Thriller-und-anderes-Eulen-Plauder-Thread (Fortsetzung Vollstrecker ... 5.0)

  • Morjen ihr Lieben


    Den 5. Riyria-Band habe ich beendet - wow, was für ein showdown. Hati , lies' die Reihe auf jeden Fall.


    Mal sehen, was ich thrillermäßig dazwischen schiebe.


    Gestern kam das Unwetter bei mir an mit Hagel, war aber zum Glück nicht soo heftig.


    Habt einen schönen Tag.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Nee, bei uns geht das meistens, auch wenn es in Berlin heftiger ist. Nur der Balkon war nass.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Morjen ihr Lieben


    Boah, war das gestern Nachmittag drückend. Ich habe eigentlich nicht Kreislauf, aber da wurde mir leicht anders, und kurz vor dem Gewitter wurde es noch schlimmer. Aber ich bin trotzdem froh über jeden Regen.


    Bei meinem ersten Tag auf Arbeit hätte ich vor Freude weinen können - endlich, endlich, endlich habe ich jemanden mit meiner Kollegin, die arbeitsmäßig echt toll ist und ich nicht 2 Wochen brauche, um alles wieder hinzubekommen, es wurden keine Vorgänge auf meinen Stapel gelegt, die eigentlich hätten erledigt werden müssen.

    Außerdem habe ich von ihr als Dankeschön, dass ich ihr meine Parkkarte in der Zeit gegeben habe, einen kleinen Gutschein geschenkt - Merci-Schokolade hätte aber auch voll gereicht.

    Jetzt gibt es Probleme mit einer vor 3 Jahren neu gegründeten Niederlassung, da der NL-Leiter ungeeignet ist und seine Mitarbeiter darunter zu leiden hatten, die jetzt nicht mehr wollen.

    DAS wusste ich schon, bevor er NL-Leiter wurde, da er vorher ein paar Monate bei uns arbeitete, und hatte es meinem Chef auch gesagt - aber wer hört schon auf eine kleine Sekretärin.


    Ich nutze jetzt das von breumel  empfohlene Laken zum Zudecken. Warum habe ich das nicht schon viel eher gemacht? Das ist jetzt wirklich sehr angenehm, auch von der Qualität her.


    Ich lese jetzt "Todeskäfig" von Ellison Cooper - von Thriller-Maus . Der Anfang ist schon Mal gut.


    Liebe Grüße

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Irri ()

  • Irri Freut mich dass es dir gefällt! Meine Kleine hat ihres auch schon in Benutzung, in den Kinderzimmern unterm Dach wird es schnell sehr warm. Mehr als ein Laken ist da nicht drin, und ohne fühle ich jedenfalls mich zu sehr als Mückenopfer ...

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Guten Morgen,


    das freut mich für dich Irri , dass du so eine tolle Kollegin hast. Da hast du nicht sofort wieder Stress und die Erholung ist nicht sofort wieder pfutsch. Und es ist ein gutes Gefühl, wenn man mit ruhigen Gewissens und entspannt in den Urlaub gehen kann, weil man weiß, dass sich jemand um die Arbeitsvorgänge kümmert.

  • Ja, genau, denn den Stress hatte ich so viele, viele Jahre (ich bin seit 1995 in der Firma), als ich alles noch alleine gemacht habe und als "Vertretung" nur eine Kollegin hatte, die das mehr schlecht als recht tat.

    Da konnte ich nicht gleich das Tagesgeschäft übernehmen, sondern musste so Vieles nacharbeiten und erledigen. Deshalb weiß ich es jetzt total zu schätzen.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Guten Abend,

    Irri

    Endlich mal! ich freu mich mit dir! Hoffentlich bleibt das so! bei mir läuft es leider nie so, jeder hat seinen eigenen Scheiß und kümmert sich nur darum. ich aber leider auch.

    Zu "Todeskäfig" (falls es dir gefällt) gibt es im Dezember eine Fortsetzung: Knochengrab. :freude

    Bei meinem aktuellen Buch schaffe ich zwar abends so ca. 80 Seiten, aber irgendwie geht mir das nicht schnell genug. Ich will jetzt endlich wissen, wer dahinter steckt und was neues beginnen. Manno....

  • Morjen ihr Lieben


    Diese Nacht war viel angenehmer von der Temperatur her.


    Ich bin mit dem Todeskäfig noch nicht weit, aber wenn ich das Buch toll finde, kommt der 2. Band auf den Wuzel. Danke, Thriller-Maus .


    Bei der Niederlassung, die jetzt auf der Kippe steht, war es mal wieder mein Chef, der nun versucht, die Kohlen aus dem Feuer holt. Er bekam es nur mit, weil eine Mitarbeiterin kündigte und er daraufhin nachhakte.

    Ihm wurde immer gesagt, es ist alles in Ordnung dort und alle würden miteinander gut auskommen und kommunizieren, was offensichtlich nicht stimmt.


    Da meine Firma von Aufträgen abhängig ist, müssen wir ständig akquirieren mit Bewerbungen und Angeboten, was unsere Chefs im Laufe der Zeit kaum noch bewältigen können neben ihren anderen Aufgaben. Deshalb haben wir jetzt jemanden als "Ausschreibungsmanager" eingestellt, nachdem wir nach einer Stellenanzeige tatsächlich eine absolut und super geeignete Bewerberin fanden - die Nadel im Heuhaufen. Sie macht das für alle Niederlassungen, ist seit Juni da und wurde auch schon gut angefragt.


    Nachher ist noch Haare färben dran.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Ja, bei mir ist immer was los, was vor allem an meinem Chef liegt - ein unglaublich intensiver, fordernder, innovativer, präsenter Alpha und Hans Dampf in allen Gassen und dabei noch absolut kompetent.

    Ohne ihn wäre die Firma nicht so weit gekommen. Er kümmert sich auch um Dinge, die eigentlich in der Verantwortung Anderer liegen, wenn sie versagen. So sieht sein Privatleben aber auch aus.


    Da reicht der Mitarbeiter, der als Prokurist aufgestiegen ist, nicht mal ansatzweise ran. Seit der Dinge mit entscheidet, krieg' ich öfter voll die Krise. Aber ich sag' nix mehr, muss ihn ja nicht mehr soo lange ertragen.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Irri ()

  • Juhu....

    liest jemand von euch Tony Parsons mit seiner Max Wolfes Serie????

    https://www.amazon.de/Tony-Parsons/e/B000APOEMU

    Ich bin beim ersten Teil und schwer beeindruckt...

    Ja ich lese die Reihe finde sie richtig gut.


    Und was ich Euch auch empfehlen kann ist dieses Buch hier:


    https://www.lovelybooks.de/aut…2-w/rezension/2094797029/

    "Lebe jeden Tag so, als ob du dein ganzes Leben lang nur für diesen einen Tag gelebt hättest."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von claudi-1963 ()

  • Morjen ihr Lieben


    Sitze gerade mit einer Gesichtsmaske und Kaffee hier. In einer halben Stunde fahre ich dann zum Friseur.


    In "Der Todeskäfig" finde ich die Ober-Ermittlerin Sayer sehr interessant. Sie ist eine Gehirn-Spezialistin und untersucht in einem Forschungsauftrag Gehirne von Mördern, um herauszufinden, warum sie dazu werden.

    Es gibt z. B. "entwicklungsbedingte Agnosie". Wenn man einen Körperteil nicht nutzt und ignoriert, führt das nach einer gewissen Zeit dazu, dass man die Fähigkeit verliert es zu steuern und irgendwann anfängt zu glauben, dass es gar nicht zum Körper gehört. Gruselig.


    Ansonsten ist es jetzt schon ziemlich warm, wenn auch windig - immerhin.


    Fand ich letztens echt süß: Der Partner von kl. Sohn hat wohl ein schlechtes Verhältnis zu seinen Eltern und inzwischen kaum noch bzw. keinen Kontakt. Vorige Woche telefonierten beide gemeinsam mit mir und er erzählte mir ganz stolz, dass er jetzt einen Tage Homeoffice und dazu ein tolles Firmenhandy hat - da habe ich jetzt eben einen dritten Sohn. Platz in meinem Herzen ist genug.

    Seine Idee war es ja auch, mit uns gemeinsam im November auf die Seychellen zu fahren.


    Liebe Grüße

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Guten Morgen ihr Lieben.


    Irri

    das freut mcih das das Verhältnis zum Partner von deinem Sohn so gut ist! Wie oft hört man von der bösen Schwiegermutter, da ist es doch so am schönsten.


    Verabschiede mich für heute.

    wir haben heute ein Minieulentreffen :-)

    Treffen uns mit Kinds Brieffreundin die ja die Tochter von shaiara ist. Freuen uns schon hoffen auch das das mit dem Wetter so bleibt und passt.

  • Irri


    Respekt! Ist sicher nicht so einfach zu akzeptieren dass das eigene Kind anders denkt und fühlt wie man es gerne hätte. Mein Mann hätte da auch große Probleme. Unsere Schwiegertochter ist 8 Jahre älter als unser Sohn und auch noch sehr groß und schlank. Da hat mein Göga auch seine Zeit gebraucht das zu akzeptieren. Aber die Kinder müssen ihren Weg gehen, nicht den der Eltern weitergehen.


    Schönen Samstag!

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Ja, Göga hat doch etwas länger als ich gebraucht, das zu akzeptieren, aber es ist halt nun einmal so und ändert sich nicht, und unser Sohn bleibt ja so, wie er ist, er wird ja kein anderer Mensch.


    Heute passt es.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Guten Morgen zusammen,

    hatte gestern ein erstes Zusammensitzen mit meiner Nachbarin nach 2 Jahren. War echt schön und ziemlich lange, wenn Frauen quatschen.

    jetzt bin ich geduscht und wach und mein Haushalt schreit.

    @ irri

    Es ist immer toll, wenn man mit den Partner der Kinder gut klar kommt. Glückwunsch zum dritten Sohn.

    Und weiterhin viel Spaß mit "Todeskäfig".

    Ich werde heute wahrscheinlich "Kalter Strand" beendet. Nehme ich mir jedenfalls vor. Mal sehen wie es klappt, muss noch einiges erledigen und Abend geht es zum grillen!

    @ Mariion

    :kreuz Tony Parsons :nono