Die Kindle-Gratis Tage - die Zweite

  • Heute gibt es das



    Kurzbeschreibung


    Die Lehrerin eines Frankfurter Gymnasiums wird ermordet aufgefunden. Die Tatumstände lassen auf einen Täter aus dem Schülerkreis schließen. Kurz darauf wird eine zweite Lehrerin auf die gleiche Art und Weise getötet.
    Die Kommissare Siebels und Till ermitteln im schulischen Umfeld und stoßen auf ein privates Beziehungsgeflecht zwischen den ermordeten Lehrerinnen und zwei Schülern sowie dem als Querulant bekannten Englischlehrer. Aber auch ehemalige Schüler, die die Schule ohne Abschluss verlassen mussten, geraten ins Visier der Kommissare.


    Die Ermittlungen von Siebels und Till werden erschwert, als sich herausstellt, dass sich zwei verdächtige Schüler in psychologischer Behandlung befinden und als vernehmungsunfähig eingestuft werden. Mit Hilfe der Polizeipsychologin versuchen die Kommissare ihre Ermittlungen fortzuführen.
    Schritt für Schritt kommen sie dem Wahnsinn näher, der zum Tod der beiden Lehrerinnen geführt hat.


    Ein Psychokrimi aus der Siebels-Till-Reihe

  • ... und das


    Kurzbeschreibung


    Stefan Weiß wird tot unter einem LKW hervorgezogen. Die Polizei vermutet einen Suizid. Das Opfer ist offensichtlich ungebremst aufgefahren. Doch es gibt keinen Abschiedsbrief, und der Fahrer hatte eine Menge Atropin im Blut.


    Die Polizei gerät in die Wuppertaler Tango-Szene, um Halluzinogenen auf die Spur zu kommen. Auch ein Hexenzirkel, der sich mit Kräutern und Drogen bestens auskennt, wird unter die Lupe genommen. Die Witwe und Ex-Frau des Opfers geraten bei der Beerdigung und wegen der Erbschaft aneinander. Eine suspekte Gestalt will Schulden eintreiben und scheut auch nicht davor zurück, die Tochter des Toten unter Druck zu setzen.


    Der Verstorbene war ein Liebhaber von Giftpflanzen, ein Hobby, das er mit seiner Frau teilte. Die Ex-Frau, die sich schon früh dem Hexenwesen zugewendet hat, scheint ein perfides Spiel mit der Witwe spielen zu wollen. Diese versucht mit allen Mitteln, ihre Erbschaft zu sichern, stellt aber fest, dass sie sich in ihrem Mann getäuscht hat … Das Erbe sieht anders aus als erwartet. Ein undurchsichtiger Bekannter des Opfers setzt den Frauen zu. Dass auf ihn ein Mordanschlag verübt wird, scheint kein Zufall zu sein … oder doch? Was hat es mit der Tollkirsche auf sich? Und wer ist der Täter? Oder die Täterin?



    Edit: Falls das mit dem Cover nicht klappt "Tod am Elisenturm von Sybil Quinke"

  • »Bedenke, dass es für dich keine Möglichkeit gibt, in deine Welt zurückzukehren – ohne unsere Hilfe. Und falls du in unserer Welt bleibst, dann hast du die Wahl, dich bei jeder Speise, die deine Zunge berührt, zu fragen, ob sie wohl vergiftet ist. Wenn du das verhindern willst, bleibt dir nur der Hungertod, und damit ist dein Ende hier auf die eine oder andere Weise unabdingbar.«


    Ein Becher Gift und der Auftrag, die vergessene Pforte zum Jenseits zu finden: Die 16-jährige Sophie stürzt in ein Abenteuer - in einer Welt, deren Tote seit Jahrhunderten auf Erlösung hoffen und in der sie nicht einmal ihrem eigenen Spiegelbild trauen kann.

  • Schattengeburt: Das Leviathan-Projekt von Moritz Hirche


    Kurzbeschreibung von amazon:


    Hartmanns erster Fall:
    Staatsanwalt Robert Hartmann hat keine Illusionen mehr über seinen Beruf. Er glaubt, alles gesehen zu haben, wozu Menschen fähig sind.
    Bis ein Hilferuf den Ermittler aus Berlin tief in den Südwesten Deutschlands führt…
    Zwei bizarr entstellte Leichen auf einer abgelegenen Burg bei Koblenz sind erst der Anfang. Während seiner atemlosen Reise durch eine brutale Vergangenheit verschwimmen die Grenzen zwischen Freund und Feind. Die Ermittlungen zwingen ihn, sich in den Nebel seiner eigenen, unheilvollen Erinnerungen zu begeben. Die blutige Spur reicht aus exotischer Ferne bis in seine unmittelbare Umgebung. Als weitere Menschen auf unerklärliche Weise sterben, muss Hartmann erkennen, dass diese Bedrohung vor niemandem zurückschreckt. Auch er ist nur Figur in einem mächtigen Spiel, dessen Regeln andere bestimmen. Als er ahnt, dass der nächste Zug ihm gilt, steht er längst im Fadenkreuz…
    Über den Autor und weitere Mitwirkende
    Moritz Hirche, geboren 1980 in Berlin, veröffentlicht mit „Schattengeburt – Das Leviathan-Projekt“ seinen ersten Kriminalroman. Das Wissen um die Arbeit der Ermittlungsbehörden erwarb er unter Anderem während seiner Tätigkeit als Beamter der Staatsanwaltschaft und Justizverwaltung. Die ungeschönten Einblicke in diese Realität nutzt er für seine Thriller um den ehemaligen Zielfahnder und Staatsanwalt Robert Hartmann. Moritz Hirche lebt wieder in seiner Geburtsstadt Berlin und schreibt an Hartmanns zweitem Fall.

  • Die tödlichen Gedanken: Mordkommission Frankfurt: Der 7. Band mit Siebels und Till von Stefan Bouxsein


    Kurzbeschreibung von amazon:


    Die Lehrerin eines Frankfurter Gymnasiums wird ermordet aufgefunden. Die Tatumstände lassen auf einen Täter aus dem Schülerkreis schließen. Kurz darauf wird eine zweite Lehrerin auf die gleiche Art und Weise getötet.
    Die Kommissare Siebels und Till ermitteln im schulischen Umfeld und stoßen auf ein privates Beziehungsgeflecht zwischen den ermordeten Lehrerinnen und zwei Schülern sowie dem als Querulant bekannten Englischlehrer. Aber auch ehemalige Schüler, die die Schule ohne Abschluss verlassen mussten, geraten ins Visier der Kommissare.


    Die Ermittlungen von Siebels und Till werden erschwert, als sich herausstellt, dass sich zwei verdächtige Schüler in psychologischer Behandlung befinden und als vernehmungsunfähig eingestuft werden. Mit Hilfe der Polizeipsychologin versuchen die Kommissare ihre Ermittlungen fortzuführen.
    Schritt für Schritt kommen sie dem Wahnsinn näher, der zum Tod der beiden Lehrerinnen geführt hat.


    Ein Psychokrimi aus der Siebels-Till-Reihe.

  • ... und heute gibt es dieses


    Kurzbeschreibung


    Kommissar Kirstmann sollte seinen Ruhestand nicht genießen. Zur Amtseinführung, seines jungen Nachfolgers, erlebt seinen schwersten Fall. Er hatte ihm seine Laufbahn genommen. Dafür nimmt ER Rache. ER hinterlässt jeden Tatort, auf bestialische Weise, wie das Bühnenbild eines Märchens. Kirstmann, Freytag und die schöne Gerichtsmedizinerin Melanie stehen vor einem Rätsel.


    Der Autor empfiehlt, dieses Buch Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht zugänglich zu machen. Ferner sollte dieses Buch nicht als Nachtlektüre genutzt werden.

  • Aus amazon:


    Kurzbeschreibung
    So hatte Ruth sich das nicht vorgestellt! Als sie mit zwei Koffern im Schlepptau nach Italien zieht, träumt sie vom Dolce Vita. Doch um zu bewältigen, was sie dort erwartet, braucht sie vor allem eins: viel Biss.


    Alle beneiden Ruth, als ihr Traum plötzlich wahr wird: Sie bekommt eine Stellenzusage in der norditalienischen Stadt Genua und wandert Hals über Kopf nach Italien aus. Doch statt Dolce Vita erwarten sie Genuas stinkende Altstadtgassen, eine Wohnung voller Schimmel und ein Job in einer Art Irrenhaus. Bei den Behörden kommt Ruth nur alla Schnecke voran. Ihre ersten Italienischkenntnisse erwirbt sie dank der ständig fluchenden Nachbarn. Als endlich amore und passione in Ruths Leben einziehen, bekommt sie erste Heimatgefühle, aber Italien hält noch eine Menge Überraschungen und Trubel für sie bereit ...

  • Diese habe ich gerade für umsonst geladen:


    Der Pulsschlag der bekannten Welt ist untrennbar verknüpft mit dem magischen Pendel Tallyns. Jedes Vierteljahrhundert streiten Gut und Böse um die Herrschaft über das Artefakt, denn wer das Pendel hütet, zwingt der Welt seinen Willen auf.
    Seit dem Ende des finsteren Mittelalters ist das Pendel wieder in den Händen der Guten, doch die Zeit der alten Hüterin ist abgelaufen.
    Aus allen Teilen der Welt kommen Anwärterinnen für das Amt und der Auswahlritus ist hart, einzig die Beste hat eine Chance das Pendel zu verteidigen. Schließlich steht nur noch Julie zwischen dem unsagbar Bösen und der Welt.
    Der Feind scheint übermächtig, aber Elf Daan und der faszinierende Mathys stehen Julie zur Seite, und in ihrem Blut schlummern geheime Kräfte, die auf die Macht eines uralten Volkes zurückgehen:
    der Dryaden...

  • Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket - und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen - indem sie sich ineinander verlieben ...

  • Sommernachts-Grauen


    August 1983 · Serienkiller schlägt erneut zu · weitere Frauenleiche grausam entstellt in Hamburg entdeckt


    Seitdem in der Stadt junge Frauen überfallen, die Haare von der Kopfhaut getrennt und ihnen das Gesicht mit einem Messer zerfetzt wird, fühlt sich niemand mehr sicher.
    Die 25-jährige Ella glaubt jedoch, dass in der Gegenwart ihrer Freunde nichts passieren wird, dabei hat die Jagd auf sie bereits begonnen.


    „Ich habe Dich unter Beobachtung!“


    Als sie auf einem Zettel in ihrer Jackentasche diese Nachricht findet, sieht sie erst keinen Zusammenhang zu den Morden der Stadt. Aber in der Nacht, in der sie mit ihren Freunden eine Tour durch Hamburgs Kneipen und Diskotheken macht, werden immer wieder Frauen in ihrer Nähe überfallen.


    Von Angst getrieben beginnt für Ella eine Reise durch die Nacht.

  • @ Minusch


    Toll, danke für den Tipp!! Die Reihe wollt ich schon lange lesen, wußte aber nicht ob es was für mich ist! :-]

    :lesendJ. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Zitat

    Original von Minusch
    Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket - und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen - indem sie sich ineinander verlieben ...


    Ganz lieben Dank für die Info Minusch, habs mir gerade runtergeladen, allerdings im epub Format bei Weltbild. :-) Also falls jemand statt dem Kindle nen anderen Reader hat wie ich, der kann dennoch zuschlagen.

  • Jessamy & nicegirl85: Bitte. Bei dem Preis kann man nicht meckern. :lache


    nofret78 : Frisst doch kein Brot. :grin



    Verhängnisvolle Liebe - Bina Sparks


    Rebecca fällt aus allen Wolken, als sie ihren Verlobten mit einer anderen erwischt. Sie stellt sich auf eine schmerzvolle Trennungszeit ein, doch dann kommt alles anders. Denn sie begegnet Alaric und stellt fest, dass er ein echter Traummann ist. Leider gibt es nur einen Haken – Alarics Exfreundin sitzt ihm mit einem perfiden Rachefeldzug im Nacken. Und auch Rebeccas Ex will die Trennung nicht so ohne Weiteres hinnehmen. Bald wird ihr klar, dass sie in großer Gefahr schwebt.

  • Als Shane eines Morgens aufwacht, ist seine Erinnerung ein leeres Blatt. Nur eines weiß er mit Sicherheit: er muss fort. In einem übergroßen Oldsmobile macht er sich auf eine Reise quer durch den Kontinent. Was als unspektakuläre Fahrt beginnt, gerät in Begleitung der quirligen Dorothy zu einer psychedelischen Odyssee, in deren Verlauf das ungleiche Pärchen auf religiöse Fanatiker trifft, eine Kellnerin rettet und eine sehr spezielle Art von Schulbusbewohner kennen lernt. Im Verlauf einer nächtlichen Kunstperformance wird klar, dass es nicht Shane ist, der die Kontrolle über sein Schicksal hat.


    Gleichzeitig handelt PARALLELS von den Erlebnissen des Ich-Erzählers, ein hypersensibler Mittzwanziger auf der Suche nach einem möglichst eintönigen Job. Als Hilfskraft im Kopierraum seines ehemaligen Colleges erlebt er das Glück der Monotonie - bis zu dem Tag, an dem die Begegnung mit einem Mädchen die gefürchtete Veränderung bringt. Es kommt zu einem ungewöhnlichen Rendezvous. Beide Handlungsstränge verflechten sich im Lauf des Romans mehr und mehr zu einem engmaschigen Handlungsnetz, das die Charaktere so gefangen nimmt wie den Leser.


    Halb Liebesgeschichte, halb Mysterium, überschreitet PARALLES Genregrenzen und vermischt Form und Inhalt zu einer bittersüßen Erzählung über Gemeinsamkeiten und Gegensätze, Kunst und Kaffee, Wirklichkeit und Wahnsinn.

  • Rosine mag ihre Arbeit als Konditorin – eigentlich. Und sie hatte sich mit ihrem Leben arrangiert - meistens.
    Denn in letzter Zeit wachsen ihr nicht nur die eigenen Probleme über den Kopf.
    Mit einer Alkoholikerin als Mutter, einem Vater, dessen zweite Frau ihre ehemalige Schulkollegin ist, einem Bruder, der sich in der Welt herumtreibt und einem anstrengenden, aber attraktiven Chef, hat sie wirklich keine Zeit für einen Freund.


    Aber als sie durch einen unglücklichen Unfall Elias kennen lernt, scheint auch für sie, endlich die Sonne zu scheinen.


    Bis alle Probleme auf einmal über sie hereinstürzen und sie nicht weiß, wie sie weiterleben soll.

  • Ein Autounfall, bei dem Lady Margaret schwer verletzt wurde, beendete auch ihre Beziehung zu Hartley Roborough, der Liebe ihres Lebens. Hartley lebt seit dem Unfall zurückgezogen wie ein Einsiedler in seinem langsam verfallenden Vaterhaus, an Leib und Seele zerrüttet.
    Margaret hat sich mit ihrem Schicksal arrangiert. Sie reist durch die Welt, hat gelegentlich Liebschaften. Aber tief in ihrem Inneren sehnt sie sich danach glücklich zu sein. Jahre nach dem verhängnisvollen Unglück macht sie sich auf, ihr Glück und ihre Liebe zurückzuerobern.
    Auf Bedington Hall wird indessen eine rauschende Feier zu Tess’ zwanzigstem Geburtstag vorbereitet. Unter den Gästen befindet sich ein Erpresser. Nick Parker, als verdeckter Ermittler ins Haus geholt, gerät in ein Gewirr aus Lügen, Heimlichkeiten und einer Liebe, die nicht sein darf.

  • Ein junges Pärchen macht Urlaub im idyllischen Allgäu. Dort, wo die Kühe auf grünen Almen grasen und sich die Natur mit prächtigen Gipfeln und kristallklaren Gewässern von ihrer schönsten Seite zeigt, mieten sie ein Ferienhaus am Alatsee. Doch der malerische Gebirgssee hat eine Schattenseite. Das Gewässer wird auch "blutender See" genannt, denn an manchen Tagen schimmert die Wasseroberfläche rötlich, aufgrund einer seltenen Purpur-Schwefelbakterienschicht in 15 Metern Tiefe. Bei den Einheimischen gilt der See als verrufener Ort. Immer wieder verschwanden Menschen in der Nähe, Ungeheuer sollen in seinen Tiefen hausen, angeblich ertönen nachts oft Hilfeschreie von den Ufern, und auf dem Grund soll sich ein Goldschatz aus der Nazizeit befinden. Die Odyssee des Grauens, der sich das junge Paar schnell ausgesetzt sieht, lässt die Mythen und Sagen allerdings wie harmlose Kindermärchen erscheinen.