Verlieben in Hauptfigur?

  • Also so richtig verlieben in eine Haupt-oder Nebenfigur aus einem Buch nicht!!
    Aber heulen dasitzen wenn so richtige Herzschmerzszenen kommen oder großes Drama da leide und Lebe ich immer mit ner riesenpackung Tempo mit!! :cry
    Und werd dann auf die' Weiber' immer!!
    von meinen dann nicht Herzallerliebsten ausgelacht!!!

  • Zitat

    Original von AnjaBellaEdward
    Mhmm... also ich mochte Snape schon vom ersten Teil an :) (ok die ersten teile habe ich nur im Kino gesehen... aber er war mir sofort sympatisch).



    Aber es gibt schon einige Traummänner in Büchern... Dimitri (Vampire Academy), Roarke (J.D. Robb) oder auch Jace (Chroniken der Unterwelt)


    Der hat schon was :-]

  • Zitat

    Original von AnjaBellaEdward
    auch Jace (Chroniken der Unterwelt)


    Oh ja da kann ich dir nur zustimmen :-]

    :lesend
    Rachel Aaron - The Spirit Rebellion
    Patrick Rothfuss - Der Name des Windes
    Stefan Zweig - Sternstunden der Menschheit

  • Ich glaube, ich werde mal "Stolz und Vorurteil" lesen müssen. Ich hab den Film gesehen und ich weiß nicht, was alle an diesem Mr. Darcy finden. Kommt er denn im Buch um soviel besser rüber? Im Flim fand ich ihn ja auch nicht so berauschend (ich meine jetzt überhaupt nicht das Aussehen, sondern den Charakter der Figur).


    Eine Figur, die mir vor einiger Zeit ans Herz gewachsen ist, auch wenn ich nicht von verlieben sprechen würde, aber ich mochte diesen Menschen sehr, ist Dexter aus dem Roman "Zwei an einem Tag". Ein Mensch mit Ecken und Kanten, in manchen Teilen des Buches unausstehlich, aber dennoch (oder gerade deswegen) so unglaublich liebenswert.

    With love in your eyes and a flame in your heart you're gonna find yourself some resolution.


    *Bestellungen bei Amazon bitte über Forumlinks (s. Eulen-Startseite) tätigen, um so das Forum zu unterstützen.*

  • Vor ca 13 Jahren hatte es mir Mordred angetan (jaaa, Vatermörder, böse, bla, wer glaubt denn an sowas? Das sind alles nur üble Gerüchte :-])
    Jamie mochte ich auch mal, gebe ich zu, nicht direkt ihn, aber einen der so wie er sein könnte zu finden, das hätte ich toll gefunden ^^
    Mittlerweile sind es:
    Julien DuCraine (ich fühl mich schlecht deswegen, er ist jünger als ich...also theoretisch :grin)
    Harry Dresden
    Handyman Jack


    Oh ja, das sind tolle Männer! (naja ich würde auch Mr. Darcy nehmen, der hätte gleich ein tolles Schloss, in dem ich meine Bücher verteilen könnte...nie wieder Platzprobleme, herrlich)

    Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen.
    -William E. Gladstone-

  • Zitat

    Original von Gummibärchen


    Eine Figur, die mir vor einiger Zeit ans Herz gewachsen ist, auch wenn ich nicht von verlieben sprechen würde, aber ich mochte diesen Menschen sehr, ist Dexter aus dem Roman "Zwei an einem Tag". Ein Mensch mit Ecken und Kanten, in manchen Teilen des Buches unausstehlich, aber dennoch (oder gerade deswegen) so unglaublich liebenswert.


    :write :writeJa, Dexter werde ich auch so schnell nicht vergessen. :-)

  • Zitat

    Original von Schwefelfell
    Gummibärchen
    Ich glaube, wenn man mit Erwartungen an das Buch rangeht, wird man mit Mr. Darcy nicht warm werden. Dass man ihn toll findet, entwickelt sich nämlich sehr langsam und man weiß gar nicht warum. Jedenfalls ging es mir so.


    Es ist aber schwer, ohne Erwartungen ranzugehen, wenn hier soviele schwärmen. Auf der anderen Seite - meine Erwartungen sind durch den Film wiederum recht gedämpft. Ich möchte aber diese Begeisterung, die ich jetzt nicht teile, verstehen.


    Rosenstolz : Oh, er war schon toll, oder? Werde wohl dieses Jahr das Buch noch einmal lesen, denk ich.

    With love in your eyes and a flame in your heart you're gonna find yourself some resolution.


    *Bestellungen bei Amazon bitte über Forumlinks (s. Eulen-Startseite) tätigen, um so das Forum zu unterstützen.*

  • Schließe mich da dem einen oder anderen Vorschreiber an: Gefallen könnte mir


    James Fraser ...
    Edward Cullen ....
    Severus Snape ....


    ach ja ... der liebe Mr. Darcy aus Stolz und Vorurteil wäre da auch noch zu nennen


    Alles total unterschiedliche Typen, aber alle auf ihre eigene Art und Weise mehr als faszinierend :-):knuddel1

    :lesend Andreas Gruber - Todesschmerz


    --------------------
    Hörbuch: Christine Thomas - Milena - Crazy in Love

    Hörbuch: Petra Durst-Benning - Die Fotografin - Das Ende der Stille

  • Zitat

    Original von Lesehunger


    Harry Dresden


    Den kenn ich ja neuerdings auch und mag ihn seeehr gerne.
    Die Verfilmung der Dresden Files würde mich eigentlich sehr interessieren..aber dieser Harry-Schauspieler passt mir gar nicht.. Mein Harry Dresden sieht gaaaanz anders und vieeel besser aus. :beleidigt;-)


    Und ich möchte meine Vorstellung behalten. *schmacht*

  • Zitat

    Original von Gummibärchen
    Ich glaube, ich werde mal "Stolz und Vorurteil" lesen müssen. Ich hab den Film gesehen und ich weiß nicht, was alle an diesem Mr. Darcy finden. Kommt er denn im Buch um soviel besser rüber? Im Flim fand ich ihn ja auch nicht so berauschend (ich meine jetzt überhaupt nicht das Aussehen, sondern den Charakter der Figur).


    Genau deswegen u.a. habe ich auch das Buch gelesen. Aber ich verstehe immer noch nicht, warum so viele verrückt nach Mr. Darcy sind. Ich war es definitiv nicht. Aber bei dem Buch waren meine Sympathien wohl eh falsch gelagert, ich mochte auch Lizzie nicht besonders.


    Lesehunger :
    Auja, Mordred. :-]
    Da ist es schön, daß es zig Variationen gibt und somit auch genug, wo Mordred/Medraut kein böser Wicht ist.

  • Zitat

    Original von Grisel


    Genau deswegen u.a. habe ich auch das Buch gelesen. Aber ich verstehe immer noch nicht, warum so viele verrückt nach Mr. Darcy sind. Ich war es definitiv nicht. Aber bei dem Buch waren meine Sympathien wohl eh falsch gelagert, ich mochte auch Lizzie nicht besonders.


    Die fand ich im Film auch grauenhaft...naja, mal sehen.

    With love in your eyes and a flame in your heart you're gonna find yourself some resolution.


    *Bestellungen bei Amazon bitte über Forumlinks (s. Eulen-Startseite) tätigen, um so das Forum zu unterstützen.*

  • Hallo,


    na klar. Ist bei mir häufiger auch schon vorgekommen, dass ich mich mal heimlich in eine Person im Buch ein bißchen verliebt habe. In Büchern werden die Menschen oftmals so detailliert und tiefsinnig dargestellt, dass man sich mit ihnen gleich sehr vertraut fühlt....


    Ich finde es immer sehr schön, wenn ich mich mit einem Charakter aus dem Buch so verbunden fühle.....


    Grüße

  • Zitat

    Original von AnjaBellaEdward
    Aber es gibt schon einige Traummänner in Büchern... Dimitri (Vampire Academy), Roarke (J.D. Robb) oder auch Jace (Chroniken der Unterwelt)


    Ja, da kann ich mir nur anschließen
    - Jace (City of Reihe)
    - Dimitri (Vampire Academy)
    - Vane (Kenyon)


    Und wenn ich weiter überlege, fallen mir sicher noch ein paar ein.
    Alles Traummänner auf ihre Art und Weise....

    Rettet der Erde!
    Sie ist der einzige Planet mit Schokolade




    Ich lese:
    Megan Crewe - Der Geist an meiner Seite


    Ich höre:
    G.A. Aiken - Dragon Kiss

  • Zitat

    Original von tbdevil
    - Dimitri (Vampire Academy)


    :write


    Da kann ich mich nur anschliessen..... :heisseliebe Obwohl im 4.... :gruebel Aber dennoch :anbet:chen

    What would you do if the man you love is your enemy?
    If all his friends were against you?
    :lesend Das kann ich leider nicht sagen, da ich nie länger als einen Tag an einem Buch habe... :grin

  • Zitat

    Original von Nala
    Also verlieben ist ein bissl zuviel gesagt, aber sehr sympathisch find ich Ranger und Joe Morelli aus der Stephanie Plum Reihe von Janet Evanovich. Ja, ja immer diese bösen Buben :lache


    LG Nala


    das unterschreib ich glatt :write


    Und dann natürlich Jamie! Muss mich dann mal an Band 7 machen, um noch etwas mehr zu erfahren... :kiss

    Liebe Grüße :wave


    Waldmeisterin


    Every day I give my family two choices for dinner: take it or leave it!


    Nulla unda tam profunda quam vis amoris furibunda