Jane Austen und ihr literarisches Umfeld (LR-Sammelfred )

  • Ach nofret, wie schade:(

    Ich werde Dich und Deine Beiträge im Forum sehr vermissen. Du hast für mich hier einfach mit dazugehört.

    Ich wünsche Dir natürlich für Dich und deine Zukunft alles Liebe und Gute. Vielleicht findest Du ja irgendwann doch wieder zurück zu den Eulen:knuddel1

  • Jetzt bin ich ziemlich geschockt nofret78  :-( Mit solchem habe ich nun überhaupt nicht gerechnet. Das tut mir leid; wie Rouge so richtig schrieb, wird eine Lücke in der Büchereule bleiben. Dir für die Zukunft alles Gute! :wave



    @All

    Wie nun hier weiter? Wenn es weiterhin JA-Leserunden geben soll (so wir überhaupt noch genügend Teilnehmer zusammen bekommen), müßte jemand den Thread pflegen. Bzw. einen neuen einrichten, damit das Eingangspost editiert werden kann. ?!

    :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • @All

    Wie nun hier weiter? Wenn es weiterhin JA-Leserunden geben soll (so wir überhaupt noch genügend Teilnehmer zusammen bekommen), müßte jemand den Thread pflegen. Bzw. einen neuen einrichten, damit das Eingangspost editiert werden kann. ?!

    Die Frage habe ich mir auch gestellt. Ich weiß es gerade echt nicht, ob es Sinn macht die Jane-Austen-Eulen weiterzuführen. Ich finde das wahnsinnig schade.:(

  • Bin gerade etwas im Zeitdruck, drum nur kurz:


    Nachdem der "erste Schock" etwas abgeklungen ist, denke ich, wir sollten nicht so einfach die Flinte ins Korn werfen. Lies: jemand sollte einen neuen "Jane Austen Eulen Thread" eröffnen, damit das Eingangspost wieder editiert werden kann. Frage ist nur: wer? Freiwillige vor! :grin ;-)

    Ich würde es auch machen, möchte mich aber nicht vordrängen, es könnte jemand ja auch schon vor mir dran gedacht und Vorstellungen haben. Nur einschlafen lassen sollten wir es (erst mal) nicht. Es wäre doch sehr schade um unsere Leserunden! Drum sollten wir zumindest diesen neuen aktuellen Diskussionstread bald haben.

    :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")