liga schauen, auch in der zweiten und dritten Liga sind die Spieler Vollprofis. Und die dort gezahlten Gehälter garantieren nur sehr selten ein sorgloses Leben nach der Fussball-Karriere.


    Ein weiterer Denkfehler ist, wenn man Männer- und Frauenfussball miteinander vergleicht. Das sind zwei verschiedenen Sportarten. Niemand kommt auch auf die Idee beispielsweise in der Leichtathletik Frauen und Männer in einen Topf zu schmeissen.


    Eben las ich:
    Einer der grössten Spieler aller Zeiten ist im Alter von 71 Jahren gestorben: Eusebio. Manchmal bin ich schon dankbar, dass ich diese Spieler alle habe live erleben dürfen. Fussball ist eben auch soviel mehr als nur der eigene Verein dem man emotional verbunden ist.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall) ich wünsche allen einen schönen Tod und eine geruchslose Verwesenung.


    Allenfalls bin ich höflich - freundlich bin ich nicht.

  • Und wieviel Prozent aller Profis bekommen gut bezahlte TV Jobs oder Jobs im Backstagebereich? Ihr träumt da von Minderheiten, die wenn man den gesamten Bezahlfußball betrachtet im Promillebereich liegen dürften.Und selbst bei denen geht das eben nur mit viel Glück ohne schwere Verletzung, die die Karriere frühzeitig beendet.

    Nemo tenetur :gruebel


    Ware Vreundschavt ißt, wen mahn di Schreipfelerdes andereen übersiet :grin


    :lesend Ungläubiges Staunen- Über das Christentum Navid Karmann :lesend

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von beowulf ()

  • @ Groupie
    Es scheint bei ihm aber anscheinend nicht nur das Geld eine Rolle gespielt zu haben. Wenn die Meldungen stimmen, hätte ihm Real ein saftiges Gehalt gezahlt.
    Aber trotzdem erst Götze, jetzt Lewandowski. Ich werd mit dem Kopfschütteln gar nicht mehr fertig. Ich will kein Dortmund 2.0 in München.
    Die Konkurrenz die Dortmund in den letzten Jahren dargestellt hat, hat auf lange Sicht unglaublich viel für die Entwicklung der Mannschaft gebracht. Mit diesem Leerkauf von Dortmund schneiden sie sich nur ins eigene Fleisch. Es braucht Konkurrenz in der Liga, sonst gibt es keine Weiterentwicklung. :bonk
    Ich geh wieder in meine Ecke und rege mich weiter auf.

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat. - Marie von Ebner-Eschenbach

  • … und Dortmund wird nun einem anderen Verein einen tollen Stürmer wegkaufen und dann wird dort das Geheule über die pösen pösen Borussen losgehen. Und das Karussell dreht sich und dreht sich ….

  • und der Weiterkauf von Spielern geht dann zu Lasten kleinerer Vereine. :cry


    Sollte RW Erfurt den Aufstieg schaffen - mit welchen Spielern? :bonk



    Edit ergänzt noch: In keiner anderen Sportart sind die Gehälter so hoch - und auch dort ist das Alter immer weiter nach unten gesetzt. Fußballer können da noch relativ "alt" werden mit den besten Gehältern.
    F1, Fußball und Tennis zahlen die besten Gehälter. Der größte deutsche Verein ist aber der Turnerbund. :gruebel

    Don't live down to expectations. Go out there and do something remarkable.
    Wendy Wasserstein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Lesebiene ()