Fantasy-Eulen lesen gemeinsam (LR-Vorschläge, Gebabbel)

  • Hallo. :wave


    Ja, schwierige Sache. :chen Vermutlich kann man wirklich nie alles lesen, was man gern möchte. :gruebel


    Zur Liste: Vielleicht kann man einen eigenen Thread für diese Übersicht erstellen, in dem dann immer der letzte/aktuellste Posting zitiert wird und man sich dann selbst als Mitleser ein- und austragen kann. So ist der letzte Beitrag immer die aktuellste Liste. Niemand hat die Arbeit damit und jeder kann sich eben selbst managen. :gruebel


  • Die Idee mit der alphabetisch sortierten Liste gefällt mir gut - sortiert nach Nachname Autor.


    Und mehr als eine LR pro Quartal würde ich auch keinesfalls schaffen. :wave

    SUB 219 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 2: Sturz von Hyperion)

    :lesend Ulf Schiewe - Der Attentäter

    :lesend Chevy Stevens - That night. Für immer schuldig (Hörbuch)

  • valkyrja :
    Also, wenn jeder selbst die Vorschläge editiert, endet das im Chaos. Das ist schon besser so, dass das einer macht und mir macht die Arbeit ja nichts aus, im Gegenteil. Ich finde es im Moment nur sehr unübersichtlich und wir kommen nicht vorwärts. :-)


    @all:
    So, ich habe mir mal ein paar Gedanken zu euren Beiträgen gemacht. Meine Vorschläge:


    Für 2016 bzw. sobald wir zur Serverentlastung einen neuen Thread eröffnen müssen, blocke ich mir die ersten 3 Beiträge.
    Hierin schreibe ich die Teilnehmerliste, laufende LR, LR-Vorschläge, bereits gelesene Runden.


    Ich werde nur noch jeden Autor einmal in die Abstimmungsliste mit aufnehmen. Sobald dazu eine Runde stattfindet und es gefällt, kann der Autor entweder erneut vorgeschlagen werden oder es ergibt sich aus der Runde selbst eine weitere. Das hatten wir so ja auch schon öfter.


    Die Teilnehmerliste werde ich nicht neu anlegen. Eigentlich brauchen wir die doch gar nicht, oder?


    Die Vorschlagsliste selbst, werde ich für das kommende Jahr in 2 Gruppen aufteilen.


    Oben werden die Bücher stehen, die die meisten Mitleser haben und im 2. Teil werden die anderen Vorschläge alphabetisch geordnet (mit oder ohne Teilnehmerzahl?). Natürlich werde ich beide Teile immer entsprechend aktualisieren.
    Wie finden wir heraus, ob die Abstimmung, so wie sie jetzt ist, noch stimmig ist? Oder sollen wir das so stehen lassen und hoffen, dass sich genug Mitleser finden?


    Ich würde das mit dem 1 LR pro Quartal 2016 einfach gerne mal versuchen.
    Im letzten Quartal 2015 startet die Tad Williams-Runde und wahrscheinlich auch eine Runde zu Kai Meyer.


    Wir könnten dann also im 1. Qartal mit einem der Vorschläge loslegen. Der LR-Vorschlag sollte dann immer ca. einen Monat vorher angelegt werden, also im Dezember bzw. März.
    Bei den Vorschlägen, bei denen ich selbst mitlesen möchte, kümmere ich mich auch gerne um die Runde. Bei den anderen wäre es schön, wenn sich jemand von den Mitlesern finden würde.


    Was meint ihr?

  • Also mich anschreiben braucht ihr nicht, ich melde mich einfach selbst.


    Ich habe hier lange nichts mehr geschrieben, weil ich eigentlich kaum noch Fantasy lese. Allerdings habe ich die Leserundenplanung still mitverfolgt. Die Runden, bei denen ich eingetragen bin, würde ich auch weiterhin mitmachen - falls es jeweils terminlich paßt. Da könnte ihr mich dabei stehen lassen. Nur bei Dawn Cook bin ich mir momentan nicht ganz sicher (die Bücher habe ich allerdings, auf Englisch). Rhapsody-Saga müßte ich sehen. Habe ich schon zwei Mal begonnen und nicht zu Ende gebracht. :gruebel


    Ob mit oder ohne Liste, ich verfolge die Planungen weiter still mit und wenn es passende Bücher bzw. Leserunden gibt, melde ich mich.
    :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Zitat

    Original von Saiya
    Diese PN-Schreiberei und persönliches Erinnern möchte ich nämlich eigentlich nicht.


    Das kann ich voll und ganz verstehen und ich fände das auch too much. :wave


    Ich finde deine Vorschläge sehr gut und würde auch die Teilnehmerliste weglassen, da wir eh nicht wissen, ob sie so noch aktuell ist. Ich würde dafür plädieren, dass jemand einfach einen Vorschlag macht, dass er dieses oder jenes Buch bald lesen möchte und fragt, ob sich jemand anschließen möchte. Wenn man dann den entsprechenden Leserunden-Thread eröffnet hat, finden sich vielleicht auch noch andere Eulen ein. Hat zumindest bei Kai Meyer und Laini Taylor so gut funktioniert. ;-)

  • Ich bin ja ein Fantasy-Leser, der sich leider noch nie in eine eurer Runden verirrt hat. Nicht wegen mangeldem Interesse sondern, weil ihr entweder schon mitten drinnen wart in einer Reihe (bis mir aufgefallen ist, dass das doch was für mich gewesen wäre) oder ich hatte es schon gelesen, oder mangels Zeit.
    Jetzt möchte ich ja den Drachenbeinthron mit Euch lesen und habe mir den Thread genauer angeschaut. Also die Eingangslisten und eure letzten Posts mit den geplanten Änderungen.


    Wie wird denn im Augenblick abgestimmt? Geht das einfach danach, welches Buch die meisten Interessenten hat? Wie aktuell ist denn die Abstimmung - also wie lange im Voraus?


    Ich finde es ja ganz gut, dass unter den Reihen steht, wer sich dafür interssiert. Manchmal hat man ja vergessen, dass man sich da mal gemeldet hat und die Mitleser rechnen mit einem und dann hat man es doch schon alleine gelesen oder kann aus anderen Gründen nicht, da kann man dann nachschauen, ob man den Finger schonmal gehoben hat.


    Die allgemeine Teilnehmerliste finde ich auch überflüssig. Ich steh da ja gar nicht drinnen. :lache


    Die Sanderson-Reihen würden mich beide sehr interessieren, sollte eine davon zeitnah, also in der ersten Hälfte 2016 stattfinden. :-)

  • Die Idee nur noch eine LR pro Quartal stattfinden zu lassen finde ich sehr gut! (Genau wie die weiteren Ideen von Dir Saiya, vielen Dank auch für Deine Mühe bei der Betreuung der Fantasy-Eulen! :kiss).


    Ich freue mich schon auf den Drachenbeinthron! :wave

  • Die Teilnehmerliste kann wirklich weg, die Liste mit den Vorschlägen würde ich aber nicht missen wollen, das ist schon ein toller Überblick. Druck baut sich da bei mir eigentlich auch nicht auf - was wir schaffen, ist toll, was nicht, auch gut.
    Danke für die Orga, liebe Saiya, Leserunden starten kann ja jeder, der Interesse an einer hat. Das wird sich schon von selber regeln, denke ich. Und anschreiben würde ich auch niemanden. Entweder man verfolgt die Runden oder hat Pech. Notfalls kann man ja immer noch später einsteigen.

  • Eine Verkleinerung ist grundsätzlich eine gute Idee, aber ich würde die anderen Vorschläge nicht löschen, weil sie doch interessante Lesetipps sind. Ich bin die Liste als Neuling auch komplett durchgegangen. Deinen Vorschlag mit der 2-Gruppen-Einteilung finde ich deswegen prima.
    (Nur ein Buch pro Autor finde ich auch etwas schade, das ergibt sich ja sicher, dass man in einem Jahr nicht nur Bücher von einem Autor liest, aber ich komme sonst auch damit zurecht.)


    Vielleicht wäre es gut, wenn jeder Fantasy-LR-Teilnehmer nochmal durchschaut und postet, welche LR ihn aktuell noch interessiert. Du könntest alle Namen rot färben und sobald sich derjenige im Thread gemeldet hast, kannst du sie blau umfärben bzw. löschen, wo kein Interesse mehr besteht. Das ist aber natürlich schon mit einem gewissen Arbeitsaufwand verbunden. :gruebel


    Den Vorschlag für nächstes Jahr vier LR fest zu planen finde ich gut, wobei ich dieses Jahr nur bei Laini Taylor mitgelesen habe, weil mich der Rest nicht so angesprochen hat und deswegen nicht soo viel dazu sagen kann. ;-)


    Eine (aktuelle) Fantasy-Eulen-Liste finde ich eigentlich schön, aber gebraucht habe ich sie auch noch nie, also würde ich sie wohl nicht vermissen.


    Schön, dass du dir so viele Mühe mit unserem Fantasy-Lesezirkel machst. :knuddel1

  • Der Vorschlag mit dem LR/Quartal ist an sich ganz okay. Vllt geht es dann auch vorwärts mit den Vorschlägen, dass sie abarbeitet werden.
    Sofern eine "Erinnerung" im Thread steht, brauche ich nicht mit einer PN erinnert werden, das macht schon die Benachrichtigung für Favoritenthemen ;)

  • Diese feste Runde pro Quartal ist ja kein Zwang, wenn mal irgendwann zu viele Runden auf einmal stattfinden und nicht genug Leser da sind, wird halt mal ausgesetzt. Ich finde auch nicht, dass man der Liste mit den meisten Stimmen folgen muss. Wer Lust hat, ein bestimmtes Buch als nächstes zu lesen, soll das dann einfach vorschlagen.

  • Zitat

    Original von hollyhollunder
    Die Sanderson-Reihen würden mich beide sehr interessieren, sollte eine davon zeitnah, also in der ersten Hälfte 2016 stattfinden. :-)


    Was haltet ihr davon, wenn ich "Die Nebelgeborenen"-Reihe von Sanderson als LR-Vorschlag für das erste Quartal 2016 anlege?


    Die Teilnehmerliste habe ich jetzt erstmal entfernt.
    Die LR-Vorschläge lasse ich erstmal so stehen (ich habe also nichts gelöscht oder umsortiert). Das erleichtert mir das Übernehmen in einen neuen Thread. :-)