Fantasyeulen lesen ab 22. Mai 22 "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" von Becky Chambers

  • Die Fantasyeulen wollen die Wayfarer-Reihe von Becky Chambers lesen und starten im Mai mit dem ersten Band "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten".

    Weitere MitleserINNEN sind natürlich herzlich willkommen.


    zum Buchinhalt lt. Amazon:

    Als die junge Marsianerin Rosemary Harper auf der Wayfarer anheuert, wird sie von äußerst gemischten Gefühlen heimgesucht – der ramponierte Raumkreuzer hat schon bessere Zeiten gesehen, und der Job scheint reine Routine: Wurmlöcher durchs Weltall zu bohren, um Verbindungswege zwischen weit entfernten Galaxien anzulegen, ist auf den ersten Blick alles andere als glamourös.

    Die Crewmitglieder, mit denen sie nun auf engstem Raum zusammenlebt, gehören den unterschiedlichsten galaktischen Spezies an. Da gibt es die Pilotin Sissix, ein freundliches und polyamoröses reptilienähnliches Wesen, den Mechaniker Jenks, der in die KI des Raumschiffs verliebt ist, und den weisen und gütigen Dr. Chef, der einer aussterbenden Spezies angehört.

    Doch dann nimmt Kapitän Ashby den ebenso profitablen wie riskanten Auftrag an, einen Raumtunnel zu einem weit entfernten Planeten anzulegen, auf dem die kriegerische Rasse der Toremi lebt. Für Rosemary verwandelt sich die Flucht vor der eigenen Vergangenheit in das größte Abenteuer ihres Lebens.


    Becky Chambers hat mit ›Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten‹ eine zutiefst optimistische Space Opera geschrieben, die uns den Glauben an die Science Fiction (im Besonderen) und an die Menschheit (im Allgemeinen) zurückgibt.


    über Buch und Autorin:

    Becky Chambers ist als Tochter einer Astrobiologin und eines Luft- und Raumfahrttechnikers in Kalifornien aufgewachsen. Die Zeit zum Schreiben ihres ersten Romans hat sie sich durch eine Kickstarter-Kampagne finanziert. Das Buch wurde prompt zu einem Überraschungserfolg. Seitdem wurde sie für zahlreiche Preise nominiert und hat einige davon gewonnen, u.a. den Hugo Award für die beste Serie.



    Termin:

    22.5.




    TeilnehmerINNEN:

    Tante Li egal

    hollyhollunder egal

    Jirka egal

    Rouge 22.5.

    Lese-rina 22.5. (15./29.5 auch ok)

    breumel 22./29.5.

    Zwergin 22./29.5.

    baro (u.U.)


    mazian - Zaungast



    ASIN/ISBN: 3596035686

    Hollundergrüße :wave




    :lesend

    Lincoln-Highway - Amor Towles


    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will - Jean Rousseau)

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 Mal editiert, zuletzt von hollyhollunder ()

  • :thumbup: Danke hollyhollunder für Deine Zusammenfassung und Eröffnung!:)


    :


    Mir ist jeder Termin recht.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Giorgio Bassani: Die Gärten der Finzi-Contini

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Tante Li ()

  • Am 10.05. startet die Leserunde zu Todeslied, dem neuen Buch von Dieter Neumann. Da Dieter eine Büchereule ist werden da sicherlich einige dran teilnehmen (ich auch). Deshalb wäre mir der 15.05. zu knapp. 22. oder 29.5. wären okay.

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Danke fürs Erstellen der Runde :). Ich fände den 22. ideal, kann mir aber auch die beiden anderen Termine gut einrichten.

    "Alles vergeht. Wer klug ist, weiß das von Anfang an, und er bereut nichts." Olga Tokarczuk (übersetzt von Doreen Daume), Gesang der Fledermäuse, Kampa 2021

  • uhhhh, habe gerade schon mal drei Sätzchen reinlesen. Wat freu ik mich :grin Das hat was von Weihnachten

    :nono nicht weiterlesen! ;)

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Giorgio Bassani: Die Gärten der Finzi-Contini

  • Und jetzt wird es noch schwieriger, weil es seit gestern hier im Regal liegt. Ich bin ZUFÄLLIG :grin bei der Buchhandlung vorbeigekommen und dann NOCH ZUFÄLLIGER in der SciFi-Abteilung gelandet. Das Buch hat ja gut Umfang, habe es mir schmaler vorgestellt, so dass ich es erst ständig nicht gefunden habe. Musste mir die Fachkraft zu Hilfe holen.


    Aber keine Angst, ich lese erst mal an meinem Thriller weiter. ;)