Grill-Alternativen

  • Morgen :-)


    Zucchini schneide ich in breite Streifen und mariniere sie mit Knoblauch, Öl und Gewürz, dann kommen sie auf den Grill. Gerne mag ich auch Käsepäckchen mit Schafskäse, Kräutern, Knoblauch und Paprika.

    Fleisch mariniere ich auch lieber selbst, gerne mit Joghurt und Zitronensaft, da wird es ganz zart.

    Fisch grillen wir nur in Folie, gerne ganze Fische wie Forelle oder Dorade...

  • Wir sind da eigtl ziemlich OldSchool und halten es immer einfach. Meinen Freund kann man recht einfach glücklich machen

    Stück mariniertes Fleisch oder gefüllt mit Fetakäse

    Berner Würste müssen immer sein, ich mag auch noch gerne diese Wurstschnecken

    dazu Kräuterbaguette oder diese kleinen Pizzabrötchen(gibt's ZB beim Aldi) kann man auch einfach so mit aufn Grill schmeißen

    Haloumi

    Toast


    dazu Salat ZB diesen : Tortellinisalat

  • Bei meinen Eltern gab es auch schon mal gerne Artischocken-Schnitzel. Dazu eine Artischocke in 1-2cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz,Pfeffer und evtl. etwas Zitronensaft würzen und anschließend wie Schnitzel marinieren. Man muss nur auf dem Grill etwas aufpassen, dass sie nicht zu braun werden. Vielleicht besser in eine Aluschale o.ä. legen.


    Maiskolben sind auch klasse, oder kleine Gemüsepäckchen in Alufolie, da kann man auch Kartoffelspalten ganz gut garen und hat dann quasi Pommes vom Grill. Die genauen Rezepte dazu habe ich leider nicht, aber im Internet findet man da bestimmt das passende.

    :lesend Ann Leckie; Das Imperium

    :lesend Kerstin Gier; Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten (eBook)

    :lesend Tad Williams; Die Hexenholzkrone 1 (Hörbuch)

  • Ich mache auch immer Käsepäckchen: Schafskäse (SCHAF! nicht irgendwelche Kuhmilch-Fakes) in dicke Spalten schneiden, einen Zweig frischen Rosmarin dazupacken, mit eingeölter Folie umwickeln, bisschen grillen, :schleck . Ja, das ist ein sehr schlichtes Rezept, aber es ist jedesmal der Renner. :grin

  • ich bin ein absoluter Grill-Fan!:-]

    Und das obwohl ich Vegetarier bin. Was manchmal einige Leute nicht verstehen können und mich mit großen Augen fragen: Was grillst Du denn dann??

    Aber es gibt so viele super leckere Sachen, außer Fleisch, für den Grill. Ich mache mir sehr gerne Gemüse-Spieße mit z.B. Auberginen, Paprika und Zucchini, die ich vorher mariniere. Auch die Feta-Päckchen wie von Nadezhda beschrieben grille ich oft. Dann kann man Maiskolben grillen und Folienkartoffeln in die Glut legen. Und auch grüner Spargel lässt sich super grillen.

    Außerdem mag ich einfach das Drumherum beim Grillen so gerne. Jeder bringt einen Salat mit oder eine Dip oder gutes Brot und man sitzt gemütlich zusammen. Ich finde grillen toll.:)

  • Fetakäse in Alufolie mit Olivenöl und Gewürzen sind hier auch beliebt, genauso Grillkäse.

    Würstchen müssen aber auch sein ... Und Grillfackeln, die mir wieder den ganzen Grill einsauen ;(

    Ich liebe gegrillten Oktopus, schön weich geklopft und mariniert.

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis