Lesetagebuch & Plauderdauerthread ab 27.03.2018

  • Gerade habe ich ‚Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki‘ zu Ende gelesen. Ein tolles Buch. Nur mit dem Ende bin ich irgendwie nicht so wirklich zufrieden. So ein offenes Ende lässt natürlich Raum um sich selbst ein Ende zu denken oder darüber zu grübeln aber ich persönlich habe es lieber zu wissen wie es ausgeht.

    Jaja, ein "offenes Ende". Das Ende, das sich dann die Leihbücherei für mich ausgedacht hat, war sehr teuer: Ich musste das Buch nagelneu nachkaufen, weil ein "Tsunami-Wasserschaden" im Buch festgestellt wurde.

    Es musste bei der Rückgabe der Katastrophenschutz ausrücken und die arme Bibliotheksangestellte wurde mit einem Schlauchboot gerettet.

    Lächerlich kleiner Wasserschaden, m.M. nach

    Und so habe ich nun seit ca. Jänner 2014 das nach wie vor Ströme von Wasser absondernde Bibliotheksexemplar mit dem Signaturcode auf dem Buchrücken bei mir zu Hause. Ich werde es nun doch einem Afrika-Missionar mitgeben zwecks Bewässerung der Sahara.

  • Heute habe ich mir ein superdickes TB neu gekauft, ca. 1.200 Seiten. "Das achte Leben (für Bilka) von Nino Haratischwili.

    Eigentlich habe ich es mit der Onleihe-App auch auf meinem Tablet drauf, aber Buchseiten hinter einem Bildschirm sind mir zu steril. Da weiß ich nie, wer ist jetzt in Quarantäne: ich oder die Geschichte

  • Hallo meine Lieben!


    Aufgrund des Urlaubs komme ich wenig zum Schreiben und mitlesen hier. Habe auch nicht alle vorherigen Beiträge sorgfältig gelesen. Asche auf mein Haupt!


    Bei ‚Bretonische Brandung‘ bin ich jetzt auf S. 232 angekommen. Ich hoffe, ich kann es morgen beenden. Da seit heute Mittag der Hund mit dabei ist und er noch nicht viel laufen kann und auch nicht an den Strand hier darf bleibt nur am Zelt liegen und lesen übrig.


    Ich habe mir heute hier im Shop auf dem Campingplatz ein Buch/Krimi gekauft, der hier in der Lüneburger Heide spielt, damit ich eins der Bingofelder erfüllen kann.


    Genießt euer Wochenende

  • KleineTascha Die bretonischen Krimis habe ich auch schon ewig auf dem Schirm - Band 1 (ich meine, das wäre die "Bretonische Brandung") liegt auch auf dem SUB. Wie gefällt's dir denn?


    Guten Morgen zusammen :wave


    Ich winke rasch aus dem Büro rüber, heute ein bisschen was wegarbeiten. Aber ich denke, so gegen drei werde ich die Biege machen, will noch das Bad putzen und die Wohnung einmal feucht durchwischen. Den Abend verbringe ich dann gemütlich zu Hause - Lesen, Darts kucken, puzzeln, entspannen. Gestern bin ich in "Die Pranken des Löwen" bis S.472 gekommen und da geht's dann heute auch weiter.


    Einen schönen Sonntag euch allen :wave

    SUB 215 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend George Saunders - Fuchs 8
    :lesend Ulf Torreck - Zeit der Mörder

    :lesend Matthew Costello & Neil Richards - Spuren an Deck (Hörbuch)

  • Hallo ihr Lieben!


    Ich hatte recht viel um die Ohren, daher habe ich hier die Woche über eher still mitgelesen.


    Ich bekomme demnächst den alten Tolino einer Freundin. Ich sträube mich ja nach wie vor dagegen, aber ihn für den Fall der Fälle zu haben, kann sicherlich nicht schaden, da sie ihn sowieso nicht mehr will.


    Gelesen habe ich gegen Ende dieser Woche wieder mehr, zum Glück! Zuerst "Das Papierhaus" von Carlos María Domínguez - ein wunderbar kleines, kurzes, aber sehr rührendes Geschichtchen. Und jetzt gerade bin ich an "Die Kleiderdiebin" von Natalie Meg Evans. Beide Bücher sind aus der Bücherei, und bei der Kleiderdiebin hatte ich eigentlich eine relativ seichte Geschichte erwartet. Nachdem ich fast in eine Leseflaute geraten war, wollte ich auch einfach was zum lockeren Weglesen. Und jetzt steckt doch so viel mehr darin als gedacht. Wieder mal ein Beispiel für eine in meinen Augen nicht passende Aufmachung eines Romans. Gefällt mir aber gut!


    Schönen Sonntag!

  • KleineTascha Okay, danke für deine Rückmeldung :)


    Guten Morgen zusammen :wave


    Kommt gut in und durch den Montag - bei mir schreit der Schreibtisch nach mir, aber ich denke, in der Mittagspause sollte ich trotzdem ein paar Seiten lesen können. Bei "Die Pranken des Löwen" bin ich gestern bis S.521 gekommen und da geht's dann auch weiter.


    Einen schönen Montag euch allen :wave

    SUB 215 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend George Saunders - Fuchs 8
    :lesend Ulf Torreck - Zeit der Mörder

    :lesend Matthew Costello & Neil Richards - Spuren an Deck (Hörbuch)

  • :wave

    Hallo Zusammen! Schon wieder Montag...

    Ich habe am WE mit "Die Zeit der Kraniche" von Ulrike Renk begonnen und bin auch hier in der Leserunde mit dabei. Es liest sich wieder sehr gut, auch wenn es aufgrund der Zeit, in der es spielt, natürlich recht düster ist.


    Zum Buch


    Kommt gut durch die Woche, die ja sehr heiß werden soll...

  • Hallo zusammen :wave


    Ich winke kurz aus dem Zug rüber, bin unterwegs nach Düsseldorf zu einem Gerichtstermin. Die Hinfahrt hatte so ihre Tücken, aber jetzt ist es fast geschafft.


    Ob ich heute zum Lesen komme, weiß ich noch nicht. Falls ja, geht's auf S.570 mit "Die Pranken des Löwen" weiter.


    Einen schönen Dienstag euch allen:wave

    SUB 215 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend George Saunders - Fuchs 8
    :lesend Ulf Torreck - Zeit der Mörder

    :lesend Matthew Costello & Neil Richards - Spuren an Deck (Hörbuch)

  • Susannah - ich wünsch Dir einen angenehmen Tag - und ein gutklimatisiertes Abteil :wave


    DuCrainer - alles Gute nach Deiner langen Krankheits- und Klinikphase und vor allem baldige Genesung!


    Ich war ein paar Tage kaum da, überlegte schon, ein neues Läppi zu kaufen. Aber mit "Hölzchen drunter" funzt er wieder.... War auch nötig, da ich ja immer mal Rezensionen zu schreiben habe.


    Nun hat das gestern gut geklappt und ich lese schon im neuen Buch (Henshaw, Sarah - Mein wunderbares Bücherboot). Lesen kühlt echt ab - bei mir sehr nötig aufgrund meines zarten Alters ^^ - und nach Jokkmukk in Lappland schippere ich jetzt durch die mittelenglischen Kanäle (und Flüsse). Tut gut, da es hier viel zu heiß ist! Ich hoffe, in Schweden und Griechenland bekommt man die fürchterlichen Waldbrände unter Kontrolle!


    Ich wünsch Euch alle eine erlesene Wochenmitte - und was Kühles zum Drinken!

  • Susannah - ich wünsch Dir einen angenehmen Tag - und ein gutklimatisiertes Abteil

    Danke, aber es war leider eine ziemliche Tortour gestern.


    Letzten Endes war ich gegen halb 10 abends wieder in Karlsruhe, durchgeschwitzt und genervt. Gestern hatte sich alles gegen mich verschworen, bis auf die Richter, die meinten es gestern gut mit mir

    Guten Morgen zusammen :wave


    Ich hoffe, ihr könnt der Hitze einigermaßen entgehen. Gelesen habe ich gestern angesichs der späten Heimfahrt nicht, mal schauen, wie's heute klappt. Es geht auf S.570 mit "Die Pranken des Löwen" weiter.


    Einen schönen Mittwoch euch allen :wave


    Edit:


    Gestern habe ich die Wartezeiten immerhin nutzen können, um mein Hörbuch "Flug 39" beenden zu können. Hat mir wirklich gut gefallen, von dem Autor werde ich mir auch noch andere Sachen anschauen.


    Heute Morgen habe ich dann mit meinem neuen Hörbuch begonnen - "Diese verrückten 90 Minuten". Wolff-Christoph Fuss ist dem ein oder anderen vielleicht ein Begriff, jedenfalls denjenigen, die Fußball über Pay-TV schauen. Er gibt einen Einblick in seine Tätigkeit als Fußballreporter, was ich sehr spannend finde, weil das früher mal einer meiner Traumberufe war :wink: Passenderweise vertont er das Buch selbst, und da ich seine Stimme sehr mag, passt das gut. Und auch sonst habe ich in den ersten knapp 40 Minuten in dem Autor und Hörbuchsprecher schon ziemlich gut den Reporter wiedererkannt :wink:

    SUB 215 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend George Saunders - Fuchs 8
    :lesend Ulf Torreck - Zeit der Mörder

    :lesend Matthew Costello & Neil Richards - Spuren an Deck (Hörbuch)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Susannah ()

  • Gestern nachmittag hab ich den 4. Teil der Gone-Reihe von Michael Grant angefangen und heute auch viel Zeit mit lesen verbracht. Ein bisschen Hausarbeit hab ich aber auch geschafft *stolzaufmichsei*


    @Wetter: bei uns ist es auch heiß, heute ging zwar ein bisschen Wind, aber auch der war warm. Und so solls die nächsten Tage auch bleiben.

    :wave

  • Susannah Bei dem Wetter in einem nicht-klimatisierten Zug zu sitzen, ist echt gruselig. Ich bete jeden Tag, dass in meinem Zug das Ding funktioniert.

    Im nächsten Abteil hat die Klimaanlage dann ja funktioniert, aber da musste ich mir dann auch erstmal einen Platz suchen :rolleyes


    Guten Morgen zusammen :wave


    Diese Hitze ist echt nicht mehr meine Welt. Selbst lüften geht nicht mehr - als ich gestern Abend um 11 ins Bett gegangen bin, hatte es draußen immer noch 27 Grad, was soll ich da lüften. Ein bisschen Ankühlung wäre mir jetzt wirklich ganz lieb. Aber immerhin im Büro ist es klimatisiert, da ist es sehr gut auszuhalten.


    Gestern habe ich nicht gelesen, mal schauen, wie es heute klappt - es geht auf S.570 mit "Die Pranken des Löwen" weiter.


    Einen schönen Donnerstag euch allen :wave

    SUB 215 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend George Saunders - Fuchs 8
    :lesend Ulf Torreck - Zeit der Mörder

    :lesend Matthew Costello & Neil Richards - Spuren an Deck (Hörbuch)

  • Ich würde mich momentan selbst über einen schlecht klimatisierten Zug freuen. Ich darf im Moment ja immer noch eine Stunde Bus auf meine Fahrten drauf rechnen. Die Busse die da eingesetzt werden sind schon gefühlt 20 Jahre alt, da ist absolut gar nichts mit Klimatisierung. Wobei die Busfahrerin zuletzt wahrscheinlich auch recht hatte, als sie meinte, dass die alten Busse bei der Hitze immer noch am besten fahren, die neuen haben da wohl schon mal gerne Probleme mit der Elektronik.


    Eigentlich habe ich ja absolut nichts gegen Hitze, aber die Schwüle kann ich echt nicht ab. Gestern hatte ich auch leichte Kreislaufprobleme. Am Samstag soll es zwar regnen, aber gerade da passt es so gar nicht. Da ist nämlich der Junggesellinnenabschied meiner Schwester, für den wir ein Foto-Shooting im Park, eine kleine Stadt-Rallye und abends Grillen geplant haben...


    Zum Lesen bin ich in den letzten Tagen nicht wirklich gekommen, da morgen noch eine Klausur ansteht. Letzte Woche bin ich aber bis auf S. 332 in "Lycidas" gekommen. Damit habe ich den ersten Teil beendet. Ich war etwas irritiert, dass der zweite Teil anscheinend eine "eigene" Geschichte ist, da hatte ich mehr mit einer "zusammenhängenden" Geschichte gerechnet. Das ist jetzt schon das zweite Buch in kurzer Zeit, bei dem mir das passiert. Irgendwie stelle ich mich bei den dicken Schmöckern auf eine große Geschichte ein. Deshalb habe ich mich auch mit dem Anfang des zweiten Teils gerade etwas schwer getan, weil die Spannung für mich an der Stelle einfach abreißt.

    Ansonsten hat mir der erste Teil des Buches aber schon mal gut gefallen und ich bin natürlich auch gespannt, wie es hier weiter geht, hatte nur halt wieder andere Erwartungen.

    :lesend Peter V. Brett; Das Leuchten der Magie

    :lesend Dörte Hansen; Altes Land (eBook)

    :lesend Joanne K. Rowling; Harry Potter und der Orden des Phönix (Hörbuch: Rufus Beck)

  • Chroi Dann drück ich dir mal die Daumen, dass es morgen so trocken ist, dass ihr den Tag genießen könnt ;)


    Guten Morgen zusammen :wave


    Freitag :bounce::bounce::bounce: Ich freu mich auf's Wochenende! Ich werde heute Nachmittag zeitig Feierabend machen und dann zu meiner Mutter fahren. Morgen werde ich zum ersten Mal ihr neues Auto eine etwas längere Strecke fahren, da wir mit dem Ende August ja in Urlaub an den Bodensee fahren wollen - da möchte ich den Dicken nicht zum ersten Mal über die Autobahn schicken :wink:


    Ich habe im Moment unheimlich viel Spaß an meinem Hörbuch. Ich bin ja eine von diesen Fußball-Irren, und Fuss liest halt so, wie er kommentiert. Wie einer, der das Spiel liebt. Und es ist weit mehr als nur eine Zusammenstellung von Spielen, die er kommentiert hat, er erzählt auch von einer (privaten) Reise nach Georgien, wo er plötzlich im Stadion neben einem der Leibwächter des georgischen Präsidenten sitzt oder von einem Besuch in Amsterdams teuerstem Fischrestaurant, wo sich die Beilage als eine Portion Pommes für drei Personen herausstellte, während am Tisch nebendran die Bayern-Führung in Hummer schwelgte.


    Das ganze mit der eigenen Art von Fuss, die man entweder mag oder auf den Tod nicht ausstehen kann - ja, er hört sich unfassbar gerne selbst reden, aber ich erkenne darin so dermaßen die Leidenschaft von Fußball wieder, dass er mir einfach sympathisch ist.


    Mal schauen, ob ich heute noch zum Lesen komme - gestern hab ich in "Die Pranken des Löwen" bis S.611 gelesen und habe jetzt noch ziemlich genau 110 Seiten vor mir. Die möchte ich heute gerne angehen.


    Einen schönen Freitag euch allen :wave

    SUB 215 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend George Saunders - Fuchs 8
    :lesend Ulf Torreck - Zeit der Mörder

    :lesend Matthew Costello & Neil Richards - Spuren an Deck (Hörbuch)

  • Susannah

    Du hast recht, entweder mag man ihn oder man hasst ihn.

    Ich gehöre zu den Menschen die dann schon fast lieber ohne Ton gucken, wenn er kommentiert.


    Der Urlaub ist fast vorbei und auch mein mitgenommener Büchervorrat.

    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki

    Bretonische Brandung

    Blutheide

    Und

    Never Never

    Habe ich bis jetzt gelesen.

    Für den Rest schnappe ich mir jetzt noch

    ‚Das Mädchen mit den zwei Blutgruppen‘ .

    Da muss man nicht so aufmerksam sein.


    Schönes Wochenende :*