Suchtklinik *** ab Mai 2020 ***

  • Guten Morgen... *FüralleKaffeevordasHausstelle*

    Dabei reicht mein SuB derzeit locker für 50 Jahre

    piper1981

    die Rechnung habe ich vor kurzem auch aufgemacht... wenn ich KEINE Bücher mehr kaufe und NICHTS mehr re-reade, sowie bei meiner durchschnittlichen Menge von 90 Büchern pro Jahr bleibe, habe ich Lesestoff für die kommenden 15 Jahre. OHNE die ebooks... Das wären nochmal vier :chen:rolleyes:-]


    Da ich das aber mit Sicherheit nicht schaffe... Bin ich hier genau richtig :grin

  • Die einzige Rechnung, die bei mir aufgeht, ist, dass mir bei jeder Leseplanung garantiert war dazwischenkommt - von meiner Sommer-Leseliste habe ich genau 1 Buch geschafft! :chen


    Ansonsten fröne ich derzeit eher meiner wiederentdeckten Postkartensucht sowie dem dazu passenden Zubehör, schaffe es aber zum Glück, mich auf das Schreiben von Wunschlisten zu beschränken. Naja, ist ja bald Weihnachten... :weihnachtsmann


    LG, Bella

  • Ich stelle fest, ich habe schon lange keine Bücher mehr bestellt. Na, spätestens Ende des Monats ist es so weit.

    Schließlich haben wir immer noch vor, im September in den Urlaub zu fahren. :)


    belladonna, oh ja, weihnachten naht gewaltig. ich muss dringend noch teelicht glaskugeln bestellen. Gut, dass du das erwähnt hast. :kiss

  • Ja, Weihnachten steht bald wieder vor der Tür. Wie immer viel zu schnell. Ich war aber mit Göga schon mein Geschenk kaufen. Im Vorbeigehen blieb mein Blick an einer Uhr hängen. Die ist für Geburtstag UND Weihnachten zusammen.

    Ein weitetes Buch steht auch schon im Warenkorb. Ich begnüge mich ja mit einem eBook. :grin

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Ich müßte mal wieder dringend Razzia im Bücherregal machen und rigoros ausmisten. Allein, bei 30° finde ich so gar keinen Elan dafür... :chen

    Ich MUSS ein Kinderzimmer ausräumen, für unser Gastkind das in zwei Wochen kommt. Um die Bücher muss sich allerdings das große Kind kümmern, die Regale stehen mit einigen Fantasie und Vampir-Serien voll. Mein Kind konnte nicht in die Bibo ausleihen gehen, sondern musste alle in Hardcover anschleppen. Die meisten Bücher haben aber auch tolle Cover!

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Guten Morgen... *FüralleKaffeevordasHausstelle*

    piper1981

    die Rechnung habe ich vor kurzem auch aufgemacht... wenn ich KEINE Bücher mehr kaufe und NICHTS mehr re-reade, sowie bei meiner durchschnittlichen Menge von 90 Büchern pro Jahr bleibe, habe ich Lesestoff für die kommenden 15 Jahre. OHNE die ebooks... Das wären nochmal vier :chen:rolleyes:-]


    Da ich das aber mit Sicherheit nicht schaffe... Bin ich hier genau richtig :grin

    Es gab mal ne Zeit da hab ich 100-120 Bücher/Jahr gelesen. Da wäre mein SuB in 5-6 Jahren geschafft.

    Im Moment schaff ich wegen Baby nicht mal 1/Monat. Da möchte ich mir eigtl echt mal mehr Zeit für nehmen. Aber wenn er mal schläft, mach ich den Haushalt oder schlafe auch...

  • Es gab mal ne Zeit da hab ich 100-120 Bücher/Jahr gelesen. Da wäre mein SuB in 5-6 Jahren geschafft.

    Im Moment schaff ich wegen Baby nicht mal 1/Monat. Da möchte ich mir eigtl echt mal mehr Zeit für nehmen. Aber wenn er mal schläft, mach ich den Haushalt oder schlafe auch...

    Mach dir keinen zusätzlichen Streß - nimm die Nickerchen die du kriegen kannst! Irgendwann schläft das Würmchen durch und du kannst vorm Schlafengehen wieder lesen... :knuddel1

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Mach dir keinen zusätzlichen Streß - nimm die Nickerchen die du kriegen kannst! Irgendwann schläft das Würmchen durch und du kannst vorm Schlafengehen wieder lesen... :knuddel1

    Danke dir


    Es macht mich nur tatsächlich etwas traurig, dass ich nicht zum Lesen komme... Ich hab so tolle Bücher hier stehen und es erscheinen ständig Neue...

  • Hätte ich damals bei Kind Nr. 1 schon ein entsprechendes Handy gehabt, wären Hörbücher eine tolle Sache für mich gewesen, als ich Tag für Tag stundenlang mit meinem Schreibaby im Kinderwagen über die Felder gelaufen bin - das war übrigens das erste Mal in meinem Leben, dass ich tatsächlich Löcher in meine Schuhsohlen gelaufen habe. 8)


    Kind Nr. 2 konnte nur einschlafen, wenn ich neben dem Stubenwagen saß und ihm meine Hand auf den Rücken gelegt habe - in der Zeit habe ich einen ganzen Harry Potter durchbekommen, aber ansonsten war es während der Baby- und Kleinkindzeit mit Lesen auch immer schwierig.


    Bei Kind Nr. 3 hab ich gar keine Erinnerung mehr, ob ich da zum Lesen gekommen bin - ich glaub, da hab ich den beiden anderen Kinderbücher vorgelesen, damit Ruhe war, wenn die Kleinste schlafen sollte... oder so. Ich hab echt keine Ahnung mehr, wie genau das damals war.


    Aber es kommen auch wieder andere Zeiten, auch wenn es vielleicht noch ein bisschen dauert. Mach dir keinen Stress und nutz die freie Zeit auch tatsächlich mal zum Schlafen! :-)


    LG, Bella

  • Danke dir


    Es macht mich nur tatsächlich etwas traurig, dass ich nicht zum Lesen komme... Ich hab so tolle Bücher hier stehen und es erscheinen ständig Neue...

    So ging es mir auch.:knuddel1 Bei beiden. Aber die Zeit, dass du wieder richtig lesen kannst, kommt wieder. Ganz sicher.

    Ich habe beiden Kindern von Anfang an zum Einschlafen vorgelesen. So Kinderbuchklassiker wie Winnie Puuh, Michel, etc. Auch wenn die Mäuse nicht verstanden haben, um was es da geht. Hauptsache, sie haben eine Stimme gehört. So hab ich dann halt schöne Kinderbücher gelesen. :grin


    Ansonsten ist breumel s Tipp mit den Hörbüchern klasse. Gerade in Nächten, wo die Kinder kränkeln. Da war der Ipod im Dauereinsatz.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Ich müßte mal wieder dringend Razzia im Bücherregal machen und rigoros ausmisten. Allein, bei 30° finde ich so gar keinen Elan dafür... :chen

    Geht mir auch so... Die drei neuen Hörbücher wiegen zum Glück nix. :grin

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • piper1981 Probier es mal mit Hörbüchern! Die habe ich gerne gehört, wenn ich Bauklötze gestapelt habe oder Kind gestillt/gefüttert... Solange die noch nicht viel reden kriegen sie davon eh nicht viel mit.

    Danke

    Das mache ich schon :) Im Moment höre ich DIe Chroniken des eisernen Druiden

    Bin schon seit 14 Jahren audible Kunde ...

    Es ist nur nicht das Gleiche. Hab mich vorher immer in meinen Sessel verkrümelt, manchmal stundenlang...diese Auszeit von der Welt fehlt mir etwas.


    Tja, ich gebe zu ich hab mir das auch etwas anders vorgestellt. Dachte ich kann schön beim Stillen gemütlich lesen...Aber selbst da braucht der Kleine meine ganze Aufmerksamkeit weil er es lange nicht gut/alleine konnte...

    Naja aber ihr habt sicher Recht. Das wird wieder kommen...

  • In den letzten Wochen habe ich Extremshopping betrieben. Das waren alles Frustkäufe, weil mir alles grade furchtbar auf die Nerven geht. Irgendwie musste ich da ja entgegen wirken. Soll heißen, das war medizinisch erforderlich, also nicht schlimm, oder?


    Problem ist jetzt, wann lese ich das alles und vor allem, was zuerst?