ILmeP 5.0 (ab 02.01.19)

  • Obst aus dem eigenen Garten habe ich nicht viel, aber wenn es gegen Abend Erdbeeren zum halben Preis gibt oder mir Obst schlecht zu werden drohte, habe ich daraus ab und an Marmelade gekocht. Sehr lecker ist immer Kiwi-Birne-Vanille - aus Kiwis, die nicht weich werden wollen, und Birnen, die schon überreif sind :grin

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Hier wurde auch fleißig Himbeer-Gelee gemacht und die schwarze Johannisbeere ist auch im Glas. Mein Liebling! Nun hängen noch die Roten am Strauch, aber da sind die Vögel schon schwer am helfen. Ob ich diese Woche dazu komme, weiß ich nicht, ab morgen ruft die Arbeit wieder.


    Im Gartenmarkt wieder ein Schild gesehen, rosa ist nicht meine Lieblingsfarbe, aber über den Spruch musste ich doch grinsen:

    Shabby Chic Metallspruchschild Frauen Hausarbeit

    Bleibt cool, es wird heiß!

    :frieden

    Man sollte alles lesen. Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten.

    Oscar Wilde (1854 - 1900)


  • Guten Morgen....


    hier ist es jetzt schon unerträglich und es soll noch schwüler werden.... da habe ich ja keinen Bock drauf.

    Himbeer-Gelee

    Das mag ich auch gerne, allerdings habe ich keine im Garten, daher gibt es den nur gekauft, wenn meine Vorräte mal eng werden... Was nach diesem Sommer NIE passiert....


    Lesetechnisch bin ich bei dem ersten Teil dieser Serie gelandet, gefällt mir ganz gut bisher....


    Trinken nicht vergessen !!!!

  • Hallo in die Runde!


    Eigentlich wollten wir heute nach Gripsholm fahren, aber mein Mann schwächelt. Eine starke Migräne hat den armen Kerl aus dem Rennen genommen.

    Schloss Gripsholm steht auf der Wunschliste meines Mannes, Schloss Drottningholm auf meiner. Dabei wollten wir dieses Jahr gar keine Schlössertour machen, aber... Schloss Skokloster ist ein Geheimtipp! Und das nicht nur wegen der zwei Gemälde von Giuseppe Arcimboldo. Dort hängt das Bild Vertumnus https://g.co/kgs/Ygv7pi und auchDer Bibliothekar https://g.co/kgs/4annvR


    Ab morgen soll es auch hier sommerlich warm werden, ab 27 Grad aufwärts!

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Guten Morgen....


    heute wird es in Südhessen geplant knapp 40°.... das möchte ich nicht...

    Ich bin heute morgen das erste mal ohne Jacke mit dem Rad zur Arbeit gefahren... es war schon über 20° - um kuz vor sieben. :wow


    Kommt gut durch den Tag !

  • Morgen.... :sun---- so würde ich mich gerne momentan noch raus setzen, alles andere wird am heutigen Tag nicht mehr möglich sein... Hier soll ein neuer Hitzerekord aufgestellt werden.


    Lesetechnisch habe ich den ersten Teil der Växjö-Reihe bald beendet... Noch reisst es mich nicht wirklich vom Hocker, es ist aber auch nciht schlecht. Ich werde den zweiten Teil noch lesen und dann entscheiden, ob ich die Reihe weiter verfolge....


    Bleibt im Schatten !

  • Morgen!


    Wir sind mit dem Schiff nach Stockholm rein gefahren und jetzt auf dem Weg nach Drottningholm, auch mit dem Schiff. Es ist bereits so warm das mir das Wasser den Rücken runterläuft. Das Wasser in den Schären war heute früh ganz glatt, geradezu "ölig".


    Morgen geht's schon wieder ans packen. Schade!


    Kommt alle gut durch die Hitze!

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Guten Abend!


    Wir hatten heute ein Erlebnis der besonderen Art. Nein, wir haben Niemanden von der königlichen Familie gesehen, die in einem Teil des Schlosses wohnen. Dieser Teil ist für Besucher gesperrt. ||

    Bereits im Cafe im Park von Drottningholm sind mir drei Frauen aufgefallen. Klein, lange schwarze Haare, mit großen Sonnenbrillen und noch größeren Hüten. Der Klamottenstil war sehr bunt. Die Ältere der drei Frauen trug ein tief ausgeschnittenes blaues Stretchkleid. Darunter offenbar ein Bustier in Neonorange mit viel Silber. Die Nägel von ihr ebenfalls Neonorange mit viel Silber. Bereits im Cafe hantierte diese Dame, ich vermutete Asiatinnen, mit ihrem Handy rum. Zufälligerweise kam diese Dame bei der Rückfahrt nach Stockholm neben meinem Mann zu sitzen. Die ganze Fahrt über hantierte sie mit ihrem Handy rum und machte Selfies. Mal mit Hut, mal ohne, mit rotem Schmollmund oder Lächeln, manchmal warf sie ihre langen schwarzen Haare zurück und plapperte übertrieben auf Englisch irgendwas zusammenhanglos daher. Die Fahrt dauerte eine knappe Stunde! Alle Leute am Oberdeck des sehr vollen Schiffes amüsierten sich, ich wäre vor Lachen fast geplatzt. Die Dame sah mit ihren Badeschlappen zum Outfit irgendwie schräg aus. Beim Anlegen textete sie meinem Mann auf Englisch zu wie schön doch der Tag für sie war. Irgendwie war das total abgefahren.

    Mir kamen die drei Grazien vor wie eine Puffmutter mit ihren Mädels auf einem Betriebsausflug! Wir haben uns prächtig amüsiert! :grin:grin:grin

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Puuh, und wir haben jetzt um 23.45 Uhr noch 28 ° lt. Außenthermometer - abartig!

    Angie Voon

    So zwei Grazien hatte ich auf meinem Rückflug von Malle neben mir sitzen, die haben sich ohne Luft zu holen während des ganzen Fluges unterhalten, auf Spanisch und auch mit den Handys Selfies mit "Schmollmund" gemacht. Die eine hat während des Fluges gefühlte 1000 mal ihren langen Haarzopf mit den Händen gezwirbelt und rumgeschnickt.....wenn ich eine Schere gehabt hätte........die beiden sahen auch noch aus wie geklont.....lange schwarze Haare, aufgeklebte Wimpern, kurzer Jeansminirock, sogar gleich geformte Schmoll-Lippen.....gaga...........

  • Morgen....


    auch hier hat es in der gestrigen nacht kaum abgekühlt, ich bin heute morgen um sieben bei 24° gestartet....

    Ich hoffe sehr, dass sich die Gewittervorhersagen fürs Wochenende erfüllen.


    Der Basar, auf dem ich gestern abend noch war, hat sich als zu heiß herausgestellt. Die Turnhalle, in der er stattfand, war kaum zu belüften. Daher gab es nur zwei Bücher, zwei Hörbücher und zwei kleine Taschen, diese allerdings für Freundinnen....


    Kommt gut durch den Tag :knuddel1

  • Ich habe heute morgen um kurz nach sieben schon den Pool abgesaugt (gestern Abend hatte ich keine Lust mehr). Das Wasser hat 30 Grad - nix Abkühlung, da fehlt völlig der <brrrr> Effekt beim reingehen :lache Dafür habe ich mich gestern mit Kindle in die Wasserhängematte gelegt und bin drin rumgedümpelt, das war dann sehr angenehm. Abends ist teilweise Schatten drauf, da muss ich dann auch nicht mit Sonnencreme oder UV-Shirt rummachen.

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Da macht breumel eine Ansage, Kindle Unlimited sei wieder bis 31.7. kostenfrei buchbar und @Angie Voon haut in die gleiche Kerbe ... sagt mal, wie macht ihr das? Mich würde das ja schwer interessieren, drei Monate kostenloses KU, aber ich schaffe ja noch nicht mal zeitnah die Prime-Bücher zu lesen. Und ich bin kein langsamer Leser, nebenbei gesagt. Ihr geht nebenbei noch arbeiten, habt Haushalt, z.T. Kinder zu bespaßen, shoppen gehen... Ich ziehe den Hut und werfe mich in den Staub. Ich hab „nur“ Haushalt und (bedingt) Garten, hab nach keinem zu fragen und rentnere still vor mich hin. Guuuuut, ich habe noch zwei/drei Spiele auf dem Eipätt, aber die machen den Kohl nicht fett.

    Auf der anderen Seite - die Prime-Bücher laufen nicht weg, ebenso wenig die gekauften :gruebel:gruebel.

    Offenbar kriegt man es ja auch hin, fast ganzjährig KU kostenfrei zu beziehen... hm.

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein... (Albert Einstein)

  • Sternschnuppe5887 Meinem Haushalt und Garten sieht man (leider) schon an, dass meine Prioritäten anders liegen. Aber ich lese auch oft beim Essen, falls ich alleine esse, und halt abends statt fernsehen oder noch etwas im Bett. Wenn ein Buch wirklich fesselnd ist, lese ich mehr als ich mit TV oder Handy verbringe (wobei das Smartphone echt ein Zeitfresser ist). Wenn ich jeden tag eine Stunde lese ist ein Buch pro Woche weg. Und kostenloses KU ist ja nur ein kann und kein muss ... Wenn man in den drei Monaten nur ein Buch daraus liest, was soll's? Da muss man ja nicht die fast 10€/Monat wieder reinholen, man hat ja nicht dafür gezahlt.

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Sternschnuppe5887 Mir geht's da wie dir! :knuddel1Wir haben KU wegen Tochterkind geholt, aber ich hab seitdem noch kein einziges Buch daraus gelesen. Das Angebot reißt mich jetzt auch nicht so unbedingt vom Hocker, ab und zu finde ich mal was, was mich interessieren könnte, aber bis jetzt war noch kein Must-Read für mich dabei. Tochterkind nutzt es fleißig, für ihr Beuteschema findet sich da eine ganz Menge, aber ich denke trotzdem, dass ich es zum Ende der Sommerferien wieder kündigen werde - bis zur nächsten kostenlosen Aktion, dann können wir wieder drüber nachdenken... :grin


    LG, Bella

  • Guten Morgen...

    hier ist leider bisher kein Regen runter gekommen, es hat heute Nacht zwar etwas gewindet, aber das war alles... Ich hoffe auf heute abend und morgen. Das abendliche gießen rettet die Pflanzen zwar vor dem Tod, aber es bräuchte dringend mal Wasser von oben - und zwar einiges, um die Erde wieder richtig durchzuwässern...


    Ansonsten war meine vergangene Arbeitswoche doof, ich hatte jeden morgen eine Fehlermeldung am Gerät - einmal hat es sich nicht richtig runtergefahren, ein anderes Mal nicht gesichert, dann hat sich der Bildschirm 'aufgehängt' - d.h. ich habe jeden morgen dieser Woche mit dem Support telefoniert... zum Glück habe ich einen wirklich netten Menschen am anderen Ende der Leitung, der mir immer schnell und kompetent geholfen hat - ohne Fehler wäre aber entspannter gewesen.


    Lesetechnisch bin ich beim zweiten Teil der Skandinavien Reihe Rotwild. Ganz bin ich noch nicht davon überzeugt. Das Ermittlerduo ist gut, die Nebenfiguren bleiben aber seltsam blass und sind nicht stimmig, ein Polizist ereinnert mich an Oblix, der denkt ständig nur ans essen...


    Ich hoffe, ihr habt alle ein schönes Wochenende...

  • Wir haben auf Arbeit zum Glück jemanden im IT-Bereich fest angestellt, der für alle Niederlassungen zuständig ist, und er hat wirklich gut zu tun. Bei der Menge und Komplexität der ganzen Programme und weiß- ich-nicht-was-sonst-noch-alles würde ein Support nicht reichen.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Bei mir gibt es auch eine feste IT-Abteilung. :-) Ich verstehe mich auch mit den Herren sehr gut, somit komme ich manchmal auch etwas eher dran bzw. wird mein Problem eher gelöst wie das der anderen. ;-)

    Manchmal hilft es eben, wenn man nett ist.


    Mariion Ich habe soeben nach deiner aktuellen Lektüre geschaut und mal die Kurzbeschreibung für den ersten Band gelesen - sehr interessant -> landet auf der WuLi. :thumbup:

  • Manchmal hilft es eben, wenn man nett ist.

    Die Erfahrung habe ich dort auch gemacht - ich habe vor einem Jahr einfach mal eine Danke-Karte an den Support geschrieben, seitdem habe ich kaum noch Wartezeit, wenn ich ein Problem habe.