Lesetagebuch & Plauderdauerthread ab 27.03.2018

  • DuCrainer dann hoffe ich du erholst dich wieder komplett.


    Gerade habe ich ‚Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki‘ zu Ende gelesen. Ein tolles Buch. Nur mit dem Ende bin ich irgendwie nicht so wirklich zufrieden. So ein offenes Ende lässt natürlich Raum um sich selbst ein Ende zu denken oder darüber zu grübeln aber ich persönlich habe es lieber zu wissen wie es ausgeht.


    Da ich nicht wusste welches der Bücher, die ich mit in den Urlaub genommen habe, ich lesen sollte. Habe ich meine Schwester einfach eins aussuchen lassen und so beginne ich nachher mit ‚Bretonische Brandung‘ dem zweien Fall von Kommissar Dupin. Ich hoffe es ist ein genauso leichter schöner Krimi wie der erste Fall.


    Schönen Mittwoch:)

  • DuCrainer

    Ich drücke dir die Daumen und hoffe, dass es dir bald wieder richtig gut geht.


    Susannah

    Ich habe diesen Sommer auch Leseflaute. Und es liegt nicht daran, dass ich keine Zeit hätte.

    Mir ist einfach nicht so danach, nur vorm Einschlafen les ich meist noch ein paar Seiten. Und manchmal vormittags nach dem Aufwachen, wenn ich gerade nichts anderes vorhabe. An "Amrita" bin ich jetzt schon ca. 2 Wochen dran und erst bis zur Seite 123 gekommen. Also durchschnittlich 9 oder 10 Seiten pro Tag.

    Vielleicht liegt es an der Wärme, vielleicht am Buch, vielleicht brauche ich auch einfach nur ne bessere Lesebrille... nächste Woche ist Termin beim Augenarzt.

    Richtig spannende Bücher wären auch nicht schlecht, aber das ist nicht so einfach, denn Krimis oder Thriller lese ich nicht oft, sowas sehe ich oft genug im TV mangels Alternativen. Und Romane sind halt nicht unbedingt so auf Spannung gezogen, dass ich alles andere stehen- und liegenlassen muss.

    Aber ich hab mir ein paar Sommerbücher der eher seichten Art besorgt, vielleicht geht's damit gut ab.

    Werde es mal mit Petra Hülsmann probieren: "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen".


    @Kleine Tascha

    "Die Pilgerjahre des blassen Herrn Tagazaki" mochte ich auch gern. Ist aber schon länger her und ich habe wieder sehr viel davon vergessen. Ob ich das offene Ende mochte, weiß ich nicht mehr.


    @Tintenherz

    Das ist schon sehr lang her, dass ich dieses Buch gelesen habe und ich fand es damals sehr gut. Aber ich konnte mich auch zu keinem weiteren Band mehr entschließen. Außerdem hab ich Tintenherz als Kindertheaterstück gesehen, und da kamen gerade die Passagen, die ich am schönsten fand, zupädagogisch rüber. Das hat mir dann erst Recht die Lust genommen.


    Ich gehe jetzt ins Bett und wünsche allen einen wunderschönen guten Morgen, ist ja in ein paar Stunden schon wieder soweit.:wave

  • DuCrainer

    ich drück dir die Daumen, das dein Körper sich erholt. 11 wochen sind schon eine verflixt lange Zeit.


    Alle anderen Kranken und Kränkelnden: gute Besserung (sorry für die Schreibfehler, ich schreib mal wieder vom Tablet aus)


    Ich hoffe, der Tag wird heute nicht gar sooooo heiß, ich gehe heute zu DEM Tag des Reitens in Aachen. heute ist volles programm beim CHIO; incl. preis der Nationen - oder wie man auch sagt Flutlichtspringen.


    Kann jemand verstehen, das ich mich darauf freue? Der heutige Tag und der kommende Sonntag, an dem ich auch noch mal auf dem CHIO gelände bin, sind mein Highlight des Jahres = mein Jahres-Erlebnis-Urlaub. Alle alle fahren, noch dazu an ganz tolle Orte, und wir fahren nicht.... aber diese diskussion und diese Gedanken darf ich nicht zulassen, sonst heule ich wieder.


    Ich wünsch euch einen schönen Tag

  • Kann jemand verstehen, das ich mich darauf freue?

    Jep ! Ich :-) bin ein bisschen neidisch, wäre auch gerne mal dort. Ganz viel spaß dabei !!!!!!!

  • DuCrainer Auch von mir noch gute Besserung! Hoffentlich hast du jetzt erst einmal etwas Ruhe :knuddel1


    Kann jemand verstehen, das ich mich darauf freue? Der heutige Tag und der kommende Sonntag, an dem ich auch noch mal auf dem CHIO gelände bin, sind mein Highlight des Jahres = mein Jahres-Erlebnis-Urlaub. Alle alle fahren, noch dazu an ganz tolle Orte, und wir fahren nicht.... aber diese diskussion und diese Gedanken darf ich nicht zulassen, sonst heule ich wieder.

    Ich kann dich so gut verstehen. Zwar muss ich nicht unbedingt zum CHIO (ich war bis jetzt nur zum Soerser Sonntag da), aber die generelle Situation kenne ich sehr gut. Auch wir haben es in den letzten Jahren nicht wirklich geschafft, mal in Urlaub zu fahren.

    Unser "Highlight" war eigentlich immer ein Besuch im Phantasialand. Nicht nur um Bahnen zu fahren sondern auch um mal durch die schöne Anlage zu schlendern. Das gefällt uns da wirklich gut, dass alles so schön passend angelegt ist. Wir versuchen da dann immer irgendwelche Angebote mitzunehmen (1xZahlen 2xSpaß oder Geburtstagsrabatt). Da mein Freund dieses Frühjahr operiert wurde ist der Besuch leider ausgefallen. Zu seinem Geburtstag werden wir wohl dieses Jahr auch nicht fahren, da er Samstags Geburtstag hat und wir eigentlich immer in der Woche fahren wollen. Meiner liegt leider außerhalb der Öffnungszeiten. Das ist dann quasi unser Jahresurlaub der dann wegfällt.

    Unabhängig davon finde ich es auch immer sehr schwer, wenn alle von ihren tollen Urlauben erzählen und man selber nur da sitzt und nicht so kann, wie man gerne möchte. Ich würde mich riesig freuen, noch mal wegzufahren, wobei es für mich noch nicht einmal weit sein müsste. Um es mit Bilbo Beutlins Worten zu sagen: "Ich möchte Berge sehen, Gandalf, Berge."

    :lesend Peter V. Brett; Das Leuchten der Magie

    :lesend Dörte Hansen; Altes Land (eBook)

    :lesend Joanne K. Rowling; Harry Potter und der Orden des Phönix (Hörbuch: Rufus Beck)

  • Kann jemand verstehen, das ich mich darauf freue?

    Klar kann ich das verstehen :) Jetzt nicht konkret auf Pferde bezogen, aber dass solche Erlebnisse ein Jahreshighlight sind, kann ich durchaus verstehen. Für mich waren das im Teenageralter die Musical-Besuche einmal im Jahr :anbet


    DuCrainer Ije, da hat es dich aber übel erwischt. Ich drück dir alle Daumen, dass du bald wieder ganz fit bist :knuddel1


    Guten Morgen zusammen :wave


    Ich winke nur schnell rein und mache mich wieder an den Schreibtisch. Aber die Mittagspause ist bisher mal nicht verplant, es könnte also klappen mit dem Lesen :) Gestern Abend habe ich die vierte Staffel "Boardwalk Empire" beendet, damit ich morgen ganz pünktlich mit der dritten Staffel "Lucifer" anfangen kann :freude Falls ich heute zum Lesen komme, geht's auf S.370 mit "Die Pranken des Löwen" weiter.


    Einen schönen Donnerstag euch allen :wave

    SUB 215 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend George Saunders - Fuchs 8
    :lesend Ulf Torreck - Zeit der Mörder

    :lesend Matthew Costello & Neil Richards - Spuren an Deck (Hörbuch)

  • hke

    Ich kann dich auch sehr gut verstehen. Urlaub ist bei mir auch nicht mehr drin. Letztes Jahr hab ich mir einen ganz kleinen Urlaub zusammen mit meiner Schwester geleistet, 4 Tage im Spreewald. Das war's dann, wird so schnell nicht mehr möglich sein, vielleicht auch nie mehr.

    Wenn andere von ihren tollen Urlauben erzählen, beruhige ich mich meist damit, dass ich an meine zurückliegenden Urlaube im schönen Frankreich denke.

    Und Bücher aus fremden Ländern zu lesen ist ja auch wie Urlaub, noch dazu ganz ohne Reisestrapazen.

  • Mahlzeit zusammen :-)


    Allen Kranken gute Besserung :-)


    Ich war schon ewig nicht mehr im Urlaub weg, immer mal Tagestouren :-)


    Springreiten finde ich total spannend und ich wünsche viel Spaß :-)


    Ich war gestern mit Freundinnen unterwegs und da in diesem Jahr mein 50. ansteht kamen wir auf das Thema. Ich bin auch noch nie geflogen. Jetzt haben wir beschlossen am Wochenende nach meinem 50. für zwei Tage nach London zu fliegen. Eine Freundin hat das gemacht und war ganz begeistert und es war auch gar nicht so teuer. Wäre toll wenn das klappt. Glaube das erst wenn wir gebucht haben oder spätestens wenn ich im Flieger sitze. Habe bis jetzt immer nur in den typischen Frauenromanen gelesen mal eben zu Geburtstagen einen kurzen Städtetripp zu machen. Wäre toll das mal selber zu erleben :-) Ist ja auch erst im Dezember :-)

  • Guten Morgen zusammen :wave


    Freitag :freude:freude:freudeHeute freu ich mich ganz besonders auf den Feierabend, die dritte Staffel von "Lucifer" ist nämlich auf Amazon verfügbar und da werde ich heute Abend mal reinschnuppern. Erstmal sind zwar nur 10 Folgen freigeschaltet, aber der Rest soll auch bald folgen.


    Gestern habe ich auch endlich wieder ein bisschen gelesen, bei "Die Pranken des Löwen" bin ich bis S.398 gekommen. Da möchte ich heute auch gerne weiterlesen.


    Einen schönen Freitag euch allen :wave

    SUB 215 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend George Saunders - Fuchs 8
    :lesend Ulf Torreck - Zeit der Mörder

    :lesend Matthew Costello & Neil Richards - Spuren an Deck (Hörbuch)

  • Hallihallo,

    das Wochenende beginnt damit, dass ich wieder lesen mag.

    "Wenn's einfach wär, würd's jeder tun" lässt sich so weglassen und obwohl ich gestern Abend lange unterwegs war und nur noch ein bisschen lesen konnte, bin ich schon auf Seite 167. Und das Beste: Ich habe gestern schon den Großteil der Hausarbeit + den Einkauf geschafft, so dass ich heute nix tun muss außer abwaschen, lesen und abends mal die armen Straßenbäume ein wenig notwässern. Genial.


    Susannah

    Das klingt toll und ich drück dir die Daumen, dass dein Feierabend heute ganz früh beginnt.

  • @Kein Urlaub

    Ich werde nächste Woche einen Tages-Tripp mit Sohn, Schwester und Enkelkind machen, wir fahren zur Phaeno. Das wird sicher lustig. Bin sehr gespannt, wie es Mini-Ginger gefallen wird. Dank Niedersachsen-Ticket auch nicht teuer.

    Und zum Thema Urlaub denke ich mir zurzeit immer: Der Urlaub kommt zu mir. Bei diesem Wetter ist es prima, hier zu sein, es gibt reichlich Grün und ein Fluss mit schönen Ufern und sogar Strand auch ist vorhanden. :)

  • Ich bin zum Glück kein großer Urlaubsfahrer, da komme ich ganz nach meinem Vater, das Reise-Gen haben meine Mom und mein Bruder.

    Ich bin mit einer Woche Nord/Ostsee und/oder Österreich sehr zufrieden. Und wenn das nicht ist, ist es auch nicht so schlimm, ich bin gerne bei mir zu Hause und mache es mir schön.

    Und wenn man sich umschaut, hat man oft in der Nähe wunderschöne Ecken, die man in der Hektik des Alltags einfach übersieht....

    Momentan fahre ich mit dem Rad zur Arbeit und entdecke verschiedene Parks und Plätze ganz neu... Mit einem Buch und einer Flasche Wasser kann das 'Nachhausefahren' auf einmal ganz Entspannt sein :-)

  • Hallo zusammen :wave


    Fauler Samstag, feine Sache. Mein Treffen heute Nachmittag hat sich leider zerschlagen (ich hätte Fisch nach Maori-Art bekommen), habe daher beschossen dass ich heute Nachmittag ein bisschen bummeln gehe und abends noch im Irish Pub vorbeischaue. Und nachher will ich es mir mit meinem Buch bequem machen. Gestern habe ich in "Die Pranken des Löwen" bis S.430 geschafft und da geht's dann heute auch weiter.


    Außerdem war ich gestern Nachmittag in der Bibliothek. Und weil ich nicht nur Bücher abgeben kann, habe ich mir noch "Hool" von Philipp Winkler mitgenommen. Mal schauen, ob und wann ich es lese.


    Einen schönen Samstag euch allen :wave

    SUB 215 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend George Saunders - Fuchs 8
    :lesend Ulf Torreck - Zeit der Mörder

    :lesend Matthew Costello & Neil Richards - Spuren an Deck (Hörbuch)