Zuletzt gesehener Film - ab 11.11.2013

  • "Last Christmas" erzählt getreu dem bekannten Lied die Geschichte des Weihnachtselfs Kate (oder Katharina) und spielt im vorweihnachtlichen London.

    Die Handlung wirkt konstruiert, die Schauspieler überzeugen durchschnittlich und die mäßig platzierte Musik George Michaels wertet den Film leider auch nicht auf.

    Kein Grund also, den Weg ins Kino zu finden.

    Wer jedoch auf schrille Kostüme, grelle Schminke, englischen Weihnachtskitsch und ein großartig beleuchtetes, weihnachtliches London sowie Sozialromantik und Brexitchaos steht, der sollte sich seine Lieben schnappen und mit ihnen anderthalb vergnügliche Stunden fern vom Weihnachtsstress verbringen.

  • Ich habe mich tatsächlich in die Verfilmung des Musicals "Ich war noch niemals in New York" gewagt.;)

    Und ich wurde nicht enttäuscht.

    Wenn man sich auf diesen knall-pastellig-bunten Film einlassen kann erlebt man einen sehr vergnüglichen Kinoabend.

    Die Schauspieler sind allesamt hervorragend, es macht richtig Spaß ihnen beim Tanzen und Singen zuzusehen und zuzuhören.

    :thumbup:

    ASIN/ISBN: B07YTDXGRF