Sommer-Challenge ab 01.07.2017

  • Zitat

    Original von Nyx


    Als Kind habe ich mich über viele ihrer "Marotten" oder Ängste einfach nur gewundert. Erst jetzt nach vielen vielen Büchern zu diesem Thema konnte ich mich der Sache annähern. Als ich älter wurde, hat sie gelegentlich etwas von ihrer Geschichte erzählt. Da wurde mir vieles klar. Jetzt, mir fortschreitender Demenz, finden sich so langsam noch mehr Bruchstücke zusammen. Dennoch - alles werde ich wohl nie erfahren. Ich finde das so schade. Ich würde ihre Geschichte gerne aufschreiben, wenigstens für meine Familie, für kommende Generationen. Mir ist das sehr wichtig.


    Das mit den Marotten und Ängsten habe ich auch bei der einen Oma so erlebt. Sie hatte z.B. immer Angst (wirklich panische Angst), wir könnten verhungern. :-(
    Ich finde es toll, dass du immerhin ein bisschen was an Informationen zusammenklauben konntest und das, was du weißt, aufschreiben willst. Schlimm genug, wenn es erst durch eine Demenz wieder hochkommt...
    Bei mir gibt es leider fast nichts an Erinnerungen. Umso wichtiger ist es für mich, Bücher zu lesen, in denen ähnliche Geschichten wie die meiner Familie erzählt werden. Daher freue ich mich immer total über gute Tipps.



    Zitat

    Original von Nyx


    Seit Eintritt bei den Eulen spiele ich regelmäßig mit dem Gedanken, ob ein Banküberfall nicht doch machbar wäre.... :lache


    :lache Vielleicht doch lieber Lotto spielen?! :lache



    EDIT hat noch ein bisschen den Satzbau sortiert...

  • Das gibt was für 5.14 - Mirke. Noch nie gehört, den Namen. :-)
    (Natürlich Mirko, aber ob diese beiden Namen historisch miteinander zu tun haben??? Mirko ist ja m.W. slawischen Ursprungs.)


    Derek Meister - Rungholts Ehre


    amazon:
    Lübeck, 1390: In der Hauptstadt der Hanse wird die Leiche eines offensichtlich weit gereisten Fremden aus der Trave gezogen. Unversehens findet sich der bärbeißige Patrizier Rungholt – ein Mann mit unablässigem Zahnschmerz und Hang zum Hamburger Bier – in einer finsteren Ränke wieder. Denn sein Kaufmannslehrling wird beschuldigt, den Fremden erschlagen zu haben. Rungholt bleiben nur wenige Tage, um die Unschuld seines Lehrlings zu beweisen und die Ehre seines Hauses wieder herzustellen. Dickköpfig und gegen alle Widerstände des Hohen Rats und der Kirche, verfolgt Rungholt seine Spuren und verliert über der Suche nach der Wahrheit beinahe alles: Seine Ehre, sein Leben – und seine geliebte Tochter Mirke ...

  • Ich habe zwar etwas gebraucht, um mein erstes Buch einzutragen, dafür kann ich jetzt direkt zwei eintragen. :-]


    Zunächst Ben Kane: "Der silberne Adler". Da hier ein halber Zoo vorkommt, werde ich es direkt auf die Tier-Kategorie eintragen.
    Hier eine sicher nicht vollständige Liste von Tieren: Elefanten, Pferde, Hunde, Geier, Schakal, Zebras, Antilopen, Wilde Esel, Nashörner, Giraffen, diverse Vögel und Fische

    :lesend Dan Simmons; Die Hyperion-Gesänge

    :lesend J.R. Ward; Black Dagger: Gefangenes Herz (eBook)

    :lesend J. R. R. Tolkien; The Two Towers (Hörbuch: Rob Inglis)

  • Außerdem habe ich endlich mein Hörbuch beenden können. In "Verstand und Gefühl" kommt in Kapitel 6 ungefähr bei Minute 37:44 der folgende Satzausschnitt vor: "und außerdem ist es in der Nähe der Kirche, nur eine Viertelstunde von der Hauptstraße..."


    Ich nehme es also direkt für die Hauptstraße, wenn sie mir schon so bereitwillig vor die Füße fällt. :grin

    :lesend Dan Simmons; Die Hyperion-Gesänge

    :lesend J.R. Ward; Black Dagger: Gefangenes Herz (eBook)

    :lesend J. R. R. Tolkien; The Two Towers (Hörbuch: Rob Inglis)

  • Das Buch beginne ich als nächstes und obwohl es noch nicht erschienen ist, wird es schon im Thread "verschiedene Bücher - gleiche Cover" genannt. Zwar nur als ähnliches Cover, aber egal, genannt ist genannt. :lache

  • Und dieses hier habe ich von einer Kollegin geschenkt bekommen, die es richtig gut fand. Mich macht der Inhalt eher skeptisch, aber ich versuche mal mein Glück. Ich lese die englische Ausgabe, die hat zum Glück ein schöneres Cover.


    Schauplatz: Europas größter Gletscher
    Die Eiskappe des Vatnajökull auf Island schmilzt. Die Streitkräfte der US-Basis Keflavík sind in Alarmbereitschaft, denn der Gletscher hütet ein Geheimnis: Ein abgestürztes Flugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg mit brisanter Fracht. Vor der grandiosen Kulisse des ewigen Eises gerät eine junge Isländerin in Lebensgefahr. Sie weiß nur wenig, aber das ist schon zu viel für die Drahtzieher der "Operation Napoleon" ...

  • Schwarzes Schaf


    Ist ja witzig, dass du dieses Buch lesen willst! Gell, das hab ich gut gemacht, diesen Blaubuch-Sternenhimmel-Trend , der mir gerade aufgefallen war, dort zu posten?
    Jetzt bin ich mal gespannt, wie es dir gefällt. Ich würde mich freuen, wenn du hier kurz berichtest, wie es war.

  • 5.11 Helfende Kräuter/Heilkräuter kommen in dem Niedersachsen-Krimi Die Tote am Kröpcke erstaunlichreweise oft vor, weil die Mutter der Hauptkomissarin Charlotte Wiegand zu Besuch ist und praktisch jeden Abend Kräutertee kocht, mal Fenchel, mal Kamille und etliche andere Sorten :-)
    Das hab ich nicht erwartet, dass das ausgerechnet in einem sonst recht trockenen Krimi vorkommt. :chen


    Es passt auch zu 5.13 Krankenhaus, 5.20 Autorin, von der ich noch nichts gelesen habe und
    5.25 Doppelkonsonant, 5.42 mind. 5 Farben - daher bleibt ein evtl. Umtausch vorbehalten :grin

  • Hab mir ein paar eurer Bücher als tipps notiert!


    Find ich super, wenn ihr immer dazu schreibt, in welche Kategorien es noch passt! Jemand anders kann das Buch dann für ne andere Kategorie auch lesen!

  • Zitat

    Original von ginger ale
    Schwarzes Schaf


    Ist ja witzig, dass du dieses Buch lesen willst! Gell, das hab ich gut gemacht, diesen Blaubuch-Sternenhimmel-Trend , der mir gerade aufgefallen war, dort zu posten?
    Jetzt bin ich mal gespannt, wie es dir gefällt. Ich würde mich freuen, wenn du hier kurz berichtest, wie es war.


    Ach, ich habe gar nicht gesehen, dass du das geepostet hattest... :lache
    Ich mache bei der Leserunde mit, die am 20. startet, darüber habe ich das Buch nämlich auch gewonnen. Es ist ein dünnes Buch, das geht bestimmt ruckzuck, danach werde ich meinen Eindruck hier schreiben. :wave

  • Ich hab die Kategorie 5.38 angepasst und aus "Wanderbuch" "Gleiches Cover, verschiedene Bücher gemacht". Hab dann den Link durchstöbert und festgestellt, dass ich sogar so ein Buch selber habe - "Emma" von Jane Austen! Hab mein Buchcover und das des anderen Buches (Eine Lady in Bath von Amanda Elyot) dem Thread hinzugefügt. Das passt wunderbar, denn von den 6 Jane Austen - Romanen hab ich erst Überredung und Verstand und Gefühl gelesen, die anderen 4 sind eh noch "to read". Das werde ich dann mit dieser Lesechallenge in Angriff nehmen!!



    edit:
    Ich hab noch viel mehr Bücher mit diesem Cover gefunden!! :wow
    Lauter verschiedene Bücher von verschiedenen Autoren! Ich verlinke den Post hier mal, wenns klappt...


    Das oberste Bild ist das Buch von dem Cover, welches ich habe. (Finde diese Edition total schön, hab mir den Schuber mit den JA-Romanen hauptsächlich deswegen gekauft, weil die so schön sind!!)


    https://www.buechereule.de/wbb…ostID=2715348#post2715348

  • Ich habe auch gerade mal in den "Gleiches Cover, verschiedene Bücher gemacht"-Thread geschaut und bin direkt auf der ersten Seite fuendig geworden. Die Buchmalerin von Beate Sauer steht seit Ewigkeiten im Regal ungelesener Buecher. Das nehme ich als Anlass, es endlich zu lesen.


    5.38 ist somit zumindest schon mal geplant.

  • Ich hab gleich nochmal drei Bücher eintragen können.


    Einmal "Die Villa am Meer" auf 5.28 … auf dessen Cover etwas abgebildet ist, das im Titel benannt wird (zB Aprikosenküsse, Ein Sommer im Rosenhaus, Mondprinzessin, Federleicht)


    Das hätte auch auf
    5.21 … das nicht Teil einer Reihe ist. oder
    5.44 … in dem eine Glocke geläutet wird.
    gepasst