'Der Schock' - Kapitel 17 - 25

  • Und munter geht es weiter ...


    Fjodor hat Laura also wieder ausgesetzt und Gandalf hat sie gefunden. Die zwei kennen sich offenbar von Lauras Zeit auf der Straße.


    Danach entwickelt sich so eine Art Suchspiel. Laura sucht Jan, Jan sucht Laura, die Polizei sucht Jan ...


    Zum Schluss sitzt Laura im Keller ihrer Eltern fest, weil ihre Mutter irgendwas mit ihr vorhat. Da habe ich ganz viele Fragezeichen in den Augen ;-). Buck hilft der Mutter. Da sind bei mir alle Alarmglocken angesprungen. Ist Buck nicht der Typ, auf dessen Halloweenparty Fjodor alias Froggy alias der Mann mit dem Kostüm mit Jenny geschlafen hat? Da fehlt mir jetzt komplett die Verbindung zu Jennys Mutter. Ich hoffe, dass ich das nicht überlesen habe.


    Jan trifft jetzt also auf Fjodor und der arme Gandalf musste dran glauben. Da bin ich ja mal gespannt, wie Jan sich aus der Situation befreien wird.


    Das Buch ist sehr kurzweilig und spannend. An einigen Stellen finde ich zwar, dass die Personen nicht gerade die naheliegendsten Entscheidungen treffen, aber ich kann damit leben. Ich fühle mich gut unterhalten.

  • Zitat

    Original von Groupie
    Zum Schluss sitzt Laura im Keller ihrer Eltern fest, weil ihre Mutter irgendwas mit ihr vorhat. Da habe ich ganz viele Fragezeichen in den Augen ;-). Buck hilft der Mutter. Da sind bei mir alle Alarmglocken angesprungen. Ist Buck nicht der Typ, auf dessen Halloweenparty Fjodor alias Froggy alias der Mann mit dem Kostüm mit Jenny geschlafen hat? Da fehlt mir jetzt komplett die Verbindung zu Jennys Mutter. Ich hoffe, dass ich das nicht überlesen habe.


    Wie eine Mutter so handeln kann, ist mir auch absolut schleierhaft.


    Und genau, Buck müßte der Typ sein, der die Party geschmissen hat und somit Jennys Bruder. Wieso der jetzt Lauras Mutter kennt, keine Ahnung. Aber dann sind Buck, Ava, Jenny und Froggy wohl ungefähr gleich alt.
    Und Jennys Mutter kam bisher doch noch nicht vor.


    Ein nettes Durcheinander. Und wieso hat Peter Laura wieder freigelassen? Eine Menge Fragen türmen sich auf und bisher fehlen die Antworten. Gut so. Hilft nur weiterlesen :-)

  • Zitat

    Original von Groupie
    Da fehlt mir jetzt komplett die Verbindung zu Jennys Mutter.


    :gruebel Mir auch. Es sei denn, Du meinst Lauras Mutter. ;-)



    Zitat

    Original von JaneDoe
    Wie eine Mutter so handeln kann, ist mir auch absolut schleierhaft.


    Irgendwie scheint sie die Urheberin des Bösens zu sein. Zumindest in Kombination mit Froggys Vater.


    Zitat

    Original von JaneDoe
    Buck ... Jennys Bruder.


    Nicht Bruder, sondern Schulfreund, oder? :gruebel



    Zitat

    Original von JaneDoe
    Aber dann sind Buck, Ava, Jenny und Froggy wohl ungefähr gleich alt.


    Buck, Jenny, Froggy gingen ja gemeinsam zur Schule, Geburtsjahr 1959. Laura müsste 1978 geboren sein. Für Ava als Mutter recht jung aber möglich. Könnte auch ein Grund sein, warum sie dann ihre eigene Tochter hasst, die ihr Leben dann als 19-jährige Mutter vielleicht anders verlaufen ist als sie das erhofft hatte. Ist die Geburt eventuell an der Lähmung und dem künstlichen Darmausgang schuld?



    Zitat

    Original von JaneDoe
    Und wieso hat Peter Laura wieder freigelassen?


    Er kennt Laura aus dem Internat und irgendwie spielt auch der tote Lehrer eine Rolle. Vielleicht wurde Laura dort gequält, Froggy fühlte sich an seine eigene Kindheit erinnert, wollte Laura schützen, war in sie verliebt usw.



    Zitat

    Original von JaneDoe
    Ein nettes Durcheinander. Eine Menge Fragen türmen sich auf und bisher fehlen die Antworten. Gut so. Hilft nur weiterlesen :-)


    In der Tat. :grin

  • :-] Toll. Und ich habs angerichtet. Das Durcheinander. Im Ernst: es fühlt sich toll an, Eure Gedankengänge und Spekulationen mitzuerleben. Über ein Jahr lang habe ich daran gearbeitet, dass all diese Fragen aufkommen - und jetzt darf ich dank Euch und dieser Leserunde dabei sein, wenn sie entstehen …

  • :grin
    Auch bei Lauras Mutter, Ava Bjely, kann ich nur raten. Sie könnte Bucks Schwester sein. Die sprechen ja von Amsterdam und einem Herrenhaus. Buck bekam die Hälfte und will nun alles. Irgendwie kennen die sich schon aus grauer Vorzeit.

  • Mir geht es nicht besser als euch... :lache


    Mein Gesicht schaut zurzeit in etwas so aus: ?( (nur nicht ganz so traurig... ;-)).


    Es sind wirklich immer mehr Fragen, die mich als Leser zum Weiterblättern zwingen und mich nicht schlafen lassen...


    So grausam Froggy ist, am meisten entsetzt mich im Moment Laura's Mutter. Warum hasst sie ihre Tochter so dermassen? Xexos' Gedanke, dass ihre Krankheit mit der Entbindung zu tun haben könnte, finde ich sehr schlüssig. :gruebel


    Und wer hat die Bilder aus Laura's Wohnung mitgenommen? Habe ich da etwas überlesen?

  • Auch ich kenne den Zustand ziemlicher Verwirrung.
    Ich habe mir ähnliche Fragen gestellt, die hier auch anführt.
    Einige Stellen im Buch erscheinen mir zu unlogisch. Ich kann in keinster weise nachvollziehen, warum sich Jan nicht schon längst an die Polizei gewandt hat. Und zwar nicht erst, nachdem er die Leiche in seiner Kühltruhe entdeckt hat, sondern schon, als er den Verdacht hatte, dass Laura entführt wurde und er das Video auf Lauras Handy entdeckt hat.
    Dieser Buck ist mir super unsympatisch. Mal schauen, was der noch so an Gemeinheiten drauf hat. Auch das Handeln von Lauras Mutter lässt sich schwer verstehen. War nicht auch ein ganzer Batzen Eifersucht zu spüren, als sie Laura beim Klauen entdeckte? Dieser Hass kann doch nicht nur daher rühen, dass Laura als Kind abgehauen ist.


    Es freut mich jedoch, zu lesen, dass wir die Wünsche unseres Autors erfüllen und genügend Verwirrung an den Tag legen. :grin

  • So, für den nächsten Abschnitt hat die Mittagspause gerade so gereicht. :chen Ich fühle mich schon in einem Sog und kann das Buch nicht weglegen. Das liegt auch ganz sicher an den tausend Fragen, die ich mir auch stelle.


    Könnte Ava vielleicht die neue Identität von Jenny sein, die möglicherweise damals bei dem Vorfall an Halloween nicht ums Leben gekommen ist, sondern lediglich verletzt wurde? Wahrscheinlich war sie dann auch zu lange ohne Sauerstoff, denn wie sie sich ihrer Tochter gegenüber verhält, lässt sich ja anders kaum erklären. :fetch Oder Ava ist jemand, der Buck damals geholfen hat, Jennys Leiche zu beseitigen ... Auf jeden Fall scheint er sie irgendwie in der Hand zu haben. Aber dann hätte sie umgekehrt ja auch ihn in der Hand. Passt irgendwie nicht. Vielleicht ist Ava aber auch Froggys Schwester? :help Irgendwas passt an ihr jedenfalls nicht.


    Hinter der Internatsgeschichte mit dem toten Lehrer wittere ich irgendeine Form von Missbrauch. Tragischerweise gibt es da ja häufig, dass Mütter ihre Töchter nach so einer Missbrauchsgeschichte komplett ablehnen, weil sie ihr heiles Weltbild (und vor allem das Bild nach außen) zerstört haben.


    Aber vermutlich rennt meine Fantasie mit mir mal wieder in vollkommen abstruse Gefilde. :lache

    With freedom, books, flowers and the moon, who could not be happy? - Oscar Wilde


    :lesend Rock My World - Christine Thomas

  • Zitat

    Original von saphiria
    Es freut mich jedoch, zu lesen, dass wir die Wünsche unseres Autors erfüllen und genügend Verwirrung an den Tag legen. :grin


    Voll und ganz. :grin Bin gespannt, wie es ist, wenn sich am Ende alles klärt.

  • Was mir persönlich gut gefallen hat, war die Beschreibung von der Umgebung von Gandalfs Brücke. Ich komme gebürtig aus Berlin, kenne die Drakestrasse und die Königsberger Strasse sehr gut. Ich habe 19 Jahre in Lichterfelde gewohnt. Und die Beschreibung stimmte total.

  • Zitat

    Original von Enchantress



    Könnte Ava vielleicht die neue Identität von Jenny sein, die möglicherweise damals bei dem Vorfall an Halloween nicht ums Leben gekommen ist, sondern lediglich verletzt



    das Geburtsdatum wurde erwähnt als Jan die Pin eingegeben hat
    vielleicht ist das irgendwie relevant
    Laura ist am 7.8.1978 geboren (oder wars der 8.7.?)
    9 Monate und eine Woche nach dieser Halloweenfeier.
    aber dann wäre ja Froggy... :gruebel


    nein :yikes



    Buck hat vor mehr als 30 Jahren Geld bekommen. wofür ?


    hat er Ava dieses Kind "besorgt" damals,
    Jennys Kind - weil Ava im Rollstuhl keine Kinder bekommen konnte,
    und dann war Ava enttäuscht weil sich dieses Kind anders entwickelt hat als erhofft,
    und sie ist deshalb so kalt zu ihm ?


    oder es wurde ihr "aufgehalst" - als Bedingung zu den Millionen ....:gruebel



    Fragen, über Fragen :lesend


  • Genau das ist im Moment auch meine Vermutung. Auch wenn ich diese ganzen Daten längst nicht so gut im Blick habe, wie du. :anbet


    Super gruselige Vorstellung - da würden ja völlig verkorkste Vatergefühle hoch kommen... :yikes

    It’s not enough for the phrases to be good; what you make with them ought to be good too. - Aldous Huxley

  • So, langsam aber sicher komme ich voran, leider nicht so schnell wie ich gerne möchte.


    Laura ist also irgendwie wieder frei gekommen bzw. mehr oder weniger ausgesetzt worden. Warum? Was hat Fjodor vor? Erst entführt er sie, dann lässt er sie wieder gehen. Jetzt sucht Jan Laura und Laura sucht Jan.
    Warum sind die Bilder in Lauras Wohnung verschwunden? Warum hat nun Lauras Mutter sie in den Keller gesperrt und will unbedingt, das sie verschwindet? Es kommen mehr Fragen als Antworten.


    Ein wenig hat Jan ja noch von Gandalf erfahren, ehe er von Fjodor umgebracht wurde. Was hat die Zeit in dem Internat mit der ganzen Geschichte zu tun? Was ist dort vorgefallen....


    Schnell weiterlesen.... :-)

  • Ich komme im Moment aber auch gar nicht zum schreiben. Ein Glück sind jetzt Ferien und keine Abendschule mehr die nächsten 7 Wochen :tanz


    Also mir geht es kein Deut besser als euch, ich bin komplett verwirrt. Aber vor allem tut mir der arme Gandalf leid, ich hab ihn irgendwie gemocht und dann wird er einfach so umgebracht :cry



    Die Sache mit Buck ist mir auch aufgefallen, aber wieso ist er Jennys Bruder? Hab ich was überlesen???


    Zitat

    Warum sind die Bilder in Lauras Wohnung verschwunden? Warum hat nun Lauras Mutter sie in den Keller gesperrt und will unbedingt, das sie verschwindet? Es kommen mehr Fragen als Antworten.


    Genau das frage ich mich auch, vor allem was hat sie mit ihr vor und was soll Buck mit ihr im Herrenhaus anstellen?


    Leider kann ich heute nicht so wirklich mit euch diskutieren, aber dafür morgen Abend. Irgendwas sagt mir, dass der nächste Abschnitt nur noch mehr Fragen aufwirft.


    Riesen Kompliment an Marc, das schaffen nicht viele, die Leser so zu verwirren. :anbet So macht lesen wieder richtig Spaß. Danke! :anbet :anbet (Mit Splitter liebäugle ich auch schon).


    Ich les dann mal noch etwas, bis morgen :wave

    :lesend "Des Teufels Gebetbuch" von Markus Heitz
    :lesend "Don't kiss Ray" von Susanne Mischke
    :lesend "Plötzlich Fee - Sommernacht" von Julie Kagawa

  • Zitat

    Original von AnjaR
    Riesen Kompliment an Marc, das schaffen nicht viele, die Leser so zu verwirren. :anbet So macht lesen wieder richtig Spaß. Danke! :anbet :anbet (Mit Splitter liebäugle ich auch schon).


    Ich les dann mal noch etwas, bis morgen :wave


    Kompliment ist angekommen! Ich freu mich höllisch.
    Mein Debüt heißt übrigens "Schnitt" - Splitter ist von Fitzek. ;-)


    Viel Vergnügen & Spannung beim Weiterlesen, Marc