Meine neuen Bücher ( gekauft, geschenkt bekommen, geliehen...) ab 22.08.2018

  • Ich auch. :-)

  • Becky Bee

    Ganz herzlichen Dank aber auch, du willst, daß mein SUB ins Unermeßliche steigt? :lache:schnellweg


    Edit

    Jetzt hast du mich schon so angefixt, daß ich bei meiner Onleihe geguckt habe, ob die was haben - haben sie nicht. Nun werde ich andere Wege der Beschaffung beschreiten müssen. :chen

  • Ich war heute in meiner Lieblingsbuchhandlung, um diverse Bücher für Weihnachtsgeschenke abzuholen. Dabei habe ich das neue Buch von Astrid Rosenfeld entdeckt und musste es natürlich haben. Sie ist ja einer meiner liebsten Autorinnen.

    41TVuuTxWYL._SX325_BO1,204,203,200_.jpg


    Kurzbeschreibung (amazon.de):

    Wie viel Unglück verträgt das Glück? Was tun, wenn sich das Leben immerzu im Kreis dreht? Die halbe Welt liegt zwischen Maxwell und Elisabeth. Der Zufall führt sie zusammen und an einen seltsam mystischen Ort irgendwo in der texanischen Wüste. Sie wissen nichts voneinander und erkennen sich sofort. Der amerikanische Cowboy, der kein Cowboy mehr ist, und die deutsche Tänzerin, die nicht mehr tanzen kann. In sich tragen sie die Geschichten ihrer Mütter – Charlotte, die wie eine Löwin für ihr Glück kämpft, und Annegret, der das Leben bloß widerfährt. Geschichten, die von ewigem Sehnen erzählen, vom Streben nach Liebe und Geld und Wahrheit, von kleinen und großen Wundern, von Verlusten in Zeiten des Kriegs und des Friedens. Wie ein unsichtbares Band verbinden all diese Geschichten Maxwell und Elisabeth miteinander. Aber ist es stark genug?

    Virtuos entwirft Astrid Rosenfeld in Kinder des Zufalls ein schillerndes Panoptikum menschlicher Zustände, das ein halbes Jahrhundert und zwei Kontinente umfasst. Und ihr Ton ist dabei unverwechselbar, mal lakonisch, mal zärtlich, immer von großer Wärme getragen.

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Saiya ()

  • Ich war heute in meiner Lieblingsbuchhandlung, um diverse Bücher für Weihnachtsgeschenke abzuholen. Dabei habe ich das neue Buch von Astrid Rosenfeld entdeckt und musste es natürlich haben. Sie ist ja einer meiner liebsten Autorinnen.

    Von Astrid Rosenfeld habe ich noch gar kein Buch gelesen, das sollte ich vielleicht auch mal ändern.:gruebel


    Richie : ich mag die Bücher von Judith Lennox auch sehr gerne. Ich kenne zwar nicht alles von ihr, aber das was ich von ihr gelesen habe, hat mir immer richtig gut gefallen.:)

  • Von Astrid Rosenfeld habe ich noch gar kein Buch gelesen, das sollte ich vielleicht auch mal ändern.:gruebel

    Wir haben irgendwann "Adams Erbe" als Querbeetrunde und später haben Regenfisch und ich gemeinsam "Elsa ungeheuer" gelesen und in der dazu schon existierenden Leserunde gepostet. Beides sind großartige Bücher, die dir beide gefallen würden. :)

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


  • Noch ein neues Buch: :-]


    51CdCPbvozL._SX327_BO1,204,203,200_.jpg


    Kurzbeschreibung ( amazon.de ) :

    Loki Schmidt über ihre große Passion – die Liebe zur Natur

    Loki Schmidt eröffnet uns einen reichen Kosmos: Sie erzählt von faszinierenden Pflanzen und Tieren, von kühnen Forschungsreisen und vom großen Glück, mit wachem Auge die Natur zu entdecken. Dabei zeigt sie, wie die präzise und sensible Beobachtung der Natur unsere Sinne schärft und zugleich eine Haltung zum Leben überhaupt begründet. Ein warmherziges, sehr persönliches Buch – ein Buch wie ein Naturspaziergang mit einer beeindruckenden Frau.

    :lesend

    "Read. Read anything. Read the things they say are good for you, and the things they claim are junk. You'll find what you need to find. Just read.”
    - Neil Gaiman


  • girl unknown

    51e5LErTaGL._SX312_BO1,204,203,200_.jpg


    Sie behauptet, deine Tochter zu sein, und du lässt sie in dein Leben. Vertraust ihr, bedingungslos. Bis es zu spät ist …

    Der große Sunday-Times-Bestseller – »Karen Perrys bester Roman.« Tana French

    Eines Nachmittags steht Zoë Barry in Professor David Connollys Büro an der Dubliner Uni und behauptet, seine Tochter zu sein. David ist wie vor den Kopf geschlagen und traut seinen Ohren nicht. Nach dem ersten Schock stellt er Zoë seiner Frau Caroline und seinen Kindern vor. Bald ist die junge Frau Teil der Familie, zieht sogar bei den Connollys ein. Doch während sie in Davids Gegenwart schüchtern und verletzlich wirkt, zeigt sie Caroline gegenüber ein anderes Gesicht – kühl, berechnend, beinahe verschlagen.

    Ist Zoë die, die sie vorgibt zu sein? Wen haben die Connollys in ihr Haus und in ihr Leben gelassen? Eine Tochter? Eine Schwester? Oder eine völlig Fremde, die geduldig darauf wartet, ihrer aller Leben zu zerstören?


    aus der Bib meines vertauens mitgenommen :-)

  • break down


    51TsFnUDkyL._SX315_BO1,204,203,200_.jpg


    Eine einsame Landstraße. Eine ermordete Frau. Und du bist die Einzige, die ihr hätte helfen können.

    Es ist dunkel, ein Unwetter tobt und die junge Lehrerin Cass will so schnell wie möglich nach Hause. Als sie auf der verlassenen Landstraße ein parkendes Auto sieht, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung. Sie steigt nicht aus, um der Fahrerin Hilfe anzubieten. Sie fährt weiter. Am nächsten Tag erfährt sie, dass die Frau in ihrem Auto ermordet wurde. Und nicht nur das: Cass kannte das Opfer. Von Schuldgefühlen geplagt, fragt sie sich, ob sie die schreckliche Tat hätte verhindern können. Dann erhält sie plötzlich anonyme Anrufe – am anderen Ende nur bedrohliches Schweigen. Ist der Mörder jetzt auch hinter Cass her?



  • Wir haben irgendwann "Adams Erbe" als Querbeetrunde und später haben Regenfisch und ich gemeinsam "Elsa ungeheuer" gelesen und in der dazu schon existierenden Leserunde gepostet. Beides sind großartige Bücher, die dir beide gefallen würden.

    Ich habe gerade gesehen, dass ich "Elsa Ungeheuer" sogar auf meinem Sub habe. :) Dann kommt das Buch jetzt mal ganz nach oben auf den "zu lesen" Stapel

  • Ich hab gestern zu meinem Geburtstag auch zwei Bücher bekommen:


    Goth Girl and the Ghost of a Mouse (Goth Girl 01) - Chris Riddell

    Meet Ada Goth.

    She lives in Ghastly-Gorm Hall with her father, Lord Goth, lots of servants and at least half a dozen ghosts, but she hasn't got any friends to explore her enormous, creepy house with.


    Then, one night, everything changes when Ada meets a ghostly mouse called Ishamel. Together they set out to solve the mystery of the strange happenings at Ghastly-Gorm Hall and get a lot more than they bargained for ...


    51M68B198NL._SX363_BO1,204,203,200_.jpg

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

    - Meister Yoda

  • Und was für Nerds. :grin


    Super Mario Encyclopedia (1985 - 2015) - Die ersten 30 Jahre

    Der beliebte italienische Klempner Mario der Videospielschmiede Nintendo feiert bereits sein 30. Konsolen-Jubiläum! Grund genug für ein umfangreiches Nachschlagewerk, gespickt mit Hintergrundinfos und Artworks zu 17 Hauptspielen. Dazu gehören Erläuterungen zu Charakteren, Items und Level-Design sowie eine Nachricht von Entwickler-Urgestein Takashi Tezuka und lustige Anekdoten. All dies macht die "Super Mario Enzyklopädie" zu einem Must-have für Fans der guten alten Pixel-Ära und Freunde des modernen Mario-HD-Zeitalters.


    41qNbz6AHTL._SX370_BO1,204,203,200_.jpg

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

    - Meister Yoda

  • Bei mir durften heute zwei neue Bücher einziehen::-]

    516maos6O9L._SX299_BO1,204,203,200_.jpg

    Es ist ein Erfolg, der mit der Nominierung zum Pulitzerpreis 1944 beginnt und bis heute anhält: Seit über siebzig Jahren findet und verzaubert Ein Baum wächst in Brooklyn weltweit neue Leserinnen und Leser. Dieser Roman über ein Mädchen, das gegen alle Hindernisse anliest, ist nun endlich wieder auf Deutsch erhältlich – eine Geschichte, erfüllt von Lebenslust und Kraft, beseelt von der Euphorie über das Sein.

    Die elfjährige Francie Nolan ist eine unbändige Leserin, eine Süßigkeiten-Connaisseuse, eine genaue Beobachterin der menschlichen Natur – und sie hat einen Traum: Sie möchte Schriftstellerin werden. Ein Traum, der in dem bunten, ruppigen Williamsburg von 1912 kaum zu erfüllen ist. Hier brummen die Mietshäuser vor all den Zugewanderten, jeden Tag wird von dem hart verdienten Geld das Essen zusammengeklaubt, Kinder strömen samstags durch die Straßen, um für ihren gesammelten Trödel einige Pennies für Süßes zu ergattern. Doch wenn Francie auf der Feuertreppe in der Sonne sitzt und liest, kann sie sich keinen schöneren Ort vorstellen. Und wenn sie auch gegen so manche Widrigkeit anschreiben muss, trägt sie doch eines in sich: dass es sich immer lohnt, nach dem puren Leben zu streben.