Lesetagebuch & Plauderdauerthread ab 02.10.2016

  • Uff, schon wieder ein neuer Thread? Das ging ja schnell! Danke für's eröffnen, Du Crainer.


    Ich wollt nur mal kurz reinschauen. Habe Lügenland gerade ausgelesen.


    Interessanter Roman, hier wird die aktuelle Entwicklung der österreichischen Politik aufgegriffen und ca. 20 Jahre in die Zukunft geschaut. Bitterböse ist die Vision, die die Autorin uns vorstellt. Im Jugendbuch-Styl geschrieben, mit weiblicher junger "Heldin", sehr abenteuerlich, spannend und leicht zu lesen. Für mich hätte es noch etwas komplexer sein dürfen, daher ein 8-Punkte-Roman.
    War übrigens in der Onleihe zu haben, vielleicht ja bei euch auch?


    Jetzt werd ich mal schauen, ob ich bei dem wechselhaften kühlen Wetter wenigstens ein bisschen walke. Bin seit Tagen sehr faul gewesen, keine Gymnastik, Fitness und so weiter. Wird Zeit, was zu tun.
    In der Wohnung ist es so frisch, dass es mir schwer fällt, die Heizung auszulassen. Aber bis jetzt hab ich es geschafft.

  • Ivy - Och Mensch, lass dich auch von mir mal drücken :knuddel


    Mir fällt gerade noch ein: Gestern kam ich an DVD-und Comic-Laden vorbei und da schaute mich Dowton Abbey Staffel 6 an. Also habe ich mir gedacht, dass das ein Fingerzeig ist und ich mir diese Staffel kaufen soll.
    Gesagt getan. Wann ich damit loslege weiß ich noch nicht. Vielleicht heute oder morgen?
    Wer von uns Süchteln sie sich dann (im November/Dezember) bei mir ausleihen möchte, kann mir eine PN schicken.

  • Das letzte Grosse Essen vom Familienwochenende (Oma+Papa+Mama Geburtstag) steht an und dann werd ich mich auf die Couch zurückziehen mit meinem Buch und einer Riesentasse Tee. Mit meinem Vierbeiner war ich schon 2 Stunden draussen und sie ist auch total geschafft und schläft nun. Vielleicht schaff ich es später auch ein wenig zu stricken. Ein ganz entspannter Sonntag, bevor ich morgen wieder arbeiten darf.

    Substand 01.01.2019 : 169

    Karen Swan - Das Funkeln einer Winternacht :lesend

    Sebastian Fitzek - Von Fischen, die auf Baume klettern :lesend

  • DuCrainer : Danke für's Eröffnen des neuen Threads :wave


    ginger ale : Viel Spaß in Downton Abbey - müsste ich eigentlich auch mal weiterschauen, habe bisher die ersten beiden Staffeln geschaut.


    Ich habe mich eben entschlossen, "Die Herren der grünen Insel" erstmal zur Seite zu legen und es irgendwann neu zu versuchen. Es bringt ja nichts, wenn ich mich quäle. Irgendwann wird die richtige Zeit für das Buch sein. Danke übrigens für eure Ermutigung :knuddel1


    Als "Erholung" lese ich jetzt wieder eines der Harry-Potter-E-Books - dieses mal geht es um "Heroism, Hardship and dangerous hobbies". Damit werde ich auch gleich beginnen, wenn ich mich in die Badewanne lege.

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • "Ich lese heute " war mal wieder ein toller Vorsatz und ein Satz mit X.
    Nicht eine Seite habe ich gelesen :wow


    Piamaus
    dann genieße nach der großen Feier noch ein paar ruhige Stunden am Abend bevor die Arbeit wieder viel zu früh beginnt.


    @Ginger
    Noch (!!!!) verzichte ich auch auf die Heizung, kuschel mich aber auf der Couch bereits in meine Kuscheldecke.


    Susannah
    genau richtig, mit Harry fällt dir das lesen bestimmt wieder leichter.

  • Susannah :
    Ich drück dir Daumen, dass Du bald wieder einen besseren Lesefluss hast :daumendrueck


    Hallo zusammen,
    ich hatte gestern einen richtig schönen Abend mit ein paar Mädels. Wir waren beim besten Italiener in der Stadt und anschließend noch etwas trinken. Heute morgen musste ich erstmal meine Runden auf dem Crosstrainer drehen, um wenigstens einen Teil der Pizza wieder loszuwerden :lache Ansonsten war heute nur Couch und lesen angesagt, zumal es draußen eh nicht so einladend aussieht.
    Hach, "Die Bucht der Schmuggler" ist aber auch so ein richtig schöner, spannender Abenteuerromanen. Auf Seite 249 geht es nachher weiter.
    Macht Euch noch einen schönen Abend, Mädels :wave

  • Guten Abend liebe Plaudereulen :wave


    Ich hoffe ihr hattet alle einen entspannten Sonntag?


    Die Heizung läuft hier auch noch nicht, aber die Kuscheldecke kam heute zum ersten Mal zum Einsatz.


    Susannah : Deine Leseflaute geht bestimmt bald vorbei. Vielleicht ist es momentan auch gerade das falsche Buch zur falschen Zeit.


    @Ginger-ale: Viel Spaß mit Downton Abbey. Ich liebe die Serie auch :-]


    Vierundzwanzig Stunden von Guillaume habe ich gerade beendet und kann es euch nur empfehlen!! Ein spannender Mystery Roman mit einem unerwarteten Ende. Jetzt greife ich aber wieder zu etwas ruhigerem und werde morgen mit diesem hier starten:


    Lucy Dillon - Im Herzen das Glück


    Für Libby hat eine kleine gute Tat ungeahnt große Folgen ...


    Libby und Jason sind aufs Land gezogen, um Jasons Mutter nach dem Tod ihres Mannes im kleinen Familienhotel zu unterstützen und die altmodische Herberge in ein exklusives Feriendomizil zu verwandeln. Der Umbau kostet Zeit, Geld und Nerven. Doch das wird nebensächlich, als es zu einem Unfall kommt: Vor dem Hotel wird eine junge Frau angefahren. Rührend kümmert sich Libby um die Fremde. Als klar wird, dass sie ihr Gedächtnis verloren hat und niemand sie zu vermissen scheint, bietet Libby ihr an, im Hotel zu bleiben – nicht ahnend, dass diese eine gute Tat ihr ganzes Leben verändern wird ...


    Für heute mache ich aber Schluss und werde es mir jetzt vor dem TV bequem machen. Hier ist morgen leider kein Feiertag, also heißt es wieder Tagwache um 5.30.


    Euch noch einen schönen Abend und morgen einen schönen freien Tag.


    Liebe Grüße


    Ilvy

  • Zitat

    Orginal von Du Crainer:
    @GingerNoch (!!!!) verzichte ich auch auf die Heizung, kuschel mich aber auf der Couch bereits in meine Kuscheldecke.


    Die Kuscheldecke reicht nicht mehr aus, gestern habe ich zum ersten Mal darunter gefroren. Jetzt kommen die dicken Wollsocken und Wollpullover zum Einsatz. Wenn das nicht mehr hilft, dann die Heizung. Draußen sind hier jetzt nur noch 12° und heute Nacht wird es vermutlich noch kälter... mal gleich gucken, was der Wetterbericht für morgen sagt.


    Vorhin war ich bei einem Nachbarschaftstreffen, war etwas seltsam, aber nicht uninteressant. Und immerhin hab ich schon gegessen und muss mir nichts mehr kochen. Jetzt lern ich noch ein paar Vokabeln und dann... D.A. gucken? Ich weiß nicht, irgendwie kommt es mir wie Frevel vor, damit schon jetzt zu beginnen. Was mache ich denn dann im November ?( :grin

  • Guten Abend,


    ich hab mit einem neuen Krimi angefangen und zwar mit "Gotteslüge" von Kathrin Lange. Der erste Teil der Reihe hatte mir schon gut gefallen, mal sehen wie das wird.


    Irgendwie ist bei mir immer noch der Wurm drin. Die Erkältung ist so gut wie überstanden und seit gestern habe ich "Rücken". Ich bin echt am verzweifeln. :rolleyes
    Noch vier Tage arbeiten, dann ist Urlaub. Ich brauch den so dringend. :help


    Die Heitzung hab ich auch schon aufgedreht. Frieren geht gar nicht. :grin


    Ich werde weiter Tatort schauen und dann noch etwas lesen.
    Morgen bekomme ich Besuch.


    Habt noch einen schönen Abend. :wave

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von bienchen69 ()

  • @all: Danke euch, die Entscheidung das Buch zu wechseln war genau richtig. Ich habe heute Abend die Hälfte des E-Books gelesen (37. Seiten) und finde es einfach herrlich entspannend.


    Jetzt geht's aber ins Bett, noch ein bisschen Hörbuch hören.


    Schlaft gut, bis morgen :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • Guten Abend :wave


    Ich bin noch wach und wundere mich über mich selber, aber das kommt davon, wenn einem um 16:00 die Augen zufallen und man zwei Stündchen im Lieblingssessel schläft ;-)


    Heute Abend habe ich mich für "Spiel der Hoffnung" von Heidi Rehn entschieden, das Buch gefällt mir gut, es vermittelt ganz toll den Flair der späten Zwanziger.


    Susannah : Ich bin vor einiger Zeit auch nicht mit dem Buch warm geworden, werde ihm wohl auch nochmal eine Chance geben. Man braucht glaube ich Zeit und Muße für so ein Epos.


    @DowntonAbbey: Ich in durch und ich liebe diese Serie wirklich. Ich werde sie mit Sicherheit nochmal von vorne anschauen.


    @Heizung: Die ist bei uns auch noch auch. Noch tut es meine Kuscheldecke und eine Kanne Tee. Obwohl ich mir beim Walken heute morgen wohl eine kleine Erkältung eingefangen habe, mein Hals krazt so komisch :gruebel Der Herbst ist da, dies lässt sich nicht leugnen.


    Wünsche euch allen eine gute Nacht und morgen einen schönen Feiertag!

  • Eliza : Das beruhigt mich, dass es dir auch so ging. Vielleicht versuche ich es um Weihnachten herum nochmal ...


    Guten Morgen zusammen! :wave


    So ein freier Montag ist schon was tolles - das Ausschlafen hatte ich auch dringend nötig, der Dienst bei unserem Oktoberfest gestern hat mich doch mehr geschlaucht als gedacht. Dafür war es eine sehr gute Idee, das Buch zu wechseln. Die Harry-Potter-Geschichtchen haben mich freundlich willkommen geheißen und ich freue mich richtig, nachher auf S.38 weiterzulesen.


    Außerdem habe ich heute morgen mein zweites Cherringham-Hörbuch beendet und finde es :anbet Einfach schöne, kurze, gemütliche Geschichten zum Entspannen. Dafür wird es jetzt wieder action-lastiger, ich höre als nächstes den James-Bond-Roman von Jeffrey Deaver.


    Einen schönen Montag euch allen! :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • Hallo zusammen,


    hach ja, so ein freier Montag ist doch schön. :-]
    Gleich kommt Besuch und vorher schaue ich hier nochmal kurz rein.


    Gelesen hab ich gestern in „Gotteslüge“ noch bis Seite 110 und es fängt schon wieder sehr rasant an.


    Eliza : „Spiel der Hoffnung“ klingt gut. Ich hab es gleich mal auf meine WL gepackt. Außerdem hoffe ich deine Erkältung wird nicht so schlimm. :knuddel1


    @Downton Abbey: ich hab noch die 5. Staffel zu schauen. Aber irgendwie fehlt immer die Zeit.


    Also, habt einen schönen Feiertag. :wave

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

  • Ich habe eben die Harry-Potter-Stories beendet und dieses E-Book gefiel mir richtig gut! Tolle Stories unter anderem über zwei meiner Lieblingscharaktere :love:


    Jetzt gibt's wieder was Historisches - es geht um Georg Elser, der im November 1939 versucht hat, Hitler zu töten - und dem Jahrzehnte später ein Wissenschaftler ein Denkmal zu setzen versucht.


    Falls ich heute noch zum Lesen komme, geht's aber mit "London" auf S.123 weiter.

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • Hallo,


    das ist ein schöner Montag heute, bei uns scheint sogar die Sonne richtig hell :wave


    Ich habe heute tatsächlich mit Trigger von Wulf Dorn angefangen. Es liest sich ganz angenehm.
    Ich habe mir vorgenommen ein Tagespensum von jeweils 50 Seiten bis Ende des Jahres zu schaffen. Heute bin ich schon darüber hinaus. Ich muss nur das Buch in die Hand nehmen dann flutscht es auch ganz gut.

  • Hallo! :wave


    Ich habe das verlängerte Wochenende mit Lesen verbracht. Die Bücher "Wie das Grauen begann" aus der Fear Street Reihe habe ich gelesen und ich fand sie schon wie damals sehr gut. Ich werde bestimmt noch ein paar andere aus der Serie lesen. Aber erstmal ist das unten verlinkte Buch dran. Das hat mir eine Freundin geliehen und sie hat es aus der Bücherei. Also hat das Vorrang. Die Geschichte liest sich auch weg wie nichts; ich habe heute über 200 Seiten gelesen. :wow Aber da es hier grau und regnerisch ist, ist das eine tolle Beschäftigung. :-]


    Die Heizung haben wir auch schon so zwei Stündchen am Tag an, damit es ein bisschen aufheizt hier drin. :grin


    Habt noch einen schönen Abend, Mädels!

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Ich hatte doch 2 Stunden eher Feierabend als gedacht und hab das gleich mal für ne große Laufrunde genutzt und einen langen Kuscheldecken abend auf der Couch mit Buch! Ich hab meine Heizung auch noch nicht an.

    Substand 01.01.2019 : 169

    Karen Swan - Das Funkeln einer Winternacht :lesend

    Sebastian Fitzek - Von Fischen, die auf Baume klettern :lesend

  • Jessamy : Hui, über 200 Seiten :wow Beeindruckend!


    Ich habe heute Abend nicht viel gelesen, ab bis S. 158 bin ich bei "London" gekommen und es ist echt schön, wieder etwas unverkrampfter zu lesen. Jetzt bewege ich mich langsam Richtung Bett, ich möchte mit meinem neuen Hörbuch beginnen.


    Schlaft gut, bis morgen :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)