Was hört ihr zur Zeit?

  • Nach einer Hörflaute höre ich nun endlich wieder ein Hörbuch:


    Sarahs Schlüssel von Tatiana de Rosnay:

    Paris, 2002: Julia, eine amerikanische Journalistin, die mit ihrem französischen Mann in Paris lebt, entdeckt, dass die Familie ihres Mannes jahrzehntelang in einer Wohnung gelebt hat, die vor 1942 Juden gehörte. Als sie sich auf die Suche nach der jüdischen Familie macht, ahnt sie nicht, dass dies ihr Leben radikal verändern wird.

    Ihre Recherche führt sie zurück in den Sommer 1942, zu Sarah, einem zehnjährigen jüdischen Mädchen, das mit ihren Eltern von der französischen Polizei deportiert wurde. Getrieben von dem Wunsch, ihren kleinen Bruder zu retten, der zu Hause versteckt in einem Wandschrank wartet, gelingt ihr die Flucht. Den Schlüssel zum Schrank hält sie in der Hand...


    https://www.amazon.de/Sarahs-Schlüssel/dp/B002TVWQSC/ref=sr_1_fkmrnull_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1S6TN81ZHAZKS&keywords=sarahs+schl%C3%BCssel+h%C3%B6rbuch&qid=1557281457&s=gateway&sprefix=Sarahs+Sc%2Caps%2C156&sr=8-3-fkmrnull

  • 61NiFZ4o-%2BL._SY400_.jpg


    Das Königreich Kerack wird von Kämpfen um den Thron erschüttert. Auf der Suche nach Arbeit reist der Hexer Geralt von Riva dorthin und wird kurz nach seiner Ankunft verhaftet. Die Zauberin Koralle will ihn so zwingen, den Auftrag einer Gruppe von Zauberern anzunehmen. Er soll einen Dämon finden, der in Menschengestalt blutige Massaker verübt. Mit Unterstützung des Troubadours Rittersporn wieder frei, beginnt Geralt eine erotische Affaire mit Koralle und nimmt den Auftrag an. Es stellt sich heraus, dass einer der Zauberer die Dämonengeschichte erfunden und selbst die Morde begangen hat, um sich Geralts zu bemächtigen, an dessen außergewöhnlichen Augen er ein obskures Interesse hat...

  • 51l1htr2fwL._SX342_.jpg


    Eines Mittags sitzt im Pariser Lieblingscafé des passionierten Buchhändlers Antoine wie vom Himmel gefallen die Frau seines Lebens. Beim Hinausgehen wirft die schöne Unbekannte ihm ein Kärtchen mit einer Telefonnummer zu, die aber nicht mehr vollständig ist. Antoine hat nun zehn verschiedene Möglichkeiten und nur 24 Stunden Zeit, um die Frau seines Lebens wiederzufinden...


    Ein federleichter und lebenskluger Roman über den wunderbaren Wahn der Liebe.


    Mal wieder was Leichtes für zwischendurch, obwohl mich dieses Buch schon sehr an das spätere "Die Liebesbriefe von Montmartre" erinnert. Aber Steffen Groth ist der perfekte Sprecher für diese Geschichten, sodass es trotzdem wieder viel Spaß macht zuzuhören. :-) Außerdem finde ich es auch ganz schön, mal eine Liebesgeschichte aus der Sicht eines männlichen Protagonisten zu hören!


    LG, Bella

  • Ich fange jetzt damit an:

    61BWZOTLgyL._SX342_.jpg

    Lose yourself in the gripping first novel in a new series of Golden Age murder mysteries set amid the lives of the glamorous Mitford sisters.

    It's 1919, and Louisa Cannon dreams of escaping her life of poverty in London, and most of all her oppressive and dangerous uncle.

    Louisa's salvation is a position within the Mitford household at Asthall Manor, in the Oxfordshire countryside. There she will become nurserymaid, chaperone and confidante to the Mitford sisters, especially 16-year-old Nancy - an acerbic, bright young woman in love with stories.

    But when a nurse - Florence Nightingale Shore, goddaughter of her famous namesake - is killed on a train in broad daylight, Nancy and amateur sleuth Louisa find that in postwar England, everyone has something to hide....

    Written by Jessica Fellowes, author of the number one best-selling Downton Abbey books, The Mitford Murders is the perfect new obsession for fans of Daisy Goodwin, Anthony Horowitz and Agatha Christie - and is based on a real unsolved crime.

  • Hiermit bin ich schon fast durch, da es sehr kurz ist.


    Das doppelläufige Gewehr – Amanda Cross


    Gelesen von Sascha Rotermund


    47 Minuten

    1 CD

    ISBN: 978-3-8387-6038-4


    Kurzbeschreibung:

    Ein Unbekannter gibt ein doppelläufiges Gewehr, das vor längerer Zeit als gestohlen gemeldet wurde, seiner Besitzerin zurück. Doch in der Zwischenzeit wurde im Central Park mit Luftgewehrmunition auf Radfahrer geschossen. Geschah dies mit dieser Waffe? Konnte das verdächtige Rentnerehepaar die schwere Waffe überhaupt benutzen?


    Über den Autor:

    Amanda Cross (eigentlich Carolyn G. Heilbrun), geboren 1926, lebt in New York. Sie unterrichtete als feministische Literaturwissenschaftlerin an der Columbia University.


    Über den Sprecher:

    Sascha Rotermund, Jahrgang 1974, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover.

    Es folgten Engagements an den Theatern Lübeck und Magdeburg, Schauspiel Hannover, am Hamburger Schauspielhaus sowie am Thalia Theater, den Hamburger Kammerspielen und dem Schlosspark Theater Berlin. Im Fernsehen war er u. a. in der ZDF-Serie "Küstenwache" und der RTL-Comedy "Vier Singles" zu sehen.

    Sascha Rotermund ist außerdem ein gefragter Hörbuchinterpret und Synchronsprecher: er leiht seine Stimme u. a. Benedict Cumberbatch ("Dr. Strange“), Jon Hamm ("Mad Men") und Omar Sy ("Ziemlich beste Freunde").

  • zart verführt


    51aemBmEt0L._SY446_BO1,204,203,200_.jpg


    Adam Stone! Eigentlich soll Liz in der TV-Talkrunde Werbung für ihre neu eröffnete Chocolaterie machen. Aber wer kann bitte daran denken, wenn der eigene Jugendschwarm, seines Zeichens Ex-Model und Fitnessguru, so nah neben einem sitzt? Doch dann macht Adam eine eindeutig zweideutige Bemerkung über sie. Was für ein Idiot! Ihre Familie sieht das hingegen ganz anders: endlich jemand, der Liz aus ihrem Dornröschenschlaf weckt. Sie setzen alles daran, die beiden zu verkuppeln ...


    nachdem ich die anderen Bände gelesen habe fehlt mir nur noch dieses :-)


  • Mission Mistelzweig

    61AHE9e4exL._SY498_BO1,204,203,200_.jpg

    Einen deutschen Weihnachtsmarkt mitten im englischen Lake District organisieren? Eventmanagerin Lilly freut sich auf diese besondere Herausforderung. Sogar einen werbewirksamen Höhepunkt hat sie in petto: die Wahl zum "Sexiest Santa Claus Alive". Der attraktive, aber geheimnisvolle Tom entpuppt sich bald als Lillys persönlicher Favorit. Seine Küsse unterm Mistelzweig lassen ihr Herz höherschlagen. Doch wer ist er wirklich? Lilly ist ebenso verliebt wie verwirrt - kann sie ihr Herz riskieren und Tom vertrauen?


    das war das Hörbuch das nach Eberhofer zefix auf dem Player war, ich habs einfach mal laufen lassen

    sehr schöne Geschichte <3


  • Gibt es bei Thalia heute kostenlos.

    Geholt und gleich begonnen.

    41K19CCWfFL._SY442_BO1,204,203,200_.jpg

    Eine wundervolle Liebesgeschichte voller Humor und Herzenswärme

    Der Verlobte eine Niete, das gemeinsame Haus nicht länger ein Zuhause und der Job wegen einer falschen Bemerkung ein Ex-Job - Lena ist reif für einen Neuanfang. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat ...


    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Grau: Ein Eddie Russet-Roman von Jasper Fforde

    510dPEbgRNL._SY491_BO1,204,203,200_.jpg


    .. ich hab ja die Hoffnung noch nicht aufgegegben daß Jasper Fforde irgendwann die Fortsetzung schreibt. Hab den Roman vor Jahren gelesen und war begeistert davon. Vor einiger Zeit ist mir die Hörbuchversion eher zufällig über den Weg gelaufen und ich bekam Lust meine Erinnerung aufzufrischen.


    Klappentext:

    Es läuft gut für Eddie Russett: Seine Rotsicht ist exzellent, er wird mit etwas Glück auf der Farbskala nach oben heiraten, und sein Leben plätschert angenehm ereignislos dahin - bis zu dem Tag, an dem er sich unrettbar und wider jede Vernunft verliebt. Denn Jane ist nicht nur geheimnisvoll und wunderbar stupsnasig, sie ist auch komplett farbenblind und gehört damit der gesellschaftlichen Unterschicht an: eine Graue! Jane hebt Eddies geordnete Welt aus den Angeln: Plötzlich hat er einflussreiche Feinde, wird mit unbequemen Wahrheiten konfrontiert, und zu allem Überfluss versucht seine Angebetete auch noch immer wieder, ihn umzubringen. Denn Jane hütet ein hochexplosives Geheimnis, und Eddie weiß bereits zu viel ... "Grau" ist das neue Meisterwerk des britischen Erfolgsautors Jasper Fforde. Ein spektakuläres Ideenfeuerwerk und phantastisches Abenteuer um Liebe, Verrat und die unüberschätzbare Macht der Neugier.


    "Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
    Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde. "


    f2t1p19n4.gif

  • ottifanta

    Ah.. das ist ja eine gute Nachricht. Das letzte was ich mal gefunden hatte war ein Spaziergehvideo von Fforde in dem er über die Fortsetzung spricht und das war im Sommer 2012. Seither hatte ich immer mal wieder geschaut, aber nichts gefunden, auch auf seiner wirklich tollen Website, aber die ist so umfangreich, daß mir diese Seite offensichtlich entgangen ist. Danke dafür! :bluemchen

    Ich würde auch eine Fortsetzung favorisieren, ein Prequel wäre sicher auch spannend, wie es dazu kam, daß die Welt so ist wie wir sie in Bd. 1 vorgefunden haben, aber erst würd ich gern lesen wie es mit Eddie weitergeht. Allerdings ... würd ich natürlich auch das Prequel lesen, falls sich Hr. Fforde entscheidet zuerst die Vorgeschichte zu schreiben.


    Jetzt fehlt nur noch daß Hr. Rothfuss irgendwann seine Königsmörderchronik weiterschreibt und Hr. Sanderson seinen Rithmantisten.


    Fforde Ffiesta :grin, ja das wär klasse, leider etwas weit weg - da wär er wieder der Moment in dem man sich den Enterprise-Beamer wünschte, ist bestimmt lustig dort. Der Dodo mit dem Bier - wie schön *lach*

    "Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
    Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde. "


    f2t1p19n4.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 Mal editiert, zuletzt von Auri ()

  • Hiervon habe ich bis jetzt ca. 15 % gehört und es gefällt mir sehr gut. Stefan Wilkening liest es so, dass ich nicht das Gefühl habe, ein Sachbuch zu hören. Ich finde das Thema aber auch interessant.


    51ZGerS%2Bi0L._SX342_.jpg


    Ist Tolkiens großes Epos von Mittelerde eine Allegorie auf den Ersten Weltkrieg? Diese und andere Fragen beschäftigen von jeher die Leser. John Garth stellt diesen Spekulationen ein fundiertes und faszinierend argumentierendes Buch über den großen Autor Tolkien entgegen.

    "1914 als junger Mann in all das hineinzugeraten, war eine keineswegs weniger schreckliche Erfahrung als 1939... 1918 waren alle meine engen Freunde mit nur einer Ausnahme tot." So äußerte sich Tolkien zu Deutungen, die im "Herrn der Ringe" eine Reaktion auf den Zweiten Weltkrieg sahen. John Garth beschreibt hier zum ersten Mal ausführlich, wie Tolkien in seiner Jugend erlebte, dass die Welt um ihn in der Katastrophe versank. Gerade diese Erfahrungen prägten Tolkiens mythologische Erfindungen maßgeblich, in denen er seine eigene literarische Tradition begründete. Mittelerde und seine Anziehungskraft sind daher nicht aus Eskapismus entstanden, sondern aus dem Drang, das Erlebnis der Verwüstung dichterisch in eine Form zu bringen, die bis heute nachwirkt und fasziniert.

  • Ich habe gestern abend damit angefangen:

    510aY5BdM5L._SX342_.jpg

    Sir Edward Feathers has had a brilliant career, from his early days as a lawyer in Southeast Asia, where he earned the nickname Old Filth (Failed In London, Try Hong Kong) to his final working days as a respected judge at the bar. Yet through it all he has carried with him the wounds of a difficult and emotionally hollow childhood.

    Now an eighty-year-old widower living in comfortable seclusion in Dorset, Feathers is finally free from the demands of his work and the sentimental scaffolding that has sustained him throughout his life. He slips back into the past with ever mounting frequency and intensity, and on the tide of these vivid, lyrical musings, Feathers approaches a reckoning with his own history. Not all the old filth, it seems, can be cleaned away.

    Jane Gardam has written a literary masterpiece that retraces much of the twentieth century's torrid and momentous history. Feathers' childhood in Malaya during the British Empire's heyday, his schooling in pre-war England, his professional success in Southeast Asia and his return to England toward the end of the millennium, are vantage points from which the reader can observe the march forward of an eventful era and the steady progress of that man, Sir Edward Feathers, Old Filth himself, who embodies the century's fate.

  • 518BLn6YprL._SX342_.jpg


    Im Frühling sterben ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich "Fiete" Caroli, zwei siebzehnjährigen Melkern aus Norddeutschland, die im Februar 1945 zwangsrekrutiert werden. Während man den einen als Fahrer in der Versorgungseinheit der Waffen-SS einsetzt, muss der andere, Fiete, an die Front. Er desertiert, wird gefasst und zum Tod verurteilt, und Walter, dessen zynischer Vorgesetzter nicht mit sich reden lässt, steht plötzlich mit dem Karabiner im Anschlag vor seinem besten Freund...

    In intensiven Bildern erzählt Ralf Rothmann vom letzten Kriegsfrühjahr und den ersten Wochen eines Friedens, in dem einer wie Walter nie mehr heimisch wird.

  • Die schöne Magelone

    mit Martin Walser als Sprecher


    In den 1860er Jahren komponierte Johannes Brahms mit "Die schöne Magelone" einen der schönsten Liederzyklen der Romantik. Eine Besonderheit daran sind die von einem Sprecher vorgetragenen Zwischentexte, die die 15 Lieder miteinander verbinden. Nun hat Bariton Christian Gerhaher zusammen mit seinem langjährigen Klavierpartner Gerold Huber die "Schöne Magelone" in einer eigens für ihn entstandenen neuen Textfassung aufgenommen. Sie stammt vom bedeutenden deutschen Schriftsteller und "Büchner"-Preisträger Martin Walser, der in der Neuaufnahme der Lieder auch in der Rolle des Sprechers der Zwischentexte zu hören ist.Für Christian Gerhaher, der "Sänger des Jahres 2016" (Opernwelt), ging mit diesem Projekt ein Herzenswunsch in Erfüllung. Da er die originalen Erzähltexte von Ludwig Tieck als sprachlich zu altmodisch empfand, wünschte er sich eine moderne Fassung aus der Feder von Martin Walser. Die auch von Johannes Brahms zu "Romanzen" vertonten 15 Gedichte stammen aus der Erzählung "Wundersame Liebesgeschichte der schönen Magelone und des Grafen Peter aus der Provence", für die Ludwig Tieck sich 1797 von einem mittelalterlichen Stoff inspirieren ließ.





    Die schöne Magelone - mit Martin Walser als Sprecher

  • Mal wieder Alt-SUB-Abbau über die Ohren ;-) Das Buch steht schon seit Jahren in meinem RUB, wurde auch schon mehrmals verliehen, nur ich hab's noch nicht gelesen. Jetzt hab ich das HB dazu auf dem Flohmarkt gefunden. :-)


    51FlSBhSy6L._SX342_.jpg


    Er beobachtet das Leben wildfremder Frauen. Träumt sich an ihre Seite, in ihren Alltag, in ihre Erfolge, in ihr Glück. Identifiziert sich mit ihnen und will alles von ihnen wissen, alles, was sie bewegt und beschäftigt. Als Beobachter. Auf der Flucht vor seinem eigenen Dasein, das aus Misserfolgen und Ablehnung besteht. Nur aus der Ferne, aber voller Hingabe, liebt er die schöne Gillian Ward. Nimmt innigst Anteil an ihrem perfekten Leben mit dem gutaussehenden Ehemann, mit der reizenden Tochter. In dem schönen Haus. Bis er zu seinem Entsetzen erkennt, dass er auf eine Fassade hereingefallen ist. Dass im Leben dieser Frau nichts so ist, wie es zu sein scheint.


  • Ich habe mir einen Thriller gekrallt. Mein Bruder liebt die Reihe, ich habe es mit lesen versucht, geht durch die Zeitform (Präsens) aber nicht an mich. Interessanterweise finde ich das zuhören aber super


    61n3DEsmIVL._SX472_BO1,204,203,200_.jpg


    Laufzeit über 12 Stunden....


    Als Piper Hadley und ihre Freundin Tash McBain spurlos verschwinden, ahnt niemand, dass sie entführt wurden. Erst nach drei Jahren gelingt Tash die Flucht. Doch sie kommt nie zu Hause an. Dann wird eine Leiche in einem zugefrorenen See entdeckt. Handelt es sich um eines der Mädchen? Der Psychologe Joe O’Loughlin soll helfen, den Täter zu finden. Was er nicht weiß: Piper kauert währenddessen in ihrem Verlies und hofft verzweifelt auf Rettung. Denn der Mann, der sie in seiner Gewalt hat, ist in seinem Wahn zu allem fähig.


  • ich habe es mit lesen versucht, geht durch die Zeitform (Präsens) aber nicht an mich.

    Ich habe auch oft Schwierigkeiten mit Büchern, die im Präsens erzählt werden. Vielleicht klappt es mit dem Hörbuch deswegen besser, weil man durch das Zuhören das Gefühl hat, dichter am Geschehen dran zu sein, und es deswegen nicht so nervt, wenn in de Gegenwartsform erzählt wird? :gruebel


    LG, Bella

  • 51NQsAya7-L._SX342_.jpg


    Willkommen in QualityLand! In der Zukunft ist alles durch Algorithmen optimiert: QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen - denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o.k.

    Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter immer mehr das Gefühl, dass mit dem System etwas nicht stimmt. Warum gibt es Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?

    Marc-Uwe Kling hat die Verheißungen und das Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukunftssatire verdichtet. Visionär, hintergründig - und so komisch wie die Känguru-Trilogie.