Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 19.08.17)

  • Ich fange dann mal jetzt mit nachfolgendem Buch an:


    The girl before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich nicht allein bin. Manchmal glaube ich, dass dieses Haus mich beobachtet. Etwas muss hier geschehen sein. Etwas Schreckliches.


    Nach einem Schicksalsschlag braucht Jane dringend einen Neuanfang. Daher überlegt sie nicht lange, als sie die Möglichkeit bekommt, in ein hochmodernes Haus in einem schicken Londoner Viertel einzuziehen. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie dann auch noch den charismatischen Besitzer und Architekten des Hauses kennenlernt. Er scheint sich zu ihr hingezogen zu fühlen. Doch bald erfährt Jane, dass ihre Vormieterin im Haus verstarb – und ihr erschreckend ähnlich sah. Als sie versucht, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, erlebt sie unwissentlich das Gleiche wie die Frau vor ihr: Sie lebt und liebt wie sie. Sie vertraut den gleichen Menschen. Und sie nähert sich der gleichen Gefahr.


    Ich bin sehr gespannt darauf, ob das Buch etwas für mich ist. Ich habe es zum Geburtstag geschenkt bekommen von meiner besten Freundin und sie kennt meinen Geschmack eigentlich sehr sehr gut. Aber hier bei den Eulen gehen die Meinungen auseinander. Ich bin dann mal wech... :wave

  • Heute morgen beendet:


    Claudia Winter - Glückssterne
    Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck, den die Braut bei der Trauung tragen sollte. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Wutentbrannt reist sie dem schwarzen Schaf der Familie hinterher und gerät in den verregneten Highlands von einem Schlamassel in das nächste. Nicht nur einmal muss der charismatische Konditor Aidan der Braut in spe aus der Patsche helfen – dabei ist dieser Charmeur der Letzte, vor dem sie sich eine Blöße geben möchte. Aber der Zauber Schottlands lässt niemanden unberührt, und schon bald passieren seltsame Dinge mit Josefine, die so gar nicht in ihren Lebensplan passen ...

  • Nur mal kurz angelesen und direkt hängengeblieben.. :-)


    'Excuse me, sir, but may I be of assistance? Ah, I see I have alarmed you. Do not be frightened by my beard. I am a lover of America . . . '


    So speaks the mysterious stranger at a Lahore cafe as dusk settles. Invited to join him for tea, you learn his name and what led this speaker of immaculate English to seek you out. For he is more worldy than you might expect; better travelled and better educated. He knows the West better than you do. And as he tells you his story, of how he embraced the Western dream -- and a Western woman -- and how both betrayed him, so the night darkens. Then the true reason for your meeting becomes abundantly clear . . .

  • Und ich statte David Hunter mal wieder einen Besuch ab :heisseliebe


    Bei seinem letzten Einsatz ist David Hunter nur knapp dem Tode entronnen. Nicht vollständig genesen, quält den Forensiker die Frage, ob er seinem Beruf noch gewachsen ist. Bis ein alter Freund ihn um Hilfe bittet: In einer Jagdhütte in den Smoky Mountains wurde ein Toter gefunden. Die Leiche ist bis zur Unkenntlichkeit zersetzt. Die Spuren sind widersprüchlich. Und David Hunter ist im Begriff, einen folgenschweren Fehler zu begehen …

  • Mein erster (und sein letzter) Roman von Norman Mailer. Angesichts der heftig diskutierten kontroversen Meinungen bin ich gespannt.


    Das Schloss im Wald - Norman Mailer


    1938 erhält ein hochrangiger SS-Offizier einen schicksalhaften Geheimauftrag: Er soll einen alten Brief widerlegen, der scheinbar Hitlers jüdische Abstammung beweist. Ausgehend von der Kindheit des "Führers" entdeckt der Agent ein teuflisches Geflecht aus Inzest, Obsessionen, Gewalt und Angst.

  • Weil Teil 1 der Oberknaller war (finde diese Reihe viel besser als das Buch mit Pulaski, was ich gelesen hatte - Rachesommer), geht es jetzt gleich mit Teil 2 weiter:


    Todesurteil - Andreas Gruber


    Beschreibung:
    In Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört am nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes "Inferno" tätowiert – und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch. Seine beste Schülerin Sabine Nemez entdeckt einen Zusammenhang zwischen mehreren Fällen – aber das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien – wo Clara die einzige ist, die den Mörder je zu Gesicht bekommen hat …

  • In seinen Jahren bei der Polizei von L. A. hatte Peter Decker schon so manchen harten Fall aufzuklären. Doch was ihn nun im Apartment des ermordeten Hobart Penny erwartet, sprengt all seine Vorstellungen: Die Wohnung gleicht einem Schlachtfeld, verwüstet, überall Blut – und mittendrin ein freilaufender sibirischer Tiger. Schnell entdecken Decker und seine Kollegen, dass der Tiger nicht das einzige exotische Haustier war, das sich der exzentrische Millionär Penny in seinem weit verzweigten Apartment hielt: Sie finden Schlangen, giftige Spinnen, raue Mengen an Fleischfutter – und abgetrennte menschliche Finger. Welches dunkle Geheimnis hatte der alte Penny noch?

  • Heute mal ein Genrewechsel und der Abschluß der Trilogie :-]



    Das Schicksal einer Familie in einer bewegten Zeit. Und eine Liebe, die alles überwindet.


    Augsburg, 1920. In der Tuchvilla blickt man voller Optimismus in die Zukunft. Paul Melzer ist aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück und übernimmt die Leitung der Tuchfabrik, um der Firma wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Seine Schwester Elisabeth zieht mit einer neuen Liebe wieder im Herrenhaus der Familie ein. Und Pauls junge Frau Marie will sich einen lang gehegten Traum erfüllen: ihr eigenes Modeatelier. Ihre Modelle haben großen Erfolg, doch es kommt immer wieder zu Streitigkeiten mit Paul – bis Marie schließlich die Tuchvilla mit den Kindern verlässt …

  • Nach einem sehr anstrengenden Arbeitstag ist bei mir jetzt kätzische Entspannung angesagt. :-)
    Die Katze Mrs. Murphy und die Hündin Tee Tucker helfen ihrer menschlichen "Mama" mal wieder, sich erfolgreich in einen Mordfall einzumischen.


    Ich mag diese etwas älteren Krimis, die noch in aller Ruhe ein Kriminalroman sein dürfen und nicht versuchen, ein halber Thriller zu sein.

  • "Ostfriesenangst" von Klaus-Peter Wolf


    Beschreibung
    Eine Schulklasse hat mit ihrem Lehrer eine Wattwanderung gemacht. Und ist ohne ihn zurückgekommen. Da gibt es zwei Möglichkeiten, denkt sich Ann Kathrin Klaasen. Entweder war er ein verantwortungsloser Mensch, der seine Klasse in große Gefahr gebracht hat, und dabei selbst ums Leben gekommen ist. Oder ein paar teuflische Schüler haben die Situation ausgenutzt, um einen unliebsamen Lehrer loszuwerden… Für Ann Kathrin Klaasen und Frank Weller stellt sich bei ihren Ermittlungen die Frage: Sind die halbtoten Kinder am Strand von Norddeich Täter oder Opfer?

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

  • Es geht weiter mit Decker & Lazarus


    Nach 30 Jahren in L.A. will Detective Peter Decker die Zeit bis zur Pensionierung etwas ruhiger angehen lassen. Aus diesem Grund ziehen er und seine Frau Rina Lazarus nach Greenbury in der Nähe von New York. Bis auf ein paar Führerscheinkontrollen bei betrunkenen Studenten passiert in dem kleinen College-Städtchen kaum etwas – und Decker langweilt sich. Als aus einer Familiengruft wertvolle Artefakte entwendet und gegen Fälschungen ersetzt werden, beginnt Decker voller Elan zu ermitteln und stößt im Umfeld der Kunstakademie auf einen Kunstfälscherring – dann wird die Leiche einer verdächtigen Studentin aufgefunden …

  • Der Sünde Sold - Inge Löhnig (Band 1)


    Kurzbeschreibung von Amazon:
    Mariaseeon, im Süden Münchens: Nach tagelanger Suche findet man den fünfjährigen Jakob nackt, gefesselt und verstört auf einem Holzstoß im Wald. Wenig später wird seine Erzieherin zu Tode gemartert. Eine biblische Opferszene, ein Mord nach Art der Inquisition – unter den Dorfbewohnern geht die Angst um. Einer von ihnen ist ein sadistischer Mörder und Kommissar Konstantin Dühnfort muss ihn finden, bevor er wieder zuschlägt.

    Gelesene Bücher/Ebooks 2020: 2/7
    Aktueller SuB/Ebooks: 132/15 (End-SuB 2019: 139/6)


    :lesend Die Henkerstochter - Oliver Pötzsch :flowers

  • Ich lese ja meist immer mehrere Bücher parallel bzw. höre und aktuell sind es folgende...


    Hauptbuch:
    Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei sagen sie (Habe bisher nur den Prolog gelesen und der hat mir sehr gut gefallen)


    Sachbücher:
    Die magische Küchenspüle (Recht interessant und bisher funktioniert das System auch)
    Das Baby-Entwicklungsbuch (Aktuell werde ich überhäuft mit Fachwörtern)
    Beim ersten Kind gibt`s 1000 Fragen (Sehr witzig geschrieben. )
    Einmal breifrei, bitte


    E-Book:
    Sieben Schlüssel (Wenn man mit Fantasy und Historischen Romanen so wie ich kaum was zu tun hat, blickt man nicht durch)


    Hörbuch:
    Elanus (Verdammt spannend)

  • NAchdem ich auf mein vorherioges Buch keine Lust mehr hatte, habe ich gestern das hier angefangen. Liest sich locker und leicht


    Kurzbeschreibung:
    Karla hat die Arbeit in der Werbeagentur satt und träumt von einem Neuanfang als Illustratorin. Überraschend bekommt sie eine erste Chance und zeichnet während eines Urlaubs in der Toskana Entwürfe für ein Buch mit Katzengeschichten. Doch dabei kommt ihr so allerhand in die Quere …


    Nicht nur muss ihr Freund aus beruflichen Gründen nach München zurückreisen, ein hartnäckiger Verehrer rückt Karla auf die Pelle und sie wird von der Großfamilie des Hausverwalters vereinnahmt – auch das Zeichnen von Katzen ist schwieriger als gedacht. Zum Glück stellen sich im Garten des Ferienhauses sehr rasch lebende Modelle ein, und Karla findet in dem Maler Lucien einen Vertrauten und Berater.


    Gerade als sie sich am Ziel ihrer Träume glaubt, holen sie die Schatten der Vergangenheit ein ...

  • Ich hab schon sehr unterschiedliche Meinungen gehört und bin gespannt auf diesen Thriller.


    Kurzbeschreibung von Amazon:


    Targa Hendricks hat keine Freunde, keine Liebe, nichts zu verlieren. Doch vor allem hat sie keine Angst – und genau das macht sie so verdammt gut in ihrem Job. Denn als Undercover-Ermittlerin einer Sondereinheit des BKA ist es ihre Aufgabe, Serienkiller auf frischer Tat zu überführen, und dazu gibt es nur zwei Wege: Targa muss sich einem Mörder ausliefern – oder ihn glauben lassen, sie sei wie er.


    Falk Sandman ist Hochschuldozent, charismatisch, clever und besessen von den letzten Worten Sterbender – seiner Opfer. Eines Tages trifft er eine junge Frau, die sich für seine dunkle Seite interessiert. Sie will von ihm lernen, und Sandman fasziniert ihr gefühlloses Verhalten. Zunächst ist er skeptisch, doch allmählich vertraut er ihr.


    Ein tödliches Spiel beginnt. Wer wird gewinnen?

  • Heute morgen mit dem E-Book für die Leserunden angefangen:




    Das blaue Medaillon - Martha Sophie Marcus


    Beschreibung:
    An einem einzigen Tag gerät Alessas Leben völlig aus den Fugen. Ihre Tante stirbt, kurz nachdem sie ihr ein geheimnisvolles Medaillon gegeben hat. Am selben Abend wird ihr Großvater ermordet, der sie nach dem Tod ihrer Eltern großgezogen und zur Diebin ausgebildet hat. Alessa selbst entgeht nur knapp einem Anschlag und flieht mit Mühe und Not aus Venedig. Doch sogar in Celle, am Hof des Herzogs von Braunschweig-Lüneburg, ist sie nicht sicher. Der Mörder ihres Großvaters ist ihr dicht auf den Fersen, und er ist nicht der Einzige, der es auf das Medaillon abgesehen hat ...

  • Serie um DSI Jim Daley


    Klappentext:
    Zerklüftete Felsen reichen bis in die Brandung hinein, eine entstellter Körper liegt verdreht dazwischen im Sand. Dieser Anblick bietet sich D.C.I. Jim Daley, den es von den rauen Straßen Glasgows an die sonst beschaulichen Strände der Kintyre-Halbinsel verschlägt: Mit seinem Partner DC Scott wird er in das Fischerdorf Kinloch beordert, da sich die örtliche Polizei mit der dort angespülten Frauenleiche überfordert zeigt. Während sie innerhalb der verschworenen Dorfgemeinschaft ermitteln, müssen die beiden feststellen, dass jemand bereit ist dafür zu töten, dass bestimmte Fragen ungestellt bleiben.